Startseite
Sie sind hier: Home >

Vereinte Nationen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Vereinte Nationen

"Balkanzentren": Beschwerde bei Vereinten Nationen

In den sogenannten Balkanzentren in Bamberg und Manching werden nach Ansicht der Grünen systematisch die Rechte von Flüchtlingskindern verletzt. Die Europapolitikerin Barbara Lochbihler und der Bundestagsabgeordnete Volker Beck reichten deswegen eine Beschwerde ... mehr
Islamischer Staat hält 3500 Sklaven im Irak gefangen

Islamischer Staat hält 3500 Sklaven im Irak gefangen

Immer wieder Anschläge, öffentliche Hinrichtungen: Die Terrormiliz Islamischer Staat verbreitet im Irak systematisch Terror. Nach UN-Angaben hält sie schätzungsweise 3500 Menschen als Sklaven gefangen. Seit Anfang 2014 starben dort mehr als 18.000 Zivilisten ... mehr
UN-Klimakonferenz in Paris wird bis Samstag verlängert

UN-Klimakonferenz in Paris wird bis Samstag verlängert

Die Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Paris wird bis Samstag verlängert. Offenbar besteht noch Verhandlungsbedarf über das angestrebte weltweite Klimaschutzabkommen. Das soll jetzt statt am heutigen Freitag am Samstag verabschiedet werden, teilte ... mehr
G20-Gipfel 2015: G20 rücken nach IS-Terror in Paris näher zusammen

G20-Gipfel 2015: G20 rücken nach IS-Terror in Paris näher zusammen

Der IS-Terror in Paris hat die G20-Staaten enger zusammenrücken lassen. Auf dem Gipfeltreffen in der Türkei wollen die Teilnehmerländer eine Reihe von Maßnahmen gegen den internationalen Terrorismus verabschieden. Vor allem soll der Geldhahn zugedreht werden ... mehr
Benjamin Netanjahu hält scharfe Rede vor UN-Vollversammlung

Benjamin Netanjahu hält scharfe Rede vor UN-Vollversammlung

New York (dpa) - In einer scharfen Rede hat der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu nicht nur vor dem Iran gewarnt, sondern auch den Vereinten Nationen Vorurteile gegen sein Land vorgeworfen. "Die UN sind extrem feindlich gegenüber Israel, der einzigen ... mehr

Vereinte Nationen: Sicherheitsrat geht gegen sexuellen Missbrauch vor

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat will schärfer gegen den sexuellen Missbrauch durch Blauhelmsoldaten vorgehen. Erstmals in seiner Geschichte verabschiedete das Gremium in New York eine entsprechende Resolution. Diese fordert truppenstellende Länder auf, sexuellen ... mehr

Südsudan: Vereinte Nationen beklagen brutale Massenvergewaltigungen

Genf (dpa) - Im Bürgerkriegsland Südsudan sind nach UN-Angaben Tausende von Frauen und Mädchen äußerst brutalen Massenvergewaltigungen ausgesetzt. Vor allem Regierungstruppen, aber auch Rebellen würden Zivilisten angreifen, vergewaltigen und töten sowie Ortschaften ... mehr

Irak legt Beschwerde bei UN-Sicherheitsrat ein

Istanbul (dpa) - Im Streit um den Einsatz türkischer Truppen im Irak hat die Regierung in Bagdad schriftlich Beschwerde beim UN-Sicherheitsrat eingelegt. Der irakische UN-Botschafter Mohammed al-Hakim habe sie gebeten, das Schreiben an die Mitglieder des Gremiums ... mehr

Jemen: Abed Rabbo Mansur Hadi schlägt Waffenruhe vor

Angesichts der bevorstehenden Friedensverhandlungen hat der Präsident im Jemen, Abed Rabbo Mansur Hadi, einen Waffenstillstand vorgeschlagen. Die Feuerpause solle vom 15. bis zum 21. Dezember gelten, schrieb das Staatsoberhaupt in einem Brief ... mehr

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon warnt vor Klimakatastrophe

PARIS (dpa-AFX) - Zum Auftakt der entscheidenden zweiten Woche beim Pariser Klimagipfel hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zu einer glaubwürdigen und fairen Einigung aufgerufen. "Uns droht die Klimakatastrophe", sagte Ban. Er appellierte an die Minister, die am Montag ... mehr

UN-Klimakonferenz in Paris: Ban und Hollande begrüßen 150 Staatschefs

LE BOURGET (dpa-AFX) - Mit Klimaverhandlungen der Vereinten Nationen ( UN) wollen Vertreter aus 195 Staaten Wege zu weniger Treibhausgasen und einer geringeren Erwärmung suchen. Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen trafen dazu am Montag rund 150 Staats ... mehr

Unicef: Kindersterblichkeit wurde weltweit halbiert seit 2000

Die Kindersterblichkeit ist in den vergangenen 25 Jahren weltweit drastisch gesunken. Doch noch immer sterben 16.000 Kinder an jedem einzelnen Tag.  Seit dem Jahr 2000 wurden nach UN-Angaben 48 Millionen Kinder gerettet, weil banale Krankheiten und andere Ursachen ... mehr

Konflikte - UN-Handelsexperten: Gazastreifen droht Unbewohnbarkeit

Genf/ Tel Aviv (dpa) - UN-Experten haben ein düsteres Zukunftsszenario für den Gazastreifen gezeichnet. Sollte sich an den gegenwärtigen ökonomischen Entwicklungen nichts ändern, könnte das Küstengebiet bis 2020 unbewohnbar werden. Neben einer ... mehr

Deutschland erntet dickes Lob für Umgang mit Flüchtlingen

Der scheidende Vertreter des UN-Flüchtlingskommissariats ( UNHCR) in Deutschland, Hans ten Feld, hat die Bundesrepublik für ihren Umgang mit der Flüchtlingswelle gelobt. Gleichzeitig belegt die UN-Organisation "die maritime Flüchtlingskrise von historischem ... mehr

21 Hilfsorganisationen werfen UN-Sicherheitsrat Versagen in Syrien vor

New York (dpa) - 21 Hilfsorganisationen haben dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen völliges Versagen in der Syrien-Krise vorgeworfen. Den UN sei es nicht gelungen, die Menschen in dem Land zu schützen, hieß es in dem Bericht «Failing Syria» zum vierten Jahrestag ... mehr

Nordkorea: Vereinte Nationen wollen Kim Jong Un entmachten

Der Beschluss der Vollversammlung der Vereinten Nationen (UN), Nordkorea wegen Menschenrechtsverletzungen vor den Strafgerichtshof zu bringen, hat in Pjöngjang für wütende Reaktionen gesorgt. Während die Militärs um Diktator Kim Jong Un weitere Atomtests ... mehr

"Man bittet um den Tod" - UN-Sonderberichterstatter für Folter im Interview

Seit einem Jahr ist Juan Mendez Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen für Folter. Der argentinische Jurist ist einer der wenigen hohen UN-Beamten, die am eigenen Leib erfahren haben, was Folter bedeutet: Mitte der 70er Jahre wurde der Menschenrechtsanwalt ... mehr

Folter und Hinrichtungen - Nordkoreaner berichtet von seinem Lagerleben

Shin Dong Hyuk wurde in einem nordkoreanischen Straflager geboren. Mit 23 Jahren gelingt ihm die Flucht. Einem UN-Ausschuss erzählt er von seinen Horror-Erlebnissen in seiner alten Heimat. Mit fünf Jahren hat Shin Dong Hyuk die erste Hinrichtung miterlebt. Noch nicht ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal