Sie sind hier: Home >

Umwelt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Umwelt

Streit zwischen Nachbarn wegen Stromtrasse spitzt sich zu

Streit zwischen Nachbarn wegen Stromtrasse spitzt sich zu

Der Streit zwischen Hessen und Thüringen zum Verlauf der geplanten Stromtrasse Suedlink spitzt sich zu. Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) kritisierte die Erfurter Landesregierung: Ihr Vorschlag zum Verlauf der Leitung, die Windenergie ... mehr
Streit zwischen Nachbarn wegen Stromtrasse spitzt sich zu

Streit zwischen Nachbarn wegen Stromtrasse spitzt sich zu

Der Streit zwischen Hessen und Thüringen zum Verlauf der geplanten Stromtrasse Suedlink spitzt sich zu. Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) kritisierte die Erfurter Landesregierung: Ihr Vorschlag zum Verlauf der Leitung, die Windenergie ... mehr
Wenig Larven in der Kinderstube des Ostseeherings

Wenig Larven in der Kinderstube des Ostseeherings

Im Greifswalder Bodden - der Kinderstube des westlichen Ostseeherings - überleben immer weniger Heringslarven. Seit 2004 produziert der Bestand, der in den Gewässern von Schweden, Dänemark und Deutschland ... mehr
Wenig Larven in der Kinderstube des Ostseeherings

Wenig Larven in der Kinderstube des Ostseeherings

Im Greifswalder Bodden - der Kinderstube des westlichen Ostseeherings - überleben immer weniger Heringslarven. Seit 2004 produziert der Bestand, der in den Gewässern von Schweden, Dänemark und Deutschland ... mehr
Wenig Larven in der Kinderstube des Ostseeherings

Wenig Larven in der Kinderstube des Ostseeherings

Im Greifswalder Bodden - der Kinderstube des westlichen Ostseeherings - überleben immer weniger Heringslarven. Seit 2004 produziert der Bestand, der in den Gewässern von Schweden, Dänemark und Deutschland ... mehr

Schleswig-Holsteins Badegewässer "in Bestform"

Schleswig-Holsteins Badegewässer befinden sich zum Beginn der Badesaison "in Bestform". Die Qualität der Badegewässer sei sehr gut, teilte Gesundheitsministerin Kristin Alheit (SPD) am Freitag in Kiel mit. Dies habe die EU in ihrem am 23. Mai vorgestellten Bericht ... mehr

Behörden analysieren Urteilsbegründung zur Elbvertiefung

Die Behörden des Bundes und des Landes Hamburg analysieren gegenwärtig intensiv die schriftliche Urteilsbegründung des Bundesverwaltungsgerichts zur Elbvertiefung. Das 267 Seiten lange Urteil liege seit Dienstag vor, sagte am Freitag die Sprecherin ... mehr

Umwelt: Zahl der angezeigten Umweltdelikte nimmt zu

Osnabrück (dpa) - Immer mehr Umweltdelikte wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern beschäftigen einem Medienbericht zufolge in Deutschland die Behörden. Im Jahr 2015 erledigten Staatsanwaltschaften 17 349 Verfahren - 4,5 Prozent mehr als 2014. Diese ... mehr

Nutrias breiten sich stark aus

Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa verdoppelt", sagte Torsten Reinwald, Sprecher des Deutschen Jagdverbandes (DJV) in Berlin. So seien die Nagetiere ... mehr

Nutria breiten sich stark aus

Die aus Südamerika stammenden Nutria haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa verdoppelt", sagte Torsten Reinwald, Sprecher des Deutschen Jagdverbandes (DJV) in Berlin. So seien die Nagetiere ... mehr

Nutria breiten sich stark aus

Die aus Südamerika stammenden Nutria haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa verdoppelt", sagte Torsten Reinwald, Sprecher des Deutschen Jagdverbandes (DJV) in Berlin. So seien die Nagetiere ... mehr

Mehr zum Thema Umwelt im Web suchen

In Rheinland-Pfalz breiten sich Nutria aus

Die aus Südamerika stammenden Nagetiere Nutria haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa verdoppelt", sagte Torsten Reinwald, Sprecher des Deutschen Jagdverbandes (DJV) in Berlin. So seien die Nagetiere ... mehr

Wissing: Wachsender Verkehrsanteil für Lastenfahrräder

Lastenfahrräder werden nach Einschätzung des rheinland-pfälzischen Verkehrsministers Volker Wissing (FDP) ebenso wie Fahrräder mit ergänzendem Elektroantrieb (Pedelec) einen zunehmend größeren Anteil am Verkehr in Ballungsräumen einnehmen. "Lastenfahrräder sind leise ... mehr

Illegaler Müll: Neukölln setzt weiter Müllsheriffs ein

Im Kampf gegen illegalen Müll auf den Straßen setzt der Berliner Bezirk Neukölln nach einer Testphase weiter auch auf einen privaten Sicherheitsdienst. Die Müllsheriffs gehen in die Verlängerung, teilte der Bezirk am Mittwoch mit. "Das Entdeckungsrisiko ... mehr

Staumauer von Talsperre Malter saniert: Sperrung aufgehoben

Die Staumauer der Talsperre Malter (Osterzgebirge) ist nach knapp einjähriger Sanierung wieder befahrbar. "Die Straße kann nun mit bis zu zwölf Tonnen befahren werden", teilte die Landestalsperrenverwaltung in Pirna am Mittwoch mit. Mit rund 1,4 Millionen Euro wurden ... mehr

Ehrgeizigere Ziele für VW-Umweltprogramm: Millionen gespart

Volkswagen hat mit umweltfreundlicherer Produktion Millionen eingespart. Binnen sechs Jahren seien dank geringerer Verbräuche mehr als 130 Millionen Euro weniger ausgegeben worden, berichtete die Stammmarke des Konzerns am Mittwoch in Wolfsburg. Seit dem Start ... mehr

Mannheim treibt Pläne für Buga 2023 voran

Nach der Einigung auf ein Konzept für die Bundesgartenschau (Buga) 2023 treibt die Stadt Mannheim die Umsetzung des Plans voran. Eine zentrale Rolle spiele dabei die ehemalige US-Pionierkaserne Spinelli, sagte ein Behördensprecher am Mittwoch. Für das ausgedehnte Areal ... mehr

Gartenschau bringt Blütenpracht in die Stadt

Die Regionalgartenschau in Pfaffenhofen an der Ilm bringt drei Monate lang Blütenpracht in die oberbayerische Kreisstadt. "Pfaffenhofen holt die Natur in die Stadt", sagte Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) am Mittwoch bei der Eröffnung der Blumenschau. Eine besondere ... mehr

Umwelthilfe und VW streiten vor Gericht um Abgas-Aussagen

Düsseldorf (dpa) - Was darf eine Verbraucherschutzorganisation in der Öffentlichkeit über die Abgaswerte eines VW sagen? Um diese Frage geht es heute vor dem Landgericht Düsseldorf. Die Deutsche Umwelthilfe hatte auf Basis eigener Messungen behauptet ... mehr

Gemeinderat stimmt Konzept für Bundesgartenschau 2023 zu

Nach langem Streit um Konzept und Kosten hat der Gemeinderat von Mannheim der Bundesgartenschau (Buga) 2023 in der badischen Stadt zugestimmt. Bei der mit Spannung erwarteten Sitzung des Gremiums votierte am Dienstag die Mehrheit für das Großprojekt "Landschaftspark ... mehr

Ungetrübter Badespaß in Schleswig-Holstein

An den rund 330 Badestellen an Küsten, Seen und Flüssen in Schleswig-Holstein können Wasserratten ohne Gesundheitsrisiko schwimmen. Dies zeigt der aktuelle Badegewässer-Report der Europäischen Umweltagentur (EEA), der am Dienstag veröffentlicht wurde. Demnach ... mehr

Asbestplatten mit Hochdruckreiniger gesäubert - Anzeige

Weil er die Asbestplatten auf dem Dach seiner Scheune mit einem Hochdruckreiniger säuberte und das Wasser einfach auf den Boden laufen ließ, hat sich ein Mann aus Eltmann (Landkreis Haßberge) eine Anzeige wegen eines Umweltdeliktes eingehandelt. Das Reinigungswasser ... mehr

Mannheimer Gemeinderat berät über Bundesgartenschau 2023

In Mannheim hat die mit Spannung erwartete Sitzung des Gemeinderats zur Bundesgartenschau 2023 begonnen. Nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) sollte sich das Gremium mit dem Großprojekt "Landschaftspark Grünzug Nordost" als erstem ... mehr

Finanzhilfen für Klimakonzepte der Kommunen

Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) hat den Kommunen finanzielle Hilfen für das Erarbeiten ihrer Klimaschutzpläne in Aussicht gestellt. "Im Doppelhaushalt 2018/19 sind dafür 15 Millionen Euro vorgesehen", sagte Siegesmund am Dienstag bei der Vorlage des ersten ... mehr

Landwirte erhalten Entschädigung für Gasleitungsbau

Der Bau der Erdgas-Fernleitung Eugal rückt näher. Der Brandenburger Landesbauernverband (LBV) hat jetzt mit dem Projektträger Gascade Rahmenbedingungen für Entschädigungszahlungen an Grundeigentümer und Landwirte ausgehandelt, die Äcker und Wiesen für die Trasse durch ... mehr

Gespinstmotte verhüllt Bäume und Sträucher an der Alster

Die Gespinstmotte verhüllt zurzeit zahlreiche Sträucher und kleinere Bäume an der Hamburger Außenalster. Die silbrigen Gespinste, in deren Schutz sich die Raupen verpuppen, versetzen derzeit viele Fußgänger und Fahrradfahrer nahe der Kennedybrücke in Verwunderung ... mehr

International: Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch

Kopenhagen (dpa) - In Deutschland bleibt das Baden an den Küsten und in fast allen Flüssen und Seen ein sauberes Vergnügen. Nach einem neuen EU-Bericht zur Qualität der Badegewässer erfüllen 97,8 Prozent der knapp 2300 untersuchten deutschen Badestellen ... mehr

Badestelle an der Ruhr wieder eröffnet

An dem früheren Industriefluss Ruhr in Essen ist am Dienstag nach 46 Jahren Badeverbot eine Badestelle eröffnet worden. Die ersten Schwimmer sprangen zum Auftakt von einer neu errichteten Steganlage ins etwa 21 Grad kalte Flusswasser am Baldeneysee, der aufgestauten ... mehr

Siegesmund: Thüringen muss sich für Klimawandel rüsten

Die Thüringer müssen sich auf heißere Sommer und feuchtere, aber recht schneearme Winter einstellen. "Zudem haben wir immer mehr extreme Wetterlagen", sagte Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) am Dienstag bei der Vorlage des ersten Berichts der Landesregierung ... mehr

Hochwasserschutz für 3,3 Millionen Euro: Spreewehr Uhyst

Nach 14 Monaten Bauzeit ist das Spreewehr in Uhyst (Landkreis Görlitz) saniert und damit der rund 750 Seelen-Ort in der Gemeinde Boxberg besser vor Hochwasser geschützt. Die aus dem Jahr 1982 stammende Anlage wurde mit neuester Technik ... mehr

Landwirte und Pipeline-Projektträger einigen sich

Der Brandenburger Landesbauernverband (LBV) hat sich mit dem Projektträger Gascade auf technische Eckwerte für einen möglichen Erdgas-Pipeline-Bau quer durch den Osten und Süden Brandenburgs verständigt. Zusätzlich seien Rahmenbedingungen ... mehr

EU-Bericht: Niedersachsen sauberes Badeland

In Niedersachsen bleibt das Baden in fast allen Flüssen, Seen und an den Küsten ein sauberes Vergnügen. Nach einem neuen EU-Bericht zur Qualität der Badegewässer erfüllen 97,8 Prozent der 2292 untersuchten deutschen Badestellen die EU-Mindeststandards. Nur fünf Stellen ... mehr

Frau fotografiert und filmt Wolf auf Wiese bei Gummersbach

In Nordrhein-Westfalen ist erneut ein Wolf gesichtet worden. Eine Frau habe das Tier am 19. Mai in der Nähe von Gummersbach auf einer Wiese fotografiert und auch kurz gefilmt, teilte das nordrhein-westfälische Umweltministerium am Dienstag ... mehr

