Sie sind hier: Home >

Umwelt und Gesellschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Umwelt und Gesellschaft

Quiz: Wie gut kennen Sie den deutschen Wald?

Quiz: Wie gut kennen Sie den deutschen Wald?

Die Liebe zum Wald ist hierzulande groß. In Deutschland gibt es laut Nabu 11,1 Millionen Hektar Wald – das entspricht etwa 32 Prozent der Landfläche. Weltweit sind es vier Milliarden Hektar Wald. Gut 4300 Pflanzen und Pilzarten und mehr als 6700 Tierarten kommen ... mehr
Mikroplastik-Alarm: Diese Produkte sollten Sie nicht kaufen

Mikroplastik-Alarm: Diese Produkte sollten Sie nicht kaufen

Plastikmüll ist in der Umwelt überall zu finden. Doch nicht nur Plastikflaschen und -tüten belasten Natur und Tiere. Eine besondere Gefahr geht von kleinen Kunststoffteilchen aus, auch Mikroplastik genannt. Das Tückische: Die winzigen Partikel begleiten fast unbemerkt ... mehr
Natron als Wundermittel für Haushalt und Körperpflege

Natron als Wundermittel für Haushalt und Körperpflege

So manches altbewährte Hausmittel gerät in Vergessenheit. So auch Natron. Zeit also, an die vielfältigen Einsatzgebiete des preiswerten weißen Pulvers zu erinnern. Denn Natron kann mehr als Gerüche binden und Flecken entfernen. Zehn Gründe, warum Natron in jeden ... mehr
München will Einwegbecher bekämpfen

München will Einwegbecher bekämpfen

Die Stadt  München macht jetzt mobil gegen die Berge an Einwegbechern, die täglich im Müll landen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb legt dem Münchner Stadtrat ein Konzept zur Abfallvermeidung rund um den Kaffee und Tee zum Mitnehmen vor.  Bei grünem Licht des Gremiums ... mehr
Altglas-Recycling: Was in den Container kommt und was nicht

Altglas-Recycling: Was in den Container kommt und was nicht

Altglas ist der wichtigste Rohstoff für die Produktion neuer Glasverpackungen. Damit es dafür eingesetzt werden kann, bedarf es eines ausgeklügelten Rücknahmesystems. Jeder Verbraucher sollte deshalb wissen: Was gehört in den Container und was nicht ... mehr

Große Umweltrisiken: Warum Streusalz Gift für Bäume ist

Obwohl der Einsatz von Streusalz vielerorts verboten ist, greifen Hausbesitzer bei Glätte immer wieder zu den Tauhilfen. Schließlich sind sie in fast jedem Baumarkt für wenig Geld zu haben. Doch der Einsatz hat weitreichende Folgen, warnen Umweltschützer. Das bekommen ... mehr

Shopping-Diät: Diese Frau kauft keine neue Kleidung mehr

Als ihr Kleiderschrank immer voller wurde, reifte bei Sabrina Kley die Idee, eine Kleider-Diät einzulegen. Sie wollte ein Zeichen setzen: gegen Ausbeutung, Ressourcenverschwendung und Umweltverschmutzung. Heute, drei Jahre später, berichtet ... mehr

Secondhand: Wann es sinnvoll ist und wann nicht

Secondhand ist im Trend. Immer mehr Menschen versuchen, ihren Konsum einzuschränken und weniger neu zu kaufen. Auf Tauschpartys, Kleiderbörsen, Flohmärkten und Online-Portalen wechselt deshalb öfter Gebrauchtes den Besitzer. Doch wann ist Secondhand eine echte ... mehr

"Frau ohne Plastik" verrät ihre besten Haushaltstipps

Zähneputzen mit Kokosöl und Wäsche waschen mit Efeu: Was sich für die meisten seltsam anhören mag, ist für Nadine Schubert völlig normal. Zusammen mit ihrer Familie versucht sie, auf möglichst viele Kunststoffe im Alltag zu verzichten. Gegenüber feelgreen ... mehr

Waschmittel aus dem Garten

Es scheint sich ein richtiger Trend zu entwickeln: Immer mehr Umweltfreunde greifen zu Waschmittelalternativen aus der Natur. Besonders beliebt im Kampf gegen schmutzige Wäsche sind Efeu, Kastanie und Birke. Doch waschen die Alternativen auch hygienisch ... mehr

