Sie sind hier: Home >

Wissenschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Wissenschaft

Wissenschaft: Millionen Todesfälle weltweit durch Umweltverschmutzung

Wissenschaft: Millionen Todesfälle weltweit durch Umweltverschmutzung

London (dpa) - Umweltverschmutzung trägt weltweit zu jedem sechsten Todesfall bei. Eine internationale Studie ergibt, dass Belastungen von Luft, Wasser und Böden im Jahr 2015 etwa neun Millionen vorzeitige Todesfälle verursacht haben. Todesursachen sind vor allem ... mehr
Viadrina-Präsident legt vorzeitig Amt nieder

Viadrina-Präsident legt vorzeitig Amt nieder

Die Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) muss sich einen neuen Präsidenten suchen. Amtsinhaber Alexander Wöll legt seine Aufgaben vorzeitig zum 1. Januar 2018 nieder, wie die Universität am Freitag mitteilte. Eigentlich hätte seine Amtszeit ... mehr
20 Jahre trilateraler Wattenmeerplan

20 Jahre trilateraler Wattenmeerplan

Es ist die weltweit größte zusammenhängende Fläche aus Schlick- und Sandwatt: das Wattenmeer an den Küsten Deutschlands, Dänemarks und der Niederlande. Um das einzigartige, gezeitenabhängige Feuchtbiotop zu schützen, verabschiedeten die drei Anrainerstaaten ... mehr
Tiere: Deutlich weniger Vögel und Insekten in Deutschland

Tiere: Deutlich weniger Vögel und Insekten in Deutschland

Berlin (dpa) - Die Zahl der Vögel und Fluginsekten in Deutschland geht Untersuchungen zufolge deutlich zurück. So seien zwischen 1998 und 2009 knapp 13 Millionen Brutpaare verloren gegangen, erklärte Nabu-Vogelschutzexperte Lars Lachmann. Das sei ein Minus ... mehr
Wissenschaft: Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Wissenschaft: Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Genf (dpa) - Rund 15.000 Kinder unter fünf Jahren sterben nach Angaben der Vereinten Nationen jeden Tag auf der Welt. Im vergangenen Jahr waren das insgesamt 5,6 Millionen Kinder. Das ist weniger als noch im Jahr 2000, als 9,9 Millionen Kinder ums Leben kamen. Dennoch ... mehr

US-Astronauten montieren Kameras an der ISS

Moskau (dpa) - Zwei US-Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation mehrere Kameras installiert. Der derzeitige ISS-Kommandant Randy Bresnik und sein Astronautenkollege Joe Acaba aus den USA arbeiteten 6 Stunden und 49 Minuten im offenen ... mehr

"Antilopen-Parfüm" hält Tsetse-Fliegen von Rindern fern

Ein "Antilopen-Parfüm" kann die gefährliche Tsetse-Fliege in Afrika von Rindern fernhalten. Das schreiben Wissenschaftler des Zentrums für Entwicklungsforschung der Uni Bonn im Fachblatt "PLOS Neglected Tropical Diseases". Zusammen mit Kollegen aus Kenia ... mehr

Jeder sechste Tod hängt mit Umweltverschmutzung zusammen

London (dpa) - Umweltverschmutzung trägt weltweit zu jedem sechsten Todesfall bei. Eine internationale Studie ergibt, dass Belastungen von Luft, Wasser und Böden im Jahr 2015 etwa neun Millionen vorzeitige Todesfälle verursacht haben. Todesursachen sind vor allem ... mehr

Insektensterben: BUND fordert Bienenaktionsplan

Berlin (dpa) - Nach dem Bekanntwerden des massenhaften Insektensterbens hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert. «Arten- und Naturschutz und die dafür erforderliche Agrarwende müssen in der Koalitionsdebatte ... mehr

Weniger Kaiserschnitte: Projekt der Uniklinik Halle

Eine Wissenschaftlerin des Uniklinikums in Halle will herausfinden, ob mehr Selbstbestimmung für werdende Mütter im Kreißsaal die Chancen auf eine natürliche Geburt erhöht. Das Projekt soll bis 2020 laufen und wird vom Bundesforschungsministerium mit 1,1 Millionen ... mehr

Impfung gegen Lepra kann bald an Menschen getestet werden

Im Kampf gegen die Infektionskrankheit Lepra will das Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfswerk DAHW einen neuen Impfstoff auf den Weg bringen. Der Wirkstoff sei bereits erfolgreich an Gürteltieren getestet und vor wenigen Tagen für klinische Studien am Menschen ... mehr

Mehr zum Thema Wissenschaft im Web suchen

UN-Bericht: 15 000 Kinder unter fünf sterben jeden Tag

Genf (dpa) - Rund 15 000 Kinder unter fünf Jahren sterben nach Angaben der Vereinten Nationen jeden Tag auf der Welt. Im vergangenen Jahr waren das insgesamt 5,6 Millionen Kinder. Das ist weniger als noch im Jahr 2000, als 9,9 Millionen Kinder ums Leben kamen. Dennoch ... mehr

Nabu-Landeschef fordert: Pestizide raus aus Schutzgebieten

Hannover (dpa/lni) - Naturschützer haben die künftige Landesregierung aufgefordert, mehr gegen Pestizide in Naturschutzgebieten zu tun. Bis heute müsse den Naturschutzbehörden nicht mitgeteilt werden, welche Pestizide in welcher Mischung und Menge ... mehr

Öko-Dienstleister in Gefahr: Insekten schwinden dramatisch

Krefeld (dpa) - Insekten bestäuben Obstbäume und Gemüsepflanzen. Sie zersetzen Aas, Totholz oder Kot. Zudem sind sie für viele andere Tiere eine unverzichtbare Nahrungsquelle. Der renommierte Insektenkundler Thomas Schmitt spricht gar von «Dienstleistern ... mehr

Wissenschaft: Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

London (dpa) - Das Bild eines gewilderten Spitzmaulnashorns mit abgehackten Hörnern ist zur Wildlife-Fotografie des Jahres 2017 gekürt worden. Fotograf Brent Stirton erhielt dafür am Dienstagabend im Londoner Natural History Museum den "Wildlife Photographer ... mehr

Bild von gewildertem Nashorn Wildlife-Fotografie des Jahres

London (dpa) - Das Bild eines gewilderten Spitzmaulnashorns mit abgehackten Hörnern ist zur Wildlife-Fotografie des Jahres 2017 gekürt worden. Fotograf Brent Stirton erhielt dafür am Dienstagabend im Londoner Natural History Museum den «Wildlife Photographer ... mehr

Langzeit-Studie zeigt: Sport macht zehn Jahre jünger

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Langzeitstudie "Gesundheit zum Mitmachen". Wer Sport treibt, ist im Alter seltener von Zipperklein betroffen Sport macht nicht ... mehr

Erstmals Uni-Studiengang Hebammenwesen

Mit 20 Studentinnen ist in Lübeck der bundesweit erste universitäre Studiengang Hebammenwissenschaft gestartet. Der duale Bachelor-Studiengang verbinde die berufliche Ausbildung zur Hebamme mit einem universitären Studium, teilte die Universität am Dienstag ... mehr

Raumfahrt - Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern

Peking/Darmstadt (dpa) - Teile des 2016 außer Kontrolle geratenen chinesischen Raumlabors "Tiangong 1" werden nach Ansicht von Raumfahrtexperten wahrscheinlich bald auf der Erde einschlagen. "Wir rechnen Januar, Februar mit dem Eintritt in die Erdatmosphäre", sagte ... mehr

Immer mehr Pest-Fälle in Madagaskar

Antananarivo (dpa) - Die Zahl der Pest-Erkrankungen in Madagaskar hat sich innerhalb einer Woche mehr als verdoppelt. Inzwischen sind 805 Menschen erkrankt, von denen knapp 600 an der hochgefährlichen und leicht übertragbaren Lungenpest leiden. Mindestens 74 Menschen ... mehr

Gesundheit: Pest-Fälle in Madagaskar innerhalb einer Woche verdoppelt

Antananarivo (dpa) - Die Zahl der Pest-Erkrankungen in Madagaskar hat sich innerhalb einer Woche mehr als verdoppelt. Inzwischen sind den Behörden zufolge 805 Menschen erkrankt, von denen knapp 600 an der hochgefährlichen und leicht übertragbaren Lungenpest leiden ... mehr

Raumlabor «Tiangong 1» stürzt ab: Experten warnen vor Trümmern

Peking (dpa) - Teile des 2016 außer Kontrolle geratenen chinesischen Raublabors «Tiangong 1» werden nach Ansicht von Raumfahrtexperten wahrscheinlich bald auf der Erde einschlagen. Ein Großteil des Labors werde in der Atmosphäre verglühen, aber einige besonders ... mehr

Wissenschaftler wollen Garnelen ohne Fischmehl füttern

Den Anteil von Fischmehl im Futter für Zuchtgarnelen möglichst auf null senken - das ist das Ziel des EU-geförderten Projektes "True" am Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut (AWI) für Polar- und Meeresforschung. Die Verwendung von Fischmehl und -öl in der Aquakultur ... mehr

Ulm: Bewunderer Einsteins werben für Erlebniswelt

Zu Ehren des Schöpfers der Relativitätstheorie, Albert Einstein, soll nach den Vorstellungen eines Bürgervereins in dessen Geburtsstadt Ulm eine Einstein-Erlebniswelt entstehen. "Schon die Architektur soll begeistern, wie in Bilbao oder Sydney", sagte die in Ulm lebende ... mehr

Wissenschaft: Gravitationswellen kollidierender Neutronensterne erfasst

Hanford/Livingston/Pisa (dpa) - Astronomen haben erstmals Gravitationswellen von der Kollision zweier Neutronensterne aufgezeichnet. Ebenfalls zum ersten Mal konnten die Folgen eines solchen Ereignisses mit zahlreichen Teleskopen beobachtet werden. Am 17. August ... mehr

20 Jahre trilateraler Wattenmeerplan

Es ist die weltweit größte zusammenhängende Fläche aus Schlick- und Sandwatt: das Wattenmeer an den Küsten Deutschlands, Dänemarks und der Niederlande. Um das einzigartige, gezeitenabhängige Feuchtbiotop zu schützen, verabschiedeten die drei Anrainerstaaten ... mehr

20 Jahre trilateraler Wattenmeerplan

Es ist die weltweit größte zusammenhängende Fläche aus Schlick- und Sandwatt: das Wattenmeer an den Küsten Deutschlands, Dänemarks und der Niederlande. Um das einzigartige, gezeitenabhängige Feuchtbiotop zu schützen, verabschiedeten die drei Anrainerstaaten ... mehr

Rosablühende Torfmoos-Fingerwurz ist Orchidee 2018

Die stark gefährdete Torfmoos-Fingerwurz ist zur Orchidee des Jahres 2018 gekürt worden. Die meist rosablühende Pflanze komme nur in intakten Mooren vor. Sie sei in Deutschland so selten zu finden, dass sie eines besonderen Schutzes ... mehr

Rosablühende Torfmoos-Fingerwurz ist Orchidee 2018

Die stark gefährdete Torfmoos-Fingerwurz ist zur Orchidee des Jahres 2018 gekürt worden. Die meist rosablühende Pflanze komme nur in intakten Mooren vor. Sie sei in Deutschland so selten zu finden, dass sie eines besonderen Schutzes ... mehr

Rosablühende Torfmoos-Fingerwurz ist Orchidee 2018

Die stark gefährdete Torfmoos-Fingerwurz ist zur Orchidee des Jahres 2018 gekürt worden. Die meist rosablühende Pflanze komme nur in intakten Mooren vor. Sie sei in Deutschland so selten zu finden, dass sie eines besonderen Schutzes ... mehr

Rosablühende Torfmoos-Fingerwurz ist Orchidee 2018

Die stark gefährdete Torfmoos-Fingerwurz ist zur Orchidee des Jahres 2018 gekürt worden. Die meist rosablühende Pflanze komme nur in intakten Mooren vor. Sie sei in Deutschland so selten zu finden, dass sie eines besonderen Schutzes ... mehr

Torfmoos-Fingerwurz ist Orchidee 2018

Die stark gefährdete Torfmoos-Fingerwurz ist zur Orchidee des Jahres 2018 gekürt worden. Die meist rosablühende Pflanze komme nur in intakten Mooren vor. Sie sei in Deutschland so selten zu finden, dass sie eines besonderen Schutzes ... mehr

Rosablühende Torfmoos-Fingerwurz ist Orchidee 2018

Arnstadt (dpa) - Die gefährdete Torfmoos-Fingerwurz ist die Orchidee des Jahres 2018. Die meist rosablühende Pflanze kommt nur in intakten Mooren vor. Sie sei in Deutschland so selten zu finden, dass sie eines besonderen Schutzes bedürfe, begründen die Arbeitskreise ... mehr

Rosablühende Torfmoos-Fingerwurz ist Orchidee 2018

Die stark gefährdete Torfmoos-Fingerwurz ist zur Orchidee des Jahres 2018 gekürt werden. Die meist rosablühende Pflanze komme nur in intakten Mooren vor. Sie sei in Deutschland so selten zu finden, dass sie eines besonderen Schutzes ... mehr

Russischer Raumfrachter startet verspätet zur Station ISS

Baikonur (dpa) - Ein russischer Raumfrachter ist mit zwei Tagen Verspätung zur Internationalen Station ISS gestartet. Die Sojus-Rakete mit der Transportkapsel Progress MS-07 hob heute vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ab. Das hat die russische ... mehr

Wissenschaft: Neues Radar soll für einen unfallfreien Weltraum sorgen

Koblenz (dpa)- Ein Weltraumradar soll ab Herbst 2018 Kollisionen zwischen Weltraumschrott und Satelliten verhindern. Das geplante German Experimental Surveillance and Tracking Radar (GESTRA) soll die Schrottteile im All vom ehemaligen Bundeswehr-Standort ... mehr

Neues Radar soll für einen unfallfreien Weltraum sorgen

Rund 2700 Tonnen Weltraumschrott rasen derzeit auf einer erdnahen Umlaufbahn umher - das kann für Satelliten gefährlich werden. Schon sehr kleine Teile können großen Schaden anrichten. "Denken Sie daran, was passieren würde, wenn mitten im Champions League Finale ... mehr

Immer seltener zu finden: Der "Pilz des Jahres" sieht giftig aus

Der Wiesenchampignon ist der Pilz des Jahres 2018. Der Bestand des beliebten Speisepilzes geht jedoch zurück. Bei der Gefährdung dieser Art hat einmal mehr der Mensch seine Finger mit im Spiel. Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM) hat den Pilz des Jahres ... mehr

Wissenschaft: Lässt New Yorker Fast Food die "Pizza-Maus" entstehen?

New York (dpa) - Es gibt bereits Erbgutunterschiede in Bereichen, die bei der Verdauung und anderen Stoffwechselprozessen eine Rolle spielen. Zudem haben die Stadtmäuse eine größere Leber. Stephen Harris von der State University und Jason Munshi-South von der Fordham ... mehr

Großer Wellenkanal wird für 35 Millionen Euro erweitert

Der Große Wellenkanal bei Hannover soll künftig noch besser Seegang simulieren und Offshore-Windanlagen testen können. Das Bundeswirtschaftsministerium stelle rund 35 Millionen Euro für den Ausbau der Versuchsanlage zur Verfügung, teilte die Leibniz Universität Hannover ... mehr

Esa schickt Umweltsatelliten Sentinel-5P ins All

Plessezk (dpa) - Der Umweltsatellit Sentinel-5P soll künftig die Erdatmosphäre, den Zustand der Ozonschicht und Klimaveränderungen erforschen. Die Europäische Weltraumbehörde Esa hat das Gerät ins All geschossen. Sentinel-5P soll in einer Höhe von rund 820 Kilometern ... mehr

Großer Wellenkanal wird für 35 Millionen Euro erweitert

Der Große Wellenkanal bei Hannover soll künftig noch besser Seegang simulieren und Offshore-Windanlagen testen können. Das Bundeswirtschaftsministerium stelle rund 35 Millionen Euro für den Ausbau der Versuchsanlage zur Verfügung, teilte die Leibniz Universität Hannover ... mehr

Lässt New Yorker Fast Food die "Pizza-Maus" entstehen?

Das üppige Fast-Food-Angebot New Yorks – insbesondere das, welches in den Mülltonnen landet – könnte zur Entstehung einer neuen Mäuseart führen. Die Tiere scheinen sich an das fettige Futter anzupassen. Dieser Überzeugung sind zumindest US-Wissenschaftler ... mehr

Ehrung für Star: Häufigster Vogel Brandenburgs

Der Star wird "Vogel des Jahres 2018". In Brandenburg sei er im Gegensatz zum Bund zwar nicht gefährdet, trotzdem mache der anhaltende Rückgang Sorge, teilte der Naturschutzbund Brandenburg am Freitag mit. Nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburgischer ... mehr

