Startseite
Sie sind hier: Home >

Unterhaltspflicht

...
Thema

Unterhaltspflicht

Wechselmodell nach der Trennung:

Wechselmodell nach der Trennung: "Pendelkinder" haben mehr als ein Zuhause

Getrennt lebende Mütter und Väter wollen heute immer häufiger, dass ihre Kinder nicht mehr nur bei einem Elternteil leben. Sie entscheiden sich dann für das Wechselmodell, auch Paritätsmodell genannt, bei dem der Nachwuchs abwechselnd bei beiden Elternteilen wohnt ... mehr
Ehe: Liebes-Pakt mit kurzer Kündigungsfrist ersetzt die Ehe

Ehe: Liebes-Pakt mit kurzer Kündigungsfrist ersetzt die Ehe

Frankreich als Land der romantischen Liebe - kaum ein Klischee hält sich so hartnäckig und ist weltweit so verbreitet wie dieses. Umso ernüchternder ist es, dass sich gerade hier immer mehr Menschen für eine Lebensform entscheiden, die mit Herzklopfen, ewigen ... mehr
Steuererklärung: Anlage Kind - Tipps für Eltern

Steuererklärung: Anlage Kind - Tipps für Eltern

Die Steuererklärung macht keiner gern, Eltern können hier aber Geld vom Staat zurückbekommen. Dazu müssen sie bei der Einkommenssteuererklärung die "Anlage Kind" für jedes Kind einzeln ausfüllen. Der Aufwand lohnt sich: Eltern können von Kinderfreibeträgen profitieren ... mehr
Kindesunterhalt: Was Eltern wissen müssen

Kindesunterhalt: Was Eltern wissen müssen

Wenn sich Paare mit Kindern trennen, ist das für alle Beteiligten eine belastende Situation. Häufig kommt es zusätzlich zu Streit um die Finanzen. Die Höhe des Kindesunterhalts wird normalerweise über die Düsseldorfer Tabelle geregelt. Dennoch können sich viele ... mehr
Unterhalt: Antworten auf häufigste Fragen zu Kindesunterhalt

Unterhalt: Antworten auf häufigste Fragen zu Kindesunterhalt

Das Thema ist emotional äußerst belastend für alle Beteiligten: Ein Paar trennt sich und muss den Unterhalt für die gemeinsamen Kinder regeln. Streit um Kindesunterhalt gehört zu den häufigsten Fällen für den Rechtsanwalt Dr. Stefan Landzettel aus Darmstadt. Das Thema ... mehr

Alleinerziehende: "Die Wut treibt mich an"

Zu den vielen alleinerziehenden Müttern in Deutschland gehört auch Susanne Schuster (Namen von der Redaktion geändert) Die 44-jährige Einzelhandelskauffrau hat vier Kinder, zwei ältere Söhne mit 19 und 16 Jahren aus einer früheren Beziehung und fünfjährige Zwillinge ... mehr

Alleinerziehend: "Mit einem kleinen Kind ganztags zu arbeiten, ist eine Utopie"

Noch ist Martina Müller (Namen von der Redaktion geändert) nicht geschieden, aber wenn es so weit ist, erwartet sie wegen des BGH-Urteils zum Unterhaltsrecht ohnehin keinen Betreuungsunterhalt vom Vater ihres vierjährigen Sohnes. Schon jetzt, während der Trennungszeit ... mehr

Urteil: Bei Unterhaltsverpflichtung kommt auch Aushilfsjob infrage

Wer einer anderen Person Unterhalt schuldet, muss dafür sorgen, dass er seiner Verpflichtung auch nachkommen kann. Ihn trifft die sogenannte Erwerbsobliegenheit. Das bedeutet, er muss sich um einen Job kümmern und dafür auch Gelegenheitsarbeiten annehmen ... mehr

Alleinlebendem Minderjährigen steht Unterhalt wie Studenten zu

Wohnt ein minderjähriges Kind allein, hat es denselben Unterhaltsanspruch wie ein Student mit eigenem Haushalt. Das hat das Oberlandesgericht Koblenz entschieden (AZ: 13 UF 413/12), wie die Familienrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins mitteilen. In dem verhandelten ... mehr

Urteil: Sohn (18) lebt bei Oma - Vater muss Unterhalt zahlen

Auch wenn ein volljähriges Kind kostenfrei bei seiner Großmutter lebt, muss der Vater Unterhalt zahlen. Der Bedarf seines Kindes verringert sich dadurch nicht, entschied das Oberlandesgericht Hamm (Az.: 2 WF 98/13). Auf das Urteil weist die Arbeitsgemeinschaft ... mehr