Müll: Joghurtbecher nicht ausgespült in die Tonne werfen

Der leere Joghurtbecher sorgt in deutschen Haushalten häufig für Familiendiskussionen. Muss man ihn wirklich ausspülen, bevor er in der Tonne landet? Auch bei blauen Flaschen gehen die Meinungen auseinander: Gehören diese nun in den Braunglas ... mehr

Mehr zum Thema Umwelt und Gesellschaft im Web suchen

Klimawandel: 2016 bricht weltweite Temperaturrekorde

Es wird immer wärmer: Das Jahr 2016 bricht aller Wahrscheinlichkeit nach erneut weltweite Temperaturrekorde. Und übertrifft dabei noch seine beiden Vorgänger als wärmstes Jahr seit dem Beginn exakter Aufzeichnungen im Jahr 1880. Sorge bereitet Klimaforschern besonders ... mehr

Klimawandel: Forscher melden Hitzewelle am Nordpol

Der Klimawandel ist auf der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen immer deutlicher zu spüren. "2016 wird dort das wärmste Jahr seit Beginn der Messungen 1889", sagte Klimaforscher Ketil Isaksen vom norwegischen Meteorologischen Institut am Freitag. Auch am Nordpol ... mehr

Minimalismus: Richtig ausmisten mit der "Zwölf-Monats-Regel"

Irgendwann wurde Tanja Auer alles zu viel: Ihre Wohnung war voll mit Möbeln, in den Schränken stapelten sich Kleider, Bücher und Deko-Artikel. "Ich war umgeben von Dingen, die ich nicht brauchte", erinnert sich die 27-Jährige. Also mistete sie radikal aus - mithilfe ... mehr

Blindschleiche ist "Reptil des Jahres 2017"

Sie ist weder blind, noch eine Schlange - mit der Blindschleiche ist ein zwar weit verbreitetes aber vergleichsweise unbekanntes Tier zum "Reptil des Jahres 2017" ernannt worden. Die beinlose Echse gilt in Deutschland ... mehr

Precht: Darum lieben wir manche Tiere und essen andere

"Es gibt zwei Kategorien von Tieren. Die eine glaubt, dass es zwei Kategorien von Tieren gibt, und die andere hat darunter zu leiden", schreibt der bekannte Philosoph Richard David Precht in seinem neusten Werk "Tiere denken" (Goldmann-Verlag, 22,99 Euro). Zu Recht ... mehr

Stuttgarter Zoo will ausgestorbenes Tier nachzüchten

Exemplare der in der Wildnis ausgestorbenen Säbelantilope leben nun in der Stuttgarter Wilhelma - und sollen dort weiter nachgezüchtet werden. Vor einigen Tagen seien der Bock Amadi aus England sowie die beiden Kühe Mahedi und Isis aus Portugal in den Zoo eingezogen ... mehr

Gefährliche Aktion: Schwimmer riskieren den Tod für das Tote Meer

Gefährliche Aktion: Erstmals durchquerte ein internationales Team aus 25 Schwimmern das Tote Meer. Die 15 Kilometer lange Strecke führte von Jordanien nach Israel und dauerte sieben Stunden. Das Tote Meer liegt am tiefsten Punkt der Landfläche der Erde. Die Schwimmer ... mehr

Enten füttern: Experten warnen davor

Vor allem Kinder und Senioren lieben das Entenfüttern. Viele denken, sie tun den Vögeln damit etwas Gutes. Doch weit gefehlt, warnen Experten. Das Füttern ist in manchen Städten sogar verboten - aus mehreren Gründen. Die Stockente gehört deutschlandweit ... mehr

Ist Delfin Freddy der "Mörder" der Schweinswale der Kieler Bucht?

Im September wurden in der Kieler Bucht acht tote Schweinswale gefunden, die Todesursache war bislang unbekannt. Ein Meeresbiologe meint nun, den "Mörder" gefunden zu haben: "Verantwortlich ist vermutlich der in Kiel oft gesichtete Delfin Freddy", sagte der Boris Culik ... mehr

Regierung einigt sich auf Klimaschutzplan

Die Bundesregierung hat sich nach langem Hickhack nun doch auf einen Kompromiss zum Klimaschutzplan 2050 gefunden. Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) muss nun nicht mit leeren Händen zum Weltklimagipfel nach Marrakesch fahren - das wäre für den selbst ernannten ... mehr

