Startseite
Sie sind hier: Home >

Wissenschaft und Forschung

...
Thema

Wissenschaft und Forschung

ISS-Frachter

ISS-Frachter "Dragon" explodiert kurz nach dem Start

Verzweiflung und Ratlosigkeit sprechen aus den Meldungen der Nasa und der Firma SpaceX: "Etwas ist beim Start schief gelaufen", heißt es auf Twitter. Oder: Es sei eine Unregelmäßigkeit aufgetreten, die nun untersucht werde. Tatsache ist: Der private Frachter "Dragon ... mehr
Hochauflösende Bilder vom Kometen:

Hochauflösende Bilder vom Kometen: "Rosetta" entdeckt Eis auf Tschuri

Die Raumsonde "Rosetta" hat den Kometen "Tschuri" genau unter die Lupe genommen. Jetzt gibt es klare Hinweise darauf, dass sich unter der dunklen Staubschicht an der Kometenoberfläche wohl Eis verbirgt.  Die Aufnahmen des Kamerasystems "Osiris" zeigen zahlreiche kleine ... mehr
Wrack der

Wrack der "Rio de Janeiro" vor Norwegen entdeckt.

Das Wrack der "Rio de Janeiro" ist vor der Südküste Norwegens entdeckt worden. Das deutsche Dampfschiff war am 8. April 1940 von einem polnischen U-Boot vor Lillesand versenkt worden. Das Wrack wurde in 135 Metern Tiefe entdeckt, sagte der Chef der norwegischen ... mehr
US-Militär entwickelt Hoverbike - Fliegen wie bei

US-Militär entwickelt Hoverbike - Fliegen wie bei "Star Wars"

" Star Wars"-Fans kennen das Speeder-Bike: eine Art fliegendes Motorrad, mit dem Luke Skywalker und seine Kumpane durch den Wald von Endor flitzen. Davon träumt auch das US-Militär - und lässt das Science-Fiction-Gerät Wirklichkeit werden.   Das US Army Research ... mehr
Regierung hebt Paternoster-Verbot auf

Regierung hebt Paternoster-Verbot auf

Es ging ein Aufschrei durch das Land als Anfang Juni der Allgemeinheit die Nutzung von Paternostern verboten wurde. Jetzt können Nostalgiker, denen die offenen Aufzüge am Herzen liegen, sich freuen - das entsprechende Verbot ist gekippt. Stattdessen sollen die Betreiber ... mehr

Stärkster Sonnensturm seit Jahren trifft die Erde

Ein gewaltiger Sonnensturm hat am Montag die Erde getroffen. Laut Experten könnten dadurch GPS-Empfang und Stromversorgung gestört werden. Das teilte die US-Behörde für Ozeanographie und Wetter (NOAA) mit. Ursache sei eine starke Sonneneruption am Sonntag gewesen ... mehr

DNA-Fund: Homo sapiens und Neandertaler hatten Sex in Europa

Vor rund 30.000 bis 40.000 Jahren starben die Neandertaler aus. Vorher teilten sie sich jedoch auch in Europa ihren Lebensraum mit dem modernen Menschen, dem Homo sapiens, und zeugten dabei auch gemeinsame Nachkommen. Bei der DNA-Analyse eines Knochens aus jener ... mehr

Ohne Schlaf, ohne Pause: Ganz Japan leidet unter Schlafmangel

Schlafende Geschäftsleute in der U-Bahn - ein typisches Japan-Klischee, das der Westen erfunden hat? Nein, vielmehr die alltägliche Wirklichkeit. Die Ostasiaten nennen den Kurzschlaf "Inemuri". Er zeugt vor allem vom Schlafmangel eines ganzen Landes ... mehr

Der Menschheit droht laut einer Studie das Aussterben

Auf der Erde ist einer Studie zufolge eine sechste Welle des   Massenaussterbens  im Gange, in der die Arten etwa hundert Mal schneller aussterben als in früheren Phasen. Davor warnen Wissenschaftler in einer aktuellen Studie. Auch die Menschheit könnte vom Aussterben ... mehr

Tyrannosaurus rex: Riesiger Dino-Schädel im XXL-Röntgengerät

"Es ist Magie", jubelt Saurier-Forscher Anne Schulp. Der niederländische Paläontologe hat den Schädel eines Tyrannosaurus rex in ein riesiges   Röntgengerät  gesteckt und durchleuchtet. Mit Hilfe von 1500 einzelnen Röntgenaufnahmen kann jetzt am Computer ... mehr

