Sie sind hier: Home >

Wasserspringen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Wasserspringen

Älteste Turnerin der Welt (92) springt von Ein-Meter-Brett

Älteste Turnerin der Welt (92) springt von Ein-Meter-Brett

Die älteste Wettkampfturnerin der Welt, Johanna Quaas, ist bei einem Freizeit-Wettkampf im Wasserspringen in Halle vom Ein-Meter-Brett gesprungen. "Ich habe extra für diesen Sprung trainiert", sagte die 92-Jährige kurz vor ihrem Auftritt, den sie am Samstagabend ... mehr
Schwimmen: Wasserspringer Hausding holt Silber vom Ein-Meter-Brett

Schwimmen: Wasserspringer Hausding holt Silber vom Ein-Meter-Brett

Kiew (dpa) - Der Berliner Wasserspringer Patrick Hausding hat bei den Europameisterschaften in Kiew den zweiten Podestplatz für das Team des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV) geholt. In der Entscheidung vom Ein-Meter-Brett musste sich der Europameister ... mehr
Schwimmen: Feck und Stawczynski siegen vom Ein-Meter-Brett

Schwimmen: Feck und Stawczynski siegen vom Ein-Meter-Brett

Aachen (dpa) – Zum Auftakt der 123. Deutschen Meisterschaften der Wasserspringer in Aachen mussten sich die Favoriten in der Entscheidung vom Ein-Meter-Brett jeweils knapp geschlagen geben. Bei den Männern unterlag Patrick Hausding (Berlin) mit 436,95 Punkten seinem ... mehr
Turmspringer Hausding und Klein erneut Zweite bei Weltserie

Turmspringer Hausding und Klein erneut Zweite bei Weltserie

Die Turmspringer Patrick Hausding und Sascha Klein haben sich bei der dritten Station der Weltserie über den dritten zweiten Platz freuen dürfen. Nach der Pflicht lagen die Dauer-Europameister noch auf Rang vier, danach kämpften sie sich Durchgang um Durchgang ... mehr
Schwimmen: Hausding und Klein erneut Zweite bei Weltserie

Schwimmen: Hausding und Klein erneut Zweite bei Weltserie

Kasan (dpa) – Die Turmspringer Patrick Hausding und Sascha Klein haben sich bei der dritten Station der Weltserie über den dritten zweiten Platz freuen dürfen. Nach der Pflicht lagen die Dauer-Europameister noch auf Rang vier, danach kämpften sie sich Durchgang ... mehr

Doch noch ein Start: Wasserspringer Klein tritt bei der WM an

Sascha Klein will es noch mal wissen. Der Wasserspringer wird doch bei den diesjährigen Schwimm-Weltmeisterschaften antreten. Das gab der 31-Jährige am Mittwoch über seinen Verein Dresdner SC bekannt. "Ich habe mit meiner Familie noch einmal alles besprochen. Gemeinsam ... mehr

Schwimmen: Hausding und Feck verpassen Finale vom 3-Meter-Brett

Peking (dpa) – Die Wasserspringer Patrick Hausding (Berlin) und Stephan Feck (Leipzig) haben am zweiten Tag der Weltserie in Peking das Finale vom Drei-Meter-Brett verpasst. Dabei landete Rio-Bronzemedaillengewinner Patrick Hausding nach einem Patzer mit 409,60 Punkten ... mehr

Zwei dritte Plätze für deutsche Synchronspringerinnen

Zum Abschluss des 62. Internationalen Springertags in Rostock haben die deutschen Wasserspringerinnen in den Synchronwettbewerben zwei Podestplätze geholt. Vom Turm belegte das Berliner Geschwisterpaar Christina und Elena Wassen am Sonntag mit 285,93 Punkten ... mehr

Zwei dritte Plätze für deutsche Synchronspringerinnen

Zum Abschluss des 62. Internationalen Springertags in Rostock haben die deutschen Wasserspringerinnen in den Synchronwettbewerben zwei Podestplätze geholt. Vom Turm belegte das Berliner Geschwisterpaar Christina und Elena Wassen am Sonntag mit 285,93 Punkten ... mehr

Zwei dritte Plätze für deutsche Synchronspringerinnen

Zum Abschluss des 62. Internationalen Springertags in Rostock haben die deutschen Wasserspringerinnen in den Synchronwettbewerben zwei Podestplätze geholt. Vom Turm belegte das Berliner Geschwisterpaar Christina und Elena Wassen am Sonntag mit 285,93 Punkten ... mehr

Hausding/Feck siegen in Rostock vom Drei-Meter-Brett

Die Olympia-Vierten Patrick Hausding und Stephan Feck haben beim "62. Internationalen Springertag" in Rostock für den ersten deutschen Sieg gesorgt. Im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett verwies das Paar aus Berlin und Leipzig die chinesische Kombination Linwei ... mehr

Mehr zum Thema Wasserspringen im Web suchen

Schwimmen: Hausding startet mit Rang zwei in die WM-Saison

Rostock (dpa) - Wasserspringer Patrick Hausding ist mit einem zweiten Platz vom Drei-Meter-Brett in die WM-Saison gestartet. Zum Auftakt des internationalen Springertags in Rostock musste sich der Olympia-Dritte aus Berlin mit 472,60 Punkten lediglich dem Chinesen ... mehr

Hausding startet mit Rang zwei in die WM-Saison

Wasserspringer Patrick Hausding ist mit einem zweiten Platz vom Drei-Meter-Brett in die WM-Saison gestartet. Zum Auftakt des internationalen Springertags in Rostock musste sich der Olympia-Dritte aus Berlin am Freitag mit 472,60 Punkten lediglich dem Chinesen Jianfeng ... mehr

Hausding startet mit Rang zwei in die WM-Saison

Wasserspringer Patrick Hausding ist mit einem zweiten Platz vom Drei-Meter-Brett in die WM-Saison gestartet. Zum Auftakt des internationalen Springertags in Rostock musste sich der Olympia-Dritte aus Berlin am Freitag mit 472,60 Punkten lediglich dem Chinesen Jianfeng ... mehr

Patrick Hausding kehrt auf die Sprungbretter zurück

Rostock/Berlin (dpa) – Nach seiner Bronzemedaille vom Drei-Meter-Brett bei Olympia in Rio steigt Patrick Hausding (Berlin) als Deutschlands erfolgreichster Wasserspringer am Wochenende erstmals wieder auf das Brett. Beim "62. Internationalen Springertag" und zum Auftakt ... mehr

Patrick Hausding kehrt auf die Sprungbretter zurück

Rostock/Berlin (dpa) – Nach seiner Bronzemedaille vom Drei-Meter-Brett bei Olympia in Rio steigt Patrick Hausding (Berlin) als Deutschlands erfolgreichster Wasserspringer am Wochenende erstmals wieder auf das Brett. Beim "62. Internationalen Springertag" und zum Auftakt ... mehr

Patrick Hausding kehrt auf die Sprungbretter zurück

Rostock/Berlin (dpa) – Nach seiner Bronzemedaille vom Drei-Meter-Brett bei Olympia in Rio steigt Patrick Hausding (Berlin) als Deutschlands erfolgreichster Wasserspringer am Wochenende erstmals wieder auf das Brett. Beim "62. Internationalen Springertag" und zum Auftakt ... mehr

Premierensieg für Punzel/Hentschel vom Drei-Meter-Brett

Berlin (dpa) – Die Wasserspringerinnen Tina Punzel aus Dresden und Lena Hentschel aus Berlin haben zum Abschluss der 72. deutschen Hallen-Meisterschaften in der Hauptstadt den Titel im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett geholt. Das neuformierte ... mehr

Premierensieg für Punzel/Hentschel vom Drei-Meter-Brett

Berlin (dpa) – Die Wasserspringerinnen Tina Punzel aus Dresden und Lena Hentschel aus Berlin haben zum Abschluss der 72. deutschen Hallen-Meisterschaften in der Hauptstadt den Titel im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett geholt. Das neuformierte ... mehr

Europameisterduo Klein/Hausding pausiert noch

Ohne Sascha Klein (31/Dresden) und Patrick Hausding (27/Berlin) starten die deutschen Wasserspringer in die neue Saison mit den Weltmeisterschaften in Budapest (15. bis 30. Juli) als Höhepunkt. Die neunfachen Europameister im Synchronspringen ... mehr

Wasserspringer Klein setzt Karriere fort

Wasserspringer Sascha Klein setzt seine Karriere nun doch fort. Nach den Olympischen Spielen in Rio hatte der 31-Jährige vom Dresdner SC intensiv über das Ende seiner Laufbahn nachgedacht, nun hängt er noch eine Saison dran. Klein will 2017 neben der lukrativen ... mehr

Wasserspringer Klein setzt Karriere fort

Wasserspringer Sascha Klein setzt seine Karriere nun doch fort. Nach den Olympischen Spielen in Rio hatte der 31-Jährige vom Dresdner SC intensiv über das Ende seiner Laufbahn nachgedacht, nun hängt er noch eine Saison dran. Klein will 2017 neben der lukrativen ... mehr

Schwimmen: Sponsorenflaute bei Wasserspringer Hausding

Berlin (dpa) - An einem winterlichem Samstagmorgen geht es kurz nach acht so richtig rund. Patrick Hausding macht sich vor dem ersten Sprung ins Wasser auf dem Trampolin warm. Doppel-Schrauben folgen Doppel-Salti direkt in den Stand. Dem ungeübten Zuschauer wird schon ... mehr

Trotz Olympia-Bronze: Sponsorenflaute bei Hausding

Die erste Olympia-Medaille eines deutschen Wasserspringers vom Drei-Meter-Brett seit 104 Jahren hat sich für Patrick Hausding finanziell nicht ausgezahlt. Ein Hauptsponsor aus Italien zog sich aus der Sportart zurück, ein Auto bekommt der Berliner ... mehr

Olympia 2016: Synchronschwimmen im blauen, Turmspringen im grünen Wasser

Rio de Janeiro (dpa) - Die Wasserfarbe in den olympischen Schwimmanlagen in Rio de Janeiro ist weiter ein Reizthema. Immerhin konnten die Synchronschwimmerinnen in gewohnt blauem Wasser ihre Künste darbieten. Die Wasserspringer mussten sich weiter mit grünem Wasser ... mehr

Olympia - Wasserspringen: Drei-Meter-Brett - Deutsche nur Siebte

Rio de Janeiro (dpa) - Nach dem Patzer zum Auftakt der olympischen Wassersprung-Wettbewerbe passte sich die Miene von Bundestrainer Lutz Buschkow den dunklen Wolken über dem Maria Lenk Aquatics Centre an. Tina Punzel und Nora Subschinki kamen im Synchronspringen ... mehr

Schwimmen: Wasserspringer Hausding/Feck siegen bei Rio-Generalprobe

Bozen (dpa) - Bei ihrer Generalprobe für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro haben die deutschen Synchronspringer Patrick Hausding (Berlin) und Stephan Feck (Leipzig) beim Grand Prix in Bozen gewonnnen. In der Entscheidung vom Drei-Meter-Brett kamen ... mehr

Synchron-Titel für Wasserspringerinnen Subschinski/Punzel

Nora Subschinski und Tina Punzel haben zum Abschluss der Deutschen Sommer-Meisterschaften im Wasserspringen in Berlin ihren Titel im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett verteidigt. Das Duo erhielt am Sonntag für ihre Sprünge 324,87 Punkte. Für die Berlinerin ... mehr

Synchron-Titel für Wasserspringerinnen Subschinski/Punzel

Nora Subschinski und Tina Punzel haben zum Abschluss der Deutschen Sommer-Meisterschaften im Wasserspringen in Berlin ihren Titel im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett verteidigt. Das Duo erhielt am Sonntag für ihre Sprünge 324,87 Punkte. Für die Berlinerin ... mehr

Schwimmen - Wasserspringen: Synchron-Titel für Subschinski/Punzel

Berlin (dpa) - Nora Subschinski und Tina Punzel haben zum Abschluss der Deutschen Sommer-Meisterschaften im Wasserspringen in Berlin ihren Titel im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett verteidigt. Das Duo erhielt für ihre Sprünge 324,87 Punkte. Für die Berlinerin ... mehr

Wasserspringer Feck deutscher Meister

Mit einer überragenden Vorstellung hat sich Stephan Feck bei den Deutschen Sommer-Meisterschaften im Wasserspringen in Berlin den Titel vom Drei-Meter-Brett gesichert. Der 26 Jahre alte Leipziger verwies am Freitag die Konkurrenz mit 498,70 Punkten ... mehr

Schwimmen: Streit um Mexikos Schwimmer wird zum Politikum

Mexiko-Stadt (dpa) - Ein muskelbepackter Matrose steht als Symbol für die akuten Probleme des mexikanischen Schwimmsports. Als der Wasserspringer Rommel Pacheco kürzlich beim Weltcup in Rio de Janeiro Gold holte, trat der 29-Jährige in einem Popeye-T-Shirt ... mehr

Schwimmen: Wasserspringer bei Olympia in Rio mit elf Quotenplätzen

Rio de Janeiro (dpa) - Die deutschen Wasserspringer sind bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro in mehr Wettbewerben dabei als in London. Elf von zwölf möglichen Quotenplätzen in sieben der acht Wettbewerbe haben die DSV-Springer erreicht. 2012 in London waren ... mehr