Vogelgrippe grassiert auch am Bodensee

Der Verdacht hat sich bestätigt. Auch bei Wildvögeln am Bodensee ist die gefährliche Variante der Vogelgrippe vom Typ H5N8 ausgebrochen. Kurz davor war der Erreger schon in Schleswig-Holstein aufgetreten. Nach Angaben des Agrarministeriums in Baden ... mehr

NDR: Mysteriöses Massensterben von Wasservögeln aufgeklärt

In den Seen rund um Plön in Schleswig-Holstein sorgt ein Massensterben von Wasservögeln für Aufregung. Jetzt haben Experten einem Medienbericht zufolge die Ursache gefunden: Die Vogelgrippe soll das mysteriöse Sterben ausgelöst haben. Das berichtet der Sender ... mehr

Rätselhaftes Massensterben von Wasservögeln rund um Plön

In den Seen rund um Plön in Schleswig-Holstein sorgt ein rätselhaftes Massensterben von Wasservögeln für Aufregung: Nach Angaben des Veterinäramts des Kreises Plön und der Kieler Polizei wurden bereits mehr als hundert verendete Tiere an drei verschiedenen ... mehr

Unternehmen machen Druck beim Klimaschutz

Der Klimaschutzplan hat nun auch Unternehmen auf den Plan gerufen. Sie fordern zügige Vorgaben und klare Ziele. Zum Start des UN-Klimagipfels in Marrakesch richteten sie deshalb ein Schreiben an die Bundesregierung. Diese müsse den Klimavertrag von Paris einhalten ... mehr

Sauberste Airline der Welt kommt aus China - deutsche Fluggesellschaften vorne dabei

Mit der Regionalfluggesellschaft China West Air ist erstmals ein chinesisches Unternehmen von der Umweltorganisation Atmosfair zur saubersten Airline der Welt erklärt worden. Auch eine deutsche Fluggesellschaft ist ganz vorne mit dabei. Im jüngsten Klimaindex ... mehr

Codename "Schatzgräber": Russen erforschen Nazi-Wetterstation

Mit großem Aufwand errichtete die Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg Wetterstationen in der Polarregion. Russische Forscher untersuchen jetzt die Ruinen. Sicher ist: In der Basis " Schatzgräber" spielte sich ein Drama ab. Schuld war das Fleisch eines erjagten ... mehr

Klimaziele können kaum erreicht werden

Das Pariser Klimaabkommen ist noch nicht in Kraft, da steht schon fest, dass die Ziele kaum erreichbar sind. Der Jahresbericht zu den Klimaschutzbemühungen "Emissions Gap Report" gibt wenig Anlass zu Selbstzufriedenheit. Die Pariser Klimaziele scheinen derzeit ... mehr

Usutu-Virus verursacht größeres Amselsterben

In Deutschland sind nach Einschätzung des Naturschutzbundes Nabu in diesem Jahr ungewöhnlich viele Vögel am Usutu-Virus gestorben. Betroffen seien vor allem der Niederrhein und der Raum Aachen, sagte eine Sprecherin. Ursprünglich stammt das Virus ... mehr

Nur acht Prozent der deutschen Gewässer in gutem Zustand

Die meisten Oberflächengewässer in Deutschland sind in mindestens unbefriedigendem ökologischem Zustand. Das geht aus einem Bericht des Bundesumweltministeriums an die EU-Kommission hervor. Demnach sind rund 34 Prozent der Gewässer in einem "unbefriedigenden ... mehr

Parasitärer Pilz verursacht in Südwest-Deutschland massives Eschen-Sterben - Auewälder gefährdet

Seit ein paar Jahren rafft ein aggressiver Pilz in Deutschland Eschen dahin. Der aus Asien eingeschleppte Erreger droht die Wälder in den Rheinauen in Brachflächen zu verwandeln. Als Gegenmittel pflanzen Förster fleißig kleine Eichen. Ein parasitärer Pilz namens ... mehr

Waschsoda ist ein wahrer Fleckenteufel - ganz ohne Chemie

Verkrustete Herde, verkalkte Toiletten, müffelnde Kühlschränke: Im Haushalt gibt es immer was zu putzen. Viele Flecken sind hartnäckig und kaum wegzukriegen. Doch es geht auch ohne chemische Reinigungsmittel ... mehr

Klimawandel: Südspanien könnte zur Wüste werden

Wenn der Klimawandel nicht eingedämmt wird, ist der Mittelmeerraum mit seiner einzigartigen Artenvielfalt akut bedroht. Südspanien beispielsweise könnte sich bald in eine Wüste verwandeln. Wissenschaftler fordern daher nachdrücklich, dass das Pariser Klimaabkommen ... mehr

