Sie sind hier: Home >

Virenangriffe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Trojaner im Anhang: Anwaltsrechnung verunsichert Internetnutzer

Trojaner im Anhang: Anwaltsrechnung verunsichert Internetnutzer

Eine als Anwaltsrechnung getarnte  E-Mail  wird derzeit verstärkt an Privatleute geschickt, warnt der Verbraucherschutz NRW. In ihrem Anhang versenden Cyber-Kriminelle einen  Trojaner. Nutzer von PC, Smartphone und Tablet sollten ihren Virenschutz aktualisieren ... mehr
Android-Smartphones: Tipps für mehr Sicherheit

Android-Smartphones: Tipps für mehr Sicherheit

Nicht nur am Computer, auch auf dem Smartphone lauern Gefahren, welche die Sicherheit ihrer Daten betreffen. Wer ein Android-Smartphone besitzt, sollte unbedingt unsere Tipps zur Portsicherheit beachten, damit das Handy vor Malware aus infizierten ... mehr
Vorsicht mit bit.ly und Co. - Gefahr durch Kurz-URLs

Vorsicht mit bit.ly und Co. - Gefahr durch Kurz-URLs

Kurz-URL-Dienste wie bit.ly und Tinyurl sind an sich nützlich, und haben den Zweck, sehr lange URLs zu kürzen die dann z.B. in Twitter oder Facebook weniger Platz beanspruchen. Es gibt auch sehr viele Hacker, die diese Kurzlinks nutzen, um Links ... mehr
Coronavirus fordert weitere Opfer in Jordanien

Coronavirus fordert weitere Opfer in Jordanien

Genf/Berlin (dpa) - Zwei weitere Menschen sind an den Folgen eines neuen Coronavirus, das dem Sars-Erreger ähnelt, gestorben. Die Zahl der Todesfälle steigt damit auf fünf. Wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Freitagabend in Genf mitteilte, handelt ... mehr

Handy-Viren: Smartphones sind besonders betroffen

Handys werden nach Einschätzung des russischen Antiviren-Spezialisten Kasperky Lab zunehmend zur Zielscheibe von Virenangriffen. "Es handelt sich um eine wirkliche Bedrohung", sagte Unternehmensmitgründerin Natalja Kaspersky der "Berliner Zeitung". In den vergangenen ... mehr

Schnupfen bei Babys richtig behandeln

Für Babys ist ein Schnupfen besonders schlimm. Denn anders als ältere Kinder und Erwachsene atmen sie in den ersten Lebensmonaten überwiegend durch die Nase. Deshalb ist es wichtig, den kleinen Schnupfennasen sanft Linderung zu verschaffen, damit die Erkältung sie nicht ... mehr

Japan entwickelt Antivirus als Cyberwaffe für 1,8 Millionen Euro

Für umgerechnet 1,8 Millionen Euro hat Japan einen Computervirus entwickeln lassen, der Virenangriffe und andere digitale Attacken abwehren soll. Doch die neue Cyberwaffe kommt vorerst nicht zum Einsatz. Gegen viele Erkrankungen entwickelt der menschliche Organismus ... mehr

Hacker-Angriff via USB-Kabel unterläuft sogar Virenscanner

Per USB-Kabel sind Virenangriffe möglich, gegen die selbst Antiviren-Software machtlos ist. Das haben zwei Computerwissenschaftler der George Mason Universität nahe Washington D.C. heraus gefunden. Der Angriff bedient sich dabei einer Sicherheitslücke, die in Windows ... mehr

Studie: Inkompetente in IT-Verwaltungen kosten uns Milliarden

Jedes Jahr gehen Bund und Länder über eine Milliarde Euro verloren, weil ihre IT-Verwaltungen nicht kompetent genug aufgestellt sind. Das geht aus einem Bericht der Beratungsfirma Boston Consulting Group (BCG), der der Tageszeitung "Die Welt" vorliegt, hervor. Getragen ... mehr

Firmenplanung: Wenn die Produktion stillsteht

Bleibt der Nachschub an Fertigungsteilen aus, müssen Firmen einen Notfallplan haben. Die Assekuranz schützt Herstellung und Transport nicht vor allen Gefahren - zum Beispiel Kriegen, Terrorismus oder Vulkanausbrüchen. Es sah aus, als würde es eng werden ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017