Düsseldorfer Tabelle 2013: So wird der Unterhalt berechnet

Die Unterhaltssätze der Düsseldorfer Tabelle für Kinder bleiben unverändert. Für Trennungskinder steht also die zweite Nullrunde in Folge ins Haus. Nach der Anhebung der Hartz-IV-Regelsätze haben die Gerichte nun allerdings auch den Selbstbehalt für Unterhaltspflichtige ... mehr

Urteil: Großeltern können Enkeln Unterhalt schulden

Sind beide Elternteile nicht in der Lage, den Unterhalt für ihre Kinder aufzubringen, können die Großeltern zur Zahlung verpflichtet werden. Können Mutter oder Vater jedoch einen Job annehmen, um den Unterhalt zu verdienen ... mehr

Urteil zum Kindesunterhalt: Schwarzarbeiter sind zahlungspflichtig

Selbst wenn die Einkünfte eines Elternteils aus Schwarzarbeit stammen, muss Kindesunterhalt gezahlt werden. Voraussetzung ist, dass der Unterhaltsberechtigte nachweist, dass der Unterhaltspflichtige schwarz arbeitet. Das hat das Brandenburgische Oberlandesgericht ... mehr

Unterhalt Auch erwachsene Kinder haben Anspruch auf Zahlungen der Eltern

Mit dem Schulabschluss sind unsere Kinder aus dem Gröbsten raus - könnte man meinen. Denn oft geht für Eltern das Geldausgeben jetzt erst richtig los. Gut eine halbe Million junger Erwachsene starten jährlich im Sommer eine Lehre, noch mal so viele ein Studium ... mehr

"Düsseldorfer Tabelle": Unterhaltspflichtigen bleibt mehr zum Leben

Die Unterhaltspflichtigen in Deutschland dürfen ab kommendem Jahr mehr Geld für sich behalten - für die Trennungskinder steht dagegen die zweite Nullrunde an. Das hat das Düsseldorfer Oberlandesgericht mitgeteilt. Ein erwerbstätiger Unterhaltszahler mit Kindern ... mehr

Väter sollen bald auch für Kinder im Ausland Unterhalt zahlen

Die Bundesregierung will die Rechte von Kindern auf Unterhalt international stärken. "Wer Unterhalt schuldet, muss ihn zahlen, auch wenn er nicht mehr im Land seines Kindes lebt", begründete Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) den am Mittwoch ... mehr

Lehre abgebrochen: Ehefrau steht unbefristet Unterhalt zu

Bricht eine Frau wegen der Geburt ihres Kindes eine Berufsausbildung ab und holt sie in der Ehe auch nicht nach, hat sie Anspruch auf unbefristeten Unterhalt. Das hat das Brandenburgische Oberlandesgericht entschieden ... mehr

Düsseldorfer Tabelle 2012: Berechnung des Unterhalts

Nachdem im letzten Jahr der sogenannte Selbsterhalt innerhalb der Düsseldorfer Tabelle als "unterste Opfergrenze" von 900 auf 950 Euro angehoben wurde, wird es für das Jahr 2012 keine Änderungen geben. Hier können Sie nachlesen, was Unterhaltspflichtige ... mehr

Alleinerziehende zwischen Kinderbetreuung und Existenzsicherung

Knapp zwanzig Prozent aller Eltern in Deutschland sind Alleinerziehende, die meisten davon Frauen. Viele der Single-Eltern leben am Rande des Existenzminimums. So ist ein Drittel auf Hartz IV angewiesen, denn häufig ist es schwierig, Kind und Arbeitsleben unter einen ... mehr

Unterhalt: Geschiedene Alleinerziehende müssen Vollzeit arbeiten

Geschiedene Alleinerziehende müssen in der Regel Vollzeit arbeiten, sobald das Kind drei Jahre alt ist und eine Betreuungsmöglichkeit gegeben ist. Das geht aus einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) hervor. Das neue Unterhaltsrecht birgt einige ... mehr

BGH: Alleinerziehende muss notfalls Vollzeit arbeiten

Geschiedene Alleinerziehende mit einem Schulkind müssen in der Regel Vollzeit arbeiten, wenn für das Kind eine Betreuungsmöglichkeit besteht. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden (Az.: XII ZR 94/09). Auf getrennt lebende Mütter mit Kindern kommen damit ... mehr

Unterhalt: Wenn Kind besondere Betreuung braucht, muss die Mutter nicht Vollzeit arbeiten

Braucht ein Kind eine besondere Betreuung, muss ein alleinerziehender Eltern teil nicht Vollzeit arbeiten. Das gilt auch dann, wenn das Kind deutlich älter als drei Jahre ist. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt entschieden, wie der Deutsche Anwaltverein in Berlin ... mehr