Schwimmen: Hausding/Klein trotzen Gewitter und holen Olympia-Ticket

Rio de Janeiro (dpa) - Patrick Hausding bewies im Gewittersturm von Rio de Janeiro während der 45-minütigen Zwangspause Entertainer- Qualitäten. Mit einer Wachsflasche als Mikrofonersatz versuchte sich der Berliner Wasserspringer vor der Kamera des Livestreams ... mehr

Olympia 2016: Deutsches Turm-Synchron-Paar verpasst Teilnahme

Rio de Janeiro (dpa) - Das Wasserspringer-Duo Tina Punzel und Christina Wassen hat die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio knapp verpasst. Beim Weltcup auf der Olympia-Anlage kamen die Athletinnen aus Dresden und Berlin im Synchronspringen vom Turm nicht ... mehr

Schwimmen - Wassersprung-Nachprüfung in Rio: Mehr Olympia-Quotenplätze sollen her

Rio de Janeiro (dpa) - Bei der WM patzten die deutschen Wasserspringer und müssen daher im Olympia-Bad nachsitzen. Beim Weltcup in Rio de Janeiro geht es vom 19. bis zum 24. Februar für die oft erfolgsverwöhnten Springer in erster Linie darum, mehr als die bisher ... mehr

Wasserspringer Wolfram muss Weltcup-Start in Rio absagen

Dresden (dpa/sn) – Wasserspringer Martin Wolfram vom Dresdner SC ist erneut von Verletzungspech geplagt. Der Turm-Europameister musste seinen Start beim Weltcup in Rio de Janeiro (9. bis 24. Februar) absagen. Die Ärzte diagnostizierten ... mehr

Berliner Hausding holt im Synchronspringen zweiten Titel

Der Berliner Patrick Hausding hat am Schlusstag der Internationalen Deutschen Hallen-Meisterschaften den Titel vom Drei-Meter-Brett im Synchronspringen gewonnen. Mit seinem Leipziger Partner Stephan Feck siegte Hausding am Sonntag in Berlin souverän mit 435,27 Punkten ... mehr

Hausding gewinnt mit Weltpremiere Titel vom Drei-Meter-Brett

Der Berliner Patrick Hausding hat am zweiten Tag der Internationalen Deutschen Meisterschaften im Wasserspringen mit einer starken Leistung den Titel vom Drei-Meter-Brett geholt. In allen sechs Finalsprüngen bekam er die Bestnote der 12 Konkurrenten und siegte in seiner ... mehr

Erste DM-Titel für Kurjo/My Phan und Barthel/Stein

Zum Auftakt der viertägigen Internationalen Deutschen Hallenmeisterschaften im Wasserspringen haben sich Maria Kurjo/My Phan (Berliner TSC) und Timo Barthel/Dominik Stein (Dresdner SC/DHfK Leipzig) die Titel im Turm-Synchronspringen geholt. In Berlin sammelten ... mehr

Hallen-DM der Wasserspringer mit starker Besetzung

Die Organisatoren der Internationalen Deutschen Hallenmeisterschaften im Wasserspringen werben mit einem starken Startfeld. Laut Wettkampfleiter Gerd Völker gibt es "eine quantitativ und qualitativ gute und leistungsstarke Besetzung wie seit langem nicht". Ab Donnerstag ... mehr

Punzel EM-Dritte vom Drei-Meter-Brett: Sieg an Cagnotto

Tina Punzel hat zum Abschluss der Wassersprung-Europameisterschaften in Rostock die Bronzemedaille vom Drei-Meter-Brett gewonnen. Die Dresdnerin kam in Rostock am Sonntag auf 330,90 Punkte. 2013 hatte Punzel an gleicher Stelle überraschend den EM-Titel geholt. Diesmal ... mehr

Hausding/Klein Synchron-Europameister vom Turm

Patrick Hausding und Sascha Klein sind zum achten Mal in Serie Synchron-Europameister vom Turm. Das Duo aus Berlin und Dresden lag am Sonntag in Rostock 22,26 Punkte vor seinen russischen Hauptkonkurrenten Roman Ismailow/Victor Minibajew. Bronze ging an die Ukrainer ... mehr

Punzel im Finale: Subschinski ausgeschieden

Tina Punzel ist als Qualifikations-Sechste ins EM-Finale vom Drei-Meter-Brett eingezogen. Die Dresdnerin kam bei den Wassersprung-Europameisterschaften in Rostock am Sonntag auf 285,60 Punkte. Nora Subschinski aus Berlin verpatzte zwei Sprünge und schied ... mehr

