Sie sind hier: Home >

Wildtiere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Wildtiere

"Lurch des Jahres" 2018 ist der Grasfrosch

Er ist nur etwa neun Zentimeter groß, trotz seines Namens nicht grün und wurde von Experten nun zum "Lurch des Jahres 2018" ernannt: der Grasfrosch. Die Wahl soll den Amphibien aber nicht nur Ehere und Ruhm bescheren, sondern in erster Linie auf deren ... mehr
Schafe erkennen Barack Obama auf Fotos wieder

Schafe erkennen Barack Obama auf Fotos wieder

Schaffen Sie es, unter mehreren Schafen ein bestimmtes wiederzuerkennen? Umgekehrt klappt das: Die Tiere vermögen sich Menschengesichter zu merken, haben Forscher herausgefunden. Zum Einsatz kamen dabei Fotos prominenter Weltbürger. Barack Obama, Emma Watson ... mehr
Biologen entdecken neue Orang-Utan-Art auf Sumatra

Biologen entdecken neue Orang-Utan-Art auf Sumatra

Aus zwei mach drei: Nach jüngsten wissenschaftlichen Untersuchungen gibt es eine weitere Art der Orang-Utans. Warum sie aber schon vom Aussterben bedroht ist. Auf der indonesischen Insel Sumatra haben Forscher eine neue Art der Orang-Utans ausfindig gemacht ... mehr
Ein Fall von Hasenpest im Ostalbkreis bestätigt

Ein Fall von Hasenpest im Ostalbkreis bestätigt

Den Erreger der Hasenpest (Tularämie) haben Veterinäre des Landratsamts bei einem toten Feldhasen im Ostalbkreis festgestellt. Das sei auch die Todesursache des Tieres, das im Aalener Stadtteil Wasseralfingen gefunden wurde, heißt es in einer Mitteilung ... mehr

Warum Waldspitzmäuse im Winter stark schrumpfen

Waldspitzmäuse sind possierliche Winzlinge von gerade einmal zehn Gramm. Im Winter werden sie noch leichter – selbst ihr Kopf schrumpft. Warum diese bisher unbekannte Überlebensstrategie so genial ist. Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter beträchtlich und wachsen ... mehr

Mehr Wildunfälle nach Zeitumstellung

In der Nacht auf Sonntag, den 29. Oktober 2017 werden die Uhren um eine Stunde von Sommer- auf Winterzeit zurückgestellt. Der Deutsche Jagdverband warnt im Zusammenhang mit der Zeitumstellung vor erhöhter Gefahr für Wildunfälle. Nachdem die Uhr eine Stunde ... mehr

Die Angst vor Spinnen ist anscheinend angeboren

Die Angst vor Spinnen und Schlangen scheint nach Erkenntnissen deutscher Forscher angeboren zu sein. Schon sechsmonatige Babys zeigten beim Anblick ihrer Bilder Stressreaktionen, berichteten die Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Kognitions ... mehr

Warum immer mehr Wildtiere Städte erobern

Wildtiere wie Reh, Wildschwein und Waschbär erobern die Städte, das sorgt für Konflikte. In Magdeburg gibt es dafür eine eigene Projektgruppe. Dabei können die Bürger selbst auch schon einiges tun. Die Wiese im Magdeburger Stadtpark Rotehorn sieht an mehreren Stellen ... mehr

Indien: Menschenfressende Tigerin stirbt an Stromschlag

In Indien ist die Jagd auf eine menschenfressende Tigerin zu Ende. Das Tier ist durch einen Stromschlag umgekommen.  Die Raubkatze Kala, die vier Menschen getötet und zum Teil gefressen haben soll, habe einen elektrischen Zaun gestreift, sagte der Chef des Pench Tiger ... mehr

Tasmanischer Teufel von Gesichtskrebs bedroht

Stirbt nach dem Tasmanischen Tiger auch der Tasmanische Teufel aus? Ohne menschliche Hilfe wahrscheinlich schon. Durch eine ansteckende Krebsart ist der Bestand der Beuteltiere bereits enorm dezimiert. Doch es gibt Hoffnung. Man muss sich nicht wundern ... mehr

Mehr zum Thema Wildtiere im Web suchen

So erkennen Sie, ob ein Igel Ihre Hilfe wirklich braucht

Igel sind so gut wie nie zu sehen – denn sie sind nachtaktive Tiere. Wenn einem aber doch einmal einer dieser stacheligen Mitbewohner über den Weg läuft, heißt das noch lange nicht, dass er menschliche Hilfe braucht. Igel-Mütter beispielsweise ... mehr

Wie Besucher Haustiere im Zoo entsorgen

Tierbabys sind ein großer Publikumsmagnet. Doch wohin damit, wenn es immer voller wird im Gehege? Was mit den Tieren passiert, wenn sie sich zu stark vermehren und wie Besucher nicht mehr gewollte Haustiere im Zoo loswerden. Fortpflanzung steuern Da der Platz ... mehr

Was Wildkatzen von Hauskatzen unterscheidet

Bis zu 8000 Wildkatzen gibt es in Deutschland. Viele Menschen wissen das nicht und verwechseln die Tiere mit Hauskatzen. Dabei kann das falsche Verhalten gefährlich für die Wildkatze sein. Unterschied zwischen Wild- und Hauskatze Wenn man sich die Tiere genau ansieht ... mehr

Waren es Wölfe oder Riesenhunde? Rätsel um tote Britin in Griechenland

Eine britische Wanderin setzt einen Hilferuf ab: Sie wird von wilden Tieren attackiert. Dann verstummt das Signal. Tage später werden die Überreste der Frau gefunden. Was ist passiert? Gruselig, mysteriös und ungeklärt: Der Tod einer britischen ... mehr

Wölfe kommen immer näher an den Menschen

Der Wolf ist schon seit einigen Jahren wieder zurück in Deutschland. Eigentlich gilt er als scheu. Doch es häufen sich Situationen, in denen das Tier dem Menschen nahe kommt. Vom scheuen Wolf keine Spur: Im sächsischen Hoyerswerda ... mehr

Forschung: Neue Technik zum Einfangen von Körpergeruch

Forschern ist es gelungen, Körpergerüche von Tieren mit einer neuen, schonenden Methode einzufangen. Wie das funktioniert und was sich die Wissenschaftler von dem neuen Verfahren erhoffen, lesen Sie hier. Duftproben aus der Luft Mit einem speziellen Gerät werden ... mehr

Forschung: Warum Hummeln unter Linden sterben

Im Sommer finden sich unter Silberlinden oft viele tote Hummeln. An angeblich giftigem Nektar liegt das aber nicht. Woran dann? Das Hummelsterben unter Silberlinden ist vermutlich auf Nahrungsmangel zurückzuführen – zumindest teilweise. Die wahrscheinlichste ... mehr

Studie: Forscher können Aussterberisiko von Tieren ermitteln

Manchmal ist es gar nicht schlecht, zum Mittelmaß zu gehören. Forscher haben jetzt herausgefunden, warum manche Tiere ein höheres Aussterberisiko haben als andere. Auf die Größe kommt es an Besonders große und besonders kleine Tiere haben ein höheres Risiko auszusterben ... mehr

Neue Studie: Darum gibt es auch faule Ameisen

Ameisen sind fleißige kleine Helfer. Das dachten sicher viele – bis jetzt. Denn nicht alle Mitglieder eines Ameisenvolks geben immer 100 Prozent. Manche sind sogar richtig faul. Warum das so ist, haben Forscher jetzt herausgefunden. Diese Funktion haben faule Ameisen ... mehr

Drohnenrevolution in der Landwirtschaft

In der Landwirtschaft bahnt sich eine Revolution an.  Drohnen erobern zunehmend die Felder und verdeutlichen: Unbemannten Systemen gehört auch im Agrarbereich die Zukunft. Auch Öko- und Bio-Bauern kommen nicht ohne natürliche Mittel zur Unkraut ... mehr

Tierschutz und Urlaubsvergnügen: Lässt sich das vereinbaren?