Lesbenpaar verklagt Samenspender auf Kindesunterhalt

Wenn lesbische Paare sich Kinder wünschen, müssen sie auf Samenspender zurückgreifen. So auch geschehen bei Klaus S. Er spendete einem lesbischen Paar unentgeltlich seinen Samen, 2007 kam ein Sohn auf die Welt. Nun wird der Vater von den "Müttern" des Kindes ... mehr

Bundesverfassungsgericht: Mehr Geld für Geschiedene

Das Bundesverfassungsgericht stärkt die Unterhaltsansprüche geschiedener Ehepartner. Der Maßstab für den Unterhalt müsse unabhängig davon bestimmt werden, ob der unterhaltspflichtige Partner erneut geheiratet hat. Maßgeblich seien die Lebensverhältnisse zum Zeitpunkt ... mehr

Unterhaltsrecht: Bundesverfassungsgericht stärkt Unterhaltsansprüche geschiedener Ehepartner

Bundesverfassungsgericht erklärt Recht sprechung des Bundesgerichtshofs für verfassung swidrig: Bei der Bestimmung des Unterhaltsbedarfs darf ein neuer Ehepartner nicht mehr berücksichtigt werden. Das Bundesverfassungsgericht stärkt die Unterhaltsansprüche geschiedener ... mehr

Mehr zum Thema Unterhaltspflicht im Web suchen

Australien: Reiseverbot für Rabenväter

Wer in Australien nach gescheiterter Beziehung keinen Unterhalt für seine Kinder bezahlt, könnte in diesem Jahr um seinen Weihnachtsurlaub im Ausland kommen. 841 überwiegend männliche Zahlungsverweigerer dürfen in dieser Hochsaison das Land nicht verlassen ... mehr

Düsseldorfer Tabelle 2011: Selbstbehalt angehoben

Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat die neue "Düsseldorfer Tabelle 2011" mit den bundesweit verbindlichen Unterhaltssätzen vorgestellt. Arbeitenden Unterhaltspflichtigen bleibt demnach vom kommenden Jahr an mehr Geld für den eigenen Lebensunterhalt ... mehr

Kindesunterhalt: Höherer Unterhalt nach Anschaffung eines Haustieres

Ein Haustier kann höhere Unterhaltszahlungen für ein Kind begründen. Das geht aus einem Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Bremen hervor, über den die Monatsschrift für Deutsches Recht berichtet. Voraussetzung dafür sei allerdings, dass der unterhaltspflichtige ... mehr

Bundesgerichtshof stärkt Anspruch der Eltern auf Unterhalt

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die grundsätzliche Unterhaltspflicht von erwachsenen Kindern gegenüber ihren pflegebedürftigen Eltern betont. Ein Wegfall der Unterhaltspflicht bleibe "auf Ausnahmefälle beschränkt", entschied das Gericht. Das Gesetz fordere ... mehr

Alleinerziehende: Schlechte Zahlungsmoral bei Unterhaltspflichtigen

Viele Alleinerziehende können ein Lied davon singen: Der Partner ist weg und sie stehen nicht nur mit dem Kind , sondern auch mit den Kosten alleine da. Zwar hat sich der rechtliche Anspruch auf Kindesunterhalt seit Beginn des Jahres ... mehr

US-Milliardär siegt in Alimente-Klage über Kinder

Zwei uneheliche Kinder eines kalifornischen Immobilien-Milliardärs sind mit einer Alimenteklage gegen ihren Vater gescheitert. Ein Geschworenengericht in Los Angeles stellte sich auf die Seite des 78-jährigen Donald Bren, berichtete die "Los Angeles Times ... mehr

Milliardär soll 100 Millionen Dollar Alimente bezahlen

Die erwachsenen Kinder eines US-Milliardärs fordern von ihrem Vater Alimente in Höhe von rund 100 Millionen Dollar (78 Millionen Euro). Donald Bren hätte seinen unehelichen Kindern ab der Geburt 400.000 Dollar monatlich zahlen müssen, erklärte deren Anwalt ... mehr

Unterhaltspflicht: Unterhalt für Scheidungskinder steigt

Trennungs- und Scheidungskinder in Deutschland haben künftig Anspruch auf deutlich höhere Unterhaltszahlungen. Nach der neuen "Düsseldorfer Tabelle" steigen die Unterhaltssätze um rund 13 Prozent. Konkret müssen unterhaltspflichtige Eltern pro Kind zwischen ... mehr