Vor Antarktis entsteht das größte Meeresschutzgebiet der Welt

Jahrelang haben Umweltschützer und Antarktis-Forscher darum gekämpft, auf Tasmanien gelang nun der Durchbruch: 24 Staaten und die Europäische Union haben sich in einem historischen Deal auf die größte Meeresschutzzone der Welt geeinigt. Der Durchbruch kam beim Treffen ... mehr

Nur noch 100.000 Tiere: Der Feldhamster stirbt aus

Sie haben kleine schwarze Knopfaugen, ein weiches Fell und ein bebendes Schnuffelnäschen – Feldhamster sind niedlich, aber seit Jahren akut vom Aussterben bedroht. Wissenschaftler in Heidelberg beraten über ihre Rettung. Die Chancen stehen sehr schlecht ... mehr

Suche nach Spendern: Einziges deutsches Raubkatzenasyl am Abgrund

Die einzige deutsche Auffangstation für Raubkatzen muss um ihre Existenz kämpfen. Das Grundstück im fränkischen Ansbach (Bayern) soll verkauft werden. Der Verein, der das Raubtier- und Exotenasyl betreibt, kann die nötigen 600.000 Euro jedoch nicht aufbringen ... mehr

New York setzt streunende Katzen im Krieg gegen Ratten ein

In den Hochhausschluchten von New York tummeln sich zahllose wild lebende Katzen - einige von ihnen helfen der Stadt nun bei der Rattenbekämpfung. Freiwillige fangen die in Gruppen lebenden Tiere ein und lassen sie sterilisieren, kastrieren sowie impfen ... mehr

Klimawandel bringt Eisbären um: "Wenn wir nichts tun, sieht es schlecht aus"

Schätzungen zufolge gibt es weltweit nur noch zwischen 20.000 und 25.000 Eisbären, die sich auf 19 voneinander getrennten Populationen verteilen. Und die Anzahl droht weiter zu schrumpfen. "Wenn wir jetzt nicht handeln, sieht es schlecht aus", warnt Sybille Klenzendorf ... mehr

Experten aufgeschreckt: Massensterben bei den Titicaca-Riesenfröschen in Peru

Nach dem Tod von tausenden Titicaca-Riesenfröschen haben die peruanischen Behörden eine Untersuchung zu den möglichen Ursachen angekündigt. Aufgrund der Aussagen von Anwohnern und Proben müsse davon ausgegangen werden, dass rund 10.000 Frösche in einem Umkreis ... mehr

EU schränkt Fangquote für den Dorsch in der Ostsee deutlich ein

Die EU-Fischereiminister haben sich auf die Fisch fangquoten  in der Ostsee für das kommende Jahr verständigt. Für einige Tiere wurden die Quoten stark eingeschränkt - Greenpeace ist das aber noch nicht genug. Die Minister folgten weitgehend den Empfehlungen ... mehr

Meereis in der Arktis taut erstmals bis zum Nordpol

In diesem Sommer ist die Meereisfläche in der Arktis weiter massiv geschrumpft. Wegen des Klimawandels taute das Eis bis in die Zentralarktis um den Nordpol hinein, erklärte der Klimaforscher Klaus Grosfeld. So weit nördlich ist das Eis bislang im Sommer ... mehr

Delfin in Kiel wird zur unfreiwilligen Attraktion

Kiel hat derzeit eine ungewöhnliche Attraktion mehr. Ein Delfin zieht seit einigen Tagen in der Kieler Förde und der Schleuse im Stadtteil Holtenau seine Bahnen und mausert sich zur Touristenattraktion. Einige Unvernünftige gingen bereits ins Wasser und versuchten ... mehr

Neue Chinaseuche rafft Kaninchen in Deutschland dahin

Eine neue Variante der Chinaseuche beunruhigt Kaninchenzüchter. Zwar gibt es bereits Impfstoffe, doch das Verfahren ist kompliziert. Die Folgen für Wildkaninchen und Feldhasen sind noch nicht absehbar. Eine aggressive Form der sogenannten Chinaseuche dezimiert zunehmend ... mehr

Ergebnis von großer Tierzählung: Bestände Afrikanischer Elefanten schrumpfen dramatisch

