Startseite
Sie sind hier: Home >

Wladimir Klitschko

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Wladimir Klitschko

Wladimir Klitschko beginnt Karriere als Dozent und TV-Experte

Wladimir Klitschko beginnt Karriere als Dozent und TV-Experte

Wladimir Klitschko hat gleich zwei neue Jobs: Der ukrainische Schwergewichtler ist zum einen als promovierter Sportwissenschaftler und zum anderen als TV-Experte gefragt. An der Uni St. Gallen wird Klitschko eine Vorlesung im Modul "Meet the Challenge" halten ... mehr
Rückkampf Klitschko vs. Fury: Scheich macht skurriles Angebot

Rückkampf Klitschko vs. Fury: Scheich macht skurriles Angebot

Box-Fans auf der ganzen Welt warten gespannt auf einen Termin für den Rückkampf zwischen Tyson Fury und Wladimir Klitschko. Doch ginge es nach einem Scheich aus Dubai, würde die Welt von dem Event überhaupt nichts mitbekommen - bis auf 120 steinreiche Menschen ... mehr
Boxen - alle Termine in der Übersicht

Boxen - alle Termine in der Übersicht

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie die Termine der wichtigsten kommenden Boxkämpfe im Überblick. Für jeden Kampfabend bieten wir Ihnen dann Nachberichte und Foto-Shows an. Die nächsten wichtigen Kämpfe 20. Februar 2016 Felix Sturm vs. Fedor Tschudinow ... mehr
Aufregung um Tyson Fury: IBF-Titel weg, Polizei ermittelt

Aufregung um Tyson Fury: IBF-Titel weg, Polizei ermittelt

London (dpa) - Profiboxer Tyson Fury ist nur wenige Tage nach seinem Sieg über Wladimir Klitschko einen seiner drei WM-Titel los. Die International Boxing Federation (IBF) entzog dem Schwergewichts-Profi den Gürtel, da er sich weigert ... mehr
Evander Holyfield: Wladimir Klitschko besser als Tyson Fury

Evander Holyfield: Wladimir Klitschko besser als Tyson Fury

Hamburg (dpa) - Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Evander Holyfield traut Wladimir Klitschko eine Rückkehr auf den WM-Thron zu. "Klitschko ist der bessere Boxer", sagte Holyfield der " Sport Bild". Für den Rückkampf gegen den britischen Klitschko-Bezwinger Tyson ... mehr

Boxen: Tyson Fury teilt gegen Sport-Elite aus

Box-Weltmeister Tyson Fury hat mal wieder zu einer weitreichenden Verbalattacke ausgeholt. Allerdings nicht gegen seinen unterlegenen Gegner Wladimir Klitschko, sondern gegen die gesamte Sport-Elite seiner Nation Großbritannien. Nach seiner Schelte gegen Frauen ... mehr

Revenge gegen Klitschko: IBF setzt Tyson Fury unter Druck

Landet der IBF-Gürtel von Tyson Fury schon bald in der Mülltonne? Der Box-Verband droht dem Bezwinger von Wladimir Klitschko mit der Aberkennung seines WM-Titels. Denn er pocht darauf, dass Fury erst gegen Pflichtherausforderer Wjatscheslaw Hlaskow boxt. Damit steckt ... mehr

Rückkampf Klitschko vs. Fury steigt eventuell in Deutschland

Wladimir Klitschko will den Rückkampf gegen den Briten Tyson Fury und sich nach der blutigen Niederlage in Düsseldorf die verlorenen WM-Gürtel zurückholen. Noch ist aber unklar, wo der Fight stattfindet. Wie "Bild.de" berichtet, kann sich Klitschko aber Hoffnungen ... mehr

Wladimir Klitschko kündigt an: "Geschichte wird fortgesetzt"

Vier Tage nach seiner Niederlage gibt sich Wladimir Klitschko wieder kämpferisch. "Die Klitschko-Geschichte wird fortgesetzt. Scheitern ist keine Option", schrieb er bei Instagram. Der 39-jährige Profiboxer will die Revanche gegen  Tyson Fury. Am vergangenen Samstag ... mehr

Tyson Fury beschimpft Wladimir Klitschko und Team als Betrüger

Üblicher Trash-Talk oder ernstzunehmende Anschuldigungen? Beim Boxen weiß man zuweilen nicht genau, was man von manchen Äußerungen halten soll. Die Aussagen von Tyson Fury jedenfalls haben es in sich. Der 2,06 Meter große Brite, der Wladimir Klitschko am vergangenen ... mehr

Tyson Fury will Rückkampf gegen Wladimir Klitschko im Mai in Wembley

Bolton (dpa) - Der Trainer des neuen Schwergewichts-Weltmeisters und Klitschko-Bezwingers Tyson Fury hat den kommenden Mai als Termin für einen möglichen Rückkampf ins Spiel gebracht. Der 2,06 Meter große Brite, der Wladimir Klitschko am vergangenen Samstag ... mehr

Klitschko macht Niederlage gegen Fury schwer zu schaffen

Dem entthronten Box-Weltmeister Wladimir Klitschko macht seine Niederlage gegen Tyson Fury auch mit etwas Abstand schwer zu schaffen. "Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich verloren habe. Mann, ich leide", schrieb der Schwergewichtler bei Twitter. Klitschko hatte ... mehr

Klitschko-Revanche gegen Fury: Frist läuft Ende Januar ab

Über den Ort eines Rückkampfes wird bereits wild spekuliert. Doch noch muss Wladimir Klitschko seine Option auf eine Revanche gegen Tyson Fury auch offiziell ziehen. "Wladimir hat bis Ende Januar Zeit sich zu entscheiden", erklärte Peter Fury, der Onkel und Trainer ... mehr

Axel Schulz rät Wladimir Klitschko zum Rückkampf gegen Fury

Hamburg (dpa) - Wladimir Klitschko war seit mehr als elf Jahren der Triumphator des Schwergewichtsboxens und sitzt jetzt konsterniert im Stimmungsloch. "Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich tatsächlich verloren habe. Mann, ich leide", teilte er via Twitter ... mehr

Rückkampf gegen Fury: So ist Wladimir Klitschko chancenlos

Ein Kommentar von Jens Bistritschan RTL hatte den richtigen Riecher. Der TV-Sender inszenierte in seiner Vorberichterstattung den Kampf zwischen Wladimir Klitschko und Tyson Fury als Schachspiel. Die Botschaft: Boxen wird nicht nur mit den Fäusten entschieden, sondern ... mehr

Tyson Fury kassiert bei Privatwette nochmal richtig ab

Wenn das mal nicht ein netter Zusatzverdienst ist. Neben den kolportierten sechs bis sieben Millionen Euro an Kampfbörse hat Tyson Fury mit seinem Sieg gegen Wladimir Klitschko auch noch eine Privatwette gewonnen. Von einem reichen Verwandten kassiert ... mehr

Wladimir Klitschko brennt schon auf Rückkampf gegen Fury

Aus Düsseldorf berichtet Jens Bistritschan In seiner Analyse schonte er seinen kleinen Bruder nicht. "Wladimir hat viel zu wenig gemacht", sagte Vitali Klitschko nach der Punktniederlage von Dr. Steelhammer gegen Tyson ... mehr

Klitschko - Fury: Ein Gesicht wie nach mittelschwerem Verkehrsunfall

Düsseldorf (dpa) - Nach der Box-Sensation des Jahres saß der entthronte Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko fast apathisch in den Katakomben der Esprit-Arena. Neben Klitschko zählte Tyson Fury immer wieder die vor ihm aufgebauten ... mehr

Wladimir Klitschko schlägt Stefan Raab und "Das Supertalent"

Berlin (dpa) - Entertainer Stefan Raab ist mit seinem letzten "TV Total Turmspringen" klar hinter der Konkurrenz von RTL zurückgeblieben. Lediglich 1,8 Millionen Zuschauer sahen am Samstagabend um 20.15 Uhr auf ProSieben, wie Raab sich in der Synchronwertung zusammen ... mehr

Pressestimmen zu Klitschko vs. Fury: "Ein Thron voller Blut"

Nach seinem sensationellen WM-Sieg wird der Brite Tyson Fury in seiner Heimat gefeiert, der geschlagene Champion Wladimir Klitschko kommt hingegen gar nicht gut weg. Dabei schreckt die englische Presse auch vor martialischen Wörtern nicht zurück. "Der Gypsy ... mehr

Klitschko brennt auf Revanche gegen Fury: "Fighter ist noch in mir"

Ein tiefer Cut unter dem Auge und ein völlig verbeultes Gesicht: Wladimir Klitschko sah nach seiner bitteren Niederlage im WM-Kampf gegen Tyson Fury schwer gezeichnet aus. Trotzdem zeigt der 39-Jährige Kämpferherz, getreu dem Motto: "Das soll es noch nicht gewesen ... mehr

Boxen: Klitschko verliert gegen Fury - "Fortsetzung folgt"

Düsseldorf (dpa) - An ein Karriereende denkt Ex-Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko nach seinem überraschenden Titelverlust gegen den britischen Profiboxer Tyson Fury nicht. "Fortsetzung folgt", sagte ... mehr

Tyson Fury entthront Wladimir Klitschko

Wladimir Klitschko blutete heftig, er wirkte völlig ratlos - und er verlor verdient: Der Box-Champion aus der Ukraine ist nach neuneinhalb Jahren nicht mehr Weltmeister im Schwergewicht. Der 39-Jährige verlor seine ... mehr

Klitschko vs Fury: Hayden Panettiere endlich wieder am Ring

Was für ein Rummel um diesen Box-Kampf im Vorfeld: Wladimir Klitschko gegen Tyson Fury. Unter den rund 50.000 Zuschauern in der Düsseldorf-Arena sitzt ein ganz spezieller Gast, vielleicht der wichtigste für den Weltmeister: seine Verlobte Hayden Panettiere. Das erste ... mehr

Wladimir Klitschko vs. Tyson Fury: Die wichtigsten Infos

Wladimir Klitschko ist nach wie vor Box-Champion im Schwergewicht. Als Verlierer stieg er zuletzt 2004 aus dem Ring. Heute tritt er im Düsseldorfer Fußballstadion gegen den Pflichtherausforderer Tyson Fury an. Klitschko ist Weltmeister ... mehr

Routine für Super-Champ Wladimir Klitschko: "Patient" Fury wartet

Düsseldorf (dpa) - Wladimir Klitschko steht vor einem Routine-Auftrag mit therapeutischem Ansatz. Tyson Fury heißt der Patient, den der promovierte Sportwissenschaftler in seiner 19. Titelverteidigung als Schwergewichts-Weltmeister vor die Fäuste bekommt ... mehr

Mehr zum Thema Wladimir Klitschko im Web suchen

Wladimir Klitschko gegen Fury: "Titanic, die den Eisberg rammt"

Johnathon Banks, der Trainer von Wladimir Klitschko, erwartet für den Kampf um die Schwergewichts-WM gegen  Tyson Fury am Samstagabend einen großen Knall. "Er glaubt, er wird gewinnen. Und ich freue mich für ihn, dass er, bevor er überhaupt eine Chance bekommt, daran ... mehr

Boxen - Klitschko über Fury: Therapiebedürftiger "Patient"

Berlin (dpa) - Der promovierte Box-Weltmeister Wladimir Klitschko will seinen nächsten Gegner Tyson Fury am Samstag im Ring der Düsseldorfer Esprit-Arena therapieren. "Er ist ein Patient, der dringend eine Therapie braucht. Und der Boxring, der Kampf, ist die beste ... mehr

Skandal-Boxer David Haye feiert im Januar sein Comeback

Er will es wieder wissen: Nach mehr als dreieinhalbjähriger Abstinenz wird der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister und Skandalboxer David Haye am 16. Januar in London in den Ring zurückkehren. Dies teilte der 35-jährige Brite auf einer Pressekonferenz mit. Gegner ... mehr

Hayden Panettiere ließ sich in Krankenhaus einweisen

Erst vor wenigen Wochen ging sie mit ihrem Problem an die Öffentlichkeit: Hollywood-Star Hayden Panettiere leidet an einer postnatalen Depression. Jetzt hat sich die Freundin von Box-Star Wladimir Klitschko in eine Klinik einweisen lassen. Die Promi-Magazine "Us Weekly ... mehr

Klitschko-Fight gegen Fury: neuer Termin steht fest

Grünes Licht für einen großen Fight: Der Titelkampf von Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko gegen Tyson Fury wird am 28. November in Düsseldorf nachgeholt. Der ursprünglich für den 24. Oktober angesetzte Kampf musste verschoben werden, weil sich Klitschko ... mehr

Hayden Panettiere spricht über ihre Wochenbett-Depression

Ihre kleine Tochter Kaya wird bald ein Jahr alt, aber erst jetzt hat die Schauspielerin Hayden Panettiere (26, "Heroes") offenbart, dass es ihr nach der Geburt nicht gut ging: "Ich habe unter postnatalen Depressionen gelitten. Ihr seid nicht alleine ... mehr

Wegen Verletzung: WM-Kampf Klitschko gegen Fury verlegt

Der WM-Kampf zwischen Box-Weltmeister Wladimir Klitschko und seinem britischen Herausforderer Tyson Fury wird nicht wie geplant am 24. Oktober in der Düsseldorfer Esprit-Arena stattfinden. Klitschko hat sich im Training einen Sehnenriss in der linken Wade zugezogen ... mehr

Wladimir Klitschko verletzt: Fight gegen Tyson Fury verschoben

Hamburg (dpa) - Der Kampf um die Box-WM von Wladimir Klitschko gegen den Briten Tyson Fury am 24. Oktober ist geplatzt. Wegen eines Sehnenrisses in der linken Wade kann der 39 Jahre alte Ukrainer seine Titel nicht wie geplant verteidigen. "Ich weiß, dass viele ... mehr

Boxen: Klitschko-Gegner Tyson Fury liefert irre Batman-Show

Tyson Fury hat Box-Weltmeister Wladimir Klitschko mit einem irren Auftritt als Batman überrascht. Damit hat der Brite das erste Verbal-Duell vor dem WM-Kampf am 24. Oktober für sich entschieden. Der 27 Jahre alte Herausforderer trat vor einer Pressekonferenz in London ... mehr

Wladimir Klitschko startet im September mit der WM-Vorbereitung

Hamburg (dpa) - Box-Weltmeister Wladimir Klitschko wird Anfang September mit der Vorbereitung auf seinen WM-Kampf am 24. Oktober in Düsseldorf gegen den Engländer Tyson Fury beginnen. Das kündigte der 39 Jahre alte Vierfach-Chmpion aus der Ukraine am 18. August ... mehr

Tyson Fury zu Wladimir Klitschko: "Du bist nichts"

Wladimir Klitschkos kommender Gegner Tyson Fury hat den Schwergewichts-Weltmeister mit großen Worten auf den WM-Kampf im Oktober in Düsseldorf eingestimmt. "Du bist langweilig, du bist alt, du bist nichts", sagte der 26-jährige Engländer auf der offiziellen ... mehr

Wladimir Klitschko verlängert mit RTL - Schlagabtausch mit Fury

Düsseldorf (dpa) - Boxweltmeister Wladimir Klitschko und sein nächster Herausforderer Tyson Fury haben sich bei ihrem ersten Aufeinandertreffen einen verbalen Schlagabtausch geliefert. "Ich muss dem alternden Champion ein großes Lob aussprechen, dass er den Kampf ... mehr

Wladimir Klitschko kündigt Tyson Fury eine Therapie im Ring an

Säbelrasseln vor dem WM-Fight im Oktober: Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko hat seinem kommenden Gegner Tyson Fury eine Therapie im Ring angekündigt. "Fury ist bislang mehr bekannt für seine große Klappe als für seine Leistungen im Ring. Er stellt viele ... mehr

Boxen: Klitschko gegen Fury am 24. Oktober - Chrjunow-Protest

Hamburg (dpa) -  Weltmeister Wladimir Klitschko boxt am 24. Oktober gegen den Briten Tyson Fury. Das teilte Manager Bernd Bönte mit. Als Austragungsort ist die rund 55 000 Zuschauer fassende und mit einem Dach verschließbare Esprit-Arena in Düsseldorf vorgesehen ... mehr

Wladimir Klitschko boxt in Düsseldorf gegen Briten Tyson Fury

Der Mega-Boxfight ist perfekt: Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko wird am 24. Oktober in Düsseldorf seine WM-Gürtel der WBO, WBA und IBF gegen den Briten-Riesen Tyson Fury verteidigen. Als Austragungsort ist die Arena in Düsseldorf eingeplant ... mehr

Wladimir Klitschko doziert an Schweizer Uni in St.Gallen

St. Gallen (dpa) - Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko wird an der Schweizer Universität St. Gallen Führungskräfte schulen. Gemeinsam mit der Hochschule habe der Profiboxer und promovierte Sportwissenschaftler den Studiengang "CAS Change & Innovation ... mehr

Wladimir Klitschko entschuldigt sich für unspektakulären Sieg

Seine Freundin Hayden Panettiere zeigte in der ersten Reihe lächelnd das Victory-Zeichen, doch Wladimir Klitschko war nicht nach Jubeln zumute. Auch die "Klitschko"-Rufe der vielen ukrainischen Fans im New Yorker Madison Square Garden konnten ihn nicht aufmuntern ... mehr

Wladimir Klitschko holt Punktesieg gegen Bryant Jennings

Der K.o. blieb aus, doch dank eines klaren Punktsiegs hat Wladimir Klitschko seine Box- Schwergewichtstitel nach Version der Verbände WBA, IBF, WBO und IBO gegen Bryant Jennings souverän verteidigt. Alle drei Punktrichter hatten Dr. Steelhammer nach den zwölf Runden ... mehr

Wladimir Klitschko: "Im Alter musst du weniger trainieren"

New York (dpa) - Für Boxweltmeister Wladimir Klitschko ist nicht das Alter Grund für das Ende einer Sportlerkarriere. "Das Alter sehe ich eher als Vorteil. Ich fühle mich mit 39 besser als mit 29", sagte der Schwergewichtschampion ... mehr

Wladimir Klitschko geht mit fast 110 Kilogramm in den Titelkampf

New York (dpa) - Schwergewichts-Boxweltmeister Wladimir Klitschko geht mit einem knapp sieben Kilogramm höheren Wettkampfgewicht in seinen Titelkampf als sein Herausforderer Bryant Jennings aus den USA. Beim offiziellen Wiegen in der Lobby des Madison Square Garden ... mehr

Wladimir Klitschko zeigt Interesse an Vereinigungskampf um WBC-Gürtel

Box-Weltmeister Wladimir Klitschko hat grundsätzliches Interesse an einem Vereinigungs-Fight mit dem amerikanischen WBC-Champion Deontay Wilder geäußert. "Das wäre schon eine interessante Geschichte für mich", sagte der 39-Jährige vor seinem Schwergewichts-Kampf ... mehr

Wladimir Klitschko: Interesse an Vereinigungskampf um WBC-Gürtel

New York (dpa) - Box-Weltmeister Wladimir Klitschko hat grundsätzliches Interesse an einem Vereinigungs-Fight mit dem amerikanischen WBC-Champion Deontay Wilder geäußert. "Das wäre schon eine interessante Geschichte für mich", sagte der 39-Jährige vor seinem ... mehr

Boxen: Cooler Klitschko in New York - Jennings droht mit K.o.

New York (dpa) - Wladimir Klitschko präsentierte sich vor seinem nächsten Titelkampf wie ein echter Box-Champion. Trotz der Provokationen blieb der Schwergewichts-Weltmeister aus der Ukraine bei der Pressekonferenz selbstbewusst und gelassen. Vier Tage vor seinem Fight ... mehr

Hayden Panettiere schwärmt im ersten Baby-Interview vom Muttersein

Wladimir Klitschko hat bereits mehrmals über die erste Zeit als Vater gesprochen, jetzt meldete sich endlich auch Hayden Panettiere zu Wort. Vier Monate nach der Geburt der gemeinsamen Tochter Kaya gab die 25-Jährige in der amerikanischen Sendung "Good Morning America ... mehr

Wladimir Klitschko: Tochter Kaya soll ihn nicht boxen sehen

Für Wladimir Klitschko möchte nicht, dass ihn seine Tochter boxen sieht. "Dafür ist der Sport zu hart. Ich möchte mir während eines Kampfes nicht Gedanken machen müssen, wie sehr Kaya mit mir leidet. Das würde mich unglücklich machen", sagte ... mehr

Wladimir Klitschko hält sich für unschlagbar: Alter spielt keine Rolle

Wladimir Klitschko sieht sich auf dem Zenit seiner Karriere und hält sich derzeit für unschlagbar. "Wenn ich meine Hausaufgaben mache und verletzungsfrei bleibe, hat derzeit kein Gegner auf der Welt eine Chance gegen mich", sagte der Schwergewichts-Weltmeister ... mehr

Wladimir Klitschko nimmt Cecilia Brækhus unter Vertrag

Oslo (dpa) - Boxweltmeister Wladimir Klitschko wird in Zukunft mit der norwegischen Boxerin Cecilia Brækhus zusammenarbeiten. Die 33-Jährige gab in Oslo bekannt, dass sie nicht mehr weiter im Berliner Team Sauerland boxen werde. "Nach vielen guten Jahren bei Sauerland ... mehr

Wladimir Klitschko ist bereit: "Werde meine Fäuste fliegen lassen"

Miami (dpa) - Boxweltmeister Wladimir Klitschko fühlt sich für seinen ersten Auftritt in Amerika seit sieben Jahren gerüstet. Der Ukrainer trifft am 25. April in New York auf den US-Amerikaner Bryant Jennings. "Ich bin bereit für einen technischen Kampf oder für einen ... mehr

Wladimir Klitschko - Bryant Jennings: "Werde meine Fäuste fliegen lassen"

Boxweltmeister Wladimir Klitschko fühlt sich für seinen ersten Auftritt in Amerika seit sieben Jahren gerüstet. Der Ukrainer trifft am 25. April in New York auf den US-Amerikaner Bryant Jennings. "Ich bin bereit für einen technischen Kampf oder für einen, der etwas ... mehr
 
1 2 3 4 ... 8 »


Anzeige
shopping-portal