Elefantenreiten, Delfin-Shows oder Spaziergänge mit Löwen – Tiere gelten als Urlaubs-Attraktion. "Dass sich dahinter in vielen Fällen Tierschutzprobleme verbergen, ist Touristen oft nicht bewusst", kritisiert der Deutsche Tierschutzbund. Immer mehr Veranstalter ... mehr

Nistkästen selber bauen und aufhängen: Tipps für den Nistkasten

Nistkästen können in Gärten und auf Balkonen untergebracht werden. Sie bieten Ausweichmöglichkeiten für brütende Tiere, die kaum noch alte oder morsche Bäume zum Nestbau finden. Positiver Nebeneffekt: Die Vögel vertilgen reichlich Schädlinge im Garten ... mehr

Wildtier des Jahres 2017: Die stark bedrohte Haselmaus

Große, runde Knopfaugen und ein etwas buschiger Schwanz: Die Haselmaus erwacht ab April aus dem Winterschlaf. Noch nie von ihr gehört? Dann wird es Zeit, immerhin wählte die Deutsche Wildtierstiftung sie zum Tier des Jahres 2017. Die Haselmaus ist sehr selten Der Mensch ... mehr

Eichhörnchen füttern: Welche Nahrung brauchen sie?

Wenn Sie im Winter ein  Eichhörnchen  finden und den Nager füttern möchten, sollten Sie einige Hinweise zur Qualität und Menge der Nahrung beachten. Dadurch können Sie sicher gehen, dass Sie dem Waldbewohner auch wirklich helfen.  Eichhörnchen: Ernährung des Nagers ... mehr

Sachsen: Wolf im Kreis Görlitz soll erschossen werden

Die Behörden in Sachsen wollen einen sogenannten Problemwolf abschießen, der sich wiederholt auffällig verhielt. Der knapp zweijährige Wolfsrüde tauchte in den vergangenen Monaten immer wieder in Ortschaften des Landkreises Görlitz auf und suchte nach Futter ... mehr

Spuren im Schnee: Von welchem Tier ist der Abdruck?

Wenn Sie sich nach einer winterlichen Nacht am frühen Morgen aufmerksam umschauen, können Sie interessante Tierspuren im Schnee entdecken. Spaziergänger sind nämlich selten die Ersten in Wald und Wiese – viele Tiere waren schon vorher unterwegs. Wer Spuren erkennen ... mehr

Nutria: Nagetier mit Charme

Auf den ersten Blick ähnelt die Nutria dem in Europa heimischen Biber. Dabei kommt das Nagetier ursprünglich aus Südamerika. Heute lebt es auch in Deutschland und hat eine weite Reise hinter sich. Die Nutria – ein Nagetier auf Weltreise Bis Ende des 17. Jahrhunderts ... mehr

Straßenverkehr: Wozu Leitpfosten mit blauen Reflektoren gut sind

Wofür Leitpfosten am Straßenrand gebraucht werden, weiß sicher jeder Verkehrsteilnehmer. Die Pfähle mit weißen Reflektoren sollen die Fahrbahn abgrenzen und so in der Dunkelheit, bei Nebel oder Schnee die Orientierung erleichtern. Seit einiger Zeit werden ... mehr

Tollwut: Übertragung, Symptome, Behandlung, Verbreitung

Tollwut, auch Rabies genannt, ist eine Viruserkrankung, die vor allem durch den Biss von Säugetieren wie Hunden, Katzen oder Füchsen auf den Menschen übertragen wird. Damit die Krankheitserreger nicht ins Gehirn gelangen, ist schnelles Handeln wichtig. Im Folgenden ... mehr

Elch in Sachsen-Anhalt gesichtet

Überraschung für einen 39-Jährigen bei Wittenberg ( Sachsen-Anhalt): Plötzlich stand ein Elch vor ihm. Die Behörden sehen keinen Handlungsbedarf. Immer wieder wandern einzelne Elche nach Deutschland ein. Nun ist in Sachsen-Anhalt ein Tier unterwegs. Ein junges Weibchen ... mehr

Kurz erklärt: Was unterscheidet Hase und Kaninchen?

Es handelt sich um zwei verschiedene Tiere – doch wo genau liegt der Unterschied zwischen Hase und Kaninchen? Beide gehören zur Familie der Hasenartigen, doch sie unterscheiden sich in ihrem Aussehen und ihrer Lebensweise. Erfahren Sie mehr zu den putzigen Pelztieren ... mehr

Wildtiere: Fuchs und Wildschwein fühlen sich in Berlin pudelwohl

In Berlin geht es ganz schön wild zu - trotz Beton und Asphalt. In Parks und Gärten tummeln sich Waschbären und Wildschweine, Wanderfalken, Füchse und Biber. Nicht immer funktioniert das Zusammenleben mit dem Menschen reibungslos. Daher interessieren sich Forscher ... mehr

Ein blindes Reh als Haustier

Ein Reh, das mit Hunden, Katzen und Menschen unter einem Dach lebt? Für die Bauernfamilie Nelles in Rheinland-Pfalz ist das nichts Ungewöhnliches. Seit rund einem Jahr lebt das Tier namens Tacoma schon bei ihr - und fühlt sich augenscheinlich wohl. In freier Natur ... mehr

Zahl der Wildunfälle in Sachsen stegit - mehr Verletzte als 2014

Im vergangenen Jahr wurden erneut mehr Wildunfälle auf Sachsens Straßen registriert. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stehen 12 081 Zusammenstöße mit Wildtieren zu Buche - knapp 900 mehr als für 2014. Die meisten hatten Blechschäden an den Fahrzeugen ... mehr

Eichhörnchen-Baby: Geburt und Entwicklung

Im Frühjahr und Sommer erblicken Eichhörnchen-Babys das Licht der Welt. In welches Umfeld die winzigen Nager geboren werden, wie sie bei der Geburt aussehen und welche Entwicklungsstufen sie durchmachen, erfahren Sie hier. Eichhörnchen-Babys: In dieses Umfeld werden ... mehr

Eulenkasten bauen: Bauanleitung mit Tipps zum Standort

Viele Eulenarten sind in Deutschland vom Aussterben bedroht, da sie kaum noch Nistmöglichkeiten finden. Mit einem Eulenkasten können Sie den Tieren helfen. Erfahren Sie hier, was Sie beim Bau eines Nistkastens für Eulen beachten sollten, wo Sie ihn am besten platzieren ... mehr

Steinkauz: Kleine Eule mit großer Stimme

Klein, aber oho! Dieses Motto trifft auf den Steinkauz zu wie auf kaum eine andere Eule. Der gellende Ruf des kleinen Waldbewohners machte den Menschen früher große Angst: Statt "Kuwitt" verstanden sie "Komm mit" und deuteten dies als Stimme des Sensenmannes. Steinkauz ... mehr

Bison-Fleisch: Edles Wildtier aus Amerika

Die großen, eindrucksvollen Tiere gelten als Inbegriff der Wildwest-Romantik – und als kulinarische Delikatesse: Bison-Fleisch ist zart, sehr mager und hat ein ausgesprochen intensives Aroma. Erfahren Sie mehr. Bison-Fleisch: Einst galten die Riesen als ausgestorben ... mehr

Waldelefant: Verwandter der afrikanischen Gattung

Der Waldelefant ist ein Verwandter des Afrikanischen Elefanten. Als Wildtier lebt er tief im Dschungel, weshalb Menschen ihn in freier Wildbahn kaum zu Gesicht bekommen. Lesen Sie mehr über das faszinierende Herdentier. Versteckt im Dschungel: Die unbekannten Elefanten ... mehr

Wie alt werden Elefanten? 7 Fakten zu den Dickhäutern

Warum haben Elefanten eigentlich einen so langen Rüssel – und wie alt werden die Tiere? Die Dickhäuter gelten als sensibel, intelligent und gutmütig. Aber stimmt das überhaupt? Lesen Sie fünf faszinierende Fakten über die Riesen. 1. Rüssel ehemals ein Schnorchel ... mehr

Wildkaninchen-Steckbrief: Die Hasenart im Porträt

Sind es tatsächlich Kaninchen, die in Ihrer Nachbarschaft herum hoppeln, oder doch Hasen? Dieser Wildkaninchen-Steckbrief hilft, die kleineren Vertreter der Hasenartigen zu erkennen, und informiert über die Lebensgewohnheiten der süßen Pelztiere ... mehr

Feldhase: Langohriger Wiesen- und Waldbewohner

Die langen Löffel sind sein Markenzeichen: Der Feldhase ist in ganz Europa und sogar in Teilen Asiens und Afrikas verbreitet. Lesen Sie hier, wie Sie die Tiere erkennen, wie Häsinnen ihre Jungen aufziehen – und warum bei diesen Wildtieren “Damenwahl” Programm ... mehr

Fasan-Rezept: Das edle Geflügel mit Beilage im Ofen garen

Suchen Sie ein passendes Fasan-Rezept für Ihr nächstes Festmahl? Diese Zubereitungsart ist besonders praktisch: Geflügel und Beilage garen gemeinsam im Backofen – das Ergebnis ist herrlich aromatisch. Fasan-Rezept mit Beilage: Ein ganz besonderes Gericht Die meisten ... mehr

Warum Sie Enten nicht füttern sollten

Wenn die Brötchentüte am Ententeich raschelt, sind Enten nicht weit. Für viele Menschen ist das  Entenfüttern  eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Bei kaum einer anderen Gelegenheit lassen sich die Wildtiere so aus nächster Nähe betrachten. Dabei schadet ... mehr

Tiere im Garten überwintern lassen

Für viele Hobbygärtner ist der Herbst die ideale Zeit, um im Garten aufzuräumen. Laub wird sorgfältig zusammengehakt und entsorgt. Stauden und Hecken werden zurück geschnitten. Diese Aktionen sorgen zwar für einen ordentlichen Anblick, rauben vielen Tieren ... mehr

Pudu: Die kleinsten Hirsche der Welt

In Südamerika leben Hirsche im Miniaturformat: Der Pudu wird mit maximal 40 Zentimetern kaum größer als ein Hase. Auch sein Verhalten ist besonders: Er bellt. Lesen Sie mehr über die kleinsten Hirsche der Welt. Pudus: Hirsche, die bellen Wie fast alle Hirsche ... mehr

Igel-Nahrung: Was fressen Igel?

Was eignet sich als Igel-Nahrung, wenn sich ein geschwächtes Tier auf Ihre Terrasse verirrt hat? In freier Natur fressen Igel vor allem wirbellose Tiere wie Insekten und Ringelwürmer. Mit welchen Nahrungsmitteln Sie Igel stattdessen füttern können, erfahren ... mehr

Spuren im Schnee: Von welchem Tier stammt der Abdruck?

Wenn Sie sich nach einer winterlichen Nacht am frühen Morgen aufmerksam umschauen, können Sie interessante Spuren im Schnee entdecken. Spaziergänger sind nämlich selten die Ersten in Wald und Wiese – viele Tiere waren schon vorher unterwegs. Wer herausfinden ... mehr

Drei neue Grill-Skurrilitäten

Immer mal wieder was Neues: Damit das Grillen nicht langweilig wird, stellen wir Ihnen drei skurrile Neuheiten vor. Ein Dry Aged Beef, das in Asche gereift ist, Grillen auf dem Vulkan und Fleisch, das erst in den Weiten der Prärie gejagt werden muss - na gut, letzteres ... mehr

Giftig oder nicht: Schlangen in Deutschland im Überblick

Auch in Deutschland gibt es Schlangen: Sechs verschiedene Arten schlängeln sich quer durch die Bundesrepublik. Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Schlangenarten, welche Exemplare giftig sind und wie Sie die Tiere unterscheiden können. Die Kreuzotter: Giftig ... mehr

Frei und in Haltung: Wissenswertes zur Königsnatter

Von Schwarz über Braun und Grau bis hin zu Gelborange: Die Königsnatter kommt in vielen Farben daher. Doch das ist längst nicht alles, was Sie über die Würgeschlange wissen sollten – egal, ob Sie sie nur in freier Wildbahn beobachten oder kaufen ... mehr

So können Sie aus Ihrem Garten einen Fuchs vertreiben

Überfüllte Mülleimer in Städten und Komposthaufen im Garten ziehen selbst scheue Füchse an. Um einen Fuchs aus Ihrem Garten zu vertreiben, müssen Sie dem Tier nicht schaden. Besser ist: Entfernen Sie stattdessen die Ursache, Nahrungsquellen im Garten. Auch sollten ... mehr

Nach Attacke von Buchen: Wildtierverbot für Zirkusse gefordert

Nach der tödlichen Attacke eines Zirkus-Elefanten auf einen Spaziergänger in Baden-Württemberg fordert die Tierschutzorganisation Vier Pfoten ein Wildtierverbot für Wanderzirkusse. "Bewegungsmangel und permanenter Stress ... mehr

Elch-Bulle tappt in Grafenau in Fotofalle

Elch e sind in Deutschland meist nur in Wildgehegen oder Zoos zu sehen. Jetzt ist erstmals ein wilder Bulle im Nationalpark Bayerischer Wald fotografiert worden. Das junge Tier tappte Ende Mai in eine selbstauslösende Fotofalle, die von Rangern aufgestellt worden ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017