EU-Bericht: Deutschland sauberes Badeland

Kopenhagen (dpa) - In Deutschland bleibt das Baden in fast allen Flüssen, Seen und an den Küsten ein sauberes Vergnügen. Nach einem neuen EU-Bericht zur Qualität der Badegewässer erfüllen 97,8 Prozent der untersuchten deutschen Badestellen die EU-Mindeststandards ... mehr

EU-Bericht: Bestnoten für Thüringens Badeseen

Die Wasserqualität der Badegewässer in Thüringen ist ausgezeichnet. Das ergab ein am Dienstag veröffentlichter Bericht zur Qualität der Badegewässer der Europäischen Umweltagentur. Landesweit wurden 32 Badestellen bewertet, bei keiner wurde etwas beanstandet. Damit ... mehr

Mannheim stimmt über Bundesgartenschau ab

Im Streit um die Bundesgartenschau 2023 in Mannheim hat sich vor der entscheidenden Abstimmung am Dienstag im Gemeinderat eine Mehrheit für das aktuelle Konzept abgezeichnet. Nach zuletzt heftiger Kritik an der Beschlussvorlage kündigte die CDU der nordbadischen Stadt ... mehr

EU-Bestnote für Bostalsee und Losheimer Stausee

Die Saarländer können unbesorgt im Losheimer Stausee und im Bostalsee baden gehen. Die beiden Gewässer im Kreis Merzig-Wadern beziehungsweise St. Wendel erhielten in dem am Dienstag vorgelegten neuen EU-Bericht zur Qualität der Badegewässer die Bestnote "hervorragend ... mehr

Schöner Baden in Hessen: sehr gute Noten für Wasserqualität

Ob im Norden, Süden, Osten oder Westen: Die Hessen können sich über eine hervorragende Wasserqualität ihrer heimischen Badeseen erfreuen. Ein am Dienstag vorgelegter EU-Bericht gibt 58 von 60 untersuchten Badestellen die Note "hervorragend ... mehr

EU-Bericht: Gute Noten für sächsische Badegewässer

Die Wasserqualität der Badegewässer in Sachsen ist in den meisten Fällen ausgezeichnet. Das ergab ein am Dienstag veröffentlichter Bericht zur Qualität der Badegewässer der Europäischen Umweltagentur. 26 sächsische Badestellen wurden bewertet. An 25 Stellen ... mehr

EU-Bericht: NRW bleibt sauberes Badeland

In Nordrhein-Westfalen bleibt das Schwimmen in fast allen Badegewässern ein sauberes Vergnügen. Nach einem neuen EU-Bericht zur Wasserqualität erfüllen alle der mehr als hundert untersuchten Badestellen in NRW die EU-Mindeststandards. An nahezu allen Schwimmbereichen ... mehr

EU-Bericht: Badestellen in Brandenburg sind ausgezeichnet

Die Badestellen in Brandenburg besitzen eine ausgezeichnete Qualität. Das ergab ein am Dienstag veröffentlichter Bericht zur Qualität der Badegewässer der Europäischen Umweltagentur. Insgesamt wurden 142 brandenburgische Badestellen untersucht. Für die Badestelle ... mehr

Badestellen: Zweimal "mangelhaft" in Baden-Württemberg

Deutschlandweit ist das Baden ein sauberes Vergnügen - an zwei Stellen im Südwesten jedoch ist die Qualität des Wassers laut einem EU-Bericht "mangelhaft". Sowohl am Finsterroter See in Wüstenrot bei Heilbronn als auch an der Kocherbadebucht ... mehr

EU-Bericht: Badestellen in Berlin sind ausgezeichnet

Die Badestellen in Berlin besitzen eine ausgezeichnete Qualität. Das ergab ein am Dienstag veröffentlichter Bericht zur Qualität der Badegewässer der Europäischen Umweltagentur. Insgesamt wurden fünf Berliner Badestellen untersucht: Zwei am Groß-Glienicker ... mehr

Bayerns Badestellen sind "ausgezeichnet" - eine Ausnahme

In Bayern können Badebegeisterte an allen Flüssen und Seen unbesorgt ins Wasser steigen. Keine der 374 im Freistaat untersuchten Badestellen hat von der Europäischen Umweltagentur (European Environment Agency/EEA) den Stempel "mangelhaft" bekommen. Im Gegenteil ... mehr

Bestnote für fast alle Badeseen in Rheinland-Pfalz

Die Wasserqualität in den rheinland-pfälzischen Badeseen ist laut einem EU-Bericht fast durchweg hervorragend. In dem am Dienstag veröffentlichten EU-Bericht zu Wasserqualität erhielten von 67 untersuchten Badestellen 64 die Bestnote. Lediglich die zweitbeste ... mehr

Klimakonferenz: Greenpeace protestiert

Mit einer vier Meter großen Abbildung der Erdkugel, umhüllt von einer übergroßen Schwimmweste, haben rund 15 Greenpeace-Aktivisten am Dienstag vor dem Brandenburger Tor demonstriert. Anlässlich des 8. Petersburger Klimadialogs am 22. und 23. Mai in Berlin forderten ... mehr

Mehrheit für Bundesgartenschau in Mannheim in Sicht

Kurz vor der Abstimmung in Mannheim über die Bundesgartenschau 2023 hat die CDU ihre Kritik abgeschwächt und damit den Weg für eine Mehrheit im Gemeinderat freigemacht. Bei der Sitzung (ab 16.00 Uhr) werde die Fraktion nahezu geschlossen dem 105,5 Millionen Euro teuren ... mehr

Wissenschaft - Neue Energiequelle: China bohrt nach "brennbarem Eis"

Peking (dpa) - China ist nach eigenen Angaben zum ersten Mal der Abbau von "brennbarem Eis" gelungen, einer Ressource, die tief im Meeresboden lagert und als neue vielversprechende Quelle zur Gewinnung von Erdgas gehandelt wird. Nach dem Stoff, der eigentlich ... mehr

Zeitung: Baumschädling breitet sich trotz Bekämpfung aus

Der Bäume schädigende Asiatische Laubholzbockkäfer breitet sich laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung (Dienstag) trotz aller Bekämpfungsmaßnahmen weiter aus. Erstmals sei er vor knapp drei Jahren in Magdeburg aufgetaucht, jetzt sei die Quarantänezone noch einmal ... mehr

Nationalpark: "Wir haben schon viel auf den Weg gebracht"

Zwei Jahre nach der Eröffnung ist die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) mit der Entwicklung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald rundum zufrieden. "Wir haben schon viel auf den Weg gebracht", sagte Höfken. Moore seien renaturiert und junge ... mehr

Nationalpark: "Wir haben schon viel auf den Weg gebracht"

Zwei Jahre nach der Eröffnung ist die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) mit der Entwicklung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald rundum zufrieden. "Wir haben schon viel auf den Weg gebracht", sagte Höfken. Moore seien renaturiert und junge ... mehr

Baden in der Ruhr wieder möglich

Nach einem jahrzehntelangen Badeverbot in der Ruhr wird heute in Essen wieder eine Badestelle eröffnet. Die Wasserqualität ist mittlerweile so hoch, dass die Behörden keine gesundheitlichen Bedenken mehr haben. Bei starken Regenfällen können allerdings auch weiterhin ... mehr

Vor zwei Jahren eröffnet: Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald wird heute zwei Jahre alt. Aus diesem Anlass kommt der rheinland-pfälzische Ministerrat zu einer auswärtigen Sitzung im Hunsrückhaus in Deuselbach (Kreis Bernkastel-Wittlich) zusammen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer ... mehr

EU-Bericht klärt wieder über Badegewässer auf

Der Badegewässer-Bericht der Europäischen Union gibt am Dienstag Aufschluss darüber, wo Menschen in Europa in diesem Sommer unbekümmert baden können. Für den Report haben Experten die Wasserqualität an mehr als 21 000 Badestellen in den EU-Staaten sowie in der Schweiz ... mehr

Probleme bei Einfahrt in marodes Atommülllager

In der Asse bei Wolfenbüttel gibt es Probleme bei der Einfahrt in das marode Atomlager. In einer Tiefe von 500 bis 750 Metern lagern in dem ehemaligen Salzstock rund 126 000 Fässer mit schwach- und mittelradioaktivem Müll. Der Atommüll muss in den kommenden Jahren ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017