Sie sind hier: Home >

Vogelarten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Vogelarten

Amazonas: Fast 400 neue Tierarten entdeckt

Amazonas: Fast 400 neue Tierarten entdeckt

Ob Springäffchen oder rosa Flussdelfine – die Artenvielfalt im brasilianischen Amazonas- Regenwald sorgt fast täglich für Neuentdeckungen. Allein im Jahr 2014 und 2015 sind laut einem Report der Naturschutzorganisation WWF 381 neue Arten identifiziert worden ... mehr
Schützen Sie Ihre Fassade nach der Brutsaison

Schützen Sie Ihre Fassade nach der Brutsaison

So mancher Vogel brütet am Haus. Und mancher beschädigt das Gebäude beim Nestbau – der Specht etwa. Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet es Hausbesitzern den Sommer über, die Vögel zu stören. Aber nach ihrem Auszug sollte man die Schäden beseitigen. Das sucht ... mehr
Mauersegler-Nistkasten: Vögel in der Brutzeit unterstützen

Mauersegler-Nistkasten: Vögel in der Brutzeit unterstützen

Mauersegler haben es zunehmend schwerer, geeignete Nistplätze zu finden. Mit einem Mauersegler-Nistkasten können Sie den Zugvogel unterstützen. Was Sie bei der Nisthilfe beachten sollten, damit sie dem Mauersegler zugutekommt, erfahren Sie hier. Gesellige ... mehr
Umweltministerium warnt vor dramatischem Insektensterben

Umweltministerium warnt vor dramatischem Insektensterben

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) warnt vor einem fortschreitenden Insektensterben in Deutschland und fordert einen Kurswechsel in der Landwirtschaftspolitik. In Teilen des Landes habe sich der Bestand von Insekten seit dem Jahr 1982 um bis zu 80 Prozent ... mehr
Urlaub im Baumhaus – Schlafen wie im Vogelnest

Urlaub im Baumhaus – Schlafen wie im Vogelnest

Zwischen raschelnden Zweigen schlafen, morgens von Vogelgezwitscher geweckt werden und die Welt von oben betrachten – von einer Nacht im Baumhaus träumen viele seit ihrer Kindheit. Das Naturerlebnis muss kein Kindheitstraum bleiben. Seit ein paar Jahren ... mehr

Reisen: Bulgariens Hinterland für Naturliebhaber

Die Türkei schwächelt, Bulgarien läuft gut. Das Land am Schwarzen Meer ist vor allem für günstigen All-Inclusive-Urlaub bekannt. Doch ein Streifzug durch die Küstenregion und das Hinterland zeigt: Für Urlauber gibt es noch mehr zu entdecken. Genau das Richtige ... mehr

Vier Ufer, zwei Abstecher: Mit dem Fahrrad um den Chiemsee

Die größte Attraktion am Chiemsee ist nur mit dem Boot erreichbar: die Herreninsel mit Bayerns Antwort auf Schloss Versailles. Manche Touristen schauen sich außer dieser Märchenwelt von Ludwig II. nichts weiter an. Ein Fehler – wie jeder merkt, der den See einmal ... mehr

Wer ist der häufigste Gartenvogel? Stunde der Gartenvögel

Bei der "Stunde der Gartenvögel" des Naturschutzbund Deutschland (NABU) im Mai, zeigt sich, dass der Haussperling der häufigste Gartenvogel bleibt – dicht gefolgt von der Amsel und der Kohlmeise. Und auch die Zahl der Meisen, die noch im Winter ... mehr

Mannheim: Krähen attackieren Spaziergänger

Am Neckar-Ufer in Mannheim wurden mehrere Passanten von Krähen angegriffen. Nach den Vogelattacken haben sich die Spaziergänger wegen leichter Verletzungen im nahe gelegenen Universitätsklinikum behandeln lassen. "Es ging um Kratzwunden im Kopfbereich", sagte ... mehr

Die Zahl der Vögel in Deutschland geht dramatisch zurück

Die Zahl der Vögel in Deutschland und Europa geht dramatisch zurück. Vor allem Vögel, die in Agrarlandschaften leben, sind zunehmend bedroht. Droht uns ein "stummer Frühling"? Seit Dezember gibt es Anzeichen, dass die Zahl der Vögel in Deutschland drastisch abgenommen ... mehr

Wann singt welcher Vogel?

