Sie sind hier: Home >

Verbraucher-Tipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Verbraucher-Tipps

Himmelslaternen: Hohe Strafen für Brände durch Himmelslaternen

In Deutschland werden sie zu Hunderten, wenn nicht zu Tausenden, in den dunklen Abendhimmel geschickt: asiatische Himmelslaternen aus Papier. Die Lampions mit der brennenden Flamme in der Mitte verheißen Glück und Wunscherfüllung. Deshalb sind sie der Renner auf Partys ... mehr

Verbraucherschützer decken Lebensmittel-Plagiate auf

"Ein Schnittchen ist kein Schnitzel" Den Vorwurf der Verbrauchertäuschung lässt auch Josef Knappheide vom Hersteller Vossko nicht gelten. Der Anbieter der "Hähnchenschnitten Wiener Art", einem Verschnitt aus kleinen Stücken von Hähnchen- und Putenfleisch, hält schon ... mehr

Lebensmittelimitate: Verbraucherschützer entlarven billige Ersatzstoffe

Pflanzenfett statt Kuhmilch, gepresstes Eiweiß statt Fisch, Geschmacksverstärker statt Meerrettich: Immer mehr Lebensmittelhersteller sparen an den Zutaten - ohne dass der Verbraucher es merkt. Eine Liste der Verbraucherzentrale Hamburg nennt die Plagiatoren. Achtung ... mehr

Fake-Feinkost führt Verbraucher in die Irre

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat die angeblich leistungssteigernde Wirkung von Getränken mit Sauerstoffzusatz als Werbelüge kritisiert. Als Beispiel nannte Foodwatch das Erfrischungsgetränk "Active O2" des Herstellers Adelholzener Alpenquellen ... mehr

Baby Björn: Rückrufaktion zweier Modelle

Der schwedische Babyartikelhersteller BabyBjörn ruft seine Modelle BABYBJÖRN® Babysitter Balance und BABYBJÖRN® Babysitter Balance Air freiwillig und vorsorglich zurück. Zwei japanische Verbraucher fanden im gepolsterten Teil des Stoffsitzes ihres Babysitters vereinzelt ... mehr

Baby Björn: Rückrufaktion zweier Modelle

Der schwedische Babyartikelhersteller BabyBjörn ruft seine Modelle BABYBJÖRN® Babysitter Balance und BABYBJÖRN® Babysitter Balance Air freiwillig und vorsorglich zurück. Zwei japanische Verbraucher fanden im gepolsterten Teil des Stoffsitzes ihres Babysitters vereinzelt ... mehr

Rückruf wegen Salmonellen: Sesamkörner verseucht

In Sesam der Firma BioGourmet sind Salmonellen festgestellt worden. Betroffen sind 250-Gramm-Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 04.03.2010. Die Salmonellen seien bei einer routinemäßigen Analyse des Chemischen- und Veterinäruntersuchungsamts Karlsruhe ... mehr

Wasserasseln: Kadaver von Asseln im Leitungswasser

Was wie Rost in oder an Wasserleitungen aussieht, sind offenbar Kadaver und Ausscheidungen von Wasserasseln. Das berichtet das Internetportal der "Süddeutschen Zeitung" und schildert wie Wasserasseln in der brandenburgischen Kleinstadt Brieselang für Aufregung sorgten ... mehr

Schnecken im Garten: Mit dem Regen kommt die Schneckenplage

Schleimig, gefräßig und ein rotes Tuch für Gärtner - die Spanische Wegschnecke frisst sich derzeit wieder massenhaft durch Beete mit Kopfsalat und Zucchini. Vor allem in und um Berlin stöhnen Gärtner bereits über die Nacktschnecken-Plage. Dort hat es in den vergangen ... mehr

Haltbarkeit: Auch H-Milch kann schnell schlecht werden

Keime lieben schönes Wetter. Deshalb vermehren sie sich im Sommer besonders schnell in Lebensmitteln. Da wird die Suppe sogar über Nacht schlecht und das Brot setzt Schimmel an. Wer etwa glaubt, bei Hitze mit H-Milch besser bedient zu sein, irrt. Die "haltbare" Milch ... mehr

Zehn Tipps gegen Küchenkeime

Salmonellen , Darmkeime und E.coli-Bakterien lieben den Sommer. Denn die hohen Temperaturen machen sie sehr vermehrungsfreudig. Zum Leidwesen von uns Menschen, denn im Sommer lauern in der Küche viele Keimfallen. Dadurch ist jetzt die Gefahr besonders hoch, sich Magen ... mehr

Mehr zum Thema Verbraucher-Tipps im Web suchen

Gesundes Wohnen: Krank in den eigenen vier Wänden

Wo kann es gemütlicher und entspannender sein als in den eigenen vier Wänden? Doch Umweltgifte, Schimmelporen und Feinstaub können diesen Wohlfühlort zum Gesundheitsrisiko werden lassen - besonders dann, wenn schlecht ... mehr

Reifes Obst erkennen: Einkaufstipps für gute Lebensmittel-Qualität

Frisches Obst ist eine leckere und gesunde Erfrischung an heißen Sommertagen. Doch viele Obstkäufer greifen im Supermarkt nichtsahnend zu geschmacklosen oder unreifen Früchten. Bei Erdbeeren, Kirschen und Trauben erkennt man den Reifezustand und Faulstellen ... mehr

"Öko-Test": Teurer Nagellack fällt durch

Aus einer gut sortierten Kosmetiktasche ist er kaum wegzudenken: der Nagellack. Aber nicht nur Frauen lieben ihn. Auch immer mehr Männer kommen auf den Geschmack - das allerdings nur, wenn es zum eigenen Styling passt. Das Verbrauchermagazin "Öko-Test" hat für seine ... mehr

Viele Sonnenbrandmittel sind wirkungslos

Mittel gegen Sonnenbrand sollen heilen, doch viele Produkte belasten die Haut noch zusätzlich, schreibt "Öko-Test". Das Verbrauchermagazin hat 15 rezeptfreie Präparate getestet. Nur eins schneidet sehr gut ab, acht fallen wegen bedenklicher Inhaltsstoffe durch. Falsch ... mehr

"Öko-Test" findet Uran im Mineralwasser

Das Verbrauchermagazin "Öko-Test" hat Mineralwasser auf Inhaltsstoffe untersucht. Die meisten der 149 Produkte schneiden sehr gut ab. Doch es gibt einige Wässer, die im Test durchfallen, weil sie mit Schwermetallen belastet sind. Die Tester fanden darin Uran, Arsen ... mehr

Sonnenschutz im Test: Guter Schutz mit mit günstiger Sonnencreme

Damit die Sommersonne der Haut nicht schadet, hilft nur eins: der richtige Sonnenschutz. Das gilt besonders für Hellhäutige und Menschen, die sich überwiegend im Freien aufhalten. Doch welche Sonnencreme wirkt am besten und ist tatsächlich wasserfest? Die Stiftung ... mehr

Latte macchiato schmeckt wie Kondensmilch

Kalter Kaffee schmeckt auch nicht besser, wenn man "Latte macchiato" draufschreibt. Das Magazin "Servicezeit Essen und Trinken" vom WDR hat zwölf Latte macchiatos aus dem Kühlregal auf Geschmack, Aussehen und Geruch getestet. Kein Kaffee schnitt gut ab. Selbst ... mehr

Verbraucher-Fallen: Wie Supermärkte tricksen

Verbraucher sein, ist ein Vollzeitjob. Es ist ja nicht nur die Suche nach günstigen Tomaten oder Turnschuhen. Erschwert wird der Einkauf auch durch zahlreiche Fallen. Da entpuppt sich das Sonderangebot als Billigschrott oder das Gewinnspiel als Knebelvertrag ... mehr

Stiftung Warentest: Urteil gegen Täuschung mit alten Testsiegeln

Hersteller von Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen werben gerne mit Testsiegeln. Kein Wunder, denn positive Bewertungen von Stiftung Warentest oder "Öko-Test" kurbeln kräftig den Verkauf an. Doch manchmal drucken die Produzenten auch dann noch das Siegel ... mehr

Foodwatch kritisiert "Active O2" als Werbelüge

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat die angeblich leistungssteigernde Wirkung von Getränken mit Sauerstoffzusatz als Werbelüge kritisiert. Als Beispiel nannte Foodwatch das Erfrischungsgetränk "Active O2" des Herstellers Adelholzener Alpenquellen ... mehr

Lebensmittel-Ampel entlarvt Kalorienbomben leichter

Wie viel Fett Tiefkühl-Lachs oder Fertig-Müsli wirklich enthält, ist nicht immer so einfach zu erkennen. Die Lebensmittel-Industrie versucht das zwar auf der Packung darzustellen, doch Verbraucher verstehen das System mit der Ampel-Kennzeichung besser. Das zeigt ... mehr

