Startseite
Sie sind hier: Home >

Wetter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Wetter

Durchmischtes Wetter am Wochenende: Wolken im Norden, Sonne im Süden

Durchmischtes Wetter am Wochenende: Wolken im Norden, Sonne im Süden

Wer am Alpenrand lebt, darf sich in den kommenden Tagen über für die Jahreszeit ungewöhnlich hohe Temperaturen freuen. Ab der Mitte des Landes sieht es jedoch immer trüber aus, je mehr man nach Norden kommt. Hier ist am Wochenende am ehesten im Warmen bleiben angesagt ... mehr
Wetter: Schnee keine Entschuldigung für Verspätung - Abmahnung droht

Wetter: Schnee keine Entschuldigung für Verspätung - Abmahnung droht

Auch wenn Schnee und Eis den Verkehr beeinträchtigen und den Weg zur Arbeit erschweren: Eine Entschuldigung fürs Zuspätkommen ist das zumindest aus rechtlicher Sicht meistens nicht. Arbeitnehmer können wegen der Verspätung eine Abmahnung bekommen ... mehr
Klimawandel: Temperaturen auch 2016 auf Rekordkurs

Klimawandel: Temperaturen auch 2016 auf Rekordkurs

Klimawandel-Skeptiker in den USA spüren nach der Wahl von Donald Trump frischen Wind in den Segeln. Doch Wissenschaftler liefern Zahlen. Und die geben kaum Anlass zu Entspannung. Es wird immer wärmer: Das Jahr 2016 bricht aller Wahrscheinlichkeit nach erneut weltweite ... mehr
Industrieschnee: Seltenes Wetterphänomen bei Stuttgart

Industrieschnee: Seltenes Wetterphänomen bei Stuttgart

Er sieht aus wie Schnee, ist es auch - aber dennoch kein reines Naturprodukt. Im Raum Stuttgart-Ludwigsburg war zuletzt eine weiße Pracht zu sehen, an der der Mensch mitgewirkt hat. Was vergleichsweise feinkörnig vom Himmel schwebte, war Industrieschnee, erzeugt durch ... mehr
Wernigerode ist wärmster Ort Deutschlands

Wernigerode ist wärmster Ort Deutschlands

Wärme im Winter: Wernigerode im Harz war am Donnerstagmorgen der wärmste Ort Deutschlands. Knapp 15 Grad Celsius wurden in der Mittelgebirgsstadt gemessen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes sagte. Grund sei eine Art Föhnwind, der warme Luft über das Gebirge ... mehr

Heftiges Erdbeben bei den Salomonen-Inseln

Kirakira (dpa) - Ein gewaltiges Erdbeben hat sich nach Angaben der US-Geologiebehörde USGS vor der Inselgruppe der Salomonen im Südpazifik ereignet. Die Experten gaben die Stärke erst mit 8,0 und dann mit 7,7 an. Das Zentrum lag demnach rund 70 Kilometer ... mehr

Wernigerode ist wärmster Ort Deutschlands

Wärme im Winter: Wernigerode im Harz war am Donnerstagmorgen der wärmste Ort Deutschlands. Knapp 15 Grad Celsius wurden in der Mittelgebirgsstadt gemessen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes sagte. Grund sei eine Art Föhnwind, der warme Luft über das Gebirge ... mehr

Straßenglätte: Schwertransporter müssen anhalten

Vier Schwertransporter mit Rotorblättern für den Windpark Kindenheim haben wegen Glätte ihre Fahrt unterbrechen müssen. Aufgrund von überfrierender Nässe in der Nacht zum Mittwoch habe eine Verbindungsstraße nicht befahren werden können, berichtete die Polizei ... mehr

Wetter: Wo es in den kommenden Tagen besonders mild wird

"Nach der Kälte kommt die extreme Milde" - so fasst Thomas Kunze von MeteoGroup die kommenden Tage im Gespräch mit wetter.info zusammen. Denn vielerorts gibt es bis zum Wochenende zweistellige Werte. Die milde Luft sickert bereits am Donnerstag zu uns ein. "Verbreitet ... mehr

Schäden der Sommer-Unwetter in Rheinland-Pfalz beseitigt

Ein halbes Jahr nach den schweren Unwettern in Rheinland-Pfalz haben die betroffenen Gemeinden bereits einen Großteil der Schäden beseitigt. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. In Grafschaft im Kreis Ahrweiler sind zwei beschädigte Brücken wieder ... mehr

