Sie sind hier: Home >

Vogelgrippe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Vogelgrippe

Vogelgrippe wütet weiter: China meldet für Januar 79 Todesfälle

Vogelgrippe wütet weiter: China meldet für Januar 79 Todesfälle

Peking (dpa) - Bei einem Vogelgrippe-Ausbruch in China sind im Januar 79 Menschen gestorben. Wie aus Daten der Nationalen Gesundheitsbehörde hervorgeht, lag die Zahl der Todesfälle damit so hoch wie noch nie in einem einzelnen Monat. Seit Oktober haben sich den Angaben ... mehr
Stallpflicht wegen Vogelgrippe im Opel-Zoo Kronberg aufgehoben

Stallpflicht wegen Vogelgrippe im Opel-Zoo Kronberg aufgehoben

Die Stallpflicht im Kronberger Opel-Zoo wegen Vogelgrippe ist aufgehoben. Allerdings könnten nicht gleich alle Vögel wieder in die Außengehege und die Freiflugvoliere zurück, teilte Zoo-Direktor Thomas Kauffels am Mittwoch mit. Einige müssten sich nach den vielen Wochen ... mehr
Vogelgrippe bei totem Schwan in Schliengen gefunden

Vogelgrippe bei totem Schwan in Schliengen gefunden

Bei einem toten Schwan im Landkreis Lörrach ist die Vogelgrippe festgestellt worden. Nach Angaben der Kreisverwaltung vom Mittwoch handelt es sich bei dem Fund in der Gemeinde Schliengen um den Virustyp H5N8. In Schliengen und den Nachbargemeinden müssen Vögel jetzt ... mehr
Vogelgrippe in Baden-Württemberg noch nicht überstanden

Vogelgrippe in Baden-Württemberg noch nicht überstanden

Die Vogelgrippe in Baden-Württemberg ist noch nicht überstanden. Jetzt wurde sie bei einem toten Schwan im Landkreis Lörrach festgestellt. Nach Angaben der Kreisverwaltung vom Mittwoch handelt es sich bei dem Fund in der Gemeinde Schliengen um den hochansteckenden ... mehr
Längere Frist für Vermarktung von Freilandeiern gefordert

Längere Frist für Vermarktung von Freilandeiern gefordert

Agrarministerin Birgit Keller (Linke) hat eine vorübergehende Lockerung der Vermarktungsregeln für Freilandeier gefordert. Anlass ist die aktuelle Stallpflicht für Geflügel wegen der grassierenden Vogelgrippe. Eier von Hennen, die länger als zwölf Wochen im Stall ... mehr

Weiteres seltenes Hausgeflügel im Tierpark Gotha getestet

In dem von Vogelgrippe betroffenen Tierpark Gotha sollen bis Mittwoch alle 300 Vögel auf den gefährlichen Virus H5N8 getestet worden sein. Neue Nachweise haben sich aus den am Dienstag eingetroffenen Befunden nicht ergeben, wie das Landratsamt Gotha mitteilte. Bislang ... mehr

Weiteres seltenes Hausgeflügel im Tierpark Gotha getötet

In dem von Vogelgrippe betroffenen Tierpark Gotha sind am Montag weitere 21 Hühner, Gänse und Enten sowie ein Fasan getötet worden. Labortests hätten auch bei ihnen Erreger des gefährlichen Vogelgrippe-Virus H5N8 nachgewiesen, sagte ein Sprecher des Landratsamtes ... mehr

Hausgeflügel im Tierpark nach Vogelgrippe-Ausbruch getötet

In dem von Vogelgrippe betroffenen Tierpark Gotha sind am Freitag rund 30 Hühner, Enten und Gänse getötet worden. Damit habe man eine Anordnung des Veterinäramtes umgesetzt, sagte ein Sprecher des Landratsamtes. Bei den getöteten Tieren handelt ... mehr

Vogelgrippe-Verdacht im Tierpark Gotha bestätigt

Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe im Tierpark Gotha werden dort am Freitag rund 30 Hühner, Enten und Gänse getötet. Hierbei handle es sich um klassische Nutztierrassen, die unter die Geflügelpest-Verordnung fallen, sagte ein Sprecher des Landratsamtes am Donnerstag ... mehr

Tierpark Gotha wegen Verdacht auf Vogelgrippe geschlossen

Im Tierpark Gotha sind drei Störche möglicherweise an der Vogelgrippe verendet. Die Tiere seien positiv auf den Erreger H5 getestet worden, teilte das Landratsamt am Mittwoch mit. Ob es sich um die gefährliche Variante H5N8 oder einen anderen Subtyp handele, stehe ... mehr

Vogelgrippe: 106.000 Legehennen werden in Mecklenburg-Vorpommern getötet

Der Verdacht auf den gefährlichen Geflügelpesterreger H5 in einem Legehennenbetrieb in Schwanheide im Kreis Ludwigslust-Parchim hat sich nach Angaben des Agrarministeriums bestätigt. Alle 106.000 Hennen müssten getötet werden, sagte eine Sprecherin. Das Ministerium ... mehr

Mehr zum Thema Vogelgrippe im Web suchen

Vogelgrippe in Bayern: Geflügelpest aktuell in 35 Kreisen und Städten

Auch im Jahr 2017 gibt es in Bayern keine Entwarnung bei der Vogelgrippe. Am Montag berichtete das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen von einem weiteren Verdachtsfall im Landkreis Hof. Das Friedrich-Loeffler-Institut ... mehr

Schweriner Zoo öffnet ab Samstag wieder

Gut zwei Wochen nach einem Vogelgrippefall öffnet der Schweriner Zoo wieder seine Pforten. Wie eine Zoo-Sprecherin am Freitag sagte, können Gäste das Gelände und die Tiere von Samstag an wieder besuchen. Besucher müssten aber noch mit ein paar Einschränkungen rechnen ... mehr

Keine weiteren Vogelgrippe Infektionen im Schweriner Zoo

Die seit Anfang November grassierende Vogelgrippe hat im Zoo von Schwerin keine weiteren Tiere befallen. Außer bei der vor einer Woche in der offenen Wasservogelanlage gefundenen toten Schneegans sei der hochansteckende Erreger H5N8 bei keinem anderen Vogel nachgewiesen ... mehr

Eier trotz Stallpflicht im Verkauf aus Freilandhaltung

Obwohl Hühner wegen der Vogelgrippe hessenweit in ihren Ställen bleiben müssen, dürfen deren Eier noch bis Mitte Februar mit dem Prädikat "Freilandhaltung" verkauft werden. Dies ermöglicht eine entsprechende bundesweite Ausnahmeregelung ... mehr

Tierpark Ueckermünde wieder offen: Sassnitz bleibt zu

Wegen der Vogelgrippe bleibt der Tierpark Sassnitz (Kreis Vorpommern-Rügen) - anders als der Tierpark Ueckermünde (Kreis Vorpommern-Greifswald) - weiter geschlossen. "Bei uns dauert die Quarantäne-Situation noch an", sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung Sassnitz ... mehr

Regierungspräsidium begnadigt Zoo-Pelikane: Keine Keulung

Gnadenerlass für die Vögel im Opel-Zoo: Nach dem Tod eines Pelikans, der an Vogelgrippe gestorben war, dürfen die übrigen Zoo-Vögel weiter leben. Das teilte ein Sprecher des Regierungspräsidiums Darmstadt am Dienstag mit. Üblicherweise müssen nach einer Erkrankung durch ... mehr

Vogelgrippe bei 300 Tieren in Neukloster

In Mecklenburg-Vorpommern ist ein weiterer Hausgeflügel-Bestand von der Vogelgrippe betroffen. Wie das Schweriner Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte, wurde der Erreger H5N8 bei Hühnern, Enten und Gänsen in Neukloster (Kreis Nordwestmecklenburg ... mehr

Vierter Vogelgrippefall in Niedersachsen

Biologen haben in Niedersachsen einen weiteren Vogelgrippefall bei einem Wildvogel nachgewiesen. Bei einem verendeten Schwan auf dem Banter See in Wilhelmshaven wurde die besonders aggressive Erreger-Variante H5N8 festgestellt ... mehr

Vogelgrippe 2016: Behörden beraten - Puten werden getötet

Nach dem Nachweis des hochansteckenden Vogelgrippe-Erregers H5N8 in einem Mastbetrieb im Landkreis Cloppenburg berät der zuständige Lenkungsstab über das weitere Vorgehen. Die Tötung der insgesamt 16 000 Putenhähne in dem Betrieb habe bereits begonnen, teilte ... mehr

Straußenzüchter bangt um Herde: Haltung in Frage

Die Vogelgrippe stellt die Haltung von Straußen in betroffenen Gebieten nach Ansicht von Fachleuten generell in Frage. "Es ist schwierig, vielleicht sogar unmöglich, die Laufvögel einzusperren, wenn man sie nicht an Ställe gewöhnt hat", sagte der Leiter ... mehr

Vogelgrippe: Zweiter Fall der gefährlichen Vogelgrippe in Hessen

In  Hessen ist ein zweiter Fall des gefährlichen  Vogelgrippe-Virus H5N8 nachgewiesen worden. Nach Angaben des hessischen Umweltministeriums vom Mittwoch handelt es sich um eine Kanadagans, die am Wochenende tot in Frankfurt gefunden worden ... mehr

Vogelgrippe 2016: Hunde und Katzen müssen aktuell an die Leine

Katzen und Hunde sind in Mecklenburg-Vorpommern wegen der Geflügelpest derzeit in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. In den 19 Sperrbezirken des Landes dürfen sie nicht mehr unangeleint im Freien umherlaufen, teilte das Agrarministerium am Dienstag mit. Das regele ... mehr

Behörden warten mit bundesweiten Vogelgrippe-Maßnahmen zunächst ab

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Behörden warten mit zusätzlichen bundesweiten Krisenmaßnahmen zur Eindämmung der Vogelgrippe zunächst noch ab. "Wir beobachten die Situation weiter sehr genau", sagte ein Sprecher des Bundesagrarministeriums am Dienstagabend ... mehr

Vogelgrippe H5N8 in Bayern: 14 Landkreise und Städte betroffen

Die Vogelgrippe breitet sich immer weiter in Bayern aus. Inzwischen sei die hochansteckende Variante H5N8 in 14 Landkreisen und Städten festgestellt worden, teilte das Landesamt für Gesundheit am Dienstag in Erlangen mit. Dazu gehören inzwischen auch die Landkreise ... mehr

Vogelgrippe: Kreis Dithmarschen beginnt mit Tötung von Gänsen

Nach Ausbruch der Vogelgrippe in Gänsezucht-Betrieben in Schleswig-Holstein ist am Dienstag mit der Massenkeulung begonnen worden. Zunächst sollen 2000 Tiere in einem Betrieb in Gudendorf im Kreis Dithmarschen getötet werden. Rund 1800 Gänse im zehn Kilometer entfernten ... mehr

Vogelgrippe breitet sich in Deutschland aus: Schon in 11 Bundesländern

Greifswald-Riems/Berlin (dpa) – Die Vogelgrippe breitet sich weiter in Deutschland aus. Der hochansteckende Erreger H5N8 ist nach Angaben des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) auf der Insel Riems inzwischen bei Wildvögeln in elf Bundesländern nachgewiesen worden ... mehr

Vogelgrippe in Hamburg: Fünf weitere Verdachtsfälle

Die Vogelgrippe in Hamburg breitet sich aus: Bis Montagnachmittag wurden den Behörden fünf weitere Verdachtsfälle gemeldet, teilte das Bezirksamt Hamburg-Mitte mit. Die Kadaver der Vögel werden zurzeit untersucht, um festzustellen, ob sie wirklich am aggressiven ... mehr

Vogelgrippe H5N8 in NRW: Zweiter Fall ist laut WDR bestätigt

Eine zwischen Dortmund und Hagen gefundene tote Ente ist einem WDR-Bericht zufolge mit dem Geflügelpest-Virus H5N8 infiziert und damit der zweite Vogelgrippe-Fall in NRW. Bereits vor einigen Tagen war ein Bussard bei Xanten (Kreis Wesel) vom Friedrich-Löffler-Institut ... mehr

Vogelgrippe: Knapp 9000 Gänse in Schleswig-Holstein vor Tötung

Kiel (dpa) - An zwei Standorten eines Geflügel-Betriebes im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein sollen insgesamt 8800 Gänse wegen der Vogelgrippe getötet werden. Das teilte das Landwirtschaftsministerium in Kiel am Samstagabend mit. Bei den Tieren seien ... mehr

Gesundheit: Eilverordnung zu mehr Schutzmaßnahmen gegen Vogelgrippe

Berlin (dpa) - Die Schutzvorkehrungen zur Eindämmung der Vogelgrippe in Deutschland werden ausgeweitet. Von diesem Montag an müssen auch kleinere Betriebe Sicherheitsmaßnahmen treffen. Dann tritt eine Eilverordnung von Bundesagrarminister Christian Schmidt ... mehr

Vogelgrippe 2016: Weitere Tiere am Bodensee mit Vogelgrippe infiziert

Die Zahl der mit Vogelgrippe infizierten Vögel am Bodensee steigt weiter. 209 tote Vögel wurden bislang auf der deutschen Seeseite gefunden, wie das Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte. Bei 140 Tieren wurde der Erreger H5N8 bereits bestätigt. Am Montag ... mehr

Umwelt: Kein schnelles Ende der Vogelgrippe-Epidemie in Sicht

Greifswald-Riems (dpa) - Die Vogelgrippe breitet sich weiter aus - und mit einem schnellen Ende der Epidemie ist nicht zu rechnen. Der H5N8-Erreger sei vermutlich von Zugvögeln nach Europa getragen worden und der Vogelzug habe gerade erst begonnen ... mehr

Vogelgrippe-Erreger H5N8: vermutlich aus Russland und Mongolei

Der in mehreren europäischen Ländern nachgewiesene H5N8-Erreger ist vermutlich von Zugvögeln aus Russland nach Mitteleuropa getragen worden. Wie der Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI), Thomas Mettenleiter, sagte, ist das Virus im Sommer ... mehr

Umwelt: 30 000 Hühner bei Schleswig gekeult

Kiel/Grumby (dpa) - Alle 30 000 Hühner einer von der Vogelgrippe betroffenen Massentierhaltung bei Schleswig sind bis zum Morgen getötet worden. Das teilte eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums in Kiel mit. Der Sender NDR 1 Welle Nord berichtete ... mehr

30.000 Hühner in Schleswig gekeult

Nach dem Ausbruch einer aggressiven Version der Vogelgrippe sind auf einem Hof bei Schleswig 30.000 Hühner getötet worden. Das teilte eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums in Kiel mit. In dem Bestand war die aggressive H5N8-Variante nachgewiesen worden ... mehr

Geflügelpest: Beginn der Stallpflicht für Geflügel

Geflügel muss in Mecklenburg-Vorpommern von diesem Montag an in Ställen gehalten werden. Bei einem Treffen des Zentralen Krisenstabs Tierseuchen wurde am Samstag in Berlin ein bundesweit einheitliches Vorgehen zum Schutz vor der Geflügelpest beschlossen ... mehr

Umwelt: Erstmals Geflügelpest in einer Massentierhaltung

Kiel (dpa) - Erstmals ist eine Massentierhaltung von der aktuellen Vogelgrippe-Epidemie betroffen. Die hochansteckende H5N8-Variante wurde in einem Zuchtbetrieb für Bruteier in Schleswig-Holstein nachgewiesen. "Die Situation ist besorgniserregend", sagte der dortige ... mehr

Vogelgrippe H5N8 in Österreich und Schleswig-Holstein bestätigt

Bregenz (dpa) - Der Verdacht auf Geflügelpest in einem Putenbetrieb in Schleswig-Holstein hat sich bestätigt. Das nationale Referenzlabor habe die hochansteckende H5N8-Variante nachgewiesen, teilte Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Robert Habeck ... mehr

Gesundheit: Vogelgrippe schon in sechs europäischen Ländern nachgewiesen

Schwerin (dpa) - Die Vogelgrippe breitet sich in Deutschland und anderen Ländern weiter aus. Das hochansteckende Virus wurde erstmals in Mecklenburg-Vorpommern und auf der bayerischen Seite des Bodensees nachgewiesen. Zuvor waren bereits in Schleswig-Holstein ... mehr

Erster Fall in Mecklenburg-Vorpommern: Vogelgrippe breitet sich aus

Die Vogelgrippe hat Mecklenburg-Vorpommern erreicht. Bei einer toten Reiherente, die auf der Insel Riems bei Greifswald gefunden wurde, sei das Virus H5N8 nachgewiesen worden, teilte Agrarminister Till Backhaus (SPD) in Schwerin mit. Außerdem bestehe bei mehreren ... mehr

Gesundheit: Vogelgrippe H5N8 breitet sich in Europa aus

Konstanz/Kiel (dpa) - Eine gefährliche Variante der Vogelgrippe breitet sich in Deutschland und anderen europäischen Ländern aus. Nach Schleswig-Holstein wurden auch aus der Region Bodensee in Baden-Württemberg, der Schweiz und Österreich tote Wildvögel gemeldet ... mehr

Vogelgrippe in Deutschland : Geflügelhalter müssen mit Stallpflicht rechnen

Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe in Deutschland sowie in Polen, Kroatien und Ungarn müssen die Geflügelhalter in Mecklenburg-Vorpommern mit einer Stallpflicht rechnen. Das Ministerium bereite eine solche Anordnung vor, teilte eine Sprecherin am Mittwoch in Schwerin ... mehr

Vogelgrippe in Schleswig-Holstein: Tote Wildvögel jetzt auch am Stocksee

Die Vogelgrippe in Schleswig-Holstein scheint sich auszubreiten. Es sollen tote Wildvögel jetzt auch am Stocksee im Kreis Segeberg entdeckt worden sein, berichtete NDR 1 Welle Nord am Mittwoch. Bisher war nur der Kreis Plön betroffen. Es sei aber noch unklar, woran ... mehr

Vogelgrippe grassiert auch am Bodensee

Der Verdacht hat sich bestätigt. Auch bei Wildvögeln am Bodensee ist die gefährliche Variante der Vogelgrippe vom Typ H5N8 ausgebrochen. Kurz davor war der Erreger schon in Schleswig-Holstein aufgetreten. Nach Angaben des Agrarministeriums in Baden ... mehr

Vogelgrippe in Schleswig-Holstein: H5N8 in Plön nachgewiesen

Kiel/Plön (dpa) - An toten Wildvögeln an mehreren Plöner Seen ist erstmals in Schleswig-Holstein der Geflügelpest-Erreger des Subtyps H5N8 nachgewiesen worden. Das hat das für Tierseuchen zuständige Friedrich-Loeffler-Institut bestätigt. "Das akute Krankheitsgeschehen ... mehr

Vogelgrippe ist Ursache für Wasservögel-Sterben an Plöner Seen

Die Vogelgrippe soll nach einem Medienbericht das mysteriöse Vogelsterben an mehreren Seen bei Plön ausgelöst haben. Das Virus H5N8 sei in toten Vögeln nachgewiesen worden, berichtete der Sender NDR 1 Welle Nord am Dienstag. Das Umweltministerium machte zunächst keine ... mehr

Vogelgrippe auf Geflügelhof in den Niederlanden ausgebrochen

Den Haag (dpa) - Auf einem Geflügelhof in den Niederlanden ist die Vogelgrippe ausgebrochen. Insgesamt sind rund 16 500 Truthähne, Fasane und Enten getötet worden, teilte das niederländische Wirtschaftsministerium mit. In einem Radius von einem Kilometer ... mehr

Vogelgrippe: Hochansteckende H7N7-Form in Niedersachsen

Meppen (dpa) - Nach dem Ausbruch einer hochansteckenden Form der Vogelgrippe haben die Behörden im Emsland einen Betrieb mit 10 000 Legehennen gesperrt. Die Tiere seien bereits getötet worden, teilte das niedersächsische Landwirtschaftsministerium mit. Dem Betrieb ... mehr

Vogelgrippe in USA lässt Eier-Preise in der Eurozone steigen

OSNABRÜCK (dpa-AFX) - Der Vogelgrippe-Ausbruch in den USA mit fast 50 Millionen toten Hühnern und Puten lässt nach Einschätzung eines Branchenverbands unmerklich die Eier-Preise in Europa steigen. "In den USA ist ein riesiges Loch im Markt entstanden, das nun gestopft ... mehr

Nordkorea will Wundermittel gegen Aids, Mers und Ebola haben

Das kommunistische Nordkorea ist im Besitz eines Mittels gegen die lebensbedrohlichen Krankheiten Mers, Ebola, Aids und Sars. Das zumindest behaupten die Behörden des abgeschotteten stalinistischen Landes von Diktator Kim Jong Un - allerdings ohne Beweise ... mehr

Wissenschaft - Neuer Vogelgrippe-Fall: H5N8-Virus bei Huhn nachgewiesen

Anklam/Schwerin (dpa) - In Mecklenburg-Vorpommern gibt es einen weiteren Vogelgrippe-Fall mit dem hochansteckenden Erreger H5N8. "Das Virus wurde bei einem toten Huhn in einem Tiergehege im Anklamer Stadtpark nachgewiesen", erklärte der Amtstierarzt des Kreises ... mehr

Zweiter Vogelgrippefall in Niedersachsen

In Niedersachsen hat sich der Verdacht eines zweiten Vogelgrippe falls bestätigt. Bei einem Entenmastbetrieb im nördlichen Emsland sollen nun rund 10.000 Tiere getötet werden, wie das Landwirtschaftsministerium in Hannover mitteilte. Zuvor hatten Laboruntersuchungen ... mehr

Vogelgrippe hat sich zunächst nicht weiter ausgebreitet

Oldenburg (dpa) - Nach dem Ausbruch der gefährlichen Vogelgrippe in Niedersachsen sind zunächst keine weiteren Fälle festgestellt worden. Unter Hochdruck würden im Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Laves) Tausende von Proben ... mehr

Gesundheit - Vogelgrippe in Geflügelhochburg: "Schneller handeln als das Virus"

Riems/Barßel (dpa) - Nach dem Ausbruch der hochansteckenden Vogelgrippe in einer Hochburg der deutschen Geflügelzucht im Kreis Cloppenburg müssen rund 130 000 Tiere getötet werden. Der Bund habe die Europäische Union über die Maßnahmen unterrichtet, teilte ... mehr
 
1 2 3 »


Anzeige
shopping-portal