Startseite
Sie sind hier: Home >

Zähne

...
Thema

Zähne

Zahnärzte besorgt über Mundgesundheit von Altenheimbewohnern

Zahnärzte besorgt über Mundgesundheit von Altenheimbewohnern

Rund 60 000 Mal haben hessische Zahnärzte innerhalb eines Jahres Menschen zu Hause oder im Pflegeheim besucht. Die "aufsuchenden Betreuung" sei stark ausgeweitet worden, berichtete die Kassenzahnärztliche Vereinigung. Alte Menschen, die nicht mehr selbst in die Praxis ... mehr
Zähneknirschen: Das können Bruxismus-Patienten tun

Zähneknirschen: Das können Bruxismus-Patienten tun

In deutschen Schlafzimmern ist einiges los: Es wird gepresst und geknirscht, mit den Zähnen oder der Zunge. Hört sich ulkig an, kann aber für die Betroffenen schlimme Folgen haben. "Ich bin oft morgens mit verkrampftem Kiefer und Nacken und häufig auch mit Kopfschmerzen ... mehr
Zahnseide: So pflegen Sie Ihre Zähne richtig

Zahnseide: So pflegen Sie Ihre Zähne richtig

Zahnzwischenräume bergen eine erhöhte Kariesgefahr, da eine normale Zahnbürste schlecht in die Zwischenräume gelangt. Eine ideale Ergänzung zum Zähneputzen ist daher Zahnseide. Wenn Sie Zahnseide richtig benutzen, verhindern Sie die Entstehung von Plague und Zahnstein ... mehr
Sieben fiese Krankheiten im Mund: Nicht nur Zähne leiden

Sieben fiese Krankheiten im Mund: Nicht nur Zähne leiden

Im Mund können nicht nur Zähne und Zahnfleisch leiden. Auch andere Erkrankungen können zu unangenehmen Nebenwirkungen wie Mundgeruch führen. Wir stellen sieben Mund-Leiden vor und erklären, wie Sie am besten vorbeugen. 1. Zungenpilz Der Hefepilz Candida findet ... mehr
Parodontose: Symptome, die darauf hindeuten

Parodontose: Symptome, die darauf hindeuten

Parodontose-Symptome kommen zumeist sehr langsam zum Vorschein. Die Krankheit kündigt sich erst nach und nach an und wird oft erst spät bemerkt. Welche Anzeichen es für eine Parodontitis gibt und wie Sie die Erkrankung schon frühzeitig erkennen, erfahren ... mehr

Unterwegs im Kariestunnel: Mitmachaktion an der Charité

Zahnbakterien im Mikroskop anschauen und durch den Kariestunnel kriechen - zum Tag der Zahngesundheit laden Charité und Berliner Zahnärztekammer am Freitag Familien und Kinder zu einem Mitmachprogramm ein. Im Institut für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Wilmersdorf ... mehr

Dieser riesige Raubdinosaurier konnte schwimmen

Gegen den riesigen Dino Spinosaurus aegyptiacus kann der Tyrannosaurus Rex einpacken. Denn der Raub-Saurier war drei Meter größer als der T-Rex und konnte sogar im Wasser jagen. Das haben jetzt Forscher in Marokko herausgefunden. Er hatte Zähne wie ein Krokodil ... mehr

232 Zähne aus Kiefer von 17-jährigem Inder operiert

Zahnchirurgen in Mumbai haben einem Jugendlichen 232 Zähne aus dem Kiefer operiert. Der 17-jährige Ashik Gavai kam mit einer starken Schwellung an seinem rechten Unterkiefer zum Arzt, der den ungewöhnlichen Fall ins JJ Hospital überwies, wie das Krankenhaus mitteilte ... mehr

Weltkarieskongress in Greifswald beginnt

Der Weltkarieskongress mit rund 300 Kariesforschern aus 35 Ländern hat am Donnerstag in Greifswald begonnen. Bis Samstag wollen die Mediziner über Diagnostik und Behandlung von Karies diskutieren. Dabei nehmen die Forscher auch alternative Behandlungsmethoden ... mehr

Weltkarieskongress startet in Greifswald

Rund 300 Kariesforscher aus 35 Ländern treffen sich von heute an zum Weltkarieskongress in Greifswald. Bis Samstag wollen sie über die Diagnostik und Behandlung von Karies diskutieren. In den Industriestaaten haben Kinder immer gesündere Zähne - trotzdem ... mehr

Luis Suárez kein Einzelfall: Menschenbisse sind gefährlich

Mit seiner Beiß-Attacke sorgte Uruguay-Star Luis Suárez bei der WM 2014 für Aufsehen. Eine Unsportlichkeit, die dem Opfer Giorgio Chiellini, gesundheitlich hätte gefährlich werden können. Denn Menschenbisse gelten als gefährlicher und mit höheren Infektionsraten ... mehr

Zahnmediziner kommen zu Weltkarieskongress nach Greifswald

Die führenden Forscher in der Zahnmedizin kommen Anfang Juli (ab 2. Juli) zum Weltkarieskongress nach Greifswald. Auf der von der Organisation for Caries Research (ORCA) veranstalteten Tagung wollen die rund 150 Teilnehmer darüber diskutieren, wie Karies künftig besser ... mehr

Süßstoff: Stevia-Extrakt enthält viel Chemie

Stevia wird als gesunder und natürlicher Zuckerersatz für Naschkatzen beworben. Die aus der Pflanze "Stevia rebaudiana" gewonnene Süße ist kalorienfrei, greift die Zähne nicht an und ist um ein Vielfaches süßer als Zucker. Seit 2011 sind Lebensmittel, die Stevia ... mehr

Mineralmangel lässt viele Kinder an porösen Zähnen leiden

Warum schon früh braune Zähne bei so vielen Kindern entstehen, können Ärzte nicht genau sagen. Worum es sich bei dem Phänomen handelt, mittlerweile schon: Eine Störung der Schmelzbildung. Durch sie werden die Zähne porös. Die Zähne sind verfärbt und stark hitze ... mehr

Zähne und Knochen von Säbelzahnkatze entdeckt

Die ältesten vollständigen Jagdwaffen der Menschheit wurden im niedersächsischen Schöningen entdeckt. Nun sind Forscher am selben Ort auf die Reste eines 300.000 Jahre alten Raubtieres gestoßen - es konnte seine Opfer mit einem Schlag erledigen. Archäologen haben ... mehr

Beim Zähneputzen nicht kräftig schrubben

Wer seine Zähne schonend, aber gründlich reinigen will, sollte beim Zähneputzen nicht kräftig losschrubben. Stattdessen sollte man mit der Zahnbürste nur leicht rütteln und dann sanft streichen. Bei der sogenannten Vibrationstechnik werde die Zahnbürste in einem Winkel ... mehr

Fünf-Tonnen-Dino

Den wohl größten Raubsaurier Europas haben Forscher in Portugal entdeckt. Mit zehn Metern Länge war er knapp so lang wie ein Schulbus. Der Dino wog ungefähr fünf Tonnen. Damit war er so schwer wie fünf kleine Autos zusammen! Forscher haben vor einigen Jahren Knochen ... mehr

Macht Fluorid in Zahncremes krank?

Zahncremes sollen das Gebiss weiß halten und Karies verhindern. Doch immer wieder hört man, das in vielen Produkten enthaltene Fluorid sei gesundheitsschädlich. Ist der Slogan von der gesunden Zahncreme also eine Lüge? Wie drastisch Fluorid Zähne zerfressen und Knochen ... mehr

Karies durch Eicheln: Schlechte Zähne gab es schon vor 15.000 Jahren

Selbst die Frühmenschen litten bereits unter Karies. Die Jäger und Sammler in Nordafrika ernährten sich vor 15.000 Jahren unter anderem von Eicheln, Pinienkernen und Schnecken - und die waren schlecht fürs Gebiss. Jäger und Sammler im Osten des heutigen Marokko hatten ... mehr

Warum klappern bei Kälte die Zähne?

Brrr... Wenn ein eisiger Wind weht, wird einem schnell so kalt, dass die Zähne klappern. Doch warum passiert das eigentlich? Die Kaumuskeln beginnen zu zittern Wenn wir frieren, dann fangen wir an zu zittern. Auch die Kaumuskeln tun das. Die Muskeln ziehen ich dabei ... mehr

Zahnbettentzündung kann Arteriosklerose auslösen

Tagtäglich sammeln sich Millionen Bakterien in unserer Mundhöhle. Diese können Entzündungen auslösen: Ist das Zahnbett betroffen, spricht man von einer Parodontitis. Nicht nur Zahnverlust kann die Folge sein. Mediziner vermuten schon lange, dass Parodontitis ... mehr

Zahnseide: Herzpatienten sollten Zahnseide benutzen

Um gesunde und saubere Zähne zu bekommen, reicht eine Zahnbürste nicht aus. Wichtig ist die Reinigung der Zahnzwischenräume, in denen sich Essensreste und vor allem Plaque und Bakterien ansammeln. Besonders Menschen mit einem Herzfehler sollten regelmäßig Zahnseide ... mehr

Zähne bleichen: Vor- und Nachteile

In der heutigen Gesellschaft möchten immer mehr Menschen ihre Zähne bleichen. Dabei gilt ein strahlendes Lächeln als sympathisch und erzeugt eine freundliche Atmosphäre. Neben den Vorteilen hat eine Behandlung jedoch auch Nachteile. Oftmals ist es schwierig ... mehr

Milchzahn-Karies nimmt zu: Experten verstärken Kita-Aktivitäten

Weil bei Kindern die Milchzahn-Karies zunimmt, wird in Mecklenburg-Vorpommern die Prophylaxe in den Kindertagesstätten verstärkt. "Wir wollen die Eltern der Kinder im Alter unter drei Jahren deutlich stärker erreichen", sagte Merrit ... mehr

Zahnärzte alarmiert: Immer mehr Karies bei Kleinkindern

Zahnärzte schlagen Alarm: Bei Kindern tritt gehäuft Karies an Milch zähnen auf - insbesondere bei Kleinkindern bis zum dritten Lebensjahr. Frühkindliche Karies kann drastische Folgen für Gesundheit und Sprachentwicklung haben. Außerdem beobachten ... mehr

Mehr zum Thema Zähne im Web suchen

Karies: Eltern können ihr Kind mit Karies anstecken

Eine unterschätzte Gefahr für die Zähne von Kindern: Eltern können ihr Kleinkind mit Karies anstecken. Die Karieserreger kommen im Mund des Nachwuchses natürlicherweise nicht vor, sie gelangen erst durch den Speichel der Eltern dorthin. Daher sollten diese den Schnuller ... mehr

Milchzähne: Auch wackelnde nicht mit Gewalt entfernen

Wenn die ersten Milchzähne wackeln, sollten Sie sich in Geduld üben und diese keinesfalls mit Gewalt herausbrechen. Andernfalls riskieren Sie anhaltende Schmerzen sowie gefährliche Blutungen. Bleibende Zähne sind manchmal noch nicht angelegt   Heranwachsende erleben ... mehr

Gesündere Gebisse dank Zähneputzens in der Kita

Die Kinder in Mecklenburg-Vorpommern haben nach Angaben von Zahnärzten heute deutlich gesündere Zähne als vor 20 Jahren. Bei den Zwölfjährigen sei Karies um 76 Prozent zurückgedrängt worden, teilte die Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege ... mehr

Sylvia Schenk

Die Kinder in Mecklenburg-Vorpommern haben nach Angaben von Zahnärzten heute deutlich gesündere Zähne als vor 20 Jahren. Bei den Zwölfjährigen sei Karies um 76 Prozent zurückgedrängt worden, teilte die Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege ... mehr

Zahnschmuck: Madonna setzt auf auffällige Grillz

Sie funkeln, glitzern und sehen äußerst bizarr aus - die Rede ist von sogenannten Grillz. Ein angesagter Zahnschmuck aus den USA. Dabei ist der Trend gar nicht so neu, denn bereits in den 1980er Jahren galten die funkelnden Grillz als beliebtes Accessoire zahlreicher ... mehr

Alzheimer-Risiko lauert im Mund

Dass Zähneputzen wichtig ist, weiß jeder. Doch wie entscheidend eine gute Zahnhygiene für unsere Gesundheit wirklich ist, macht erst die jüngste Forschung deutlich: Britische Forscher fanden jetzt heraus, dass mangelnde Zahnhygiene nicht nur zu Karies führt, sondern ... mehr

Zähne: Sekundärkaries bleibt oft unentdeckt

Die meisten gehen nur ungern zum Zahnarzt und hoffen bei jedem Besuch, dass ihre Zähne von Karies verschont geblieben sind. Dass auch Zähne mit einer Krone vor den fiesen Bakterien nicht sicher sind, wissen die wenigsten. Welche Folgen drohen, wenn Sekundärkaries nicht ... mehr

Zähneknirschen bei Kindern: Wie sollte man damit umgehen?

Etwa jeder Fünfte knirscht nachts unbewusst mit den Zähnen. Während dies bei Erwachsenen Schäden verursachen kann, ist Zähneknirschen bei kleinen Kindern völlig normal und unbedenklich. Werden Kinder älter, sollten Sie hingegen etwas gegen ... mehr

Erste Zähne: Wie man Babys beim Zahnen unterstützen kann

Etwa im Alter von sechs Monaten bekommt ein Baby seine ersten Zähne – und das Geschrei kann schnell groß sein, da das Kind Schmerzen hat. Es gibt allerdings einige Maßnahmen, mit denen Sie Ihr Baby beim Zahnen unterstützen können. So erkennen Sie die ersten ... mehr

Mundgeruch bei Kindern: Ursachen und Tipps

Mundgeruch bei Kindern tritt seltener auf als schlechter Atem bei Erwachsenen. Die Ursachen für den Geruch sind mit Mundtrockenheit sowie mangelhafter Mundhygiene zwar weitestgehend die gleichen. Dennoch sollten Sie stets sichergehen, dass keine schwerwiegendere ... mehr

Zahnhygiene: So bekämpfen Sie Mundgeruch

Für Mitmenschen ist schlecht riechender Atem eine regelrechte Qual. Zum Glück gibt es einige Mittel gegen Mundgeruch, mit denen sich das Problem eindämmen lässt. Wichtig ist hierbei nicht nur die Zahn- und Mundpflege – abseits davon gibt es denen einen oder andern ... mehr

Fluorose: Zu viel Tee ließ Zähne bröckeln

Die Zähne bröckeln, Arm und Rücken schmerzen: Eine 47-Jährige glaubt nicht mehr daran, dass ein Arzt noch die Ursache für ihre Beschwerden findet. Doch Röntgenbilder bringen einen Hormonspezialisten auf die richtige Spur - und eine außergewöhnliche Diagnose. Schmerzen ... mehr

Zahnwurzelbehandlung: Was geschieht dabei?

Eine Wurzelbehandlung ist bei einer Entzündung des Zahnwurzelkanals unvermeidlich – andernfalls drohen gesundheitliche Schäden im gesamten Körper. Je nach Schwere der Entzündung kann die Wurzelbehandlung ein komplizierter und langwieriger Eingriff sein. Ursachen einer ... mehr

Erektionsstörungen durch mangelnde Zahnhygiene

Nicht alle Männer nehmen es mit der Mundhygiene so genau. Sollten sie aber. Eine Studie der Inönü Universität, in der Provinzhauptstadt Malatya in Ostanatolien, hat gezeigt, dass Männer, die nicht regelmäßig ihre Zähne putzen, vermehrt unter Erektionsstörungen leiden ... mehr

Die richtige Zahnpasta finden - Die Qual der Wahl

Die richtige Zahnpasta aus dem großen Angebot an Produkten auszuwählen, ist gar nicht so leicht. Hersteller versprechen heute so Einiges – zum Beispiel weißere Zähne oder einen härteren Zahnschmelz. Bei der Auswahl kommt es jedoch auch noch auf ein paar andere Kriterien ... mehr

Wirksame Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Wer unter Zahnschmerzen leidet, sollte schnellstmöglich einen Zahnarzt aufsuchen. Um die Zeit bis dahin zu überbrücken, können verschiedene Hausmittel die Schmerzen lindern. Das können ganz einfache Zutaten sein wie Gemüse, Gewürze oder Tee. Salzwasserlösung hilft ... mehr

Zahnpflege: Bakterien im Mund können im Alter krank machen

Regelmäßiges Zähneputzen ist für jeden wichtig wichtig. Doch gerade im Alter spielt die richtige Zahnpflege eine entscheidende Rolle. "Jede Bakterienvermehrung im Mund erhöht auch das Risiko für eine Erkrankung im Organismus", warnt Prof. Dietmar Oesterreich ... mehr