Wetter in Berlin: Etwas mehr Unfälle durch Eis und Straßenglätte

Glatteis und überfrierender Regen haben am Dienstagmorgen zu einigen Unfällen im Berufsverkehr in Berlin geführt. Die Polizei sprach von einer leicht erhöhten Zahl von Verkehrsunfällen zwischen 8.00 Uhr und 10.00 Uhr im Vergleich zu anderen Tagen. Normalerweise ... mehr

Nur wenige Glätteunfälle im Berufsverkehr

Überfrierender Regen und Straßenglätte haben in Brandenburg am Dienstagmorgen nur zu wenigen witterungsbedingten Unfällen geführt. In fast allen Fällen blieb es bei Blechschäden, sagte ein Polizeisprecher. "Von den insgesamt 83 Unfällen zwischen 0 und 12 Uhr waren ... mehr

Nur wenige Glätteunfälle im Berufsverkehr

Überfrierender Regen und Straßenglätte haben in Brandenburg am Dienstagmorgen nur zu wenigen witterungsbedingten Unfällen geführt. In fast allen Fällen blieb es bei Blechschäden, sagte ein Polizeisprecher. "Von den insgesamt 83 Unfällen zwischen 0 und 12 Uhr waren ... mehr

Glätteunfälle im Berufsverkehr in Brandenburg

Überfrierender Regen und Straßenglätte haben in Brandenburg am Dienstagmorgen zu mehreren Unfällen geführt. In fast allen Fällen blieb es bei Blechschäden, sagte ein Polizeisprecher. In Hohen Neuendorf (Oberhavel) rutschte ein Auto auf glatter Straße gegen einen ... mehr

Glätteunfälle im Berufsverkehr in Brandenburg

Überfrierender Regen und Straßenglätte haben in Brandenburg am Dienstagmorgen zu mehreren Unfällen geführt. In fast allen Fällen blieb es bei Blechschäden, sagte ein Polizeisprecher. In Hohen Neuendorf (Oberhavel) rutschte ein Auto auf glatter Straße gegen einen ... mehr

Wetter: "An manchen Orten wird es fast frühlingshaft"

Ab der Wochenmitte wird die polare Kaltluft aus Deutschland vertrieben und die Temperaturen machen einen Sprung nach oben. "An manchen Orten wird es fast frühlingshaft", sagt Claudia Salbert von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info. Zur Zeit haben sich nämlich "stark ... mehr

Überflutungen auf thailändischer Ferieninsel Koh Samui

Bangkok (dpa) - Ungewöhnlich heftige Monsunregen haben die thailändische Ferieninsel Koh Samui und Teile der umliegenden Provinzen unter Wasser gesetzt. Kurz vor der weihnachtlichen Hochsaison stehen auf der Insel zahlreiche Straßen knietief unter Wasser. Anwohner ... mehr

Wettervorhersage: Sonniges Wetter in dieser Woche

Das kalte und sonnige Winterwetter hält sich auch in dieser Woche. Am Dienstag zieht dann laut MeteoGroup von Nordosten her ein erster schwacher Tiefausläufer ins Land. Ab dann wird es allmählich wieder deutlich milder. Der Montag wird ein sonniger und trockener ... mehr

Glatteis verursacht mindestens zehn Unfälle

Mindestens zehn Mal hat es auf eisglatten Straßen im nördlichen Rheinland-Pfalz gekracht. Fünf Menschen wurden bei Straßenhaus (Landkreis Neuwied) und Lahnstein (Rhein-Lahn-Kreis) leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. In Dachsenhausen ... mehr

Wettervorhersage: Wetter am Wochenende bringt Sonne, Nebel und Frost

Nach einigen stürmischen Tagen beruhigt sich das Wetter etwas. Das Wochenende steht unter Hochdruckeinfluss, es gibt eine Mischung aus Nebel, Sonne und Wolken. Wegen frostiger Temperaturen sollten vor allem Autofahrer Vorsicht walten lassen. Denn "die Temperaturen gehen ... mehr

Drei Verletzte bei Glatteisunfällen

Spiegelglatte Straßen haben in Osthessen zu mindestens Unfällen geführt. Dabei wurden nach ersten Informationen der Polizei drei Menschen verletzt. In Künzell bei Fulda kam am Samstag ein Lastwagen ins Rutschen und kippte um. Der leicht verletzte Fahrer saß in seiner ... mehr