Um die Afrikanischen Elefanten steht es schlimmer als gedacht. Bei der ersten fast kontinentweiten Zählung der bedrohten Tiere konnten US-Forscher in 18 afrikanischen Staaten nur noch 352.271 Exemplare registrieren. 90 Forscher hatten zwei Jahre lang Elefantenherden ... mehr

Schwertwal-Albinos im Pazifik gesichtet

Forscher haben im Nordpazifik mindestens sechs seltene weiße   Schwertwale gesichtet. Erwachsene Albinos kommen laut Experten unter den Walen kaum vor, weil die Tiere empfindlicher für Sonnenbrand seien und schlechter sehen könnten. Das schmälere die Jagdchancen ... mehr

Ersatz von Palmöl kann Umweltprobleme verschärfen

Palmöl hat einen schlechten Ruf. Der weltweit steigende Verbrauch von Palmöl belastet die Umwelt. Ein Ersatz durch andere Pflanzenöle ist aber schwierig. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Beratungsfirma Agripol im Auftrag der Umweltschutzorganisation World ... mehr

Avocado-Boom führt zu Umweltzerstörung in Mexiko

Nach Mais und Soja reiht sich die Avocado in den Teufelskreis ein: Mit der globalen Nachfrage steigen die Preise, Bauern roden Flächen für Monokulturen, Pestizide belasten das Grundwasser, Kriminelle profitieren von illegalem Anbau, ökologische und soziale Strukturen ... mehr

Trittin will 20-Cent-Abgabe auf Einweg-Plastikflaschen

Der Anteil von Mehrweg-Verpackungen in Deutschland ist seit Jahren niedriger als angestrebt. Strafen für das Verfehlen der Quote sind nicht vorgesehen. Deshalb will Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) die Quote nun ganz streichen. Das gefällt nicht jedem. Vor allem ... mehr

US-Forscher entwickeln essbare Verpackung aus Milch

Sie soll umweltfreundlich sein und die Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängern: US-Forscher haben eine essbare Lebensmittel-Verpackung entwickelt. Eine Art Film aus Milch-Proteinen, der auf den ersten Blick ähnlich aussieht wie herkömmliches Plastik. Peggy Tomasula ... mehr

Immer mehr Wale zieht es vor die Küste von New York

Whale Watching direkt vor den Toren von New York - klingt unwahrscheinlich, wird aber zunehmend Realität. Die Meeressäuger zieht es immer näher an die Küste der US-Metropole. Forscher wollen nun herausfinden, was hinter diesem Verhalten steckt. Während im Hintergrund ... mehr

Alaska: Klimawandel schlägt Eskimo-Dorf in die Flucht

Ein 600-Seelen-Inseldorf im US-Bundesstaat Alaska hat per Volksentscheid einen Komplettumzug von der Insel aufs Festland beschlossen. Die Bevölkerung wolle so den Folgen des Klimawandels entkommen, meldete das Umwelt-Magazin "Grist" unter Berufung ... mehr

Angst vor den Eisriesen: Forscher warnen vor Glof-Phänomen

In der Nähe schmelzender Gletscher fürchten die Menschen um ihre Wasserversorgung. Doch vom Rückzug der Eismassen geht noch eine andere ganz akute Gefahr aus: Schmelzwasserseen können plötzlich ausbrechen und schwere Schäden anrichten. Forscher warnen ... mehr

Kirschessigfliege vernichtet Obsternten: erste Totalausflälle

In diesem Jahr wütet die Kirschessigfliege besonders schlimm. Der Schädling profitiert vom feucht-warmen Wetter. Das ganze Ausmaß der Schäden ist noch gar nicht absehbar. Durch die Kirschessigfliege gebe es bereits einzelne Betriebe mit Totalausfällen, sagte Hans-Dieter ... mehr

Artenschutz: Alte Feinde bedrohen Artenvielfalt am stärksten

Die Vielfalt der Arten ist am stärksten durch altbekannte Gefahren bedroht. Wie eine Forschergruppe betont, seien dies die Übernutzung von Ressourcen und die Landwirtschaft. Der Klimawandel sei nicht die Hauptursache für das Aussterben. Die Fokussierung ... mehr

Alte Feinde bedrohen Artenvielfalt am stärksten

Die Vielfalt der Arten ist am stärksten durch altbekannte Gefahren bedroht. Wie eine Forschergruppe betont, seien dies die Übernutzung von Ressourcen und die Landwirtschaft. Der Klimawandel sei nicht die Hauptursache für das Aussterben. Die Fokussierung ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017