Startseite
Sie sind hier: Home >

Wladimir Klitschko

...
Thema

Wladimir Klitschko

Wladimir Klitschko doziert an Schweizer Uni in St.Gallen

Wladimir Klitschko doziert an Schweizer Uni in St.Gallen

St. Gallen (dpa) - Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko wird an der Schweizer Universität St. Gallen Führungskräfte schulen. Gemeinsam mit der Hochschule habe der Profiboxer und promovierte Sportwissenschaftler den Studiengang "CAS Change & Innovation ... mehr
Wladimir Klitschko holt Punktesieg gegen Bryant Jennings

Wladimir Klitschko holt Punktesieg gegen Bryant Jennings

Der K.o. blieb aus, doch dank eines klaren Punktsiegs hat Wladimir Klitschko seine Box- Schwergewichtstitel nach Version der Verbände WBA, IBF, WBO und IBO gegen Bryant Jennings souverän verteidigt. Alle drei Punktrichter hatten Dr. Steelhammer nach den zwölf Runden ... mehr
Wladimir Klitschko:

Wladimir Klitschko: "Im Alter musst du weniger trainieren"

New York (dpa) - Für Boxweltmeister Wladimir Klitschko ist nicht das Alter Grund für das Ende einer Sportlerkarriere. "Das Alter sehe ich eher als Vorteil. Ich fühle mich mit 39 besser als mit 29", sagte der Schwergewichtschampion ... mehr
Wladimir Klitschko geht mit fast 110 Kilogramm in den Titelkampf

Wladimir Klitschko geht mit fast 110 Kilogramm in den Titelkampf

New York (dpa) - Schwergewichts-Boxweltmeister Wladimir Klitschko geht mit einem knapp sieben Kilogramm höheren Wettkampfgewicht in seinen Titelkampf als sein Herausforderer Bryant Jennings aus den USA. Beim offiziellen Wiegen in der Lobby des Madison Square Garden ... mehr
Wladimir Klitschko zeigt Interesse an Vereinigungskampf um WBC-Gürtel

Wladimir Klitschko zeigt Interesse an Vereinigungskampf um WBC-Gürtel

Box-Weltmeister Wladimir Klitschko hat grundsätzliches Interesse an einem Vereinigungs-Fight mit dem amerikanischen WBC-Champion Deontay Wilder geäußert. "Das wäre schon eine interessante Geschichte für mich", sagte der 39-Jährige vor seinem Schwergewichts-Kampf ... mehr

Wladimir Klitschko entschuldigt sich für unspektakulären Sieg

Seine Freundin Hayden Panettiere zeigte in der ersten Reihe lächelnd das Victory-Zeichen, doch Wladimir Klitschko war nicht nach Jubeln zumute. Auch die "Klitschko"-Rufe der vielen ukrainischen Fans im New Yorker Madison Square Garden konnten ihn nicht aufmuntern ... mehr

Wladimir Klitschko: Interesse an Vereinigungskampf um WBC-Gürtel

New York (dpa) - Box-Weltmeister Wladimir Klitschko hat grundsätzliches Interesse an einem Vereinigungs-Fight mit dem amerikanischen WBC-Champion Deontay Wilder geäußert. "Das wäre schon eine interessante Geschichte für mich", sagte der 39-Jährige vor seinem ... mehr

Boxen: Cooler Klitschko in New York - Jennings droht mit K.o.

New York (dpa) - Wladimir Klitschko präsentierte sich vor seinem nächsten Titelkampf wie ein echter Box-Champion. Trotz der Provokationen blieb der Schwergewichts-Weltmeister aus der Ukraine bei der Pressekonferenz selbstbewusst und gelassen. Vier Tage vor seinem Fight ... mehr

Hayden Panettiere schwärmt im ersten Baby-Interview vom Muttersein

Wladimir Klitschko hat bereits mehrmals über die erste Zeit als Vater gesprochen, jetzt meldete sich endlich auch Hayden Panettiere zu Wort. Vier Monate nach der Geburt der gemeinsamen Tochter Kaya gab die 25-Jährige in der amerikanischen Sendung "Good Morning America ... mehr

Wladimir Klitschko: Tochter Kaya soll ihn nicht boxen sehen

Für Wladimir Klitschko möchte nicht, dass ihn seine Tochter boxen sieht. "Dafür ist der Sport zu hart. Ich möchte mir während eines Kampfes nicht Gedanken machen müssen, wie sehr Kaya mit mir leidet. Das würde mich unglücklich machen", sagte ... mehr

Wladimir Klitschko hält sich für unschlagbar: Alter spielt keine Rolle

Wladimir Klitschko sieht sich auf dem Zenit seiner Karriere und hält sich derzeit für unschlagbar. "Wenn ich meine Hausaufgaben mache und verletzungsfrei bleibe, hat derzeit kein Gegner auf der Welt eine Chance gegen mich", sagte der Schwergewichts-Weltmeister ... mehr

Wladimir Klitschko nimmt Cecilia Brækhus unter Vertrag

Oslo (dpa) - Boxweltmeister Wladimir Klitschko wird in Zukunft mit der norwegischen Boxerin Cecilia Brækhus zusammenarbeiten. Die 33-Jährige gab in Oslo bekannt, dass sie nicht mehr weiter im Berliner Team Sauerland boxen werde. "Nach vielen guten Jahren bei Sauerland ... mehr

Wladimir Klitschko ist bereit: "Werde meine Fäuste fliegen lassen"

Miami (dpa) - Boxweltmeister Wladimir Klitschko fühlt sich für seinen ersten Auftritt in Amerika seit sieben Jahren gerüstet. Der Ukrainer trifft am 25. April in New York auf den US-Amerikaner Bryant Jennings. "Ich bin bereit für einen technischen Kampf oder für einen ... mehr

Wladimir Klitschko - Bryant Jennings: "Werde meine Fäuste fliegen lassen"

Boxweltmeister Wladimir Klitschko fühlt sich für seinen ersten Auftritt in Amerika seit sieben Jahren gerüstet. Der Ukrainer trifft am 25. April in New York auf den US-Amerikaner Bryant Jennings. "Ich bin bereit für einen technischen Kampf oder für einen, der etwas ... mehr

Bryant Jennings: "Wladimir Klitschko wird ein bisschen alt"

Hamburg (dpa) - Herausforderer Bryant Jennings glaubt, den Schlüssel zum Erfolg gegen Boxweltmeister Wladimir Klitschko gefunden zu haben. "Ich bin aggressiv. Das ist der Kampfstil, den Klitschko hasst. Gegen diesen hat er dreimal verloren. Wenn ich ihn treffe ... mehr

Ukraine-Krise: Wladimir Klitschko befürchtet Dritten Weltkrieg

Box-Champ Wladimir Klitschko macht sich große Sorgen um seine ukrainische Heimat - er befürchtet sogar den nächsten Weltkrieg. In einem Interview mit der renommierten französischen Sporttageszeitung "L'Equipe" sagte der Box-Weltmeister aller Klassen ... mehr

Wladimir Klitschko schwärmt von Hayden und Kaya: "Mein Leben ist jetzt komplett"

Seit dem 9. Dezember 2014 ist Wladimir Klitschko stolzer Vater einer Tochter - und kommt seitdem aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Doch langsam hat der Alltag die kleine Familie wieder im Griff: Demnächst steht für den Box-Weltmeister sein erster Kampf als Vater ... mehr

Olympia 2024: Wladimir Klitschko und Felix Magath für Hamburg

Hamburg (dpa) - Wladimir Klitschko und Felix Magath haben sich für Olympische Spiele in Hamburg ausgesprochen. "Ich habe ein gutes Bauchgefühl, wir wissen, wie wichtig Olympia für Hamburg ist", sagte Box-Weltmeister Klitschko bei der 10. Sportgala in der Hansestadt ... mehr

Wladimir Klitschko hat den Wunsch noch mehr Kinder zu haben

Hamburg (dpa) - Boxweltmeister Wladimir Klitschko (38) hofft nach der Geburt seiner Tochter Kaya auf weitere Kinder. "Es ist unser Wunsch, noch mehr Kinder zu haben", sagte er der "Hamburger Morgenpost am Sonntag". "Aber Kinder kann man nicht planen ... mehr

Wladimir Klitschko wünscht sich nach Tochter Kaya weitere Kinder

Erst am 9. Dezember des vergangenen Jahres ist Boxweltmeister Wladimir Klitschko erstmals Vater geworden - und schon denkt er über weitere Babys nach: "Es ist unser Wunsch, noch mehr Kinder zu haben", sagte der 38-Jährige der "Hamburger Morgenpost am Sonntag ... mehr

Box-Champ Wladimir Klitschko schwärmt von Tochter Kaya und seiner Verlobten

Als Schwergewichts-Weltmeister bereitet sich Wladimir Klitschko derzeit auf seinen WM-Fight gegen den US-Amerikaner Bryant Jennings am 25. April vor. Doch der Box-Champion kann nicht nur hart zuschlagen, sondern zeigt auch gerne mal seine weiche Seite ... mehr

Wladimir Klitschko überzeugt: "Ich bin der Beste auf dem Planeten"

Wladimir Klitschko hat vor dem Box-Titelkampf gegen den US-Amerikaner Bryant Jennings im legendären Madison Square Garden (25. April) eine Warnung an seinen Gegner geschickt. "Ich bin der Beste auf dem Planeten - zumindest in meinem Sport", sagte ... mehr

Wladimir Klitschko will "Stalker" Shannon Briggs bestrafen

Genug ist genug! Wladimir Klitschko will unabhängig vom Kampf gegen den US-Amerikaner Bryant Jennings am 25. April im New Yorker Madison Square Garden bald seinen Stalker Shannon Briggs vor die Fäuste bekommen. "Shannon Briggs hat die Grenzen des guten Geschmacks ... mehr

Wladimir Klitschko will Kampf gegen Briggs - Jennings-Fight perfekt

US-Profiboxer Shannon Briggs scheint bei seinen hartnäckigen Bemühungen um einen Kampf gegen Weltmeister Wladimir Klitschko vorangekommen zu sein. Unabhängig von dem offiziell bestätigten WM-Fight gegen den Amerikaner Bryant Jennings am 25. April im New Yorker Madison ... mehr

Boxen: Klitschko will Stalker Briggs - Jennings-Fight perfekt

Berlin (dpa) - US-Profiboxer Shannon Briggs scheint bei seinen hartnäckigen Bemühungen um einen Kampf gegen Weltmeister Wladimir Klitschko vorangekommen zu sein. Unabhängig von dem nun offiziell bestätigten WM-Fight gegen den Amerikaner Bryant Jennings am 25. April ... mehr

Mehr zum Thema Wladimir Klitschko im Web suchen

Wladimir Klitschko: WM-Kampf gegen Bryant Jennings steht fest

Der WM-Kampf von Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko gegen den acht Jahre jüngeren US-Boxer Bryant Jennings am 25. April in New York steht nicht mehr auf der Kippe. "Wir haben uns geeinigt, auch wenn noch nicht alle Verträge unterschrieben sind", sagte ... mehr

Deontay Wilder holt WBC-Krone und hofft auf Klitschko-Kampf

Deontay Wilder hat sich mit einem klaren Punktsieg im Schwergewichtstitelkampf des World Boxing Council (WBC) als möglicher Gegner von Wladimir Klitschko in Position gebracht. Wilder entthronte in Las Vegas den Kanadier Bermane Stiverne nach zwölf Runden ... mehr