Schon vor den ersten Sonnenstrahlen beginnen die Vögel während der Brutzeit zu zwitschern. Doch welcher Gesang ist um welche Uhrzeit besonders deutlich zu vernehmen? Es scheint, als würden Vögel ununterbrochen und zu willkürlichen Uhrzeiten zwitschern. Doch der Gesang ... mehr

Mehr zum Thema Vogelarten im Web suchen

Zilpzalp: Rastloser Laubsänger verschafft sich Gehör

Haben Sie einen großen Garten? Dann lässt sich darin vielleicht der Zilpzalp nieder. Der Vogel mit dem lautmalerischen Namen gehört zu den häufigsten Laubsängern. Lesen Sie hier Spannendes über das quirlige Tierchen. Unauffälliger Laubsänger: Der Zilpzalp Der Zilpzalp ... mehr

Sind Katzen Gefahr für Vogelarten in Gärten?

Haben Sie eine Katze, die auch ab und zu ins Freie darf? Dann sollte Ihnen der Vogelschutz am Herzen liegen. Wie groß die Gefahr durch Katzen wirklich ist und was Sie tun können, lesen Sie im Folgenden. Vogelschutz im Garten: Sind Katzen eine echte Gefahr? Jedes ... mehr

Nistkasten aufhängen: Jetzt ist es Zeit für den Nistkasten

Ein Nistkasten im Garten ist ein sinnvoller Beitrag zum Umweltschutz. Denn in dicht besiedelten Gegenden finden Vögel oft nicht genügend Gelegenheiten für einen natürlichen Nestbau. Wer Meise, Spatz und Co. unterstützen möchte, kann daher einen Nistkasten ... mehr

Spinnen fressen mehr Insekten als Menschen Fleisch

Alle Spinnen auf der Welt fressen im Jahr zusammen zwischen 400 und 800 Millionen Tonnen Insekten und andere Kleinsttiere. Das haben Forscher aus Deutschland, Schweden und der Schweiz hochgerechnet. Zum Vergleich: Alle Menschen weltweit essen demnach zusammengenommen ... mehr

Buchfink: Steckbrief von Aussehen bis Gesang

Der Buchfink gehört zu den Vogelarten in Mitteleuropa, die am weitesten verbreitet sind. In Deutschland kommt er sogar noch häufiger vor als der Haussperling oder die Amsel. Wenn die ersten Sonnentage des Frühjahrs anbrechen, ist der Buchfink nicht ... mehr

Vogelfutter selber machen: Fehler beim Füttern vermeiden

Tierfreunde versorgen heimische Vögel im Winter gerne mit Körnern, Samen und Co. Dabei streiten selbst die Experten, ob das überhaupt sinnvoll ist. Hinzu kommt, dass die Vögel nicht jedes Futter vertragen und auch beim Aufstellen des Vogelhäuschens kann man vieles ... mehr

Auch 2016 wieder Amselsterben durch Usutu-Virus

Vögel in nahezu ganz Deutschland sterben in diesem Jahr am sogenannten Usutu- Virus. Das Virus zeige eine "sehr starke Aktivität", sagte Jonas Schmidt-Chanasit vom Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg. Betroffen sei vor allem ... mehr

Unzertrennliche: Liebesvögel im Steckbrief

Unzertrennliche sind Zwergpapageien, die nur im Zweiergespann glücklich sind. Zudem begeistern sie mit ihrem wunderschönen Gefieder. Erfahren Sie mehr über die Liebesvögel. Agaporniden sind echte Lovebirds Als Unzertrennliche (Agaporniden) wird eine Gattung ... mehr

