Sie sind hier: Home >

Währung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Ein Jahr nach dem Franken-Schock: Gefahr für Schweizer Währung ist nicht gebannt

Ein Jahr nach dem Franken-Schock: Gefahr für Schweizer Währung ist nicht gebannt

Am 15. Januar 2015 änderte die Schweizerische Nationalbank (SNB) völlig überraschend ihre Wechselkurspolitik und löste damit ein Erdbeben an den Devisen-Börsen aus. Derzeit herrscht Ruhe um den Schweizer Franken - die Gefahr weiterer Turbulenzen mit weitreichenden ... mehr
Ölpreis: Prognose erwartet Sturz um weitere 30 Prozent

Ölpreis: Prognose erwartet Sturz um weitere 30 Prozent

Der Verfall der Ölpreise hat sich in den vergangenen Tagen beschleunigt. Und es wird wohl noch weiter abwärts gehen. Nach der Investmentbank Goldman Sachs prognostiziert nun auch das Geldhaus Morgan Stanley einen Ölpreis pro Barrel (159 Liter) von 20 Dollar ... mehr

Wirtschaft: Eurokurs steigt im US-Handel wieder über 1,09 US-Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag im späteren US-Handel zugelegt. Die Gemeinschaftswährung wurde rund eine Stunde vor dem Börsenschluss an der Wall Street bei 1,0924 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs ... mehr

Wirtschaft: Euro kaum verändert - zeitweise über 1,09 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Dienstag um den Kurs vom Vorabend gependelt und hat sich am Nachmittag kaum verändert gehalten. Die Gemeinschaftswährung wurde zuletzt bei 1,0895 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend ... mehr

Wirtschaft: Euro gibt weiter nach - Sichere Anlagehäfen weniger gefragt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag an den schwachen Wochenstart angeknüpft und weiter leicht nachgegeben. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0872 US-Dollar und damit etwas weniger als am frühen Morgen. Die Europäische Zentralbank ... mehr

Wirtschaft: Euro fällt weiter - Rohstoffwährungen legen zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag an seinen schwachen Wochenstart angeknüpft. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,0865 US-Dollar und damit einen halben Cent weniger als im asiatischen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte ... mehr

Wirtschaft: Euro fällt wegen etwas verbesserter Lage in China

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Montag wegen einer Beruhigung der Lage an den chinesischen Finanzmärkten nachgegeben. Die Gemeinschaftswährung kostete am Nachmittag 1,0895 Dollar und damit etwa ein Viertel Cent weniger als am Freitagabend ... mehr

Wirtschaft - Medwedew: Ölpreis-Einbruch zwingt Russland zum Handeln

MOSKAU (dpa-AFX) - Der heftige Ölpreis-Einbruch zwingt die Rohstoffmacht Russland zu einer raschen Anpassung des Staatshaushalts. Regierungschef Dmitri Medwedew kündigte am Montag in Moskau dringende Maßnahmen an, um die Einnahmen zu erhöhen. Das Finanzministerium hatte ... mehr

Wirtschaft: Euro fällt unter 1,09 Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Montag nachgegeben und ist unter 1,09 US-Dollar gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete am Mittag 1,0896 Dollar und damit etwa ein Viertel Cent weniger als am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte ... mehr

China: Notenbank stemmt sich gegen Abwertung des Yuan

PEKING/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die chinesische Notenbank stemmt sich mit neuen Maßnahmen gegen die Abwertung ihrer Landeswährung Yuan. Wie die People's Bank of China am Montag mitteilte, sollen bestimmte Banken für Einlagen im Yuan-Handel außerhalb Chinas mit einer ... mehr

Wirtschaft: China verlangt von Banken höhere Yuan-Reserven

PEKING (dpa-AFX) - Die chinesische Notenbank stemmt sich mit neuen Maßnahmen gegen die Abwertung ihrer Landeswährung Yuan. So müssen Banken im Auslandsdevisenhandel künftig stärkere Yuan-Reserven vorweisen, wie die Zentralbank am Montag mitteilte ... mehr

Mehr zum Thema Währung im Web suchen

Euro startet schwach in neue Handelswoche

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Montag schwach in die neue Handelswoche gestartet. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,0880 US-Dollar und damit etwa einen halben Cent weniger als am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte ... mehr

Wirtschaft: Polen kritisiert Ratingagentur S&P wegen Herabstufung

WARSCHAU/LONDON (dpa-AFX) - Der polnische Finanzminister Pawel Szalamacha hält die Herabstufung der Kreditwürdigkeit seines Landes für "unverständlich" und wirft der Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) politische Motive vor. In einer vom Warschauer Finanzministerium ... mehr

Wirtschaft: Eurokurs bröckelt etwas von Tageshoch zum US-Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Freitag an Wert zum US-Dollar gewonnen. Ihre erreichten Tageshochs konnte die Gemeinschaftswährung im New Yorker Handel aber nicht ganz halten. Sie lag zuletzt bei 1,0920 Dollar. Vergangenen Freitag bewegte ... mehr

Wirtschaft - Sammelkläger: Deutsche Bank hat mit Software Kundenaufträge verzögert

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank soll mit einer speziellen Software Kundenaufträge für Devisengeschäfte verzögert haben. Die gewonnene Zeit habe das Institut dann für Manipulationen zu Ungunsten der Kunden genutzt, lautet der Vorwurf einer bereits ... mehr

Wirtschaft: Euro legt zu - Dollar unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag spürbar an Wert gewonnen. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0955 US-Dollar und damit einen Cent mehr als im Tagestief. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs gegen Mittag ... mehr

Wirtschaft - Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,0914

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0914 (Donnerstag: 1,0893) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9163 (0,9180) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte ... mehr

Wirtschaft - Juncker: Ohne Schengen macht der Euro keinen Sinn

BRÜSSEL (dpa-AFX) - In der Flüchtlingskrise warnt EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker vor gravierenden wirtschaftlichen Folgen einer beschränkten Reisefreiheit in Europa. "Ohne Schengen, ohne Freizügigkeit der Arbeitnehmer, ohne Reisefreiheit ... mehr

Wirtschaft: Euro steigt über 1,09 Dollar - Rohstoffwährungen unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Freitag angesichts schwacher Aktienmärkte als sicherer Anlagehafen gesucht worden. Im Mittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,0905 US-Dollar und damit einen halben Cent mehr als im asiatischen Handel ... mehr

Wirtschaft: Eurokurs leicht gestiegen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag im frühen Handel leicht gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,0890 US-Dollar gehandelt. In der Nacht war der Euro noch zeitweise bis auf 1,0855 Dollar gesunken ... mehr

Wirtschaft: Eurokurs tritt zum US-Dollar auf der Stelle

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich im New Yorker Handel am Donnerstag zum US-Dollar kaum noch bewegt. Die Gemeinschaftswährung wurde bei 1,0863 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,0893 (Mittwoch ... mehr

Wirtschaft: Euro gibt zwischenzeitliche Gewinne wieder ab

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Donnerstag zwischenzeitliche Gewinne wieder abgegeben und am Nachmittag sein Tagestief von 1,0835 US-Dollar erreicht. Damit war die Gemeinschaftswährung gut einen Drittel Cent billiger als am Morgen. Im Tagesverlauf ... mehr

Wirtschaft - Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,0893

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Donnerstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0893 (Mittwoch: 1,0816) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9180 (0,9246) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte ... mehr

Wirtschaft: Euro legt deutlich zu - asiatische Währungen verlieren

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Donnerstag deutlich an Wert gewonnen. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0940 US-Dollar und damit knapp einen Cent mehr als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs ... mehr

Wirtschaft: Eurokurs leicht gefallen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs ist am Donnerstag im frühen Handel leicht gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,0867 US-Dollar gehandelt. In der Nacht war der Euro zeitweise bis auf 1,0897 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank ... mehr

Wirtschaft: Eurokurs legt angesichts turbulenter Ölpreise zu

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich im New Yorker Handel am Mittwoch zum US-Dollar im Plus gehalten. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0877 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0816 (Vortag ... mehr

Wirtschaft: Euro legt trotz schwacher Wirtschaftsdaten zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Mittwoch trotz schwacher Konjunkturzahlen zugelegt. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0870 US-Dollar und damit knapp einen halben Cent mehr als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte ... mehr

Wirtschaft: Athener Notenbankchef verhinderte Einführung einer Parallelwährung

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenlands Notenbankchef Ioannis Stournaras hat nach eigener Aussage im Sommer 2015 Pläne der damaligen Führung des Finanzministeriums in Athen verhindert, eine Parallelwährung in Griechenland einzuführen. "Ja ich hatte damals Informationen ... mehr

Wirtschaft - Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,0816

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0816 (Dienstag: 1,0836) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9246 (0,9229) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte ... mehr

Wirtschaft: Euro verliert - Industrie in der Eurozone geschrumpft

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Mittwoch durch schwache Zahlen zur Industrie in der Eurozone und durch positive Signale aus China einen Dämpfer erhalten. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Mittag mit 1,0827 US-Dollar gehandelt. In der Nacht ... mehr

Wirtschaft: Athener Notenbankchef verhinderte Einführung einer Parallelwährung

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenlands Notenbankchef Ioannis Stournaras hat nach eigener Aussage im Sommer 2015 Pläne der damaligen Führung des Finanzministeriums in Athen verhindert, eine Parallelwährung in Griechenland einzuführen. "Ja ich hatte damals Informationen ... mehr

Wirtschaft: Der Eurokurs ist leicht gefallen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs ist am Mittwoch im frühen Handel leicht gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,0825 US-Dollar gehandelt. In der Nacht hatte der Euro noch bei 1,0860 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank ... mehr

Wirtschaft: Euro bleibt auch in New York ohne klare Richtung - Entspannung in China

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Dienstag auch im New Yorker Handel ohne klare Richtung geblieben. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,0854 US-Dollar. Das war etwas mehr als zuvor im europäischen Handel. Zwischenzeitlich ... mehr

Wirtschaft: Euro ohne klare Richtung - Entspannung in China

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Dienstag ohne klare Richtung geblieben. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Nachmittag 1,0845 US-Dollar. Das war etwas weniger als am Vortag. Zwischenzeitlich war der Euro am Morgen ... mehr

Wirtschaft: Euro ohne klare Richtung - Entspannung in China

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Dienstag ohne klare Richtung geblieben. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Mittag bei 1,0857 US-Dollar gehandelt. Das war minimal weniger als am Vortag. Zwischenzeitlich war der Euro am Morgen ... mehr

Wirtschaft: Chinesische Notenbank greift am Devisenmarkt ein

PEKING (dpa-AFX) - Die chinesische Notenbank hat offenbar am Devisenmarkt eingegriffen. Es habe am Dienstag mehrere Interventionen gegeben, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg in Bezug auf mit der Sache vertraute Personen. Die Notenbank legte den Referenzkurs ... mehr

Wirtschaft: Eurokurs gestiegen - China interveniert am Devisenmarkt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat am Dienstag zugelegt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,0888 US-Dollar gehandelt. In der Nacht war der Euro noch zeitweise bis auf 1,0841 Dollar gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte ... mehr

Wirtschaft: Euro verliert an Boden - Chinas Yuan erholt sich

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist zu Wochenbeginn unter Druck geraten. Am späten Montagnachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0855 US-Dollar und damit gut einen Cent weniger als im asiatischen Handel. Der chinesische Yuan, der in der vergangenen ... mehr

Wirtschaft: Euro gibt nach - Yuan wertet auf

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Montag von einer zumindest am Devisenmarkt etwas geringeren Risikoscheu belastet worden. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0890 US-Dollar und damit einen Cent weniger als im asiatischen Handel. Grund ... mehr

Wirtschaft: Südafrikanischer Rand nach China-Turbulenzen so schwach wie nie

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Turbulenzen an Chinas Börsen belasten den Handelspartner Südafrika offenbar schwer: Die südafrikanische Landeswährung Rand ist so wenig wert wie nie. In der Nacht zum Montag kostete ein US-Dollar zwischenzeitlich knapp 18 Rand. Damit mussten ... mehr

Wirtschaft: Eurokurs hält sich über 1,09 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Montag über der Marke von 1,09 US-Dollar gehalten. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im frühen Handel 1,0917 Dollar und bewegte sich damit auf dem Niveau vom Freitagabend. Die Europäische Zentralbank ... mehr

Wirtschaft - China: Inflation zieht leicht an - Regierungsziel aber noch in weiter Ferne

(In der Überschrift wurde ein Wort ergänzt.) PEKING (dpa-AFX) - Die Inflation in China bleibt trotz eines leichten Anstiegs zum Jahresende weit vom Regierungsziel entfernt. Im Dezember legten die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Prozent ... mehr

Wirtschaft - China: Inflation zieht leicht - Regierungsziel aber noch in weiter Ferne

PEKING (dpa-AFX) - Die Inflation in China bleibt trotz eines leichten Anstiegs zum Jahresende weit vom Regierungsziel entfernt. Im Dezember legten die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Prozent zu, wie die nationale Statistikbehörde am Samstag in Peking ... mehr

Wirtschaft - Bundesbank-Vorstand: Börsenturbulenzen für Finanzsystem verkraftbar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Turbulenzen am chinesischen Aktienmarkt werden nach Einschätzung von Bundesbank-Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele keine gravierenden Auswirkungen auf das Finanzsystem in der Eurozone haben. "Sollte es allerdings in China zu einem starken ... mehr

Wirtschaft: Euro behauptet sich über 1,09 US-Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Freitag trotz zeitweiser Rückschläge über der Marke von 1,09 US-Dollar gehalten. Im New Yorker Handel war die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,0914 US-Dollar wert. Den Referenzkurs hatte die Europäische Zentralbank ... mehr

Wirtschaft: Euro gibt nach - Starke US-Arbeitsmarktdaten belasten zeitweise

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag nach besser als erwartet ausgefallenen Arbeitsmarktdaten in den USA nachgegeben. Die Gemeinschaftswährung fiel am Nachmittag bis an die Marke von 1,08 US-Dollar, konnte sich dann aber wieder auf 1,0895 Dollar ... mehr

Frankenstärke beschert Schweizerischen Nationalbank Milliardenverlust

ZÜRICH/BERN (dpa-AFX) - Die starke Aufwertung des Franken gegenüber Euro und Dollar sowie der sinkende Goldpreis haben der Schweizerischen Nationalbank (SNB) 2015 ein Minus von 23 Milliarden Franken eingebrockt (21,18 Mrd Euro). Das teilte die Notenbank am Freitag ... mehr

Wirtschaft: Euro gibt vor US-Arbeitsmarktdaten nach

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag vor der Veröffentlichung wichtiger US-Konjunkturdaten nachgegeben. Die Gemeinschaftswährung kostete am Mittag 1,0875 US-Dollar. Das war etwa ein halber Cent weniger als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank ... mehr

Starker Franke verursacht Milliardenverlust bei der SNB

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Aufwertung des Franken gegenüber dem Euro und der sinkende Goldpreis haben der Schweizerischen Nationalbank (SNB) 2015 ein Minus von 23 Milliarden Franken eingebrockt (21,18 Mrd Euro). Das teilte die SNB am Freitag ... mehr

Wirtschaft: Euro gibt nach Klettertour der vergangenen Tage wieder nach

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat nach starken Zuwächsen der vergangenen Tage am Freitag wieder etwas nachgegeben. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,0880 US-Dollar. Das war gut ein halber Cent weniger als am Vortag. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte ... mehr

Wirtschaft: Euro zieht im New Yorker Handel deutlich an

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat am Donnerstag im New Yorker Handel sichtbar angezogen. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0933 US-Dollar. Bereits im europäischen Geschäft war der Euro klar über 1,08 US-Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank ... mehr

China: Währungsreserven fallen mit Rekordtempo

PEKING (dpa-AFX) - Der Devisenberg Chinas ist immer noch gewaltig, er schmilzt aber rapide. Wie die chinesische Notenbank am Donnerstag mitteilte, betrugen die Währungsreserven der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt im Dezember 3,33 Billionen US-Dollar ... mehr

Wirtschaft: Euro gestiegen - Robuste Konjunkturdaten aus der Eurozone

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs ist am Donnerstag begünstigt durch starke Konjunkturdaten aus der Eurozone gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Nachmittag mit 1,0848 US-Dollar gehandelt. Am Morgen hatte er noch zeitweise unter ... mehr

Wirtschaft: Euro legt zu - australischer Dollar nach China-Crash unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Donnerstag zugelegt. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0860 US-Dollar und damit einen halben Cent mehr als am Morgen. Händler nannten vor allem gute Konjunkturzahlen aus Deutschland und der Eurozone ... mehr

Wirtschaft - Nach erneutem China-Crash: Anleger steuern sichere Häfen an

(Wiederholung aus technischen Gründen) FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein abermaliger Absturz an den chinesischen Börsen hat am Donnerstag zu erhöhtem Zulauf in als sicher geltende Anlagehäfen geführt. Der Goldpreis stieg im frühen Handel erstmals seit Anfang November ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018