Analogkäse: Warum manche das Käse-Imitat so gut finden

Viele Verbraucher fühlen sich um den Käse betrogen, wenn so genannter Analogkäse auf Fertigpizzas oder auf dem Käsebrötchen verwendet wird. Doch manche Vegetarier finden das Käse-Imitat gut. Der Vegetarierbund sieht in der Mischung aus Pflanzenfett, Wasser ... mehr

Erhöhte Benzolwerte in Cola und Limonade

Erfrischungsgetränke wie Cola oder Limo können mit krebserregenden Benzol belastet sein. In einer aktuellen Untersuchung in Baden-Württemberg fanden Lebensmittelkontrolleure hohe Werte der Substanz in einem Drittel aller Getränkeproben. Gemessen wurden Konzentrationen ... mehr

Verbraucherzentrale Hamburg enttarnt Mogelpackungen

Weniger Inhalt zum gleichen Preis: Seit am 11. April die strengen Standard-Verpackungsvorschriften aufgehoben wurden, müssen Verbraucher im Supermarkt mit versteckten Preiserhöhungen rechnen. Die die Hersteller dürfen jetzt Milch, Wasser, Zucker, Fruchtsäfte, Limonade ... mehr

Lebensmittelkennzeichnung: Erste Produkte mit Nährwert-Ampel gekennzeichnet

Erstmals führt ein Hersteller in Deutschland die umstrittene Ampel-Kennzeichnung für Lebensmittel ein. Der Tiefkühlkost-Anbieter "Frosta" wird ab August 2009 seine vier meistverkauften Produkte mit einer Nährwert-Ampel anbieten, wie Vorstand Fritz Ahlers in Berlin ... mehr

"Öko-Test": Preiswerte Cremes überzeugen im Test

Putzen, Gartenarbeit oder Autowaschen: Ständig sind unsere Hände im Alltag Belastungen ausgesetzt. Um die Hände vor Feuchtigkeitsverlust und Austrocknung zu schützen, nutzen viele eine Handcreme. In einer aktuellen Untersuchung hat "Öko-Test" 20 Handcremes unter ... mehr

Mit dieser Kohle grillen Sie am besten

Grillen mit Holzkohle - für die meisten Grillfans ist das noch immer das Nonplusultra. Damit das Steak außen knusprig und innen saftig wird, ist neben etwas Know-how auch die richtige Grillkohle entscheidend. Das Magazin "Öko-Test" hat acht Marken Grillbriketts ... mehr

"Öko-Test": Nuss-Nougat-Cremes enthalten schädliche Fette

Das trübt etwas Lust auf das Frühstücks-Brötchen mit Nuss-Nougat-Creme: Das Verbrauchermagazin "Öko-Test" hat 22 Sorten schokohaltigen Brotaufstrichs auf Inhaltsstoffe überprüft. Die Hälfte der Produkte enthält Fettsäuren, die als schädlich gelten ... mehr

Vanilleeis im Test: Viele Sorten enthalten keine Vanille

Vanille - das ist eine der beliebtesten Eissorten der Deutschen. Doch kommt der leckere Geschmack tatsächlich von echter Vanille? Dieser Frage sind Prüfer der Stiftung Warentest nachgegangen und nahmen 22 Speiseeis-Produkte unter die Lupe. Das Ergebnis: Im Vanilleeis ... mehr

Foodwatch kritisiert Zuckergehalt von "Capri-Sonne"

Viel Zucker und Aroma, wenig Frucht: Jede Tüte "Capri-Sonne" ist eine kleine Zuckerbombe und somit schlecht für Kinder. Das bemängelt die Verbraucherorganisation Foodwatch bei dem beliebten Erfrischungsgetränk. Jede der Tüten mit 0,2 Liter Inhalt enthalte ... mehr

Bundesinstitut gibt Entwarnung bei Red Bull Cola

Die in Red Bull Cola gefundenen Kokainspuren gefährden nicht die Gesundheit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) erklärte in einer ersten Einschätzung: "Aufgrund des sehr geringen Gehalts an Kokain in diesem Getränk ist keine Gesundheitsgefährdung zu erwarten ... mehr

Genveränderte Lebensmittel: In diesen Produkten steckt Gentechnik

In Deutschland wird um eine klare Linie beim Umgang mit der Gentechnik gerungen. Am runden Tisch handeln momentan zwischen CDU und CSU, ob Deutschland angesichts ungeklärter Risiken durch genveränderte Pflanzen auf Chancen für den Forschungsstandort Deutschland ... mehr