Fairbanks in Alaska: Blutsaugende Fische fallen vom Himmel

Besorgte Anwohner haben in Fairbanks in Alaska die Behörden alarmiert, weil blutsaugende Fische vom Himmel fielen. Die arktischen Neunaugen wurden an den ungewöhnlichsten Orten gefunden. Das Alaska Department ... mehr

Eisbären machen sich über Delfine her

Durch den Klimawandel tummeln sich mittlerweile auch Delfine in den arktischen Gewässern. Doch sie müssen sich auf einen brutalen Fressfeind einstellen: Eisbären schlagen zu, wenn ihnen ein Meeressäuger vor die Pranken kommt. Der Polarforscher Jon Aars vom Norwegischen ... mehr

Brustkrebs: Forscher züchten Brustmodell in der Petrischale

Zehntausende Frauen erkranken jährlich an Brustkrebs. Jetzt ist es Forschern des Helmholtz-Zentrums und der Ludwig Maximilians-Universität in München gelungen, Brustdrüsengewebe in der Petrischale zu züchten. Daran hoffen sie künftig die Entstehung von Krebs genau ... mehr

Alzheimer: Erkrankung verschont die Langzeiterinnerungen an Musik

Alzheimer-Patienten erkennen häufig ihre engsten Familienmitglieder nicht mehr und können sich nur noch an wenige Ereignisse erinnern - doch auf Kinderlieder oder die Schlager aus ihrer Jugendzeit reagieren die Patienten sofort. Häufig erkennen sie die Melodie ... mehr

Schimpansen in Guinea trinken literweise Alkohol

Schimpansen lieben Alkohol - und wenn sich die Möglichkeit bietet, trinken sie ihn auch literweise. Sie basteln sich sogar Werkzeuge, um in den Genuss von berauschenden Getränken zu kommen. In Guinea haben Wissenschaftler jetzt regelrechte Trinkgelage beobachteten ... mehr

US-Forscher lassen künstliche Rattenpfote wachsen

Den Arm eines Spenders von körpereigenen Zellen besiedeln lassen und ihn dann transplantieren: Das ist die Therapie-Idee eines Forscherteams. Mit der Pfote einer Ratte ist zumindest das Züchten einer Gliedmaße nun geglückt - allerdings mit erheblichen ... mehr

Nasa-Test: Riesen-Fallschirm für Mars-Missionen durchgefallen

Wie sollen bemannte Mars-Missionen ablaufen? Die US-Weltraumbehörde Nasa hat zur Vorbereitung künftiger Landungen auf dem roten Planeten zum zweiten Mal eine Art "fliegende Untertasse" mit einem riesigen Lande-Fallschirm getestet. Allerdings gab es erneut Probleme ... mehr

1945 erschossen: Deutscher deckt Tod von US-Piloten auf

Am 13. April 1945 kreuzten sich die Wege von John William Herb und Wolfgang Römer. Der Leutnant aus Ohio war 23 und der Junge aus Ostpreußen fünf, als das Flüchtlingskind die brennende Maschine des Jagdfliegers zwischen Niedersachsen und Mecklenburg ... mehr

Mars Reconnaissance Orbiter entdeckt Glas auf rotem Planeten

Auf dem Mars sind Ablagerungen von Glas gefunden worden. Es sei wohl in mehreren Kratern durch die Hitze beim Einschlag kosmischer Brocken entstanden, berichtet die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Aufgespürt wurden die Ablagerungen mit dem "Mars Reconnaissance Orbiter ... mehr

Komplizierte Transplantation gelungen: Patient bekommt neue Schädeldecke und Kopfhaut

In einer bislang einmaligen Operation ist es Ärzten gelungen, bei einem Patienten Schädeldecke und Kopfhaut zu transplantieren. Wie das Anderson Cancer Center im texanischen Houston mitteilte, wurden einem 55-jährigen Krebspatienten bei dem komplizierten Eingriff ... mehr

Klimadaten korrigiert: Und die Erde erwärmt sich doch

Seit gut 15 Jahren schien der globale Temperaturanstieg gebremst, Forscher sprachen von einer Pause der Erderwärmung. Nun finden Experten Fehler in der Analyse. Wie gut sind die Daten überhaupt? Etwa 40 Erklärungen haben Klimaforscher dafür geliefert, warum die globale ... mehr

IQ-Zuwachs: Wird der Mensch immer schlauer?