Star ist "Vogel des Jahres": Bestand rückläufig

Der Star ist "Vogel des Jahres 2018". Das teilten der Naturschutzbund Thüringen und der Landesbund für Vogelschutz Bayern am Freitag in Jena mit. Zwar sei der Singvogel noch immer weit verbreitet, allerdings nehme sein Bestand stetig ab. "In Thüringen wird der Bestand ... mehr

Naturschützer küren Star zum Vogel des Jahres

Der Star ist von Naturschützern zum Vogel des Jahres 2018 gekürt worden. Der Bestand des Singvogels sei stetig abnehmend, teilte der Naturschutzbund (Nabu) Sachsen-Anhalt am Freitag in Magdeburg mit. Es fehle an Lebensräumen mit Brutmöglichkeiten und Nahrung. Ursache ... mehr

Star wird «Vogel des Jahres 2018»

Berlin (dpa) - Große Ehre für einen kleinen Vogel: Der Star wird «Vogel des Jahres 2018». Das teilten der Naturschutzbund Deutschland und der bayerische Landesbund für Vogelschutz mit. Er folgt damit auf den Waldkauz, den «Vogel des Jahres 2017». Der Star sei bekannt ... mehr

Wissenschaft: Asteroid 2012 TC4 fliegt knapp an der Erde vorbei

Darmstadt/Noordwijk (dpa) - Näher als manche Satelliten: Der Asteroid 2012 TC4 hat die Erde am Morgen in relativ geringem Abstand passiert. Der Vorbeiflug sei wie berechnet pünktlich erfolgt, sagte Detlef Koschny von der Europäischen Raumfahrtagentur ... mehr

Asteroid 2012 TC4 fliegt knapp an der Erde vorbei

Darmstadt (dpa) - Der Asteroid 2012 TC4 hat die Erde am Morgen in relativ geringem Abstand passiert. Der Vorbeiflug sei wie berechnet pünktlich erfolgt, sagte Detlef Koschny von der Europäischen Raumfahrtagentur Esa. Dabei erreichte der Himmelskörper seinen ... mehr

Wenzel: Bundesregierung muss bei Glyphosat handeln

Der niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) hat die Bundesregierung aufgefordert, sich auf EU-Ebene gegen eine Verlängerung der Zulassung des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat einzusetzen. "Wenn die Berliner Vertreter nicht zustimmen, ist die Zulassung ... mehr

Wenzel: Bundesregierung muss bei Glyphosat handeln

Der niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) hat die Bundesregierung aufgefordert, sich auf EU-Ebene gegen eine Verlängerung der Zulassung des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat einzusetzen. "Wenn die Berliner Vertreter nicht zustimmen, ist die Zulassung ... mehr

Asteroid 2012 TC4 soll knapp an der Erde vorbeifliegen

Darmstadt (dpa) - Heute am frühen Morgen soll ein Asteroid in relativ knapper Entfernung die Erde passieren. Seinen erdnächsten Punkt erreicht er um 7.41 Uhr mit rund 44 000 Kilometern Abstand. Zum Vergleich: Der Abstand Erde-Mond beträgt rund 400 000 Kilometer ... mehr

Forscher: Schönheitsideale haben sich ausgeweitet

New York (dpa) - Die Schönheitsideale der Menschen haben sich einer Studie von US-Forschern zufolge in den vergangenen knapp 30 Jahren ausgeweitet. Das Team von der Boston University verglich für seine jetzt veröffentlichten Forschungen zwei vom US-Magazin «People ... mehr

400 000 vorzeitige Todesfälle pro Jahr durch Feinstaub

Brüssel (dpa) - Wegen Feinstaubs in der Luft sterben nach Darstellung der Europäischen Umweltagentur EEA jährlich rund 400 000 Menschen vorzeitig, davon 66 000 in Deutschland. Dies geht aus einer in Brüssel veröffentlichten Studie hervor. Zwar werde die Luft in Europa ... mehr

Gudrun Steinacker erhält Preis für Umweltengagement

Für ihr Umweltengagement auf dem Balkan ist die frühere deutsche Botschafterin in Montenegro am Mittwoch mit dem EuroNatur-Preis 2017 ausgezeichnet worden. Gudrun Steinacker habe sich insbesondere für den Schutz der Saline "Ulcinj" eingesetzt ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017