Mineralwasser: Foodwatch kritisiert Uranbelastung

Wer zu Mineralwasser greift, will seinem Körper etwas Gutes tun. Doch auch dieses Lebensmittel kann gefährlich werden, vor allem für Kleinkinder und Säuglinge. Die Verbraucherorganisation Foodwatch behauptet, dass durchschnittlich jedes achte Mineralwasser ... mehr

Verbraucher-Tipps: In welchen Lebensmittel sich Analogkäse verbirgt

Der Pizzabelag sieht aus wie Käse, ist aber keiner. Immer häufiger verwenden Hersteller von Tiefkühlbaguette oder anderen Fertigprodukten ein künstliches Imitat statt richtigem Käse. In der Fachsprache wird das "Analog-Käse" genannt. Die Verbraucherzentrale Hamburg ... mehr

DLG testet 159 Eissorten - Note 5 ist die beste

Wie in einem Klassenraum sitzen am Dienstag Eis- Experten in weißen Kitteln an einzelnen Tischen. Im Testzentrum der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) in Oldenburg werden bis Mittwoch 18 Tester aus ganz Deutschland 159 verschiedene Eissorten bewerten ... mehr

Rückrufaktionen: Süßwarenhersteller Mars ruft "Banjo"-Riegel zurück

Das Unternehmen Mars Süßwaren Deutschland ruft zwei Chargen des Schokoriegels "Banjo" zurück. Es bestehe ein "minimales Risiko", dass einzelne Riegel mikrobiologisch belastet sein könnten, teilte das Unternehmen mit. Betroffen seien Einzelriegel und Fünfer-Packs ... mehr

Sonnenschutz: UV-Strahlung per SMS abfragen

Kaum scheint die Sonne, zieht es uns nach draußen. Schließlich will man die Sonnenstrahlen genießen und die Haut bräunen. Ganz schnell wird dabei aber vergessen, wie lange man überhaupt in der Sonne sitzen kann. Vor allem, wenn man seinen Hauttyp ... mehr

Zahnpasta: Markenprodukte schneiden schlecht ab

Eine gute Zahnpasta sollte Karies vorbeugen - sie sollte aber auch frei von Schadstoffen sein. Pasten gibt es viele - doch welche ist die beste? Das Magazin "Öko-Test" hat 36 Zahnpasten - von Discounterware über Marken- bis hin zu Naturkosmetikprodukten ins Labor ... mehr

Zahnpasta: Billig und gut!

Der starke Rückgang von Karies in den letzten 25 Jahren ist maßgeblich den fluoridhaltigen Zahnpasten zu verdanken. Entscheidend für diesen Erfolg ist aber die Häufigkeit und Qualität der Anwendung der Zahncremes. "Zweimal am Tag zwei bis drei Minuten ... mehr

Hautpflege: Teure Hautcremes sind ihren Preis nicht Wert

Je teurer die Creme, desto besser ist sie für die Haut - so denken viele. Doch sagt der Preis wirklich etwas über die Qualität aus? Das hat die Zeitschrift „Öko-Test“ untersucht. Dazu nahm das Verbrauchermagazin die Inhaltsstoffe von 20 Luxuscremes zum Preis ... mehr

Haushaltsgeräte: Verbrauchertäuschung bei Energie-Label

Verbraucherschützer und Grüne wollen die geplante Reform der Energie-Labels für Haushaltsgeräte stoppen. Geht es nach der Europäischen Kommission, fallen künftig die niedrigeren Effizienzklassen B bis G weg. Die Unterschiede beim Stromverbrauch ... mehr

Gastronomie: Smileys für mehr Hygiene in deutschen Gaststätten

Würden Sie ein Restaurant betreten, in dem ein traurig guckender Smiley als Symbol für mangelnde Hygiene prangt? Wohl kaum. In Dänemark ist ein solches "Smiley-System" bereits seit 2001 verbindlich. Es verpflichtet die Betreiber von Restaurants ... mehr

"Öko-Test": Mittel gegen Schädlinge sind oft gefährlich

Wenn es in Haus und Garten grünt, ist die Seele glücklich. Aber die schöne Pracht ist nicht nur bei Menschen beliebt. Auch Blattläuse, Ameisen oder Schnecken machen es sich im Garten gerne gemütlich. Im Haus sind es vor allem Motten oder Schaben ... mehr