Glaubt man den Resultaten der Intelligenztests, so hat der IQ des Menschen in den letzten hundert Jahren immer weiter zugenommen. Viele Hirnforscher und Psychologen jedoch bezweifeln diesen sogenannten "Flynn-Effekt". Die Frage lautet also: Werden wir immer schlauer ... mehr

Einmalig bei Wirbeltieren: Sägefische vermehren sich ohne Partner

Zufallsentdeckung an der Küste vor Florida: Sägefische brauchen zur Vermehrung nicht unbedingt einen Partner. Die bis zu 7,60 Meter langen Weibchen pflanzen sich, wenn es sein muss, auch ohne Paarung fort. Bei drei Prozent der Fische fanden Forscher im Erbgut klare ... mehr

Vorurteile können im Schlaf abgebaut werden

Im Schnitt schläft jeder Deutsche rund sieben Stunden pro Tag. Eine verlorene Zeit? Wohl kaum: Das Gehirn ist während des Schlafs hochgradig aktiv, Informationen werden rekapituliert und im Gedächtnis verankert. Nun untersuchten Wissenschaftler, ob sich dieser Prozess ... mehr

Rohstoffabbau im All: Wem gehört der Mond?

Auf der Suche nach seltenen Elementen rückt unser Erdtrabant für kommerzielle Unternehmen immer näher. "Die Amerikaner wollen stark an das Thema Ressourcenabbau und Eigentumsrechte zur wirtschaftlichen Nutzung ran. Wir sollten in Alarmstimmung ... mehr

Mehr zum Thema Wissenschaft und Forschung im Web suchen

Mord vor 430.000 Jahren: Forscher finden ältestes Mordopfer

In einer Höhle in Nordspanien könnte das älteste Mordopfer der Welt gefunden worden sein. Der Neandertaler starb demnach vor 430.000 Jahren, nachdem sein Schädel zweimal gespalten wurde. Eine Attacke durch einen anderen Menschen sei "die plausibelste ... mehr

Erich Honecker: Was der BND alles über den DDR-Staatschef wusste

Diese Freizeitbeschäftigungen hätte man Erich Honecker, dem langjährigen Staatschef der DDR, eher nicht zugetraut. Nach Erkenntnissen des Bundesnachrichtendienstes ( BND) nahm der 1994 gestorbene Politiker insgeheim Sprach- und sogar Schauspielunterricht ... mehr

Hellste Galaxie leuchtet so hell wie 300 Billionen Sonnen

Sie ist so hell wie 300 Billionen Sonnen: Astronomen haben in unserem Universum die hellste bislang bekannte Galaxie aufgespürt. Die Forscher um Chao-Wei Tsai von der US-Raumfahrtbehörde Nasa im kalifornischen Pasadena stellten ihre Entdeckung im Fachblatt ... mehr

US-Raumgleiter X-37B zu viertem Testflug im All: "Top secret"

Das Raumschiff sieht aus wie ein Space-Shuttle, ist aber viel kleiner und hat auch keine Astronauten an Bord. Seit Mittwoch ist das X-37B der US- Luftwaffe wieder im All. Was der Gleiter da macht, ist wie bei den vergangenen Testmissionen "top secret". Die Luftwaffe ... mehr

Sieben Meter langer Tintenfisch in Neuseeland gefunden

An der neuseeländischen Küste ist ein riesiger Tintenfisch angespült worden. Der längste seiner Krakenarme ist fünf Meter lang, berichtet die Tageszeitung "Marlborough Express". Seine Augen sind mit einem Durchmesser von 19 Zentimetern so groß wie Teller ... mehr

28-jähriger Student spricht 33 Sprachen

Mit den ausländischen Nachbarn ein Schwätzchen halten, fremdsprachige Romane im Original lesen oder im Urlaub in der Landessprache mit Einheimischen sprechen - wer Fremdsprachen kann, hat viele Vorteile. Michal Perlinski kann sich in 33 Sprachen unterhalten, in 15 sogar ... mehr

Der britische Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

Wenn Stephen Hawking spricht, ist ihm die Aufmerksamkeit vieler Wissenschaftler und Politiker gewiss. Diesmal warnt der britische Astrophysiker  vor den Auswüchsen der vom Menschen selbst geschaffenen künstlichen Intelligenz. Es stelle sich die Frage ... mehr

Experten: Klima-Anomalie "El Niño" wird 2015 wieder zuschlagen

Hier sintflutartige Regenfälle mit katastrophalen Überschwemmungen, dort große Dürreperioden mit Hungersnöten - dazu verheerende Tornados. " El Niño" ist eine Klima-Anomalie, die den gesamten Temperatur- und Feuchtigkeitshaushalt unseres Planeten durcheinanderwirbelt ... mehr

Schatz oder inszenierter Schwindel: Rätselraten um Käpt'n Kidds Piratensilber

Es klingt wie eine Geschichte aus einem Abenteuerroman: In einem Schiffswrack vor der Tropeninsel Madagaskar wird ein Schatz gefunden, der seit 300 Jahren als verschollen galt. Der 50 Kilo schwere Silberbarren (Materialwert ca. 25.000 Euro), den der berüchtigte Pirat ... mehr

Spinnen spinnen starke Superseide

Italienische Wissenschaftler haben Spinnen dazu gebracht, Fäden zu produzieren, die härter sind als das Kevlar in schusssicheren Westen. Jetzt rätseln sie, wie ihnen das gelungen ist. Schon im Normalzustand ist Spinnenseide ein ausgesprochen wundersames Material ... mehr

70 Jahre Kriegsende: Heinrich August Winkler hält bewegende Rede

Der Bundestag hat des 70. Jahrestags des Kriegsendes in Europa gedacht - auch Bundespräsident Gauck und Kanzlerin Merkel nahmen teil. Der Historiker Heinrich August Winkler hielt dazu eine Rede, die unter die Haut ging. (Sie finden sie unten im Wortlaut und im Video ... mehr

Russland: ISS-Frachter "Progress" verglüht in der Erdatmosphäre

Der außer Kontrolle geratene russische Raumfrachter Progress M-27M ist nach mehrtägigem Irrflug in der Nacht zum Freitag in die Erdatmosphäre gestürzt und verglüht. Der Eintritt erfolgte 4.04 Uhr europäischer Zeit über dem Pazifischen Ozean, teilte ein Sprecher ... mehr

Zweiter Weltkrieg: Hans Heldmann lief 800km zu Fuß nach Hause

Dass der Zweite Weltkrieg vorbei ist, merkt Hans Heldmann gar nicht: Am 8. Mai 1945 ist er auf der Flucht - irgendwo zwischen Österreich und Deutschland, tief in einem der vielen Waldgebiete entlang seines 800 Kilometer langen Heimwegs. Heldmann ... mehr

Der russische Raumfrachter "Progress M-27M" stürzt auf die Erde

Sieben Tonnen schwer und massiv wie ein Kleinbus: Der russische Raumfrachter " Progress" ist außer Kontrolle geraten und rast seit Tagen auf die Erde zu. Russlands Raumfahrtbehörde Roskosmos hat sich auf den Absturz von M-27M vorbereitet, der in der Nacht zu Freitag ... mehr

Entfernteste Galaxie aufgespürt: 13 Milliarden Lichtjahre Entfernung

So weit weg wie sie ist keine: US-Astronomen haben eine 13 Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxie aufgespürt. Damit befindet sie sich mittlerweile nahezu am Ende des Universums, soweit es beobachtet werden kann. Wegen der großen Distanz sehen die Forscher die ferne ... mehr

GPS-Messungen zeigen: In Norddeutschland kippt der Boden

Trockenfallende Häfen, verrutschende Flüsse, knarzender Untergrund: Der Boden kippt entlang einer Linie in Norddeutschland - mit erstaunlichen Folgen. Erdöl wandert, die Tage werden kürzer, Skandinavier leichter. Hohenzieritz hat 490 Einwohner, liegt in der Idylle ... mehr

Oscar Carl Holderer: Letzter deutscher Ingenieur der Mondrakete ist tot

Die Landung der Amerikaner 1969 auf dem Mond geht auch auf eine Leistung deutscher Ingenieure zurück. Das letzte bekannte Mitglied dieses Teams, Oscar Carl Holderer, ist nun im Alter von 95 Jahren in Alabama gestorben. Todesursache waren die Folgen eines Schlaganfalls ... mehr

Gesicht des jungen "Jesus" nach Turiner Grabtuch rekonstruiert

Kriminalermittlung der etwas anderen Art: Polizisten haben anlässlich der aktuellen Präsentation des berühmten Turiner Grabtuches versucht, das Gesicht des Menschen zu konstruieren, der darauf zu sehen ist - nach dem Glauben der katholischen Kirche ist es Jesus selbst ... mehr

Medizin: Ärzten gelingt Transplantation von Hals- und Rachenbereich

In einer Marathon-OP haben Ärzte in Polen an einem krebskranken Mann eine Transplantation fast des ganzen Hals- und Rachenbereichs durchgeführt. Der Patient kann bereits wieder selbständig atmen und sprechen. Dem 37-jährigen Polen wurden in einem 17-stündigen Eingriff ... mehr

Lange Raumflüge machen Astronauten dement

Der Traum von Flug zum Mars könnte für die Astronauten wohl ziemlich dumm enden: Wissenschaftler haben untersucht, wie der menschliche Körper eine solche Langzeitmission verkraften würde - und kamen zu erschreckenden Erkenntnissen. Erhebliche ... mehr

Unglaubliche Wale: Meeresgiganten haben Nerven wie Bungee-Seile

Sogenannte Furchenwale - dazu gehören zum Beispiel die riesigen Finnwale - haben in ihrem Maul und ihrer Zunge Nervenstränge, die Forscher mit Bungee-Seilen vergleichen: Die Tiere können die Länge dieser Nerven ohne Probleme verdoppeln und sie anschließend wieder ... mehr

"Konrad Adenauer"-Airbus wird zum "Kotzbomber"

Die " Konrad Adenauer" war schon so ziemlich überall auf der Welt. Sie hat Helmut Kohl, Gerhard Schröder und Angela Merkel rund um den Globus geflogen. Vier Jahre nachdem die Kanzlermaschine aus Altersgründen ausgemustert wurde, bekommt sie nun eine neue Aufgabe ... mehr

Trümmer von "Progress M-27M" stürzen wohl ins Meer

Der abstürzende russische Raumfrachter "Progress M-27M" birgt vermutlich keine Gefahr für Menschen. Großteile des Raumschiffs werden Experten zufolge in der Erdatmosphäre verglühen. Die übrigen Bauteile sollen aktuellen Berechnungen zufolge am 9. Mai im Atlantik ... mehr

Den Untergang vor Augen

Das klare Wasser des Lake Michigan erlaubt derzeit faszinierende Blicke auf Schiffswracks. Viele liegen schon mehr als hundert Jahre lang auf dem Grund des Sees. Azurblau schimmert der Lake Michigan in diesen Tagen. Fast wähnt man sich in einem ... mehr

"Spiegel": Russland gibt geheime Hitler-Akten frei

Schon im Jahr 1943, dem Jahr nach der Stalingrad-Katastrophe der Wehrmacht, wusste Adolf Hitler vermutlich schon, dass die Kriegslage aussichtslos war. Nach bislang geheimen Dokumenten habe er bereits eineinhalb Jahre vor Ende des Zweiten Weltkriegs ... mehr

Erdbeben in Nepal verändert die Höhe des Mount Everest

Das Erdbeben in Nepal hat anscheinend die Höhe des höchsten Berges der Welt verändert - um mehrere Zentimeter. Andere Regionen verschoben sich gar um fünf Meter. Das Erdbeben von Nepal ist eine der schrecklichsten Naturkatastrophen in der Geschichte Asiens. Wenigstens ... mehr

Fakten zur Merkur-Reise: Die "Messenger"-Mission im Überblick

Seltener Besuch: Der Satellit "Messenger" ist erst das zweite Raumfahrzeug, das den kleinsten und schnellsten Planeten des Sonnensystems beäugt. Vor ihm war "Mariner 10" 1974 am Merkur vorbeigeflogen. Die "Messenger"-Expedition kostet 427 Millionen Dollar ... mehr

Vietnamkrieg: Wie die Weltmacht USA ihren ersten Krieg verlor

Die Bilder vom 30. April 1975 schockierten die Welt: Fotos der letzten Hubschrauber, die vom Dach der US-Botschaft in Saigon abheben. Menschen, die sich in irrer Verzweiflung an die Kufen der Helikopter klammern. Es war die bildlich festgehaltene Schmach einer ... mehr

"Herr von Morken" bekommt Gesicht: Berühmter Fund im Rhein-Erft-Kreis

Er aß viel Fleisch, hatte eine stattliche Erscheinung und im Gegensatz zum Großteil der Bevölkerung keine Karies: In aufwändiger Arbeit haben Wissenschaftler das Gesicht des "Herrn von Morken" rekonstruiert. Er hatte noch alle Zähne, eine leichte Himmelfahrtsnase ... mehr

Raumfrachter "Progress" stürzt ab: Umlaufbahn deutlich verfehlt

Ein außer Kontrolle geratener russischer Raumfrachter ist wohl nicht mehr zu retten. Der Bodenkontrolle gelang es nicht, den Raumtransporter zu stabilisieren. Der unbemannte "Progress"-Frachter stürzt auf die Erde, sagte ein russischer Raumfahrtvertreter ... mehr
 
1 2 3 4 ... 56 »
Anzeigen


Anzeige