Wetter: 2016 bricht weltweite Temperaturrekorde laut US-Klimabehörde

Es wird immer wärmer: Das Jahr 2016 bricht aller Wahrscheinlichkeit nach erneut weltweite Temperaturrekorde. Und übertrifft dabei noch seine beiden Vorgänger als wärmstes Jahr seit dem Beginn exakter Aufzeichnungen im Jahr 1880. Sorge bereitet Klimaforschern besonders ... mehr

Auf Hawaii liegt Schnee: Wintereinbruch und Sturmwarnung

Ja, dieses Foto wurde tatsächlich auf Hawaii aufgenommen: Auf der Inselkette, die eigentlich für ihr warmes Klima und ihre Strände bekannt ist, liegt aktuell Schnee. Genauer gesagt auf dem Krater des Vulkans Mauna Kea. Eine Webcam fing die weiße Pracht ... mehr

Verbraucher - Unfall auf ungeräumtem Weg: Haftpflichtversicherung hilft

Bremen (dpa/tmn) - Für den Winterdienst vor ihrer Haustür sind in der Regel die Hauseigentümer zuständig. Sie müssen also dafür sorgen, dass Gehwege und Zufahrten geräumt und vereiste Flächen gestreut werden. Diese Pflicht können Eigentümer auf ihre Mieter ... mehr

Wetter: Die UWZ warnt vor Sturm im Nordosten

Tief "Theresa" beschert der Nordosthälfte heute sehr viel Wind mit Regen und Schneeregen. "Vorübergehend besteht auch im Flachland gebietsweise Sturmgefahr", sagt Roland Vögtlin von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info. Der Höhepunkt wird in der Nacht zum Freitag ... mehr

Wetter: Jetzt kommt der Schnee zurück

Regen, Schnee und stürmischer Wind prägen die Tage bis zum Wochenende. Samstag und Sonntag ist es dann kalt und sonnig. Vor allem für das Erzgebirge erwartet Meteorologe Friedrich Föst winterliche Traumbedingungen: "Es wird tüchtig schneien", sagt der Wetterexperte ... mehr

Mehr zum Thema Wetter im Web suchen

Wintereinbruch in Ostsachsen: Unfälle und Blechschäden

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag ist es in Ostsachsen wegen Glätte vermehrt zu Unfällen gekommen. Wie Polizeisprecher in Dresden, Chemnitz und Görlitz mitteilten, gab es vermehrt Blechschäden. Außerdem seien Lastwagen auf den glatten Straßen häufig nicht ... mehr

Fernwärme nach Leitungsleck stundenlang abgestellt

Wegen eines Lecks in einer Fernwärmeleitung haben am Mittwoch viele Neustrelitzer stundenlang ohne Heizung auskommen müssen. Wie die Stadtwerke Neustrelitz mitteilten, wurde der Defekt am Morgen bemerkt und die Wärmeversorgung gegen 7.00 Uhr eingestellt. Betroffen ... mehr

Verletzte bei Blitzeis in Südwestmecklenburg

Blitzeis hat am Mittwochmorgen in Südwestmecklenburg zu teils schweren Unfällen geführt. In Zarrentin am Schaalsee (Landkreis Ludwigslust-Parchim) stürzte eine Radfahrerin auf überfrorener Straße und zog sich einen Knochenbruch zu, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Blitzeis in Region Ludwigslust - Häufige Stürze gemeldet

Die Rettungsleitstelle Westmecklenburg hat vor morgendlichem Blitzeis in der Region Ludwigslust/Hagenow im Südwesten Mecklenburgs gewarnt. Derzeit werden vermehrt Stürze von Fußgängern gemeldet, wie ein Sprecher der Rettungsleitstelle in Schwerin am Mittwoch sagte ... mehr

Meteorologen: Herbst im Südwesten vergleichsweise kühl

Der Herbst ist in Baden-Württemberg vergleichsweise kühl und unbeständig ausgefallen. Wie der Deutsche Wetterdienst am Dienstag mitteilte, lag die Durchschnittstemperatur bei 9,4 Grad. Das ist zwar höher als der Mittelwert der vergangenen Jahre (8,5 Grad), allerdings ... mehr

Brandenburger Herbst warm, trocken und mit viel Sonne

Wenig Regen, viel Sonne und relativ warm - so zeigte sich der Herbst in Brandenburg in diesem Jahr. Nur 110 Liter Regen fielen pro Quadratmeter, damit liegt Brandenburg nur knapp vor dem regenärmsten Bundesland Berlin (100 Liter pro Quadratmeter). Die durchschnittliche ... mehr

Berliner Herbst der regenärmste in ganz Deutschland

In keinem anderen Bundesland hat es in diesem Herbst so wenig geregnet wie in Berlin. Mit gerade mal 100 Litern pro Quadratmeter ist die Hauptstadt die trockenste Region Deutschlands, teilte der Deutsche Wetterdienst am Dienstag in seiner Herbstbilanz mit. Die Sonne ... mehr

Herbst beschert Sachsen kälteste Temperatur Deutschlands

So kalt wie in Sachsen war es an einem Herbsttag 2016 in Deutschland nirgendwo sonst: Minus 12 Grad Celsius zeigte das Thermometer am 14. November in Deutschneudorf-Brüderwiese, was den deutschlandweit tiefsten Wert ausmachte, wie der Deutsche Wetterdienst am Dienstag ... mehr

Herbst 2016: Weniger Sonne als in Thüringen sonst nirgendwo

Weniger Sonne als in Thüringen gab es in diesem Herbst sonst nirgendwo in Deutschland. Während bundesweit im Durchschnitt 335 Stunden die Sonne schien, mussten sich die Thüringer mit knapp 290 Sonnenstunden begnügen, wie der Deutsche Wetterdienst am Dienstag ... mehr

Drei Millionen Euro für Wiederaufbau in Braunsbach

Das Land unterstützt den Wiederaufbau in der von einem Unwetter zerstörten Gemeinde Braunsbach mit weiteren drei Millionen Euro. Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) übergab den Förderbescheid am Dienstag in Stuttgart an Bürgermeister Frank Harsch ... mehr

Wetter: Tief "Sanne" bringt den Wetterumschwung

Nach den kalten, aber soft sonnigen Tagen steht nun zur Wochenmitte ein Wetterwechsel an. "Tief 'Sanne' bringt Regen, Schnee und stürmischen Wind", sagt Claudia Salbert von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info. Auf den Straßen kann es mit Reifglätte und gefrierendem ... mehr

Neuneinhalb Wochen Spaß: Eislaufen in Karlsruhes Innenstadt

So langsam wird es wirklich Winter - zumindest auf den extra für die Adventszeit aufgebauten Eisbahnen im Land. Auf einer der größten Freiluft-Kunsteisbahnen Süddeutschlands tummeln sich in Karlsruhe wieder Kinder und Erwachsene vor dem Schloss. Allein im vergangenen ... mehr

ICE-Strecke wegen Schäden an Oberleitung gesperrt

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen Schäden an der Oberleitung ist die ICE-Strecke zwischen Frankfurt und Köln am Morgen zeitweise gesperrt worden. Bahnreisende mussten sich währenddessen auf Verspätungen und einige Ausfälle einstellen. Vermutlich sei Raureif die Ursache ... mehr

Wetter zum Wochenstart: sonnige Tage, klirrend kalte Nächte

Zum Wochenbeginn setzt sich das Hochdruckgebiet "Uwe" in ganz Deutschland durch und sorgt für viel Sonnenschein. "Die Nächte werden klirrend kalt", sagt Tanja Kraus-Lamprecht von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info. Nach einem fast überall wunderbar sonnigen Montag ... mehr

Hochwasser durch Wind: Gesperrte Kreuzung wieder frei

Starke Windböen aus Nord haben am Montagmorgen zeitweise zu Überflutungen in Wismar geführt. Eine für mehrere Stunden gesperrte Kreuzung wurde am Vormittag wieder freigegeben, wie die Wasserschutzpolizei mitteilte. Ursache des Hochwassers war auflandiger ... mehr

Hochwasser durch Wind: Gesperrte Kreuzung wieder frei

Starke Windböen aus Nord haben am Montagmorgen zeitweise zu Überflutungen in Wismar geführt. Eine für mehrere Stunden gesperrte Kreuzung wurde am Vormittag wieder freigegeben, wie die Wasserschutzpolizei mitteilte. Ursache des Hochwassers war auflandiger ... mehr

Glatte Straßen: Mann prallt gegen Baum und stirbt

Weil es auf der Straße glatt war, ist ein Autofahrer in Isselburg im westlichen Münsterland tödlich verunglückt. Der 22-Jährige kam am Montagmorgen von der Fahrbahn ab und pralle gegen einen Baum, wie die Polizei mitteilte. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. mehr

Hochwasser in Lübeck und Wismar

Starke Windböen haben zu Überflutungen in Wismar und Lübeck geführt. Nach Angaben des Landeswasserschutzpolizeiamtes in Mecklenburg-Vorpommern mussten am Montagmorgen mehrere Straßen rund um den Hafen in Wismar gesperrt werden. Der Wasserstand lag etwa 1,25 Meter ... mehr

Hochwasser in Lübeck und Wismar

Starke Windböen haben zu Überflutungen in Wismar und Lübeck geführt. Nach Angaben des Landeswasserschutzpolizeiamtes in Mecklenburg-Vorpommern mussten am Montagmorgen mehrere Straßen rund um den Hafen in Wismar gesperrt werden. Der Wasserstand lag etwa 1,25 Meter ... mehr

Hurrikan «Otto»: Zahl der Opfer steigt

San José (dpa) - Nach dem Hurrikan «Otto» in Mittelamerika ist die Zahl der Opfer am Wochenende auf 15 gestiegen. In Costa Rica wurde ein einjähriges Mädchen unter Schutt und Lehm tot aufgefunden. Damit haben allein in Costa Rica zehn Menschen das Leben verloren ... mehr

Unwetter in Italien lassen nach - immer noch Vermisste

Rom (dpa) - Nach den verheerenden Unwettern in Italien hat sich die Lage in den betroffenen Regionen etwas entspannt. Zwar stoppte der Regen, mit Sorgen blickten die Behörden allerdings auf die hohen Pegelstände des Flusses Po. Mit einem Rückgang wird erst ab Dienstag ... mehr

Wetter: Schwere Regenfälle verursachen Chaos in Athen

Athen (dpa) - Starke Regenfälle und Hagel haben in der Nacht zum Sonntag große Schäden in der griechischen Hauptstadt Athen angerichtet und ein Verkehrschaos ausgelöst. Wie die Behörden mitteilten, musste die Feuerwehr in Hunderten Fällen ausrücken, um Menschen ... mehr

Schwere Regenfälle verursachen Chaos in Athen

Athen (dpa) - Starke Regenfälle und Hagel haben in der Nacht große Schäden in der griechischen Hauptstadt Athen angerichtet und ein Verkehrschaos ausgelöst. Wie die Behörden mitteilten, musste die Feuerwehr in Hunderten Fällen ausrücken, um Menschen aus ihren ... mehr

So wird das Wetter am ersten Advents-Wochenende

Die Weihnachtsmärkte laden mit einem Lichtermeer und dem Duft nach Glühwein und gebrannten Mandeln zum Bummeln ein. Also hat wetter.info Rainer Buchhop von MeteoGroup gefragt, wie das Wetter am ersten Adventswochenende wird. Am Sonntag klart das Wetter auf. Es beginnt ... mehr

Regenfälle in Italien lassen nach

Rom (dpa) - Die seit zwei Tagen andauernden heftigen Regenfälle in Italien haben nachgelassen. Die Situation am Fluss Po ist aber weiter angespannt. Bei der Stadt Pavia südlich von Mailand im Norden des Landes droht der Fluss über die Ufer zu treten. Bei dem Unwetter ... mehr

Italien: Hochwasser-Gefahr in Italien noch nicht gebannt

Unwetter mit heftigen Regenfällen haben mehrere Regionen in Italien heimgesucht und möglicherweise zwei Menschen in den Tod gerissen. Bei Turin im Norden und in Sizilien im Süden wurde je ein Mensch vermisst. Im Piemont im Norden wurde am Freitag ... mehr

Wetter: Tropensturm "Otto" tötet neun Menschen in Costa Rica

San José (dpa) - Der Tropensturm "Otto" hat in Costa Rica mindestens neun Menschen das Leben gekostet. In der Ortschaft Upala im Norden des mittelamerikanischen Landes kamen fünf Menschen ums Leben, vier weitere Menschen starben im benachbarten Bagaces. Das teilte Costa ... mehr

Ruhige Verkehrslage trotz Nebel

Dichter Nebel hat in der Nacht zum Samstag die Sicht auf den Straßen in Norddeutschland behindert. Zu Unfällen infolge der schlechten Sichtverhältnisse sei es aber nicht gekommen, wie Polizeisprecher in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern mitteilten ... mehr

Ruhige Verkehrslage trotz Nebel

Dichter Nebel hat in der Nacht zum Samstag die Sicht auf den Straßen in Norddeutschland behindert. Zu Unfällen infolge der schlechten Sichtverhältnisse sei es aber nicht gekommen, wie Polizeisprecher in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern mitteilten ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal