Sie sind hier: Home >

Wetter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Wetter

Wetter: Die kommende Woche wird stürmisch

Wetter: Die kommende Woche wird stürmisch

Die gute Nachricht zuerst: Die kommende Woche beschert uns landesweit milde Temperaturen. Die schlechte: Wer einen Spaziergang plant, sollte das unter Umständen überdenken - denn es wird landesweit windig bis stürmisch. Schon am Sonntag beginnt ... mehr
Notzeit für Wildtiere im Harz aufgehoben

Notzeit für Wildtiere im Harz aufgehoben

Die sogenannte Notzeit für Wildtiere im Harz ist aufgehoben. Grund dafür sei der Wetterumschwung in den vergangenen Tagen, teilte der Landkreis Goslar am Freitag mit. Wegen der gestiegenen Temperaturen könnten die Tiere nun auch in den Höhenlagen wieder ausreichend ... mehr
Notzeit für Wildtiere im Harz aufgehoben

Notzeit für Wildtiere im Harz aufgehoben

Die sogenannte Notzeit für Wildtiere im Harz ist aufgehoben. Grund dafür sei der Wetterumschwung in den vergangenen Tagen, teilte der Landkreis Goslar am Freitag mit. Wegen der gestiegenen Temperaturen könnten die Tiere nun auch in den Höhenlagen wieder ausreichend ... mehr
Wetter: Jetzt wird es unbeständig und immer windiger

Wetter: Jetzt wird es unbeständig und immer windiger

Die umfangreiche Hochdruckzone "Erika", die bisher das Wetter in Deutschland bestimmte, verlagert ihren Schwerpunkt nach Süd- und Osteuropa. Damit wird der Weg frei für erste Tiefausläufer des Tiefs "Pierre". Auch in der kommenden Woche erfassen uns dann von Nordwesten ... mehr
Erstes Freibad läutet die Saison ein

Erstes Freibad läutet die Saison ein

Kälte oder miesem Wetter zum Trotz: Das Sonnenbad in Karlsruhe startet heute als erstes Freibad in die Saison. "Das Wetter ist uns egal. Wir sind auch schon im Schnee geschwommen", sagte der Geschäftsführer der Karlsruher Bädergesellschaft, Oliver Sternagel ... mehr

Tote und Chaos bei schweren Regenstürmen in Kalifornien

Los Angeles (dpa) - Heftige Regenfälle, Schlammlawinen und tiefe Krater in den Straßen: Südkalifornien ist vergangene Nacht von einem der schwersten Stürme seit Jahren heimgesucht worden. Nach Angaben des Senders ABC News kamen mindestens vier Menschen ums Leben ... mehr

Nach Eisausflug verschwunden: Suche nach Mann erfolglos

Die Polizei in Ribnitz-Damgarten (Kreis Vorpommern-Rügen) sucht weiter nach dem Rentner, der seit Mittwoch nach einem Eisausflug vermisst wird. Auch der Einsatz von Spürhunden habe keinen Erfolg gebracht, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Nun werde ... mehr

67-Jähriger nach Eisausflug auf Saaler Bodden vermisst

Nach einem Ausflug auf das Eis des Saaler Boddens bei Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) wird seit Mittwoch ein Rentner vermisst. Es handelt sich um einen 67 Jahre alten Mann aus der Stadt, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte ... mehr

Oroville-Staudamm soll neuen Regenfällen trotzen

Sacramento (dpa) - Nordkalifornien wird von neuen Winterstürmen heimgesucht, auch die Region um den beschädigten Oroville-Staudamm ist betroffen. Im Wettlauf mit der Zeit sind Arbeiter rund um die Uhr im Einsatz, um die Stauanlagen zu befestigen ... mehr

Notfälle: Regen könnte beschädigten Stausee erneut belasten

Sacramento (dpa) - Nach einer vorläufigen Entwarnung sind Tausende Anwohner unterhalb des Oroville-Staudamms in Kalifornien in ihre Häuser zurückgekehrt. Der Wasserspiegel des Stausees hatte sich zuvor dank kontrollierter Abflüsse gesenkt. Doch wird ab diesem Donnerstag ... mehr

Riesenschneemann lockt Schaulustige ins Erzgebirge

15 Tonnen Schnee, ein knapp 40 Meter langer Schal und eine Matratze als Nase: Ein mit 15,50 Metern rekordverdächtig großer Schneemann lockt derzeit zahlreiche Schaulustige ins erzgebirgische Carlsfeld. "Es ist ein ständiges Kommen und Gehen, so viele Besucher hatten ... mehr

Mehr zum Thema Wetter im Web suchen

Polizei und Feuerwehr warnen vor schmelzenden Eisflächen

Die Berliner Polizei warnt davor, zugefrorene Seen und Teiche zu betreten. Grund dafür sind aktuell beinahe frühlingshaften Temperaturen von bis zu elf Grad. "Zusammen mit der Sonneneinstrahlung führt das dazu, dass das Eis schnell schmilzt", sagte ... mehr

Müritz-Eis sicherheitshalber aufgetrennt

An der Müritz haben sich Kommunen und Besitzer von Bootsschuppen mit Eis-Sägen auf das Tauwetter vorbereitet. So ließ am Mittwoch die Stadt Waren an der Müritz sicherheitshalber den dicken Eispanzer um weitere Schiffsanleger auftrennen, wie der Leiter des Stadtbauhofes ... mehr

Vorboten des Frühlings: Die ersten Störche sind wieder da

Mehr als einen Monat vor dem kalendarischen Frühlingsanfang sind in Baden-Württemberg die ersten Störche aus dem Süden zurückgekehrt. Zwei Storchenpaare richteten sich in den vergangenen Tagen auf ihren Nestern auf zwei Strommasten in der Nähe von Reute bei Freiburg ... mehr

Wetter: Tief "Pierre" bringt Regen und Tauwetter

Sonne und blauer Himmel sind ab Donnerstag zum Teil wieder Geschichte. Tief "Pierre" bringt etwas Regen ins Land und Tauwetter in den Bergen, sagt Claudia Seibert vo n MeteoGroup im Gespräch mit  wetter.info. Der Donnerstag fängt zunächst noch recht freundlich ... mehr

Gefahr dauert an: Am Oroville-Damm drohen weiter Fluten

Sacramento (dpa) - An der größten Talsperre der USA dauert die Gefahr für die Heimat Zehntausender Menschen an: Der Oroville-Stausee in Kalifornien ist weiter zum Bersten überfüllt. Trotz einer zunächst abgewendeten Flutkatastrophe ... mehr

Notfälle - Kalifornien: Am Oroville-Damm drohen weiter Fluten

Sacramento (dpa) - Eine Flutkatastrophe in Nordkalifornien ist vorerst abgewendet, doch für Zehntausende Menschen am Oroville-Stausee gibt es noch keine Entwarnung. Nach einer Massenevakuierung am Wochenende mussten die Anwohner am Montag weiter das Gebiet meiden ... mehr

Trockener Winter: Kaum Schäden in Rheinland-Pfalz

Noch hat der ausbleibende Regen keine nennenswerten Schäden in der rheinland-pfälzischen Landwirtschaft verursacht. Das sagte Andreas Köhr, Sprecher des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Mainz ... mehr

Stadt Waren lässt Eis an Stegen aufschneiden

Die Stadt Waren lässt das Eis auf der Müritz aus Sicherheitsgründen aufschneiden. "Unsere Mitarbeiter haben bei der Steganlage am Volksbad jetzt damit begonnen", sagte Stadtbauhofleiter Holger Huhs am Dienstag in Waren. Mit einer Spezialmotorsäge werde ein Streifen ... mehr

Wettervorhersage: Sonniges Spätwinterwetter in der neuen Woche

Ein kräftiges Hochdruckgebiet namens "Erika" bringt viel Sonne und mildere Temperaturen ins Land. "An einigen windgeschützten Fleckchen kann es leicht frühlingshaft werden", sagt Christian Schubert vo n MeteoGroup im Gespräch mit  wetter.info. Nach einer kalten Nacht ... mehr

Kalifornischer Stausee zum Bersten voll

Sacramento (dpa) - Eine Flutkatastrophe in Nord-Kalifornien ist vorerst abgewendet, doch für Zehntausende Menschen am Oroville-Stausee gibt es noch keine Entwarnung. Einen Tag nach einer Massenevakuierung müssen die Anwohner weiter das Gebiet meiden ... mehr

Kalifornischer Stausee zum Bersten voll

Sacramento (dpa) - Die kritische Lage am riesigen Staudamm des Oroville-Sees in Nordkalifornien hat sich leicht entspannt. Nach Mitteilung der Behörden konnte der unkontrollierte Abfluss von Wassermassen an einem beschädigten Kanal aufgehalten werden. Nach wochenlangem ... mehr

Notfälle: Kalifornischer Stausee zum Bersten voll - Anwohner in Angst

Sacramento (dpa) - Die kritische Lage am riesigen Staudamm des Oroville-Sees in Nordkalifornien hat sich leicht entspannt. Nach Mitteilung der Behörden konnte der unkontrollierte Abfluss von Wassermassen an einem beschädigten Kanal aufgehalten werden. Nach wochenlangem ... mehr

Situation an Staudamm in Kalifornien hat sich entspannt

Sacramento (dpa) - Die kritische Lage an einem riesigen Staudamm in Nordkalifornien hat sich leicht entspannt. Nach Mitteilung der Behörden konnte der unkontrollierte Abfluss von Wassermassen an einem beschädigten Kanal aufgehalten werden. Nach tagelangen ... mehr

Aus Angst vor Staudamm-Bruch ruft Kalifornien Notstand aus

Los Angeles (dpa) - Wegen der kritischen Lage an einem riesigen Staudamm hat Kalifornien den Notstand für mehrere Bezirke ausgerufen. Nach tagelangen Regenfällen ist der Damm des Oroville-Stausees an seine Belastungsgrenze gestoßen. Die Anlage steht wegen eines ... mehr

Sonne und steigende Temperaturen lassen auf Frühling hoffen

Offenbach (dpa) - Nach der zeitweise frostigen Woche wird es ungewöhnlich mild in Deutschland. «Wir können uns auf ein paar schöne Tage freuen», heißt es vom Deutschen Wetterdienst. Während Hoch «Erika» dafür sorgt, dass sich die Wolken nach und nach auflösen, bringt ... mehr

Main-Donau-Kanal soll bald wieder ganz passierbar sein

Der Main-Donau-Kanal soll bald wieder auf ganzer Strecke für Schiffe freigegeben werden. Von Montag an sollen Kapitäne den letzten gesperrten Abschnitt freiwillig testweise mit ihren Schiffen befahren können, sagte ein Sprecher des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts ... mehr

Unfälle durch Glätte in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Aufgrund des plötzlichen Wintereinbruchs kam es in der Nacht zu Samstag allein im Saarland zu etwa 30 Unfällen. Dabei wurden drei Menschen leicht verletzt. Ein 27 Jahre alter Autofahrer erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Unfälle durch Glätte in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Aufgrund des plötzlichen Wintereinbruchs kam es in der Nacht zu Samstag allein im Saarland zu etwa 30 Unfällen. Dabei wurden drei Menschen leicht verletzt. Ein 27 Jahre alter Autofahrer erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Mehrere Unfälle wegen Blitzeis

Wegen Blitzeis hat es auf der A27 am Samstag gleich mehrmals gekracht. Rasch hintereinander habe es bis zu zehn Unfälle wegen überfrierender Nässe gegeben, sagte ein Polizeisprecher in Oldenburg. Die Unfälle seien weitgehend glimpflich verlaufen. Zwei Menschen wurden ... mehr

Winterdienst in Hamburg "vorbeugend" im Einsatz

Der Winterdienst der Stadtreinigung Hamburg ist seit Samstagmorgen mit rund 100 Streufahrzeugen im Einsatz. Es sollten vorbeugend knapp 3320 Kilometer "auf verkehrswichtigen Fahrbahnen" gestreut werden, weil im Laufe des Tages Schnee erwartet werde, teilte ein Sprecher ... mehr

Schutz vor Kälte: Obdachlosenheime in MV gewappnet

Schwerin/Neubrandenburg/Rostock (dpa/mv) - Die Obdachlosenheime in Mecklenburg-Vorpommmern sind gewappnet, um bei einem Anhalten der Frostperiode weiteren Schutzsuchenden ein Dach über dem Kopf bieten zu können. Die vorhandenen Schlafplätze sind der Jahreszeit ... mehr

Rettung per Luftkissenboot auf dem Müritz-Eis geübt

Bei eisigem Wind haben Spezialisten der Feuerwehr am Freitag auf der Müritz in Waren die Rettung von Verunglückten aus dem Eis trainiert. Vor rund 100 Schaulustigen fuhren Mitglieder der Wassergefahrengruppe mit einem Luftkissenboot auf die zugefrorene ... mehr

Mehr als 50 000 Besucher im Schnee am Erbeskopf

Mehr als 50 000 Wintersportler haben in dieser Saison bereits den Erbeskopf im Hunsrück besucht. Im Januar habe es am höchsten Berg von Rheinland-Pfalz (816 Meter) an 22 Tagen Liftbetrieb gegeben, sagte der Betriebsleiter der Wintersportanlage, Klaus Hepp, in Deuselbach ... mehr

Tristes Wetter für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Das Wochenende in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird grau. Wie Manuel Voigt vom Deutschen Wetterdienst sagte, soll der Himmel die nächsten Tage bedeckt bleiben. Die Sonne werde sich nur stellenweise am Freitag zeigen, im Laufe des Tages aber auch schon wieder ... mehr

Tristes Wetter für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Das Wochenende in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird grau. Wie Manuel Voigt vom Deutschen Wetterdienst sagte, soll der Himmel die nächsten Tage bedeckt bleiben. Die Sonne werde sich nur stellenweise am Freitag zeigen, im Laufe des Tages aber auch schon wieder ... mehr

Tristes Wetter für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Das Wochenende in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird grau. Wie Manuel Voigt vom Deutschen Wetterdienst sagte, soll der Himmel die nächsten Tage bedeckt bleiben. Die Sonne werde sich nur stellenweise am Freitag zeigen, im Laufe des Tages aber auch schon wieder ... mehr

Plötzlich wieder Winter - Schneesturm in Nordost-USA

New York (dpa) - Nach einem dramatischen Temperatursturz hat ein heftiger Wintersturm den Nordosten der USA getroffen. Örtlich fielen nach Medienberichten bis zu 45 Zentimeter Schnee. Tags zuvor hatten in der Region teilweise Temperaturen ... mehr

Sachsen nach drei Wochen weiter unter Feinstaub-Wolke

Bei der in Sachsen seit drei Wochen anhaltenden Belastung mit Feinstaub ist weiterhin kein Ende in Sicht. Am Dienstag hätten 12 der 20 Messstationen im Land Überschreitungen gemeldet, am Mittwoch sechs, teilte das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie ... mehr

Förster: Skifahrer sollen Rücksicht auf Wildtiere nehmen

Thüringens Förster warnen Wintersportler davor, mit ihren Skiern abseits von Wegen quer durch die Wäldern zu fahren. Das Überleben von Wildtieren sei gefährdet, wenn sie gestört und in die Flucht geschlagen würden, teilte die Landesforstanstalt am Donnerstag in Erfurt ... mehr

Wettervorhersage: Schnee und Glatteis am Wochenende möglich

Noch vor ein paar Tagen sah es nach einem Wochenende mit freundlichem Wetter aus. Doch ein sogenannter Kaltlufttropfen macht uns einen Strich durch die Rechnung: "Ein Tief in der Höhe ärgert uns", sagt Jürgen Weiß von MeteoGroup im Gespräch mit wetter ... mehr

Wetter - Tornados im Süden der USA: Zerstörungen und Verletzte

New Orleans (dpa) - Ein Tornado hat in der US-Stadt New Orleans schwere Schäden angerichtet. Auch eine Einrichtung der Weltraumbehörde Nasa ist betroffen. Sieben Wirbelstürme zogen am Dienstag (Ortszeit) über den Bundesstaat Louisiana. Allein in New Orleans wurden ... mehr

New Orleans: Tornado hinterlässt Zerstörungen und Verletzte

New Orleans (dpa) - Ein Tornado hat in der US-Stadt New Orleans schwere Schäden angerichtet. Auch eine Einrichtung der Weltraumbehörde Nasa ist betroffen. Sieben Wirbelstürme zogen gestern über den Bundesstaat Louisiana. In New Orleans wurden mindestens 31 Menschen ... mehr

Auto stößt wegen Glätte mit Güterzug zusammen

Auf glatter Straße ist ein Autofahrer am Mittwoch im Kreis Nienburg auf einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Güterzug zusammen gestoßen. Verletzt wurde dabei niemand, es entstand nur Sachschaden, sagte ein Polizeisprecher in Stadthagen. Auto und Zug hatten ... mehr

Wettervorhersage: Hoch "Erika" teilt das Wetter in Deutschland

In den nächsten Tagen macht sich eine Wetterteilung bemerkbar. Ursache ist Hoch "Erika", kündigt Norbert Becker-Flügel von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info an. Zum Ost-West-Gefälle bei den Temperaturen kommt ab Freitag eine wolkigere ... mehr

Frost lässt Eis auf Seen dicker werden

Der anhaltende Frost lässt das Eis auf der Müritz und vielen Nachbar-Seen langsam dicker werden. Wie eine Sprecherin des Wasser- und Schifffahrtsamtes in Waren am Dienstag sagte, wurden in Klink zuletzt zehn Zentimeter auf der Müritz gemessen, doppelt ... mehr

Wettervorhersage: Wetter wird von Tag zu Tag kälter - eisiger Wind

Die neue Woche bringt von Nordosten her sonniges, meist trockenes und kaltes Winterwetter - "winterliches Feeling", sagt Friedrich Föst von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info. Es wird von Tag zu Tag kälter. Hinzu kommt der eisige Ostwind. Die Dauerfrostgrenze liegt ... mehr

Polizeikamera in Wisconsin zeichnet vorbeifliegenden Meteor auf

Madison (dpa) - Ein Polizist im US-Bundesstaat Wisconsin hat einen vorbeifliegenden Meteor gefilmt. Die Kamera seines Polizeiwagens nahm das seltene Spektakel in der Nacht zum Montag auf. In dem Video ist ein hell aufleuchtender Streifen am Himmel zu erkennen ... mehr

Polizeikamera zeichnet vorbeifliegenden Meteor auf

Madison (dpa) - Ein Polizist im US-Bundesstaat Wisconsin hat einen vorbeifliegenden Meteor gefilmt. Die Kamera seines Polizeiwagens nahm das seltene Spektakel auf. In dem Video ist ein hell aufleuchtender Streifen am Nachthimmel zu erkennen ... mehr

Mindestens 119 Tote nach Lawinen in Afghanistan

Kabul (dpa)- Innerhalb von vier Wintertagen sind in Afghanistan mindestens 119 Menschen von Lawinen verschüttet und getötet worden. Das berichtete ein Sprecher der afghanischen Katastrophenschutzbehörde. Allein in der ostafghanischen Provinz Nuristan hätten Lawinen ... mehr

Bützow muss Tornado-Soforthilfe nicht zurückzahlen

Die Stadt Bützow muss knapp 471 000 Euro Soforthilfe des Landes für die Aufräumarbeiten nach dem Tornado 2015 nicht zurückzahlen. Wie das Innenministerium am Montag mitteilte, sei die Soforthilfe auf Antrag der Stadt Bützow in eine so genannte Sonderbedarfszuweisung ... mehr

Fast 100 Tote nach Lawinen in Pakistan und Afghanistan

Kabul (dpa) - In Pakistan und Afghanistan sind nach Winterunwettern und Lawinenabgängen zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Die afghanische Katastrophenschutzbehörde sprach von mindestens 87 Toten und 16 Verletzten in den vergangenen drei Tagen. Bei einem ... mehr

Winter kehrt mit strengem Frost zurück

Offenbach (dpa) - Nach den vergleichbar milden Temperaturen der vergangenen Tage kehrt der Winter in der kommenden Woche mit voller Kraft zurück: Nur noch im Westen und Südwesten Deutschlands bleibt es tagsüber noch frostfrei - im restlichen Land erwarten ... mehr

Zwei Frauen stürzen auf eisglatter Straße: schwer verletzt

Bei Stürzen auf eisglatter Straße haben sich in Rudolstadt zwei Frauen schwere Verletzungen zugezogen. Eine 80 Jahre alte Frau kam am Samstag beim Abbiegen mit ihrem Moped zu Fall, wie die Polizei am Sonntag in Saalfeld mitteilte. Sie verletzte ... mehr

Neun Tote bei Lawinenunglück in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei einem Lawinenunglück im Norden Pakistans sind mindestens neun Menschen umgekommen. Die Schneemassen seien über das Dorf Shershal im Distrikt Chitral unweit der Grenze zu Afghanistan hereingebrochen, teilten ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal