Sie sind hier: Home >

Umwelt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Umwelt

Private Waldbesitzer: Kein Stellenabbau bei Revierförstern

Private Waldbesitzer: Kein Stellenabbau bei Revierförstern

Der Waldbesitzerverband warnt vor einem weiteren Stellenabbau bei Thüringens Revierförstern. Viele Besitzer kleiner Waldflächen seien darauf angewiesen, dass diese auch künftig von den Förstern der Landesforstanstalt betreut würden, sagte ... mehr
Gute Badewasserqualität auch dank des kühlen Sommers 2017

Gute Badewasserqualität auch dank des kühlen Sommers 2017

Rostock (dpa/mv) - Das Baden in Meer und Seen war in diesem Sommer in Mecklenburg-Vorpommern auch dank der kühlen Witterung eine saubere Angelegenheit. Bei weniger als 0,5 Prozent der 2705 Wasserproben, die von den Gesundheitsämtern von Mai bis September genommen ... mehr
Neue Förderung für Klimaschutzprojekte

Neue Förderung für Klimaschutzprojekte

Das Thüringer Umweltministerium hat eine neue Förderung für kommunale Klimaschutzprojekte aufgelegt. Bis zum Jahr 2018 stehen dafür sieben Millionen Euro aus Landesmitteln bereit, wie das Ministerium am Donnerstag mitteilte. Demnach liegt der Schwerpunkt ... mehr
Wissenschaft: Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus

Wissenschaft: Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus

Bremerhaven/Antarktis (dpa) - Etwa zwei Monate nach dem Abbruch des gigantischen Eisbergs A68 in der Westantarktis treibt dieser nun aufs Meer hinaus. Das zeigen Satellitenbilder, die die europäische Raumfahrtagentur Esa veröffentlicht hat. Auf einer Aufnahme ... mehr
Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus

Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus

Der gigantische Eisberg A68 treibt aufs Meer hinaus. Satellitenbilder der europäischen Raumfahrtagentur Esa vom 16. September zeigen, dass eine 18 Kilometer große Lücke zwischen dem Eisberg und dem Larsen-C-Schelfeis entstanden ist. A68 ist einer der größten Eisberge ... mehr

Tausende protestieren gegen Massentourismus auf Mallorca

Palma (dpa) - Tausende Menschen haben auf Mallorca gegen die Auswüchse des Massentourismus auf der spanischen Urlaubsinsel protestiert. Die Teilnehmer zogen am Abend quer durch die Insel-Hauptstadt bis zum Regionalparlament der Balearen. Zu der Protestaktion unter ... mehr

Jagdverband will Hunderte Rebhühner und Fasane auswildern

Um dem Verschwinden von Hühnervögeln auf Feldern im Freistaat entgegenzuwirken, sollen Hunderte solcher Tiere ausgewildert werden. Der Bayerische Jagdverband (BJV) will im kommenden Jahr zwischen 50 und 100 Rebhühner sowie etwa 300 Fasane züchten und in die Freiheit ... mehr

Jahrestreffen der Thüringer Waldbesitzer in Erfurt

Thüringens private Waldbesitzer treffen sich heute in Erfurt. Bei ihrer Mitgliederversammlung geht es um Pflege und Erhalt der Forsten, aber auch Einkünfte aus dem Holzeinschlag. Der Präsident des Waldbesitzerverbandes, Jörg Göring, äußerte die Erwartung ... mehr

Asbest im Boden: Schulunterricht fällt aus

Asbest im Fußboden beschert mehr als 200 Berufsschülern in Offenbach freie Tage. Der giftige Stoff steckt im Bodenbelag. Diesen hätten Handwerker versehentlich angebohrt, teilte die Stadt mit. Weil bei den Arbeiten am Donnerstag eventuell Partikel des hochgiftigen ... mehr

Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus

Der gigantische Eisberg A68 treibt aufs Meer hinaus. Satellitenbilder der europäischen Raumfahrtagentur Esa vom 16. September zeigen, dass eine 18 Kilometer große Lücke zwischen dem Eisberg und dem Larsen-C-Schelfeis entstanden ist. A68 ist einer der größten Eisberge ... mehr

Nordosten bei Bundesförderung für E-Ladesäulen Schlusslicht

Mecklenburg-Vorpommern steht trotz großer Entfernungen bei der Bundesförderung für Elektro-Ladesäulen ganz hinten. Das neu gestartete Förderprogramm sieht für den Nordosten wie auch für das Saarland je 250 Normal- und 20 Schnellladepunkte ... mehr

Mehr zum Thema Umwelt im Web suchen

In Mecklenburg-Vorpommern brüten weniger Störche

Immer weniger Störche bauen ihr Nest in Mecklenburg-Vorpommern. Der Weißstorchbestand sei seit mehr als zehn Jahren im Rückgang, teilte der Naturschutzbund (Nabu) am Donnerstag in Berlin mit. 2004, dem nach Ansicht von Ornithologen letzten guten Storchenjahr ... mehr

In Mecklenburg-Vorpommern brüten weniger Störche

Immer weniger Störche bauen ihr Nest in Mecklenburg-Vorpommern. Der Weißstorchbestand sei seit mehr als zehn Jahren im Rückgang, teilte der Naturschutzbund (Nabu) am Donnerstag in Berlin mit. 2004, dem nach Ansicht von Ornithologen letzten guten Storchenjahr ... mehr

Land fördert Unternehmen bei Klima- und Umweltschutz

Für die Umsetzung von Ideen zum Klima- und Umweltschutz können Unternehmen künftig Geld vom Land bekommen. Entsprechende Förderrichtlinien stellte Umweltministerin Claudia Dalbert (Grüne) am Donnerstag in Magdeburg vor. Insgesamt stehen 20 Millionen ... mehr

Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus

Bremerhaven (dpa) - Der gigantische Eisberg A68 treibt aufs Meer hinaus. Satellitenbilder der europäischen Raumfahrtagentur Esa zeigen, dass eine 18 Kilometer große Lücke zwischen dem Eisberg und dem Larsen-C-Schelfeis entstanden ist. A68 ist einer der größten Eisberge ... mehr

Kretschmann hofft am Sonntag auf 15 Prozent im Land

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) strebt für die Bundestagswahl ein deutlich zweistelliges Ergebnis der Grünen im Südwesten an. "Ich hoffe auf etwa 15 Prozent in Baden-Württemberg. Das wäre schon mal super", sagte Kretschmann ... mehr

Experten beraten über Ausbau der E-Mobilität im Nordosten

Der Ausbau der Elektromobilität in Mecklenburg-Vorpommern steht am heutigen Donnerstag im Zentrum einer Fachtagung in Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte). Das Landes-Kompetenzzentrum will mit Vertretern von Energieversorgern und Kommunen, Technikern ... mehr

Plan für den Erhalt der Donauer Artenvielfalt vorgestellt

Mit einem gemeinsamen Konzept wollen das bayerische Umweltministerium und der Bund Naturschutz gemeinsam mit weiteren Institutionen die Artenvielfalt entlang der Donau erhalten. Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) stellte am Mittwoch in Moos im Landkreis Deggendorf ... mehr

Donau: Masterplan für Erhalt der Artenvielfalt vorgestellt

Mit einem gemeinsamen Konzept wollen das bayerische Umweltministerium und der Bund Naturschutz zusammen mit weiteren Institutionen die Artenvielfalt entlang der Donau erhalten. Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) stellte am Mittwoch in Moos im Landkreis Deggendorf ... mehr

Naturschützer: Südwest-Schafe besser vor Wölfen schützen

Mit Elektrozäunen und speziell ausgebildeten Hunden können Schafsherden einer Untersuchung zufolge in Baden-Württemberg besser vor Wolfsangriffen geschützt werden. Das ist das Ergebnis aus dem Projekt "Herdenschutz in der Praxis", das der Naturschutzbund ... mehr

Müller kündigt Förderprogramm für E-Taxis an

Berlins Regierungschef Michael Müller (SPD) hat ein Förderprogramm des Landes zur Umrüstung der Taxiflotte auf umweltfreundliche Fahrzeuge angekündigt. "Der Bund fördert das derzeit mit 3000 bis 4000 Euro - wir denken daran, diese Summe zu verdoppeln", sagte ... mehr

Wissenschaft: Eine künstliche Insel für Alba

Jakarta (dpa) - Der vielleicht einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll in Indonesien eine eigene künstliche Insel bekommen. Damit soll Alba vor Wilderern und der Zerstörung ihres Lebensraums geschützt werden, wie die Tierschutzorganisation Borneo Orangutan ... mehr

Naturschützer fordern mehr Platz für Biber

Mit zehn Meter breiten Schutzstreifen am Rande von Fließgewässern will der Naturschutzbund (Nabu) Thüringen die weitere Ansiedlung von Bibern im Freistaat unterstützen. Zudem solle ein Fonds eingerichtet werden, damit in Biberrevieren Flächen angekauft werden ... mehr

Drei Männer wegen Fischsterben ab November vor Gericht

Zwei Jahre nach dem Fischsterben bei Anklam hat das Amtsgericht Pasewalk (Kreis Vorpommern-Greifswald) den ersten Prozess in dem Zusammenhang anberaumt. Vom 2. November an sollen sich drei Tatverdächtige aus dem Bioethanolwerk wegen Verdachts ... mehr

Lufthansa Group nicht mehr Sponsor für Kranichschutz

Die Lufthansa Group zieht sich nach 26 Jahren als bedeutender Sponsor des Kranichschutzes in Deutschland zurück. Die Lufthansa Group, die den Kranich als Wappentier führt, beendet ihr Engagement im Kranichschutz nach eigenen Angaben zum Jahresende. Eine Sprecherin ... mehr

Lufthansa Group nicht mehr Sponsor für Kranichschutz

Die Lufthansa Group zieht sich nach 26 Jahren als bedeutender Sponsor des Kranichschutzes in Deutschland zurück. Die Lufthansa Group, die den Kranich als Wappentier führt, beendet ihr Engagement im Kranichschutz nach eigenen Angaben zum Jahresende. Eine Sprecherin ... mehr

Illegale Mountainbike-Strecken im Wald: "Gewisser Kick"

Illegale Mountainbike-Strecken im Wald machen immer mehr Probleme. "Sie sind definitiv ein Thema, mit zunehmender Relevanz", sagte die Sprecherin des Landesbetriebs HessenForst, Petra Westphal. Die Strecken gelten als gefährlich. Wurzeln werden freigelegt, Bäume sterben ... mehr

Konzept für Erhalt der Artenvielfalt an der Donau

Das Umweltministerium und der Bund Naturschutz in Bayern wollen sich gemeinsam mit weiteren Institutionen mithilfe zahlreicher Einzelprojekte für den Erhalt der Artenvielfalt entlang der Donau einsetzen. Heute stellt Umweltministerin Ulrike Scharf ... mehr

Müller lädt zu Mobilitätsgipfel ins Rote Rathaus

Vor dem Hintergrund der Diesel-Krise lädt Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) heute zu einem Mobilitätsgipfel. Im Roten Rathaus werden dazu Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft erwartet. Sie wollen über konkrete ... mehr

Politiker-Dienstwagen: Die meisten fahren Diesel

Berlin (dpa) - Spitzenpolitiker achten zunehmend auf spritsparende Autos - aber Elektro-Antriebe setzen sich bei ihren Dienstwagen nur langsam durch. Im Bundeskabinett lassen sich nur Umweltministerin Barbara Hendricks und Verkehrsminister Alexander Dobrindt ... mehr

Diesel spielt in Flotte der Landesregierung Hauptrolle

Trotz Abgasaffäre setzt die hessische Landesregierung weiterhin auf Autos mit Dieselmotor. Unter den insgesamt 138 Fahrzeugen, die für die Ministerien von CDU und Grünen sowie die Staatskanzlei im Einsatz sind, befinden sich derzeit ... mehr

Management eingewanderter Tiere: Maßnahmen liegen aus

Die Umweltbehörden legen bundesweit bis zum 18. Oktober Vorschläge für den Umgang mit gebietsfremden Tier- und Pflanzenarten aus. Dabei gehe es um invasive Arten, die einheimische Arten verdrängen und so die biologische Vielfalt gefährden, teilte das Agrar ... mehr

Kramp-Karrenbauers Dienstwagen im Ländervergleich sauber

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) gehört mit Blick auf die Abgase ihres Dienstwagens zu den saubersten Ministerpräsidenten. Dies geht aus einem Dienstwagen-Vergleich der Deutschen Umwelthilfe (DUH) hervor, der am Dienstag ... mehr

Abgas-Ranking: Bouffiers Dienstfahrzeug auf hinterem Rang

In einem Abgas-Vergleich der Deutschen Umwelthilfe (DUH) belegt das Auto von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) den viertletzten Platz unter den insgesamt 16 Länderchefs. Bouffier lässt sich demnach in einem Benziner mit einem CO2-Ausstoß von 254 Gramm ... mehr

Höchste Hybrid-Quote im Dienstwagen-Vergleich

In Diensten der baden-württembergischen Regierung sind im Bundesländervergleich die meisten Hybrid-Autos unterwegs. Laut Dienstwagen-Vergleich der Deutschen Umwelthilfe (DUH), der am Dienstag veröffentlicht wurde, lassen sich vier Minister mit Diesel-Antrieb ... mehr

Dreyers Autofahrten bei Umweltbelastung im Mittelfeld

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer liegt mit der Umweltbelastung ihrer Dienstfahrten im Mittelfeld der Länderchefs. Insgesamt aber hat die Landesregierung mit den Dienstwagen ihrer Minister hinter Hamburg und Bremen den drittbesten Platz erzielt ... mehr

"Radfahren rettet Leben": Experten diskutieren in Mannheim

Anlässlich eines mehrtägigen Verkehrskongresses in Mannheim haben Experten die Bedeutung des Radfahrens für die Gesundheit hervorgehoben. "Wenn man bedenkt, dass der Weltgesundheitsorganisation WHO zufolge etwa eine Million Menschen jährlich vorzeitig sterben ... mehr

Fast 15 000 Hamburger für Nachtflugverbot am Flughafen

Fast 15 000 Hamburger fordern ein konsequentes Nachtflugverbot am Hamburger Flughafen von 22.00 Uhr an. Entsprechend viele Unterschriften hat der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) seit März gesammelt und am Dienstag einem Vertreter der Hamburgischen ... mehr

Verkehrskongress zur Zukunft des Fahrrads in Mannheim

Im Mannheimer Schloss beginnt heute ein dreitägiger Verkehrskongress zur Zukunft des Fahrrads. Rund 250 Teilnehmer aus zahlreichen Ländern wollen unter anderem über Trends sowie über Gesundheitsvorsorge, Umweltqualität und wirtschaftliche Entwicklung sprechen. Einer ... mehr

Umweltfreundlicher Ostsee-Tourismus

Das deutsch-dänische Projekt "Undine II" des Bundes für Umwelt- und Naturschutz (BUND) ist am Montag in Kiel mit dem "Baum der Vielfältigkeit" als offizielles Projekt der Vereinten Nationen ausgezeichnet worden. Das Projekt trage zur stärkeren Wahrnehmung ... mehr

Schutzprojekt für den Rotmilan in Weimar ausgezeichnet

Das Schutzprojekt "Rotmilan - Land zum Leben" ist am Montag in Weimar im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden. Ziel des Projektes ist es, den Rückgang der Rotmilane in Deutschland zu stoppen, wie die Deutsche Wildtierstiftung mitteilte ... mehr

Schwarze Tonne: Was darf rein?

Die Schwarze Tonne nimmt bei der Mülltrennung die Rolle der Resterampe ein: Alles, was nicht wiederverwertet beziehungsweise recycelt werden kann, landet hier. Allerdings deutet sich bereits an, dass in Zukunft deutlich weniger im Restmüll landen ... mehr

Grüne fordern Engagement für pestizidfreie Landwirtschaft

Sachsen-Anhalts Grüne fordern mehr Anstrengungen für eine pestizidfreie Landwirtschaft. "Pflanzenschutzmittel gehören zu den stärksten Treibern des Artensterbens", sagte die Agrar-Expertin der Grünen-Fraktion, Dorothea Frederking, der Deutschen Presse-Agentur. Besonders ... mehr

Grüne: Gewässerrandstreifen müssen ins neue Wassergesetz

Zehn Meter breite ungedüngte Randstreifen an Gewässern sollen den Eintrag von Düngemitteln und Pestiziden ins Wasser verringern. Die Grünen-Fraktion im brandenburgischen Landtag will dies per Gesetz zur Pflicht im Land machen. Am Sonntag kündigte sie an, einen ... mehr

"Schubser für die Natur": Freiwillige für Auwald im Einsatz

Etwa 140 Natur- und Umweltschützer aus ganz Deutschland haben für den neuen Auwald an der Elbe bei Dessau kräftig Hand angelegt. Die Freiwilligen hätten am Samstag unter anderem Eichen oder Wildapfelbäume vor Wildbiss geschützt und Saat für spätere Pflanzungen ... mehr

Öl läuft in Kieler Hafenbecken: Hydraulikleitung geplatzt

Rund 400 Liter Hydrauliköl sind an Bord eines schwedischen Frachters im Ostuferhafen in Kiel ausgelaufen. Eine Hydraulikleitung war am Samstag aus noch ungeklärter Ursache geplatzt, wie die Wasserschutzpolizei am Sonntag mitteilte. Die Besatzung des Schiffes ... mehr

Mangrovenwälder schrumpfen weiterhin dramatisch

Der Rückgang der Mangrovenwälder hat sich etwas verlangsamt. Dennoch gibt es nach Angaben eines Experten noch keine Entwarnung. Jährlich gingen ein bis zwei Prozent der weltweiten Fläche verloren, sagte der Bremer Professor für Mangrovenökologie, Martin Zimmer, am Rande ... mehr

Tag des Geotops mit Wanderung zu den Ilmtal-Quellen

Die Quellen des Ilmtal-Grabens bei Weimar können am Sonntag (10.00 Uhr) bei Weimar erkundet werden. Umweltstaatssekretär Olaf Möller eröffnet mit der Wanderung den Tag des Geotops in Thüringen. Die Route führe vom "Ochsenauge" über die Parkhöhle und die Herzquelle ... mehr

Zahl lauter Feste nach Freizeitlärm-Erlass nicht gestiegen

Die Zahl der Straßenfeten, Schützenfeste und Karnevalsfeiern in Nordrhein-Westfalen ist trotz des umstrittenen "Freizeitlärm-Erlasses" der früheren rot-grünen Landesregierung nicht wesentlich gestiegen. In den größeren Kommunen stagniert die Zahl der "seltenen ... mehr

Küstenputztag: Organisationen rufen zum Müllsammeln auf

Mehrere Organisationen in Mecklenburg-Vorpommern haben für Samstag an verschiedenen Stränden zur Teilnahme am internationalen Küstenputztag aufgerufen. Hintergrund sind die Millionen Tonnen Plastikabfälle, die jährlich ins Meer gelangen. Es wird vermutet ... mehr

Diesel-Fahrverbot: Kommunen halten Ausnahmen für nötig

Kommunen und Rettungswesen in Sachsen-Anhalt fordern bei einem möglichen Fahrverbot von Dieselfahrzeugen Sondergenehmigungen. Eine Sprecherin der Stadt Dessau sagte der Deutschen Presse-Agentur, Ausnahmegenehmigungen für Kommunen seien "zwingend erforderlich". "Sonst ... mehr

Freiwillige krempeln für neuen Auwald die Ärmel hoch

Natur- und Umweltschützer krempeln für den neuen Auwald an der Elbe bei Dessau die Ärmel hoch. Am Samstag (9.30 Uhr) wollen rund 140 Freiwillige an der Deichbaustelle im Lödderitzer Forst beispielsweise Wildapfelbäume sichern und neu pflanzen. Dort wird derzeit ... mehr

"Radgesetz statt Rumdieseln": Fahrrad-Demo

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) will heute in Berlin für bessere Luft und das Radgesetz demonstrieren. Für die Veranstaltung unter dem Motto "Radgesetz statt Rumdieseln" rechnet der Club wie in den Vorjahren mit mehr als 1000 Teilnehmern ... mehr

Porsche-Betriebsratschef: "Fahrverbote sind bescheuert"

Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück hält nichts von Fahrverboten für Autos, die mit ihren Abgasen die Luft verschmutzen. "Fahrverbote sind bescheuert. Das ist doch wie eine Enteignung des Fahrzeugs", sagte er der "Pforzheimer Zeitung" (Samstag). Schließlich seien ... mehr

Duchroth gewinnt Gold bei Europawettbewerb

Das Weindorf Duchroth an der Nahe hat bei einem europäischen Städte-Wettbewerb eine Gold-Medaille gewonnen. Das verkündete die Jury bei der Verleihung im slowenischen Pod?etrtek am Freitag. Die Gemeinde hatte sich an dem Wettbewerb Entente Florale ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017