Zähne: So schlimm ist Zähneknirschen

Jeder Zehnte leidet an krankhaftem Zähneknirschen. Zahnschmelz, Kiefergelenke und -muskeln werden beeinträchtigt, sogar Ohrgeräusche und Rückenschmerzen können die Folge sein. Als wesentliche Ursache gilt Stress. Zahnschienen und Entspannungsübungen können helfen. Jeder ... mehr

"Öko-Test": Viele Kinderzahnbürsten haben zu spitze Borsten

Schon die Milchzähne bei Kleinkindern brauchen gründliche Pflege, sonst kann sich Karies auf die bleibenden Zähne übertragen. Putzen ist das A und O - und dabei kommt es gerade bei Kindern auf die richtige Zahnbürste an. " Öko-Test" hat 13 Kinderzahnbürsten einem ... mehr

Angst vorm Zahnarzt überwinden

Die Angst vor dem Zahnarzt ist für viele Menschen ein ständiger Begleiter. Ihnen müssen nicht einmal wirkliche Beschwerden vorliegen, um schon Tage vor dem Zahnarztbesuch schlaflose Nächte zu verbringen. Aber woran liegt es, dass so viele von uns Angst vor dem Zahnarzt ... mehr

Freiliegende Zahnhälse: Was Sie tun können

Sofern freiliegende Zahnhälse zu einer Überempfindlichkeit im Mund führen, sind baldmöglichst verschiedene Maßnahmen zu ergreifen: Zunächst konsultieren Sie Ihren Zahnarzt, um die genaue Ursache herauszufinden. Häufig wird dabei eine Degeneration des Zahnfleisches ... mehr

Nicht jeder Zucker schadet den Zähnen

Süßigkeiten sind nicht automatisch schlecht für die Zähne. Denn für das Entstehen von Karies spielt es eine Rolle, welche Art Zucker sie enthalten. Trauben-, Frucht- oder Haushaltszucker sind am gefährlichsten: Diese Ein- oder Zweifachzucker können die Kariesbakterien ... mehr

Zähne: Mundwasser hilft nicht, besser sind Mundspüllösungen

Morgens und abends ein paar Tropfen in das Zahnputzwasser - Mundwasser soll vor allem den Atem erfrischen. Viele Produkte werben damit, antibakteriell gegen Karies und Parodontose zu wirken. Doch was bringen Mundwässer und medizinische Mundspüllösungen wirklich ... mehr

So äußert sich die Zahnfleischentzündung beim Hund

Die Zahnfleischentzündung ist beim Hund vergleichsweise häufig anzutreffen: Etwa 85% aller Hunde hatten schon einmal mit dieser unliebsamen Erscheinung zu kämpfen. Das Spektrum reicht von leichten, kaum wahrnehmbaren Entzündungen bis hin zu schweren ... mehr

Interdentalbürsten: Richtige Anwendung

Interdentalbürsten sind wertvolle Utensilien im Kampf gegen Speisereste und Bakterien im Mundraum. Die Anwendung erfordert allerdings ein gewisses Fingerspitzengefühl, geht jedoch nach einer kurzen Eingewöhnung relativ flott ... mehr

Zahnprothesen: Richtige Pflege des Zahnersatzes

Zahnprothesen – ob als Teil- oder Vollersatz des Zahnbestands eingesetzt – bedürfen einer speziellen Pflege. Gerade das klassische Gebiss ist bereits nach wenigen Stunden im Mund eine Plattform für Millionen von Bakterien. Um Entzündungen und Reizungen des Zahnfleisches ... mehr

Entzündetes Zahnfleisch oder schon Parodontose: Was tun?

Bemerken Sie bei sich entzündetes Zahnfleisch, muss dies nicht weiter schlimm sein. Allerdings kann es sich zu einer Parodontose entwickeln und diese hat schwerwiegende Folgen. So können sich die Zähne lockern und sogar ausfallen. Lesen Sie deshalb ... mehr

Zahnweiß-Zahncreme: Nützlich oder schädlich?

So mancher Hersteller von Zahncreme verspricht, dass Ihre Zähne mit seinem Produkt wieder in einem reinen Weiß erstrahlen – daher wird solche Art von Zahncreme auch gerne als Zahnweiß bezeichnet. Ihr Nutzen ist jedoch mehr als umstritten, für manche Menschen ... mehr
 
Anzeigen


Anzeige