Deontay Wilder ist WBC-Weltmsiter - Wladimir Klitschko wartet

Las Vegas (dpa) - Profiboxer Deontay Wilder ist der erste Schwergewichtsweltmeister der USA seit acht Jahren. Der 29-Jährige in Las Vegas den bisherigen WBC-Champion Bermane Stiverne aus Kanada entthront. Wilder war klar überlegen und gewann vor 8500 Zuschauern ... mehr

Wladimir Klitschko im Vaterglück: Für Kaya "mach ich alles"

Der Box-Weltmeister Wladimir Klitschko (38) ist nach der Geburt seiner kleinen Tochter Kaya total beseelt vom Vaterglück, wie er im Interview mit RTL verrät: "Es ist ein einmaliges Gefühl. Und ich kann allen empfehlen, die noch keine Kinder haben, ein Kind zu kriegen ... mehr

Wladimir Klitschko: Kampf gegen Bryant Jennings ist ungewiss

Der seit sieben Jahren erste Kampf von Boxweltmeister Wladimir Klitschko in den USA droht zu scheitern. Die Verhandlungen mit dem Amerikaner Bryant Jennings sind in eine Sackgasse geraten. Das wurde am Rande eines PR-Termins von Klitschko in Hamburg bekannt ... mehr

Nächster Kampf von Wladimir Klitschko steigt in New York

Berlin (dpa) - Zum ersten Mal seit sieben Jahren boxt Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko wieder in seiner Wahlheimat USA. Der Titelträger der Verbände WBA, IBF und WBO soll seinen Titel am 25. April in New York verteidigen. Das berichtet die Zeitung ... mehr

Foto: Klitschko und Panettiere zeigen ihr Familienglück mit Baby

Wenn es um Privates ging, zeigten sich Wladimir Klitschko (38) und Hayden Panettiere (25) bislang meist äußerst zugeknöpft. Doch seit der Geburt ihrer Tochter Kaya Evdokia scheint sich das zu ändern. Bester Beweis: der süße Schnappschuss, den der Boxer gerade auf seinem ... mehr

Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere zeigen ihr Baby

Zwei Wochen nach der Geburt ihres ersten Kindes zeigen Box-Weltmeister Wladimir   Klitschko und US-Schauspielerin Hayden Panettiere stolz ein erstes Foto von der kleinen Kaya Evdokia. bild Das Internetportal "People.com" veröffentlichte am Dienstag ... mehr

Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere zeigen ihr Baby

Los Angeles (dpa) - Zwei Wochen nach der Geburt ihres ersten Kindes zeigen Box-Weltmeister Wladimir Klitschko und US-Schauspielerin Hayden Panettiere die kleine Kaya Evdokia. Das Internetportal «People.com» veröffentlichte ein Foto der strahlenden Eltern ... mehr

Boxen: Wladimir Klitschko verteidigt Titel in New York City

Box-Weltmeister Wladimir Klitschko kehrt für seine nächste Titelverteidigung offenbar nach New York zurück. Wie der amerikanische Sender ESPN berichtet, steigt der 38-Jährige am 25. April im Barclay Center in Brooklyn in den Ring. Der Gegner stehe noch nicht ... mehr

Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere: Erstes Baby-Interview

Was für eine Bilanz in einem Jahr, in dem so viele Krisen die Welt erschüttert haben. Wladimir Klitschko blickt dankbar auf das fast vergangene Jahr zurück, die Krönung ist für ihn und Hayden Panettiere natürlich die Geburt ihrer Tochter. So sieht kurz und knapp ... mehr

Das Klitschko-Baby ist da

Herzlichen Glückwunsch an Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko. Die beiden sind erstmals Eltern geworden. Das gab der glückliche Vater via Twitter bekannt. In seinem Statement ist zu lesen: "Wir sind überglücklich, die Geburt unserer Tochter Kaya Evdokia Klitschko ... mehr

TV-Quoten 2014: WM-Sieg von Deutschland stellt alles in den Schatten

Fußball Top, Formel 1 Flop: Schon vor dem Anpfiff des WM-Endspiels dürften bei der  ARD die Sektkorken geknallt haben. Nachdem bereits 32,54 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 87,6 Prozent) den 7:1-Halbfinaltriumph der deutschen Fußballer gegen Gastgeber Brasilien ... mehr

Boxen: Tyson Fury ist bereit für Wladimir Klitschko

Boxprofi Tyson Fury hat den Kampf um die Schwergewichts-Europameisterschaft gegen Dereck Chisora in London souverän gewonnen. Damit kann er nun Mehrfach-Champion Wladimir Klitschko zum Kampf um die WM-Krone herausfordern. Fury war in allen Belangen überlegen und zwang ... mehr

Tyson Fury: Wladimir Klitschko ist nicht unschlagbar

Der in 22 Profikämpfen noch ungeschlagene Boxprofi Tyson Fury denkt schon vor dem Schwergewichts-Duell gegen Dereck Chisora in London an seinen möglichen nächsten Gegner Wladimir Klitschko. "Niemand ist unschlagbar, vor allem nicht Wladimir Klitschko", sagte ... mehr

Erste Gespräche - Wird Bryant Jennings der nächste Klitschko-Gegner?

Schon direkt nach Wladimir Klitschkos Sieg in Hamburg gegen Kubrat Pulev wurde der Name Bryant Jennings als nächster Gegner heiß gehandelt. Nun mehren sich die Anzeichen, dass der US-Amerikaner seine Chance gegen den Schwergewichts-Weltmeister ... mehr

Wladimir Klitschko nach K.o.-Sieg: "Pulew hat den Preis bezahlt"

Hamburg (dpa) - Fünf Runden, vier Niederschläge, ein K.o. - Boxweltmeister Wladimir Klitschko hat seinen 63. Sieg beeindruckend und für Herausforderer Kubrat Pulew besonders schmerzhaft in Szene gesetzt. Der 35-jährige Bulgare konnte in der Nacht zum Sonntag nicht ... mehr

Wladimir Klitschko schlägt Kubrat Pulev k.o.

Aus Hamburg berichtet Jens Bistritschan Auf der Pressekonferenz nach seinem Kampf gegen Wladimir Klitschko fehlte Herausforderer Kubrat Pulev. Und das aus gutem Grund. Der Bulgare war nach seiner K.-o.-Niederlage gegen den Weltmeister ins Krankenhaus gebracht worden ... mehr

Kommentar: Dieser Klitschko hätte auch Muhammad Ali geschlagen

Kaum lag Kubrat Pulev nach dem krachenden linken Haken von Wladimir Klitschko im Ringstaub von Hamburg, kam der schon fast obligatorische Kommentar eines Facebook-Freundes von mir. "Fallobst" sei der Herausforderer gewesen. Seine Forderung: eine Neuauflage Klitschko ... mehr

Wladimir Klitschko will schon im April wieder in den Ring

Aus Hamburg berichtet Jens Bistritschan Die Nacht nach seinem Sieg im WM-Kampf gegen Kubrat Pulev war kurz. Denn schon früh morgens saß Wladimir Klitschko im Flieger. Sein Ziel: Nashville im US-Bundesstaat Tennessee. Dort erwartet seine Verlobte Hayden Panettiere Anfang ... mehr

Wladimir Klitschko schickt Kubrat Pulev vorzeitig auf die Bretter

Wladimir Klitschko bleibt Boxweltmeister im Schwergewicht. Der 38 Jahre alte Ukrainer bezwang in Hamburg den bulgarischen Herausforderer Kubrat Pulev durch K.o. nach 2:11 Minuten der fünften Runde. Klitschko kassiert für seine 17. erfolgreiche Titelverteidigung ... mehr

Darum hat Pulev gegen Klitschko eine Chance

17 WM-Kämpfe in Folge hat Wladimir Klitschko für sich entscheiden können. Und mal ganz ehrlich gefragt: Können Sie sich vorstellen, dass Dr. Steelhammer als Verlierer den Ring verlassen könnte? Viele Gegner kamen, wurden hochgejubelt und enttäuschten, als es darauf ... mehr

Wladimir Klitschko und die Ungewissheit: Was kann Pulev?

Wladimir Klitschko regiert das Schwergewicht des Berufsboxens schon so lange, dass kaum jemand an seinen Sturz zu denken wagt. Der 38 Jahre alte Ukrainer ist seit acht Jahren Champion, hat seit zehn Jahren nicht mehr verloren. Und jetzt soll ihm ausgerechnet ein Bulgare ... mehr

Klitschko - Pulew: König Wladimir steht vor ungewisser Aufgabe

Hamburg (dpa) - Wladimir Klitschko regiert das Schwergewicht des Berufsboxens schon so lange, dass kaum jemand an seinen Sturz zu denken wagt. Der 38 Jahre alte Ukrainer ist seit acht Jahren Champion, hat seit zehn Jahren nicht mehr verloren. Und jetzt ... mehr

Vor öffentlichem Wladimir-Klitschko-Training: Shannon Briggs poltert

Hamburg (dpa) - Shannon Briggs hat seinem Ruf als "Klitschko-Stalker" erneut alle Ehre gemacht. Der frühere WBO-Weltmeister im Schwergewicht erschien rund 20 Minuten vor dem öffentlichen Training von Wladimir Klitschko und des Bulgaren Kubrat Pulew in Hamburg ... mehr

Wladimir-Klitschko-Gegner Pulev boykottiert die Pressekonferenz

Mit einem Eklat hat das Ballyhoo vor dem Weltmeisterschaftskampf im Schwergewicht zwischen Titelverteidiger Wladimir Klitschko und Kubrat Pulev begonnen. Fünf Tage vor dem Duell in Hamburg fehlte der bulgarische Herausforderer bei der offiziellen Pressekonferenz ... mehr

Hayden Panettiere sieht sich als "Brutkasten" für Klitschko-Klon

In wenigen Wochen wird Hayden Panettiere, die Freundin von Wladimir Klitschko, ihr erstes Baby zur Welt bringen. Im Interview mit " TV Movie" verriet die 25-Jährige, dass für sie schon vor der Geburt feststeht, wem ihre Tochter mal ähneln wird: "Sie wird bestimmt ... mehr

George Foreman: Klitschkos sind unschlagbar, aber Helden fehlen

Boxlegende George Foreman hält die Brüder Wladimir und Vitali Klitschko weiterhin für unschlagbar, vermisst jedoch schmerzlich echte Helden im Schwergewicht. "Die Klitschko-Brüder sind sehr gut, man kann gegen sie nicht gewinnen", sagte Foreman ... mehr

Boxen: Weltverband ernennt Marco Huck zum Superchampion

Boxweltmeister Marco Huck ist vom Weltverband World Boxing Organization zum Superchampion ernannt worden. Das teilte die WBO mit. Huck hat seinen Titel im Cruisergewicht 13 Mal erfolgreich verteidigt und ist seit fünf Jahren Weltmeister. "Ich stehe jetzt in einer Reihe ... mehr

Boxen: Klitschko boxt am 15. November gegen Pulew

Hamburg (dpa) - Die Titelverteidigung von Boxweltmeister Wladimir Klitschko ist auf den 15. November verlegt worden. Wegen eines Muskelfaserrisses im Bizeps kann der Dreifach-Champion nicht am 6. September gegen den Bulgaren Kubrat Pulew antreten. Alle bereits ... mehr
 
1 2 3 4 ... 7 »
Anzeigen


Anzeige