Unterhalt: Karlsruhe hält an Steuerpflicht fest

Das Bundesverfassungsgericht hat eine steuerliche Entlastung von Vätern oder Müttern abgelehnt, die nach einer Trennung nicht den vollen Unterhalt für ihre Kinder zahlen können. Nach einem Beschluss können Elternteile, die Unterhalt zahlen müssen, den steuerlichen ... mehr

Familienrecht: Unterhalt auch ohne Scheidung weg

Wer nach einer Trennung mit einem neuen Partner in einer "verfestigten Lebensgemeinschaft" lebt, verliert den Unterhaltsanspruch gegen den Ex-Partner - auch wenn er noch nicht geschieden ist. Unzumutbare Härte für Ex-Partner Das geht aus einem Beschluss ... mehr

Scheidung: Neue Regelungen zu Unterhaltspflicht und Vermögensaufteilung nach der Scheidung

Geht die Ehe in die Brüche, stehen Paare nicht selten vor einem Scherbenhaufen. Wer bekommt die Wohnung, wer das Auto, wer die Fonds? Auch die Rentenansprüche müssen aufgeteilt werden. Allerdings gab es dabei bislang zahlreiche Möglichkeiten zu tricksen ... mehr

Unterhaltspflicht: Großeltern können herangezogen werden

Großeltern müssen unter bestimmten Umständen Unterhalt für ihre Enkel zahlen. In diesen Fällen klage meist eine Behörde gegen die Großeltern, weil sie gezahlte Sozialleistungen zurückfordert, erklärt Ingrid Groß, Fachanwältin für Familienrecht ... mehr

Bundessozialgericht: Hartz IV-Empfänger müssen Kindesunterhalt zahlen

Zahlen Arbeitslose keinen Unterhalt für ihre Kinder, müssen sie unter Umständen mit weniger Hartz IV auskommen. Das Bundessozialgericht (BSG) entschied, dass das Jobcenter nach seinem Ermessen einen Teil des Arbeitslosengelds II (Alg II) für die unterhaltsberechtigten ... mehr

Russland: Fronteinsatz für säumige Väter

In der russischen Provinz sollen arbeitslose Väter, die keinen Unterhalt für ihre Kinder zahlen, einem Bericht zufolge zum relativ gut bezahlten Militäreinsatz in Tschetschenien gedrängt werden. Die ersten Alimente-Verweigerer hätten sich auf Druck der Behörden bereits ... mehr

Familienrecht: Seitensprung in Ehe kann Unterhalt kosten

Eine Affäre während der Ehe hat eine Frau bei der späteren Trennung den Unterhalt gekostet. Wie das Oberlandesgericht (OLG) Zweibrücken jetzt entschied, habe die Frau dadurch die Ehe zum Scheitern gebracht. Die Zahlung von Unterhalt sei für den betrogenen Ehemann nicht ... mehr

Unterhaltspflicht hat Vorrang vor eigenen Belangen

Die Unterhaltspflicht für ein minderjähriges Kind hat Vorrang vor anderen Belangen des Unterhaltspflichtigen. So muss ein Vater notfalls einschneidende Veränderungen in seiner eigenen Lebensgestaltung in Kauf nehmen, um seine Unterhaltspflicht in vollem Umfang ... mehr

Unterhaltspflicht: Säumigen Vätern droht Passentzug

Die britische Regierung will nicht länger hinnehmen, dass Hunderttausende Väter der Unterhaltspflicht für ihre Kinder nicht nachkommen. In einem neuen Gesetz droht sie ihnen mit dem Entzug von Führerschein und Reisepass. Die Empörung ließ nicht lange auf sich warten ... mehr

Unterhaltspflicht: Wann Kinder für die Eltern zahlen müssen

In vielen Familien kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem nicht mehr die Kinder der Fürsorge ihrer Eltern bedürfen, sondern umgekehrt. Doch neben liebevoller Zuwendung wird oft auch die finanzielle Unterstützung pflegebedürftiger Eltern notwendig. Verwandte in direkter ... mehr

Weniger Unterhalt für Scheidungskinder

Erstmals in Deutschland steht minderjährigen Kindern Alleinerziehender weniger Unterhalt zu. Die Mindestsätze sinken vom 1. Juli an um etwa ein Prozent. "So etwas hat es noch nie gegeben", sagte Familienrichter Jürgen Soyka vom Oberlandesgericht ... mehr

Arzt muss Unterhalt für ungewolltes Kind zahlen

Eltern können für ein ungewolltes Kind Schadenersatz vom Frauenarzt verlangen, wenn dieser bei der Verhütungsbehandlung der Frau einen Fehler gemacht hat. Das hat das Oberlandesgericht in Karlsruhe in einem am Freitag veröffentlichten Urteil entschieden. Danach ... mehr
 
Anzeigen


Anzeige