Startseite
Sie sind hier: Home >

Zahnpflege

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Zahnpflege

Zahnseide richtig benutzen und Alternativen

Zahnseide richtig benutzen und Alternativen

Zahnzwischenräume bergen eine erhöhte Kariesgefahr, da eine normale Zahnbürste schlecht in die Zwischenräume gelangt. Eine ideale Ergänzung zum Zähneputzen ist daher Zahnseide. Wenn Sie Zahnseide richtig benutzen, verhindern Sie die Entstehung von Plague und Zahnstein ... mehr
Diese Früchte sorgen für weiße Zähne

Diese Früchte sorgen für weiße Zähne

Strahlend weiße und gesunde Zähne gelten seit jeher als DAS Schönheitsmerkmal. Denn ein schönes Lächeln bestärkt den ersten Eindruck und verleiht Ausdruck. So gibt es auf dem Markt unzählige Methoden, die alle versprechen, die Zähne aufzuhellen: Ob spezielle Zahnpasta ... mehr
Mundgeruch: Tipps gegen schlechten Atem

Mundgeruch: Tipps gegen schlechten Atem

Er ist unangenehm, gefürchtet und immer noch ein Tabuthema: der Mundgeruch. Schätzungsweise sechs Prozent der Deutschen sind davon betroffen. Genaue Zahlen gibt es nicht, denn nur wenige Betroffene suchen professionelle Hilfe beim Arzt. Dabei ist Mundgeruch meistens ... mehr
Elektrische Zahnbürste oder besser von Hand Zähne putzen?

Elektrische Zahnbürste oder besser von Hand Zähne putzen?

Zahnschmerzen mag keiner gerne und wie wichtig eine umfassende Zahnpflege ist, lernen schon die Kleinsten im Milchzahn-Alter. Ob elektrisch oder manuell – mehrmals täglich greifen die meisten Menschen deshalb zur Zahnbürste um die Hygiene im Mund optimal sicher ... mehr
Entzündetes Zahnfleisch: Was tun bei Zahnfleischentzündungen?

Entzündetes Zahnfleisch: Was tun bei Zahnfleischentzündungen?

Zahnfleischentzündungen entstehen meist durch mangelnde Mundhygiene und sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Sobald sich eine dauerhafte Rötung im Mund abzeichnet, sollten Sie bestimmte Tipps beachten. Wenn Sie zudem noch Zahnfleischbluten haben ... mehr

Zahnpflege: Das macht Zähne wirklich strahlend weiß

Stars wie  Heidi Klum und  George Clooney machen es vor: Mit porzellanweißen Zähnen strahlen sie uns von Werbeplakaten und aus dem Fernsehen an. Wie machen sie das bloß? Im Alltag ist es zwar nicht ganz einfach, die  Zähne weiß zu halten, aber es ist möglich. Allerdings ... mehr

Zahnpflege: Warum Fluorid für die Zähne so wichtig ist

Die sogenannte "Fluoridierung" ist für unsere Zähne von besonderer Bedeutung. Mit dem Begriff wird die gezielte Zugabe von Fluoriden bezeichnet, um die Zähne im Rahmen einer Kariesprophylaxe besser zu schützen. Eine naheliegende Maßnahme ist die Verwendung ... mehr

Zahnpflege: So finden Sie die richtige Zahnpasta - auch für weiße Zähne

Die richtige Zahnpasta aus dem großen Angebot an Produkten auszuwählen, ist gar nicht so leicht. Hersteller versprechen heute so Einiges – zum Beispiel weißere Zähne oder einen härteren Zahnschmelz. Bei der Auswahl kommt es jedoch auch noch auf ein paar andere Kriterien ... mehr

Zahnpflege: Ist Fluorid schädlich?

Das Gerücht hält sich hartnäckig: Ist Fluorid schädlich? Schließlich soll es in Zahnpasta die Zähne schützen – und auch in verschiedenen Lebensmitteln findet sich das Spurenelement. Pflegeprodukte und Lebensmittel enthalten Fluorid Die Frage, ob Fluorid ... mehr

Zähne: Rotwein gegen Karies?

Karies bedeutet in den meisten Fällen Löcher in den Zähnen, Schmerzen, kein offenes Lachen und unangenehme Besuche beim Zahnarzt. Die Bakterien, die die schmerzhafte Plaque hervorrufen, sind schwer zu bekämpfen und haben bei unzureichender Mundhygiene komplett freies ... mehr

Bonusheft vom Zahnarzt: Was Sie wissen müssen

Das Bonusheft vom Zahnarzt ist eine Art Beweisführung für eine gute Zahnvorsorge. Durch jährliche Einträge zeigen Sie, dass Sie regelmäßig Ihre Zähne untersuchen lassen – und erhalten so unter Umständen Prozente von der Krankenversicherung. Wissenswertes zum Bonusheft ... mehr

Diabetes: Bei Diabetikern fallen häufig Zähne aus

Die Volkskrankheit Diabetes schädigt Blutgefäße und Organe. Doch auch die Zähne werden in Mitleidenschaft gezogen. So verlieren Diabetiker im Laufe ihres Lebens durchschnittlich doppelt so viel Zähne wie Nicht-Diabetiker, zeigt eine US-Studie.   Den Forschern ... mehr

Zähneputzen: Zehn typische Fehler bei der Zahnpflege

Zähneputzen gehört zur täglichen Bad-Routine ganz selbstverständlich dazu. Ohne groß darüber nachzudenken schrubben wir unsere Zähne, schließlich gibt es dabei ja auch nicht so viel zu überlegen. Oder etwa doch? Liebe Damen, bei der Zahnpflege ... mehr

Paradontitis: Was tun, wenn das Zahnfleisch entzündet ist

Ein strahlend weißes Lächeln macht selbstbewusst und wirkt sympatisch. Dabei reicht es jedoch nicht aus, dass die Zähne frei von Karies sind. Auch das Zahnfleisch sollte gesund gesund sein. Sonst können Entzündungen entstehen, die sich bis auf den Knochen ausbreiten ... mehr

Zahnarzt: Diese Kriterien lassen auf Qualität schließen

Schlechte Zähne schaden doppelt: Das Kauen bereitet Probleme oder sogar Schmerzen, und schön sehen Karies und Zahnstein auch nicht aus. Wichtig ist eine gründliche Vorsorge und ein guter Zahnarzt. Doch nicht alle Zahnärzte bieten die gleiche Qualität. "Häufig stellt ... mehr

Zähneputzen: Richtige Technik für gesunde Zähne

Das Zähneputzen ist bei Ihnen reine Routine, die Sie grundsätzlich im Halbschlaf ausführen? Kreisende Bewegungen reinigen Ihrer Meinung nach am besten? In diesem Fall könnten die folgenden Hinweise zur Zahnpflege und zur richtigen Putztechnik aufschlussreich ... mehr

So können Sie einer Parodontose vorbeugen

Relativ einfach können Sie einer Parodontose vorbeugen. Wichtigste Maßnahme bei der Parodontose-Prophylaxe ist eine gründliche Mundhygiene. Allerdings gibt es noch einige andere Faktoren, die eine Parodontitis begünstigen. Zweimal täglich Zähneputzen kann Parodontose ... mehr

Barmer GEK beklagt Ost-West-Gefälle bei Zahnvorsorge

Berlin (dpa) - Die alten Bundesländer haben nach Einschätzung der Krankenkasse Barmer GEK Nachholbedarf bei der Zahnvorsorge. Während 2012 jeweils mehr als 60 Prozent der Thüringer und Sachsen zur Vorsorge gingen, waren es nur rund 44 Prozent der Bremer und 56 Prozent ... mehr

So überwinden Sie die Angst vor dem Zahnarzt

Die meisten Krankenkassen bezahlen einen Zuschuss zum Zahnersatz nur, wenn der Patient nachweisen kann, dass er regelmäßig beim Zahnarzt war. Einmal im Jahr sollten Sie mindestens zur Vorsorgeuntersuchung erscheinen, um den erforderlichen Stempel in Ihrem Bonusheft ... mehr

Macht Fluorid in Zahncremes krank?

Zahncremes sollen das Gebiss weiß halten und Karies verhindern. Doch immer wieder hört man, das in vielen Produkten enthaltene Fluorid sei gesundheitsschädlich. Ist der Slogan von der gesunden Zahncreme also eine Lüge? Wie drastisch Fluorid Zähne zerfressen und Knochen ... mehr

Schlämmkreide - die bessere Zahnpasta?

Schlämmkreide entsteht im Kalkbruch. Dort wird natürlicher Kalk abgebaut. Um diesen von Verunreinigungen zu säubern, wird er einer Schlämmung unterzogen. Dabei handelt es sich um ein mechanisches Trennverfahren mit dem Endprodukt Schlämmkreide. Dieses ist wiederum ... mehr

Zahnpflege im Alter - Zahnhölzer besser als Zahnseide

Zahnpflege im Alter verlangt spezielle Reinigungsmethoden. Haben sich große Zwischenräume gebildet, zeigt Zahnseide kaum Wirkung. Zahnmediziner raten in solch einem Fall zu speziellen Bürsten oder Zahnhölzern. Zahnpflege im Alter immer wichtiger Zwar sollten auch junge ... mehr

Mundgeruch kann auf Krankheiten hindeuten

Mundgeruch kann verschiedene Ursachen haben. Meist sind sie harmlos und durch gründliche Zahnhygiene wieder zu beheben. Doch hinter schlechtem Atem können auch ernsthafte Krankheiten stecken. Wir haben Professor Uwe Heemann von der Abteilung für Nephrologie am Klinikum ... mehr

Zahnfleischbluten in der Schwangerschaft: Tipps zur Vorsorge

Zahnfleischbluten gehört leider zu den häufigen Begleiterscheinungen einer Schwangerschaft. Aus diesem Grund ist der Anspruch an eine gründliche Mundhygiene mehr denn je hoch: Im Extremfall können Infektionen des Zahnfleisches sonst zum Zahnverlust führen. Besondere ... mehr

Zahnseide: Herzpatienten sollten Zahnseide benutzen

Um gesunde und saubere Zähne zu bekommen, reicht eine Zahnbürste nicht aus. Wichtig ist die Reinigung der Zahnzwischenräume, in denen sich Essensreste und vor allem Plaque und Bakterien ansammeln. Besonders Menschen mit einem Herzfehler sollten regelmäßig Zahnseide ... mehr

Simpler Schleck-Test entlarvt Mundgeruch

Er ist unangenehm und nach wie vor ein Tabuthema: der Mundgeruch. Kaum jemand redet darüber oder spricht andere auf ihr Geruchsproblem an. Das macht es Betroffenen jedoch schwer, etwas dagegen zu tun. Denn den eigenen Atem riecht man nicht. Ein einfacher Schleck ... mehr

Mehr zum Thema Zahnpflege im Web suchen

Zähne bleichen: Vor- und Nachteile

In der heutigen Gesellschaft möchten immer mehr Menschen ihre Zähne bleichen. Dabei gilt ein strahlendes Lächeln als sympathisch und erzeugt eine freundliche Atmosphäre. Neben den Vorteilen hat eine Behandlung jedoch auch Nachteile. Oftmals ist es schwierig ... mehr

Bei Zahnzusatzversicherungen sind die Details wichtig

Bei Zahnzusatzversicherungen müssen Kunden genau auf die angebotenen Leistungen achten. Selbst beim gleichen Versicherer kann es bei den Tarifen große Unterschiede geben. Das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) hat 500 Tarife von 37 Versicherern unter die Lupe genommen ... mehr

Zunge putzen - Sinnvoll oder nicht?

Millionen Bakterien verteilt auf etwa 600 verschiedene Arten treiben in unserem Mund ihr Unwesen. Um diese auszumerzen, sollen Sie Ihre Zunge putzen – so zumindest die Werbebotschaft verschiedener Hersteller, die die Zunge als neuen Umsatzbringer für sich entdeckt ... mehr

Zahnpflege: Richtig Zähne putzen schon bei Kindern

Kommen die ersten Zähne, sind die meisten Eltern aus dem Häuschen. Oftmals nach durchwachten Nächten ragt plötzlich ein weißes Zähnchen aus dem vorher weichen Zahnfleisch und eine neue Zeit bricht an - die Zeit des Brotlutschens ... mehr

Zähne: Sekundärkaries bleibt oft unentdeckt

Die meisten gehen nur ungern zum Zahnarzt und hoffen bei jedem Besuch, dass ihre Zähne von Karies verschont geblieben sind. Dass auch Zähne mit einer Krone vor den fiesen Bakterien nicht sicher sind, wissen die wenigsten. Welche Folgen drohen, wenn Sekundärkaries nicht ... mehr

Erste Zähne: Wie man Babys beim Zahnen unterstützen kann

Etwa im Alter von sechs Monaten bekommt ein Baby seine ersten Zähne – und das Geschrei kann schnell groß sein, da das Kind Schmerzen hat. Es gibt allerdings einige Maßnahmen, mit denen Sie Ihr Baby beim Zahnen unterstützen können. So erkennen Sie die ersten ... mehr

Zahnhygiene: So bekämpfen Sie Mundgeruch

Für Mitmenschen ist schlecht riechender Atem eine regelrechte Qual. Zum Glück gibt es einige Mittel gegen Mundgeruch, mit denen sich das Problem eindämmen lässt. Wichtig ist hierbei nicht nur die Zahn- und Mundpflege – abseits davon gibt es denen einen oder andern ... mehr

Zahnwurzelbehandlung: Was geschieht dabei?

Eine Wurzelbehandlung ist bei einer Entzündung des Zahnwurzelkanals unvermeidlich – andernfalls drohen gesundheitliche Schäden im gesamten Körper. Je nach Schwere der Entzündung kann die Wurzelbehandlung ein komplizierter und langwieriger Eingriff sein. Ursachen einer ... mehr

Zunge reinigen: So wichtig ist eine saubere Zunge

Ob wir essen, trinken oder atmen - unsere Zunge kommt mit einer ganzen Menge Viren und Bakterien in Kontakt. Oftmals führen sie nicht nur zu üblem Mundgeruch, sondern können auch Krankheiten auslösen. Wir haben Dr. Sabine Köhler, Vorsitzende des Medizinischen ... mehr

Erektionsstörungen durch mangelnde Zahnhygiene

Nicht alle Männer nehmen es mit der Mundhygiene so genau. Sollten sie aber. Eine Studie der Inönü Universität, in der Provinzhauptstadt Malatya in Ostanatolien, hat gezeigt, dass Männer, die nicht regelmäßig ihre Zähne putzen, vermehrt unter Erektionsstörungen leiden ... mehr

Zahnpflege: Bakterien im Mund können im Alter krank machen

Regelmäßiges Zähneputzen ist für jeden wichtig wichtig. Doch gerade im Alter spielt die richtige Zahnpflege eine entscheidende Rolle. "Jede Bakterienvermehrung im Mund erhöht auch das Risiko für eine Erkrankung im Organismus", warnt Prof. Dietmar Oesterreich ... mehr

"Öko-Test": Viele Kinderzahnbürsten haben zu spitze Borsten

Schon die Milchzähne bei Kleinkindern brauchen gründliche Pflege, sonst kann sich Karies auf die bleibenden Zähne übertragen. Putzen ist das A und O - und dabei kommt es gerade bei Kindern auf die richtige Zahnbürste an. " Öko-Test" hat 13 Kinderzahnbürsten einem ... mehr

Angst vorm Zahnarzt überwinden

Die Angst vor dem Zahnarzt ist für viele Menschen ein ständiger Begleiter. Ihnen müssen nicht einmal wirkliche Beschwerden vorliegen, um schon Tage vor dem Zahnarztbesuch schlaflose Nächte zu verbringen. Aber woran liegt es, dass so viele von uns Angst vor dem Zahnarzt ... mehr

Freiliegende Zahnhälse: Was Sie tun können

Sofern freiliegende Zahnhälse zu einer Überempfindlichkeit im Mund führen, sind baldmöglichst verschiedene Maßnahmen zu ergreifen: Zunächst konsultieren Sie Ihren Zahnarzt, um die genaue Ursache herauszufinden. Häufig wird dabei eine Degeneration des Zahnfleisches ... mehr

Kaugummikauen schützt im Alter die Zähne

Kauen, Kauen, Kauen: Haben die Kiefermuskeln nichts zu tun, werden sie mit der Zeit immer schwächer. Senioren sollten deshalb häufiger zu zuckerfreien Kaugummis greifen. Darauf weist die Initiative Prodente aus Köln hin. Doch Kaugummi kauen trainiert nicht ... mehr

Schöne Zähne während der Schwangerschaft

Wenn Sie Wert auf schöne Zähne legen, gilt während der Schwangerschaft wie im sonstigen Leben auch: Gesunde Ernährung und gründliches Zähneputzen sind das A und O. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie als werdende Mutter Ihr Gebiss richtig pflegen. Zähne von Schwangeren ... mehr

Zahnpflege: Zahnseide hilft bei Mundgeruch

Falsche Zahnhygiene ist der Hauptauslöser für üblen und lästigen Mundgeruch. Doch nicht nur das richtige Zähneputzen ist wichtig, um die unangenehmen Gerüche aus dem Mundraum zu vertreiben. Auch die Zahnzwischenräume müssen täglich gereinigt werden - zum Beispiel ... mehr

Parodontitis: Wie schlechte Zähne das Leben verkürzen

Kaputte Zähne und entzündetes Zahnfleisch sind nicht nur unschön anzusehen, sie können auch unsere Lebenszeit verkürzen. Grund hierfür sind zahlreiche Bakterien im Mund. Auf dieses neue Studienergebnis verweist Professor Michael Noack, Wissenschaftler an der Klinik ... mehr

