Sie sind hier: Home >

Wahlbeteiligung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Wahlbeteiligung

Abspaltung Katalonien: Puigdemont bekräftigt seine Pläne

Abspaltung Katalonien: Puigdemont bekräftigt seine Pläne

Regionalregierungschef Carles Puigdemont will seine Pläne für die Unabhängikeit Kataloniens weiter durchsetzen. Obwohl es gewaltige Demonstrationen in Barcelona gegen eine Abspaltung gab, hält er weiterhin an seinem Vorhaben ... mehr
Kurden-Referendum – Mehrheit stimmt für Unabhängigkeit

Kurden-Referendum – Mehrheit stimmt für Unabhängigkeit

Die Menschen in Iraks Kurden-Gebieten feiern auf der Straße. In einem Referendum haben sie über eine Unabhängigkeit vom Rest des Landes abgestimmt. Nach dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak rechnet die Wahlkommission mit einer deutlichen ... mehr
Verlierer der Bundestagswahl: Kandidaten, die ihren Wahlkreis verloren haben

Verlierer der Bundestagswahl: Kandidaten, die ihren Wahlkreis verloren haben

Einige prominente Köpfe haben ihren Wahlkreis verloren. Für manch einen Spitzenpolitiker bedeutet das: Der Einzug in den Bundestag hat sich erledigt, aber nicht für alle. Um ins Parlament zu kommen, gibt es nämlich zwei Wege: Das Direktmandat (über die Erststimmen ... mehr
Bundestagswahl 2017: Wahlbeteiligung bis 14 Uhr auf Niveau von 2013

Bundestagswahl 2017: Wahlbeteiligung bis 14 Uhr auf Niveau von 2013

Bei der Bundestagswahl zeichnet sich eine ähnliche Wahlbeteiligung ab wie vor vier Jahren. Bis 14 Uhr gaben 41,1 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab, wie der Bundeswahlleiter mitteilte. Das waren 0,3 Prozentpunkte weniger als vor vier Jahren.  Die Stimmen ... mehr

Bundestagswahl 2017: So finden Sie Kandidaten Ihres Wahlkreises

Google Deutschland stellt einen "digitalen Werkzeugkasten" für die Bundestagswahl 2017 vor. Jetzt sind die Ergebnisse im Detail online abrufbar. Google will online über die Bundestagswahl 2017 informieren und so die Wahlbeteiligung stärken. Mit einem Tool sollen ... mehr

Bundestagswahl 2017: Noch nie waren die alten Wähler so mächtig

Die Hälfte der Wahlberechtigten ist 52 Jahre alt und älter – ein neuer Höchststand. Wahlbeteiligung, politische Agenda, Ausgang der Wahl: Welchen Einfluss hat das zunehmende Alter des Wahlvolks? Noch nie waren die Wahlberechtigten bei einer Bundestagswahl ... mehr

Ältere Wähler werden bei Bundestagswahl immer entscheidender

Die Bundestagswahl wird nach Angaben des Bundeswahlleiters vor allem durch Menschen im Rentenalter entschieden. "Die älteren Wähler werden immer wahlentscheidender", sagte Dieter Sarreither den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Gut ein Drittel der Wahlberechtigten seien ... mehr

Macrons Griff nach der absoluten Mehrheit

Es geht weiter mit der politischen Umwälzung in Frankreich. Im neuen Parlament werden viele neue Abgeordnete sitzen. Präsident Macron strebt eine absolute Mehrheit an, um Reformen durchzusetzen. Fünf Wochen nach der Präsidentenwahl bestimmen die Franzosen ... mehr

Hohe Beteiligung bei Parlamentswahl in Großbritannien

London (dpa) - Mit einer vergleichsweise hohen Wahlbeteiligung haben die Briten über ein neues Parlament in Westminster abgestimmt. 68,7 Prozent der Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab, wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtete. Das waren so viele ... mehr

Sonntagsfrage: Union hängt SPD weiter ab

Für die SPD um Kanzelkandidat Martin Schulz setzt sich der Abwärtstrend in Umfragen weiter fort. Laut einer aktuellen Erhebung konnte die Union ihren Vorsprung gegenüber der SPD auf 15 Prozentpunkten ausbauen. In dem am Mittwoch veröffentlichten "stern"-RTL-Wahltrend ... mehr

Mehr zum Thema Wahlbeteiligung im Web suchen

Iran: Hassan Ruhani gewinnt Präsidentschaftswahl

Hassan Ruhani hat nach Angaben des Innenministeriums die Präsidentenwahl im Iran gewonnen. Nach Auszählung von fast 100 Prozent der Stimmen setzt sich der 68-Jährige mit 58 Prozent gegen seinen erzkonservativen Gegenkandidaten Ebrahim Raeissi durch ... mehr

CDU gewinnt Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Rot-Grün in NRW ist Geschichte, das SPD-Stammland wird schwarz. Während Ministerpräsidentin Kraft den Rückzug antritt, sucht ihr CDU-Kontrahent Laschet nach einem Koalitionspartner. Reicht es sogar für ein Bündnis mit der FDP? Mit einem historisch schlechten ... mehr

Nach NRW-Wahl: Infarkt-Gefahr in der SPD-Herzkammer

Laschets Triumph lässt auch die CDU- Kanzlerin jubeln, vom SPD-Hype um Martin Schulz bleiben nur Tränen der Enttäuschung. Wieder einmal könnte eine Wahl in Nordhein-Westfalen für den Bund ein starkes Zeichen setzen. Im Windschatten der CDU wieder ... mehr

Sozialwahl: Was die Wahl für Sie bedeutet

Die Sozialwahl ist für viele Versicherte ein Buch mit sieben Siegeln. Wer wird gewählt? Was bringt die Wahl? Der Sozialwahl fehlt ganz offensichtlich die nötige Transparenz. Die Bundesbeauftragte für die Sozialwahlen, Rita Pawelski, war sichtlich sauer. Einige Kommunen ... mehr

Frankreich: Die Wahl zwischen Pest und Cholera

Gegen den einen wird ermittelt. Die andere will Frankreich aus der EU führen. Der nächste aus der Nato. Wen soll man da zum Präsidenten wählen? Viele Franzosen zögern. Zur Wahl gehen sie trotzdem. "Ich hab mich in letzter Minute umentschieden", sagt Guillaume ... mehr

Prognose: Rutte-Partei stärkste Kraft in den Niederlanden

Die rechtsliberale Partei von Ministerpräsident Mark Rutte ist einer zweiten Prognose zufolge als klar stärkste Kraft aus der Parlamentswahl in den Niederlanden hervorgegangen. Der Rechtspopulist Geert Wilders ist demnach abgeschlagen. Die Abstimmung ist der Auftakt ... mehr

Weniger Wahlberechtigte bei Bundestagswahl 2017 in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Bei der Bundestagswahl am 24. September dürfen etwa 61,5 Millionen Menschen wählen. Damit sinke die Zahl der Wahlberechtigten im Vergleich zur Bundestagswahl 2013 leicht, teilte der Bundeswahlleiter in Wiesbaden mit. Damals konnten 61,9 Millionen ... mehr

US-Wahlen 2016: Umfragen deuten auf Vorsprung für Clinton

Drei Tage vor der US-Wahl ist der Ausgang nach wie vor unsicher. Allerdings verbessern sich die Vorzeichen für Hillary Clinton: So fallen einerseits die nationalen Umfragen wieder stärker zu ihren Gunsten aus. Aber auch Wahlbeteiligung und mutmaßliche Ergebnisse ... mehr

Berlin Wahl 2016: AfD wurde von Männern, Arbeitern und Arbeitslosen gewählt

Männer ab 45 Jahre, Arbeiter und Arbeitslose: Das sind die Gruppen, in denen die Berliner AfD besonders viel Zuspruch bekam. Die AfD hat den Einzug in das zehnte Landesparlament geschafft: Auch wenn die Partei in Berlin nicht so stark abschnitt, wie erhofft, reichte ... mehr

Wahlergebnisse nachgerechnet: SPD- und CDU-Verluste, die keine sind

Zwei Weisheiten nach den  Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern: Die SPD hat zwar die Wahl gewonnen, aber Stimmen verloren. Und: Der CDU laufen im Heimatland von Angela Merkel die Wähler scharenweise davon. Aber beides stimmt nicht - die "Süddeutsche Zeitung ... mehr

Landtagswahl MV 2016: AfD denkt langsam ans Mitregieren

Bisher hat sich die AfD als Oppositionspartei definiert - die meist unerfahrenen Abgeordneten sollen erst einmal Politik lernen. Doch wegen der anhaltenden Serie von Wahlerfolgen wandelt sich nun die Einstellung führender AfD-Politiker zu diesem Thema ... mehr

Wahlen - Wahlkampf beendet: Merkel erwartet knappes Ergebnis

Bad Doberan (dpa) - Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern erwartet Bundeskanzlerin Angela Merkel an diesem Sonntag eine Zitterpartie. "Auch dieses Mal wird es wieder ein ganz knappes Rennen", sagte sie beim Wahlkampfabschluss ihres CDU-Heimatverbandes ... mehr

Nach Brexit: Über drei Millionen Briten fordern neues Referendum

Kommt nach dem Brexit der "Breturn"? Über drei Millionen Briten haben inzwischen eine Online-Petition für ein zweites Referendum über die Mitgliedschaft ihres Landes in der EU unterzeichnet. Das war sogar zuviel für die Webseite des Parlaments, wo die Petition ... mehr

Studie: So ticken Nichtwähler in Deutschland

Politiker? Lassen sich doch nur im Wahlkampf blicken! Der Frust bei Nichtwählern sitzt tief. Eine Studie zeigt, warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurückzugewinnen. Der Fraktionschef der SPD ist der Einzige, der beim Namen genannt wird. Das Zitat ... mehr

Österreich: Hofer liegt in knappem Rennen wieder leicht vorn

Der Kandidat der rechtspopulistischen Freiheitlichen Partei ( FPÖ), Norbert Hofer, liegt bei der Wahl zum österreichischen Bundespräsidenten laut vorläufigen Endergebnis wieder in Führung. Entschieden ist damit aber noch gar nichts. Hofer erhielt in der Stichwahl ... mehr

Trend: Deutlich höhere Wahlbeteiligung in Rheinland-Pfalz

Bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz zeichnet sich nach Stichproben eine deutliche höhere Wahlbeteiligung als 2011 ab. Bis 14 Uhr hätten dem Trend zufolge landesweit mit Briefwahl 56 Prozent der Menschen ihre Stimme abgegeben, sagte ein Sprecher des Landeswahlleiters ... mehr

Wahlbeteiligung in Sachsen-Anhalt bei 47,1 Prozent

In Sachsen-Anhalt sind am Sonntag deutlich mehr Menschen zur Landtagswahl gegangen als 2011. Wie die Landeswahlleiterin mitteilte, lag die Wahlbeteiligung um 16.00 Uhr bei 47,1 Prozent. Bei der vorausgegangenen Landtagswahl waren es zu diesem Zeitpunkt ... mehr

Deutliche höhere Wahlbeteiligung

Bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz haben so viele Menschen abgestimmt wie seit fast zwei Jahrzehnten nicht mehr. Nach der Auszählung von rund 90 Prozent der Stimmbezirke im Land lag die Wahlbeteiligung bei knapp 70 Prozent, wie der Landeswahleiter am Sonntagabend ... mehr

Wahlbeteiligung in Thüringen und Brandenburg gesunken

Nach Sachsen ist auch in Brandenburg und Thüringen die Wahlbeteiligung gesunken. Nach den vorläufigen Ergebnissen gaben nur 52,7 Prozent der Thüringer am Sonntag ihre Stimme ab. Vor fünf Jahren waren es 56,2 Prozent. In Brandenburg nutzten am Sonntag ... mehr

Wahlbeteiligung in Thüringen und Brandenburg gesunken

Nach Sachsen ist auch in Brandenburg und Thüringen die Wahlbeteiligung gesunken. Nach den vorläufigen Ergebnissen gaben nur 52,7 Prozent der Thüringer am Sonntag ihre Stimme ab. Vor fünf Jahren waren es 56,2 Prozent. In Brandenburg nutzten am Sonntag ... mehr

Holter macht SPD und CDU verantwortlich für geringe Wahlbeteiligung

Der müde Wahlkampf war nach Ansicht des Linke-Spitzenkandidaten Helmut Holter maßgeblicher Grund für die historisch niedrige Wahlbeteiligung von 51,4 Prozent bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Politik des Stillstandes von SPD und CDU und deren ... mehr

Wahlbeteiligung im Nordosten geringer als 2006

In Mecklenburg-Vorpommern zeichnet sich eine geringere Wahlbeteiligung als bei den Landtagswahlen vor fünf Jahren ab. Bis zum frühen Sonntagnachmittag ging nach Angaben der Landeswahlleiterin noch nicht einmal jeder dritte Wahlberechtigte an die Urnen ... mehr

Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: Nur jeder Zweite ging an die Urne

Die Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern sind in diesem Jahr auf das niedrigste Wählerinteresse aller Zeiten gestoßen. Nach Angaben von Landeswahlleiterin Doris Petersen-Goes ging gerade mal jeder zweite Stimmberechtigte an die Urne. Mit rund 51,0 Prozent ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017