Arthrose: Fast alle Arzneimittel fall bei "Öko-Test" durch

Die Angst vor Arthrose und Gelenkbeschwerden lässt viele Menschen tief in die Tasche greifen: Im vergangenen Jahr schluckten die Deutschen für rund 60 Millionen Euro Kapseln und Pillen, die den Gelenken wohltun sollten. Laut "Öko-Test" ist das jedoch "rausgeschmissenes ... mehr

Stiftung Warentest: Teurer Kaffee schmeckt nicht besser

Ein teurer Kaffee steigert nicht unbedingt den Trinkgenuss. Das zeigt eine Untersuchung der Stiftung Warentest. 31 Röstkaffees haben die Tester verkostet und auf Schadstoffe untersucht. Billige Kaffees vom Discounter und auch doppelt so teure Produkte unterschieden ... mehr

Olivenöl aus dem Supermarkt meist nur mittelmäßig

Wer Olivenöl mit der Bezeichnung "nativ extra" kauft, erwartet gute Qualität - schließlich handelt es sich dabei um die höchste Güteklasse bei Olivenölen. Doch bei einer Untersuchung des Magazins "Öko-Test" schnitten ... mehr

Antibakterielle Farbe: Was taugt Anti-Schimmel-Farbe?

Um sich vor Viren und Bakterien zu schützen, reicht bald das Streichen der Wohnung. Das sagen zumindest amerikanische Forscher. Sie entwickelten ein Mittel, das unter handelsübliche Farbe gemischt werden kann, und so Viren, Pilze und Bakterien unschädlich macht ... mehr

Analogkäse: Kennzeichnungspflicht für Käse-Imitat gefordert

Er riecht so, sieht so aus, schmeckt und lässt sich ziehen wie echter Käse. Doch bei Fertiglebensmitteln wie Pizza, Lasagne oder Cheesburger wird immer häufiger so genannter Analog-Käse verwendet, der mit echtem Käse nichts zu tun hat. Es handelt sich um eine Mischung ... mehr

Bärlauch kann leicht mit Giftpflanzen verwechselt werden

Das grüne Kraut sollte dem Frühlingssalat die besondere Würze geben. Einem 70-jährigen Rentner aus Neufahrn bei München brachte es vor einigen Tagen einen qualvollen Vergiftungstod. Der Mann hatte beim Bärlauch-Sammeln versehentlich auch einige Blätter der hochgiftigen ... mehr

Verbraucherschutz: Immer mehr gefährliches Spielzeug und Elektrogeräte

Puppen, von denen verschluckbare Kleinteile abbröckeln, Toaster, die in Flammen aufgehen: Die Zahl der als gefährlich gemeldeten Konsumgüter hat in der EU einen neuen Höchststand erreicht. 2008 gaben die Aufsichtsbehörden 1866 Warnungen etwa für Spielzeug ... mehr

Finger weg vom Schlankheitsmittel "FSS"

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat vor dem Kauf eines dubiosen Schlankheitsproduktes aus dem Internet gewarnt. Das Mittel mit dem Namen "FSS - Fat slimming show" sei als rein pflanzliches Präparat deklariert, enthalte ... mehr

Rückrufaktionen: Philips ruft "Senseo"-Kaffemaschinen zurück

Der Elektronikkonzern Philips ruft aus Sicherheitsgründen mehrere Millionen "Senseo"-Kaffeemaschinen zurück. Unter bestimmten Umständen könne der Heißwasserbereiter platzen, heißt es. Betroffen seien Geräte der Baujahre 2006 bis 2008 mit den Typenbezeichnungen HD7805 ... mehr

Lebensmittelpreise vergleichen wird schwerer: Neue EU-Richtlinie zu Verpackungsgrößen

Mehl in der 175-Gramm-Packung, Wasser aus 1,25-Liter-Flaschen oder ein Stück Butter à 75 Gramm: Auf diese und andere Packungsgrößen könnten Sie ab heute im Supermarkt stoßen. Denn Lebensmittel-Hersteller müssen sich laut einer EU-Richtlinie nicht länger an die alten ... mehr

Analogkäse: Lebensmittelindustrie trickst mit künstlichem Käse

Käse ist nicht gleich Käse: Laut einem Bericht des ZDF-Magazins "Frontal 21" liegt auf Käsebrötchen und Pizzas statt Käse immer häufiger eine Mischung aus Wasser, Eiweiß und Pflanzenfett - so genannter "Analogkäse". Die Mischung schmeckt nach Käse, enthält aber keine ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017