Karies bei Kindern vorbeugen

Etwa jedes zehnte Kind in Deutschland hat mehr als zwei kariöse Zähne. Ein Grund hierfür ist zweifellos die Ernährung: Wer über den ganzen Tag verteilt immer wieder Süßigkeiten isst, lässt seine Zähne leiden. Kariesbakterien haben dann ein leichtes Spiel. Befolgen ... mehr

Bürsten und Kauspielzeug: Das Hundegebiss richtig pflegen

Hundehalter wissen es aus eigener Erfahrung: Zähne putzen steht bei Hunden nicht gerade hoch im Kurs und kann daher eine anstrengende Prozedur sein. Trotzdem führt kein Weg daran vorbei, denn Bakterien zwischen den Zähnen und auf dem Zahnfleisch ... mehr

Zahnreport: Kleine Kinder sind zu selten beim Zahnarzt

Kleine Kinder werden zu selten zum Zahnarzt gebracht. Nur knapp ein Drittel der unter Sechsjährigen nimmt an der jährlichen Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt teil - das geht aus dem Zahnreport 2012 der Krankenkasse Barmer GEK hervor. Gesunde Milchzähne sind wichtig ... mehr

Schon beim zahnlosen Baby Karies vorbeugen

Karies wird vor allem durch Speichelkontakt übertragen. Um ihr Kind vor Karies zu schützen, sollten Eltern oder andere Kontaktpersonen mit Karies den Schnuller nicht ablecken oder den Löffel des Kindes nicht zum Vorkosten benutzen. Darauf weist der Berufsverband ... mehr

Mundtrockenheit hat unangenehme Folgen

Die Zunge klebt am Gaumen, der Hals kratzt: Jeder vierte Deutsche leidet unter Mundtrockenheit, ab einem Alter von 65 Jahren sogar jeder zweite. Die Schleimhäute im Mund trocknen aus, wenn die Speicheldrüsen aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr genügend Speichel ... mehr

Gewusst wie - Mit der richtigen Technik die Zähne putzen

Der richtigen Technik beim Zähne putzen kommt eine sehr große Bedeutung bei. Denn nur mit der richtigen Anwendung von Zahnseide, Zahnbürste und Mundwasser lässt sich eine optimale Prophylaxe erreichen. Neben der richtigen Technik, ist vor allem ... mehr

So geben Sie Karies keine Chance

Ein Zahnarztbesuch ist selten angenehm. Umso erfreulicher, wenn der Arzt keinen Karies findet. Damit das so bleibt, können Sie vorbeugen. Mit den richtigen Tipps bleiben Ihre Zähne noch lange gesund. Karies vorbeugen ist besser als zu bohren Die wichtigsten Tipps gegen ... mehr

Kinderzähne von Anfang an richtig pflegen

Kinderzähne sind noch nicht vollständig entwickelt und daher besonders anfällig für Karies und andere Krankheiten. Eine regelmäßige, gründliche Pflege sollte daher zu einem festen Bestandteil der Früherziehung werden. Zahnpflege kann nicht früh genug beginnen ... mehr

Eine gute Mundflora ist das A und O für gesunde Zähne

Eine gut ausbalancierte Mundflora ist die Grundvoraussetzung für gesunde Zähne in jedem Alter. Unser Mund ist nämlich der Lebensraum von Millionen winziger Tierchen. Was zunächst sehr unappetitlich klingen mag, trägt einen wichtigen Teil zu verschiedenen biochemischen ... mehr

Werden die Zähne durch Kaugummikauen gereinigt?

Kaugummi-Hersteller werben häufig mit der reinigenden Wirkung ihrer Produkte, die unsere Zähne vor Karies und Parodontitis bewahren sollen. Was stark nach PR-Masche klingt, ist tatsächlich begründet: Kaugummis entfernen Speisereise auf und zwischen den Zähnen. Kaugummis ... mehr

So können Sie einer Parodontitis erfolgreich vorbeugen

Wenn Sie Parodontitis vorbeugen möchten, müssen Sie nur einige wenige, grundlegende Tipps befolgen: Die tägliche, gründliche Zahnhygiene ist dabei genauso wichtig wie der jährliche Präventivtermin beim Zahnarzt. So können Sie Parodontitis vorbeugen ... mehr
 
1 2 3 »


Anzeige
shopping-portal