Nabu: Feldsperling immer häufiger in Brandenburg zu sehen

Der Feldsperling - auch als Feldspatz bekannt - ist in Brandenburg offensichtlich immer mehr verbreitet. Das ist das endgültige Ergebnis der Brandenburger Gartenvogelzählung 2016. "Spitzenreiter sind, wie im vergangenen Jahr, Haussperling ... mehr

Nachtigall: Gesang und Lebensraum des gefährdeten Vogels

Königin der Nacht – so wird die Nachtigall von ihren Bewunderern genannt. Den Spitznamen verdankt sie ihren außerordentlichen Gesangkünsten, mit denen sie in lauen Sommernächten das Publikum erfreut. Leider werden ihre Auftritte hierzulande immer seltener ... mehr

Goldammer: Zu erkennen am leuchtenden Gefieder

Als einst typischer Feldvogel hat die Goldammer neue Lebensräume für sich entdecken müssen. Woran Sie den prächtigen Singvogel erkennen können und wie er sich womöglich sogar als Gartenvogel in Ihrem Garten etablieren kann, erfahren Sie hier. Gartenvogel ... mehr

Tiere im Garten überwintern lassen

Für viele Hobbygärtner ist der Herbst die ideale Zeit, um im Garten aufzuräumen. Laub wird sorgfältig zusammengehakt und entsorgt. Stauden und Hecken werden zurück geschnitten. Diese Aktionen sorgen zwar für einen ordentlichen Anblick, rauben vielen Tieren ... mehr

"Stunde der Gartenvögel": der häufigste Vogel in Deutschland

Der Spatz ist weiter Spitzenreiter in Deutschland. Keinen Vogel sieht man hierzulande öfter in den Gärten. Das geht aus der diesjährigen "Stunde der Garten vögel" hervor, bei der mehr als 47.000 Vogelfreunde bundesweit in Gärten und Parks eine Stunde ... mehr

Vorfrühling: Die Balz der Vögel beginnt

Manchmal liegt Ende Februar noch Schnee, und doch ist der Vorfrühling bereits zu erahnen. Mit ihm beginnt die Balz im Vogelreich, die uns in den folgenden Wochen und Monaten so manches "Konzert" im heimischen Garten oder im Park beschert. Bei den Vögeln beginnt ... mehr

Tannenmeise: Erfahren Sie hier mehr über den Vogel

Die Tannenmeise ist hierzulande keine Seltenheit: Mit einem Brutbestand von 1,4 bis 1,9 Millionen Paaren gehört der Vogel zu den häufigsten Meisenarten in Deutschland. Mehr über Merkmale, Lebensraum und Brutverhalten der Tannenmeise erfahren Sie im Folgenden. Lebensraum ... mehr

Kolkrabe: Steckbrief des intelligenten Vogels

Nicht nur besonders intelligent, sondern auch in puncto Merkmalen kaum zu übersehen ist der Kolkrabe. Unser Steckbrief verrät mehr über den Singvogel mit der markanten Stimme, über seinen Lebensraum, Nahrung und Fortpflanzung. Äußere Merkmale des Kolkraben ... mehr

Kleiber-Steckbrief: Nahrung, Lebensraum und mehr

Wer mehr über den Kleiber erfahren möchte, ist der Kleiber-Steckbrief genau das Richtige: Hier erfahren Sie mehr über die Merkmale des Singvogels mit der schönen Stimme, über seinen Lebensraum, geeignete Nahrung und vieles mehr. Äußere Merkmale und Nahrung Wie sieht ... mehr

Haussperling-Steckbrief: Alles zu Gesang, Lebensraum und Co.

Woran Sie den Spatz erkennen, was er frisst, wo er lebt und wie er singt – darüber gibt der folgende Haussperling-Steckbrief Auskunft. Erfahren Sie mehr über Nahrung, Lebensraum und Vogelstimme. Merkmale des Haussperlings Der Haussperling, der auch Spatz genannt ... mehr

Goldammer: Steckbrief des Sperlingsvogels

In dörflichen Gegenden ist die Goldammer ein häufig gesehener Vogel. Welche besonderen Merkmale den sogenannten Bauernkanari auszeichnen, wo er verbreitet ist und wie er lebt, darüber gibt der folgende Steckbrief Auskunft. Äußere Merkmale der Goldammer Leuchtend ... mehr

Nebelkrähe: Steckbrief des Aasvogels

Östlich der Elbe gehört die Nebelkrähe längst zum Stadtbild. Mehr über den Aasvogel, über sein Verbreitungsgebiet, seine Nahrungsgewohnheiten sowie seine Lebensweise erfahren Sie im folgenden Steckbrief. Merkmale der Nebelkrähe Wie ein nebelartiger Schleier zieht ... mehr

Nistkasten für Rotkehlchen: Tipps zu Bauart und Standort

Ein Rotkehlchen-Nistkasten macht gerade in städtischen Umgebungen Sinn, da es dort an natürlichen Nistplätzen mangelt. Wie die Nisthilfe für Rotkehlchenam besten konstruiert sein sollte und welche Standorte infrage kommen, erfahren Sie nachfolgend. Rotkelchen ... mehr

Rotkehlchen füttern: Welches Vogelfutter ist geeignet?

Besonders im Winter möchten Vogelliebhaber heimische Vögel wie das Rotkehlchen gern bei der Futtersuche unterstützen. Doch wer Rotkehlchen füttern möchte, sollte wissen, was die Tiere am liebsten zu sich nehmen. Was die Singvögel in der freien Natur fressen und welches ... mehr

Schwalben: Wissenswertes zu Nest und Brutzeit

Schwalbennester bieten einen faszinierenden Anblick: Dicht an dicht gebaut, erinnern die Lehmbehausungen mitunter an Reihenhaussiedlungen. Wissenswertes zum Nestbau und zur Brutzeit der Singvögel erfahren Sie hier. Schwalbennest: Halbkugeliges Nest aus Lehm Schwalben ... mehr

Greifvögel: Diese Arten gibt es in Deutschland

Greifvögel zählen seit je her zu den faszinierendsten Vögeln und sind in Deutschland weit verbreitet. Die anmutigen Jäger der Lüfte bestechen mit unglaublichen Sehvermögen und ausgefeilten Jagdtechniken. Fast jeder hat in seinem Leben schon einmal einen Greifvogel ... mehr

Zaunkönig - So erkennen Sie den Winzling

Der Zaunkönig ist ein kleiner und sehr lebhafter Singvogel. Sein Gesang ist das ganze Jahr über zu hören - und bei der kleinsten Gelegenheit schlägt der Vogel unüberhörbar Alarm. Gesang und Größe Der Zaunkönig ist vor allem eines: sehr klein. Mit einer ... mehr

Elster: Rabenvogel mit kontrastreichem Gefieder

Elstern haben einen eher zweifelhaften Ruf: Sie gelten als diebisch und gefährden angeblich die Singvögel in den Städten, wo der Bestand der Rabenvögel immer mehr zunimmt. Das schlechte Image trägt der intelligente Vogel in Schwarz-Weiß allerdings zu unrecht ... mehr

Buntspecht: Lebensraum, Aussehen und Besonderheiten

Keine Spechtart kommt in Deutschland häufiger vor als der Buntspecht. Seine Verbreitung hat der trommelnde Vogel vor allem seiner Anpassungsfähigkeit zu verdanken. Er fühlt sich fast überall heimisch – mit ein paar Vorkehrungen vielleicht sogar in Ihrem Garten ... mehr

Nistkästen selber bauen: Darauf sollten Sie achten

In unseren Städten finden Vögel heute nur wenige Plätze zum Brüten. Wer das ändern möchte, kann Nistkästen ganz einfach selber bauen. Diese spenden Schutz vor Wind und Wetter, aber auch vor tierischen Feinden. Für den Bau eines Fledermauskastens haben wir einen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017