Wolfram bei Turm-Comeback Europameister

Martin Wolfram ist bei seinem Comeback vom Turm Wassersprung-Europameister geworden und hat für die erste deutsche Goldmedaille in Rostock gesorgt. Der 23-Jährige aus Dresden lag am Samstag mit persönlicher Bestleistung von 575,30 Punkten klar vor Titelverteidiger ... mehr

Punzel/Subschinski springen vom Drei-Meter-Brett: EM-Silber

Tina Punzel und Nora Subschinski haben bei den Wassersprung-Europameisterschaften in Rostock die dritte deutsche Medaille gewonnen. Im Synchron-Wettbewerb vom Drei-Meter-Brett kam das Duo aus Dresden und Berlin am Samstag auf Platz zwei. Mit 302,70 Punkten lagen ... mehr

Wolfram bei Turm-Comeback als Vorkampf-Bester: EM-Finale

Martin Wolfram hat bei seinem Comeback vom Turm eine starke Leistung gezeigt. Der 23-Jährige aus Dresden war bei den Wassersprung-Europameisterschaften in Rostock Bester im Vorkampf. Nach 483,80 Punkten geht er aussichtsreich als einer der Favoriten ins Finale ... mehr

Punzel/Subschinski als Dritte ins Finale

Tina Punzel und Nora Subschinski gehen bei den Wassersprung-Europameisterschaften als Dritte des Vorkampfs ins Finale vom Drei-Meter-Brett. Das Synchron-Duo aus Dresden und Berlin sammelte am Samstag in Rostock 297,30 Punkte. "Das war ein sehr guter Vorkampf ... mehr

Wasserspringer hoffen bei EM auf Medaillen: Wolfram-Comeback vom Turm

Die deutschen Wasserspringer wollen am Schlusswochenende der Heim-EM von Rostock ihre bislang magere Medaillenbilanz aufbessern. Vom Turm der Männer bestreitet Martin Wolfram heute seinen ersten wichtigen Wettkampf seit fast drei Jahren. 2012 hatte sich der Dresdner ... mehr

Hausding/Feck EM-Dritte vom Drei-Meter-Brett

Die Wasserspringer Patrick Hausding und Stephan Feck haben bei den Europameisterschaften in Rostock die zweite deutsche Medaille gewonnen. Das Duo aus Berlin und Leipzig wurde am Freitag Dritte im Synchron-Wettbewerb vom Drei-Meter-Brett. Hausding/Feck lagen ... mehr

Subschinski EM-Neunte vom Ein-Meter-Brett

Nora Subschinski ist wie erwartet an einer EM-Medaille vom Ein-Meter-Brett vorbeigesprungen. Die 27-jährige Berlinerin belegte bei den Europameisterschaften in Rostock am Freitag mit 239,50 Punkten Platz neun. Der Sieg ging an Titelverteidigerin Tania Cagnotto ... mehr

Punzel Vierte vom Drei-Meter-Brett bei Rostocker Springertag

Tina Punzel hat bei den Rostocker Springertagen den ersten deutschen Podestplatz knapp verpasst. Die Europameisterin von 2013 kam am Samstag nach einem schwachen letzten Sprung auf Platz vier. Siegerin Lin Qu aus China lag um 0,2 Punkte vor Italiens ... mehr

Europameister Patrick Hausding holt Drei-Meter-Titel

Wassersprung-Europameister Patrick Hausding hat bei den 70. Deutschen Hallen-Meisterschaften in Berlin seinen 32. nationalen Titel geholt. Der Berliner Lokalmatador siegte in der Entscheidung vom Drei-Meter-Brett souverän mit 538,15 Punkten vor dem Dresdner Martin ... mehr

Wolfram gibt bei Wassersprung-Meisterschaft Comeback

Der Weg nach Rostock und Barcelona führt für die deutschen Wasserspringer über Dresden. Trotz der Hochwasser-Katastrophe finden von diesem Donnerstag bis Sonntag die deutschen Meisterschaften in der sächsischen Landeshauptstadt statt. Dabei kämpfen rund 60 Springerinnen ... mehr

Wassersprung-Meisterschaften in Dresden finden statt

Trotz der Hochwasser-Katastrophe finden von diesem Donnerstag bis Sonntag die deutschen Meisterschaften der Wasserspringer in Dresden statt. Dabei kämpfen rund 60 Springerinnen und Springer nicht nur um die zehn nationalen Titel, sondern auch um die Tickets ... mehr
 
1

Mehr zum Thema Wasserspringen



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017