Startseite
Sie sind hier: Home >

Wahlergebnisse

...
Thema

Wahlergebnisse

Niedrige Wahlbeteiligung in Brandenburg und Thüringen

Niedrige Wahlbeteiligung in Brandenburg und Thüringen

Bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen zeichnet sich eine deutlich geringere   Wahlbeteiligung  als vor fünf Jahren ab. Fast vier Millionen Bürger durften ihre Stimme abgeben, weniger als die Hälfte haben davon Gebrauch gemacht. Profitieren konnten ... mehr

Slowakei: Referendum gescheitert

Bratislava (dpa) - In der Slowakei ist ein Referendum über eine Parlamentsreform an zu geringer Beteiligung gescheitert. Laut inoffiziellem Endergebnis nahmen nur rund 22 Prozent der 4,3 Millionen Stimmberechtigten teil. Für die Gültigkeit und Verbindlichkeit ... mehr

Nichtwähler sind die stärkste Kraft

Die Union feiert sich, trotz Verlusten, als die stärkste Kraft im Bund. So scheint es, schaut man sich all die Diagramme mit den Wahlergebnissen der Parteien an. Doch die Realität sieht anders aus. Erstmals stellen bei einer Bundestagswahl ... mehr

Bundestagswahl: Piratenpartei bekommt zwei Prozent der Stimmen

Den Einzug in den Bundestag verfehlten sie klar - und dennoch feiert die Piratenpartei ihr Ergebnis bei der Bundestagswahl: Zwei Prozent der Stimmen haben die Polit-Neulinge am Sonntag erhalten. In einigen Wahlbezirken lagen die Werte sogar weit darüber. So erhielt ... mehr

Guttenberg mit bundesweit bestem Erststimmenergebnis

Der CSU -Politiker Karl-Theodor zu Guttenberg hat bei der Bundestagswahl das deutschlandweit beste Erststimmenergebnis erzielt. Der bisherige Bundeswirtschaftsminister gewann den Wahlkreis Kulmbach mit 68,1 Prozent der Erststimmen, acht Prozentpunkte ... mehr

Bundestagswahl: Union erhält 27 Überhangmandate

Nach einer ARD-Hochrechnung gibt es im neuen Bundestag insgesamt 27 Überhangmandate, die alle an die Union gingen. Diese komme dadurch auf 241 Sitze, ihr voraussichtlicher Koalitionspartner FDP auf 93. Schwarz-Gelb kommt damit auf eine stabile Mehrheit ... mehr

Bundestagswahl: Ansehen von Angela Merkel sichert Union den Sieg

Das gute Ansehen von Kanzlerin Angela Merkel und ihre Arbeit in den vergangenen Jahren haben nach Einschätzung der Forschungsgruppe Wahlen der Union den Wahlsieg beschert. Merkel habe damit die teils erheblichen Vertrauensverluste in die Sachkompetenzen ... mehr

Landtagswahl in Schleswig-Holstein: Mehrheit für CDU und FDP

Wie Deutschland wird auch das nördlichste Bundesland künftig von einer schwarz-gelben Koalition regiert. Nach stundenlanger Zitterpartie stand es um 3.20 Uhr fest: Die CDU mit Ministerpräsident Peter Harry Carstensen und die FDP mit Spitzenkandidat Wolfgang Kubicki ... mehr

Matthias Platzeck kann weiterregieren

Der alte Ministerpräsident wird auch der neue werden: Matthias Platzeck kann in Brandenburg weiterregieren. Seine SPD bleibt nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis mit 33 Prozent stärkste Partei (2004: 31,9). Dahinter folgen die Linke mit 27,2 Prozent (damals ... mehr

Bundestagswahl: FDP macht Merkel zur Kanzlerin von Schwarz-Gelb

Nach vier Jahren Großer Koalition wird Deutschland künftig von Union und FDP regiert. Dank eines sensationellen FDP -Ergebnisses bei der Bundestagswahl kann Kanzlerin Angela Merkel eine Koalition mit ihrem Wunschpartner bilden. Schwarz-Gelb kommt ... mehr

Landtagswahl in Sachsen: Beschwerde wegen Vorab-Verbreitung von Wahlprognose

Die vorzeitige Verbreitung von Prognose-Zahlen bei der Landtagswahl in Sachsen wird ein Fall für den Wahlprüfungs- ausschuss. Es gebe in der Sache eine erste Wahlanfechtung, sagte der stellvertretende Landeswahlleiter Uwe Korzen-Krüger. Die Beschwerde ... mehr

Landtagswahlen in Sachsen: Thomas Jurk von der SPD tritt zurück

Zweimal in Folge hat die SPD bei den Landtagswahlen in Sachsen unter ihrem Spitzenkandidaten Thomas Jurk ein denkbar mieses Ergebnis eingefahren. Nach 9,8 Prozent im Jahr 2004 - dem schlechtesten SPD-Abscheiden bei einer Landtagswahl überhaupt - kamen ... mehr

Wahlleiterin prüft Schritte gegen CDU-Politiker

Die Landeswahlleiterin in Sachsen prüft rechtliche Schritte gegen den CDU-Politiker, über dessen Twitter -Zugang am Sonntag vor Schließung der Wahllokale Wahlprognosen in Umlauf gebracht worden waren. "Wir werden ihn schriftlich auffordern, sich zu äußern", sagte ... mehr

Thüringen-Wahl: SPD und Linke kämpfen um Ministerpräsidenten-Posten

Nach dem dramatischen Absturz der CDU bei der Landtagswahl in Thüringen ist die künftige Landesregierung völlig offen. Obwohl die SPD nur drittstärkste Kraft geworden ist, erhebt sie in der möglichen Koalition mit der Linken Anspruch auf den Posten ... mehr

Die Bundestagswahl "ist wieder offen"

Die Bundestagswahl wird doch noch einmal spannend: Vier Wochen vor der Entscheidung am 27. September ging der CDU am Sonntag die Generalprobe dafür gründlich daneben. Prompt ist in der Union eine Debatte über die zurückhaltende Wahlkampfstrategie von Kanzlerin Angela ... mehr

Prognosen kursierten schon am Nachmittag bei Twitter

Wurden die Landtagswahlen unzulässig beeinflusst? Gut 90 Minuten, bevor die Wahllokale schlossen, kursierten Prognosen im Internet . Unter anderem wurde dafür der Twitter -Account eines CDU-Politikers genutzt. Der streitet die Indiskretion ab - den Zugang ... mehr

Rot-Rot-Grün im Saarland möglich - CDU bricht ein

Ministerpräsident Peter Müller und die CDU haben bei den Landtagswahlen im Saarland massive Verluste erlitten und ihre absolute Mehrheit verloren. Auch mit der FDP (9,2 Prozent) kann die Union keine Regierung bilden. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis kommen ... mehr

Sachsen steuert auf Schwarz-Gelb zu

Klare Verhältnisse und schwarz-gelber Jubel in Sachsen : Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis geht die CDU mit 40,2 Prozent als stärkste Kraft aus der Landtagswahl hervor. Ministerpräsident Stanislaw Tillich kann somit weiterregieren, braucht aber einen Partner ... mehr

Thüringen-Wahl: Rot-Rot könnte Althaus in die Opposition schicken

Bei den Landtagswahlen in Thüringen muss die CDU von Ministerpräsident Dieter Althaus starke Verluste hinnehmen und könnte von einer rot-roten Mehrheit abgelöst werden. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis rutschen die Christdemokraten von 43 auf 31,2 Prozent ... mehr

Japan: Historischer Machtwechsel bei Parlamentswahlen

Mit überwältigender Mehrheit haben die Japaner bei den Parlamentswahlen für einen historischen Machtwechsel gestimmt. Die oppositionelle Demokratische Partei (DPJ) errang bei dem Urnengang am Sonntag deutlich mehr als die Hälfte der Sitze im Unterhaus ... mehr

Grüne liegen in Stuttgart doch vorn

Die Grünen sind bei der Kommunalwahl in Stuttgart doch erstmals stärkste Partei geworden. Wie am Dienstag aus dem Rathaus verlautete, wurden sie stärkste Fraktion im Stadtparlament vor der CDU. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis der Wahl, das am Nachmittag ... mehr

Kommunalwahlen: Die Grünen punkten in Stuttgart

Bei den Kommunalwahlen in sieben Bundesländern haben nach ersten Ergebnissen vor allem die kleineren Parteien Erfolge verbuchen können. Überraschungscoup in Baden-Württemberg: Die Grünen können in der Landeshauptstadt Stuttgart nach einer SWR-Prognose ... mehr

FDP legt stark zu

Trotz deutlicher Verluste hat die Union die Europawahl in Deutschland klar gewonnen. Laut amtlichem Endergebnis vom Montagmorgen erhielten CDU und CSU bundesweit 37,9 Prozent der Stimmen. Vor fünf Jahren hatten sie allerdings noch 44,5 Prozent erzielt ... mehr

Denkzettel für nationale Regierungen

Die Wahl zum Europaparlament haben EU-Bürger in vielen Ländern genutzt, um ihren nationalen Regierungen einen Denkzettel zu verpassen. In den Niederlanden, in Österreich, Griechenland, Bulgarien und Malta mussten die Regierungsparteien Prognosen und ersten ... mehr

Union lässt SPD weit hinter sich

Die Union hat bei der Wahl zum EU-Parlament zwar deutliche Verluste hinnehmen müssen, sie bleibt aber mit großem Abstand stärkste Kraft in der deutschen Parteienlandschaft. Die SPD hingegen fällt auf einen neuen Tiefstand. Eigentlicher Gewinner der Wahlen ... mehr

Mehr zum Thema Wahlergebnisse im Web suchen

Nach Obamas Wahlsieg: Fakten zur US-Wahl

Nach einem historischen Wahlsieg wird Barack Obama der 44. Präsident der USA. Der Erfolg des Demokraten gegen seinen republikanischen Gegner John McCain fiel deutlicher aus als von vielen erwartet. Die wichtigsten Fakten zum Sieg des ersten schwarzen ... mehr

US-Wahl: Die Welt hat große Erwartungen an Barack Obama

Die Wahl Barack Obamas zum neuen US-Präsidenten ist weltweit überwiegend auf Zustimmung gestoßen. Während in Obamas Heimatstadt Chicago und im Rest des Landes ausgelassen gefeiert wurde, gratulierten Staats- und Regierungschefs ... mehr

Linke in der Mehrheit, Rechte auf dem Vormarsch

SPD und Linkspartei sind als stärkste politische Kräfte aus den Brandenburger Kommunalwahlen hervorgegangen. Nach der Auszählung fast aller Kreistagswahlergebnisse kamen die Sozialdemokraten landesweit auf 25,3 Prozent (2003: 23,5 Prozent) der Stimmen ... mehr

Ihre Meinungen zu Hamburg und Hessen

Schwarz-Grün in Hamburg? Oder ein von den Linken tolerierte SPD-Regierung in Hessen? Die Leserreaktionen auf den Kommentar von T-Online-Redakteur Ulrich Spath "Raus aus der ideologischen Ecke" zeigen, dass es für die Parteien nicht leicht wird, bei den komplizierter ... mehr

Bürgerschaftswahlen in Hamburg: Erstmals Schwarz-Grün auf Landesebene?

Nach der Bürgerschaftswahl in Hamburg ist erstmals ein schwarz-grünes Bündnis auf Landesebene möglich. Die Initiative liegt bei Bürgermeister Ole von Beust, dessen CDU nach dem vorläufigen amtlichen Teilergebnis am Sonntag zwar die absolute Mehrheit verliert ... mehr

Landtagswahlen: Linkspartei muss um Regierungsbeteiligung bangen

Die SPD bleibt stärkste Kraft in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern. Sie kann sich dort ihre Koalitionspartner aussuchen. Im Nordosten ist eine Neuauflage der rot-roten Regierung trotz schwerer Verluste der Sozialdemokraten möglich. Ministerpräsident Harald Ringstorff ... mehr
 
Anzeigen


Anzeige