Startseite
Sie sind hier: Home >

Verkehrszentralregister

...
Thema

Verkehrszentralregister

Notorischer Falschparker verliert Führerschein

Notorischer Falschparker verliert Führerschein

Immer wieder wird es richtig teuer, wenn Autofahrer es mit dem Falschparken übertreiben. Autofahrern droht der Führerscheinverlust, wenn sie durch ihr Verhalten nahelegen, dass sie sich "vorsätzlich und dauerhaft über die Verkehrsordnung" stellen - zum Beispiel durch ... mehr
Punktereform in Flensburg:

Punktereform in Flensburg: "Erhöhtes Anfragevolumen" beim KBA

Die Punktereform für Verkehrssünder hat beim Flensburger Kraftfahrt-Bundesamt zu einem "erhöhten Antragvolumen" geführt. Im Monat Mai habe es mehr als 60.000 Anträge auf Auskunft aus dem Fahreignungsregister gegeben, so der Pressesprecher der Behörde auf Anfrage ... mehr
Umweltzonen-Bilanz: Knapp 300.000 Verstöße seit 2008

Umweltzonen-Bilanz: Knapp 300.000 Verstöße seit 2008

Seit 2008 bestehen die Einfahrtsverbote für Autos ohne Umweltplakette. Nun hat das Verkehrszentralregister alle Umweltzonen-Verstöße zusammengezählt. Das Einfahren in eine Umweltzone ohne gültige Schadstoff-Plakette stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Insgesamt ... mehr
Peter Ramsauer präsentiert Eckpunkte für neues Punktesystem

Peter Ramsauer präsentiert Eckpunkte für neues Punktesystem

Berlin (dpa) - Führerschein-Entzug schon bei acht Punkten, ein neuer "Punkte-Tacho" für Verkehrssünden, kein Freikauf mehr für notorische Rowdys: Die Flensburger Kartei für schwere Verstöße von Autofahrern soll grundlegend renoviert werden. "Wir wollen das System ... mehr

Freiwillige Aufbauseminare zur Punktetilgung in Flensburg fallen weg

Nur noch bis Ende des Jahres können Verkehrssünder ihre Punkte in Flensburg abbauen. Laut "Auto-Bild" fallen die freiwilligen Aufbauseminare mit der neuen Punktereform ab dem kommendem Jahr weg. Fahrer mit vier bis acht Flensburger Punkten können bislang ... mehr

Verkehrssünderdatei: Ramsauer will Punkteerlass durch Nachschulung abschaffen

Notorische Verkehrssünder sollen künftig Punkte im Flensburger Verkehrszentralregister nicht mehr durch freiwillige oder angeordnete Nachschulungen abbauen können. Das sieht die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) angestrebte Reform ... mehr

Bäcker sammelt 357 Punkte in Flensburg

Ein 30 Jahre alter Bäcker aus dem Harz hat auf dem Flensburger Verkehrssünderkonto 357 Punkte gesammelt. Der Mann sei in 51 Fällen von Fahren ohne Fahrerlaubnis verurteilt worden, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts Goslar. Zusätzlich zu einer Bewährungsstrafe erhalte ... mehr

Verkehrssünderdatei: Bei acht Punkten ist künftig der Führerschein weg

Mit einem neuen Punkteschlüssel will die Bundesregierung die Flensburger Verkehrssünderdatei stark vereinfachen. So solle die Grenze für den Führerscheinentzug von 18 auf 8 Punkte sinken, sagte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer am Donnerstag in Berlin. "Das klingt ... mehr

Flensburger Verkehrssünderdatei soll völlig umgebaut werden

Die Bundesregierung plant einem Medienbericht zufolge eine Reform des Flensburger Zentralregisters für Verkehrsverstöße. Im Mittelpunkt der Reformpläne von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) stehe eine radikale Vereinfachung des bisherigen Punktesystems ... mehr

Straßenverkehrsordnung: 50 Jahre Verkehrszentralregister in Flensburg

Die Flensburger "Verkehrssünderkartei" ist 50 Jahre alt: Am 2. Januar 1958 wurden im Kraftfahrt-Bundesamt die ersten Verkehrssünder eingetragen. Nach einem Jahr hatte die Kartei 810.000 Namen. Bei heute 50 Millionen Führerscheininhabern ist der "Bestand" mittlerweile ... mehr

Bußgeldkatalog: So teuer sind Verkehrsverstöße

Tempoüberschreitung Geldbuße Punkte Fahrverbot bis 10 km/h - innerorts - außerorts 15 10 bis 20 km/h - innerorts - außerorts 25 - 35 20 - 30 bis 30 km/h - innerorts - außerorts 50 - 60 40 - 50 1 - 3 1 - 3 bis 40 km/h - innerorts ... mehr

Bußgeldkatalog: So teuer sind Verkehrsverstöße

Wer sich nicht an die Verkehrsordnung hält, muss zahlen - im günstigsten Fall. Bei gröberen Vergehen gibt es Punkte im Flensburger Verkehrszentralregister oder sogar ein Fahrverbot von einem bis zu drei Monaten. Bei Geldbußen wird in der Regel kein förmliches Verfahren ... mehr
 
Anzeigen


Anzeige