Startseite
Sie sind hier: Home >

Zahnschmerzen

...
Thema

Zahnschmerzen

Zahnseide: So pflegen Sie Ihre Zähne richtig

Zahnseide: So pflegen Sie Ihre Zähne richtig

Zahnzwischenräume bergen eine erhöhte Kariesgefahr, da eine normale Zahnbürste schlecht in die Zwischenräume gelangt. Eine ideale Ergänzung zum Zähneputzen ist daher Zahnseide. Wenn Sie Zahnseide richtig benutzen, verhindern Sie die Entstehung von Plague und Zahnstein ... mehr
Weisheitszahn-Schmerzen? Das können Sie tun

Weisheitszahn-Schmerzen? Das können Sie tun

Sobald Ihre Weisheitszähne schmerzen, ist meist die Zeit für eine Operation gekommen. Besonders die Phase nach der OP ist für viele Patienten problematisch. Mit diesen Tipps können Sie den Gesundungsprozess fördern. Wenn die Weisheitszähne schmerzen Normalerweise ... mehr
Parodontosebehandlung: Kosten, die auf Sie zukommen

Parodontosebehandlung: Kosten, die auf Sie zukommen

Die Kosten einer Parodontosebehandlung werden in der Regel nicht komplett von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Privatpatienten bekommen die Kosten inklusive erforderlicher Vorbehandlungen hingegen komplett erstattet. Mehr zur Parodontosebehandlung erfahren ... mehr
So können Sie einer Parodontose vorbeugen

So können Sie einer Parodontose vorbeugen

Relativ einfach können Sie einer Parodontose vorbeugen. Wichtigste Maßnahme bei der Parodontose-Prophylaxe ist eine gründliche Mundhygiene. Allerdings gibt es noch einige andere Faktoren, die eine Parodontitis begünstigen. Zweimal täglich Zähneputzen kann Parodontose ... mehr
Parodontose: Symptome, die darauf hindeuten

Parodontose: Symptome, die darauf hindeuten

Parodontose-Symptome kommen zumeist sehr langsam zum Vorschein. Die Krankheit kündigt sich erst nach und nach an und wird oft erst spät bemerkt. Welche Anzeichen es für eine Parodontitis gibt und wie Sie die Erkrankung schon frühzeitig erkennen, erfahren ... mehr

Parodontose: Behandlung der Zahnfleischerkrankung

Eine Parodontitis, umgangssprachlich auch Parodontose genannt, ist eine durch Bakterien verursachte Entzündung am Zahnfleisch und dem darunterliegenden Gewebe. Hier erfahren Sie mehr zur Therapie beziehungsweise zur Parodontosebehandlung. Parodontosebehandlung ... mehr

Parodontose: Ursachen für die Entzündung

Eine Parodontitis ist eine durch verschiedene Bakterien verursachte Infektion. Die Parodontose-Ursachen sind vielfältig. Hier erfahren Sie mehr zur Entstehung der Krankheit und was sie begünstigt. Parodontose-Ursachen: Unzureichende Mundhygiene Es gibt mehrere ... mehr

Was ist Parodontose? Definition und Abgrenzung

Parodontose ist ein viel verwendeter Begriff. Doch was ist Parodontose eigentlich genau? Erfahren Sie hier, worin sich Parodontose und Parodontitis unterscheiden und welche Bedeutung die Krankheiten heutzutage haben. Was ist Parodontose und was Parodontitis ... mehr

Kümmel als Heilpflanze: Anwendungsgebiete

Die Anwendung von Kümmel bei Beschwerden im Magen-Darm-Bereich ist weit verbreitet. Doch das ist noch längst nicht alles: Was die Heilpflanze auszeichnet und wogegen das Kraut gewachsen ist, erfahren Sie hier. Merkmale des Kümmels Kümmel ist eine Pflanzenart ... mehr

So überwinden Sie die Angst vor dem Zahnarzt

Die meisten Krankenkassen bezahlen einen Zuschuss zum Zahnersatz nur, wenn der Patient nachweisen kann, dass er regelmäßig beim Zahnarzt war. Einmal im Jahr sollten Sie mindestens zur Vorsorgeuntersuchung erscheinen, um den erforderlichen Stempel in Ihrem Bonusheft ... mehr

Loch im Zahn: Sanfte Behandlung ist möglich

Viele Menschen haben Angst vor dem Zahnarzt. Doch nicht jedes Loch im Zahn erfordert den Einsatz des Bohrers. Mit guter Zahnpflege und regelmäßiger Vorsorge können Sie eine schmerzhafte Behandlung umgehen. Oberflächliche Karies sanft entfernen Karies ... mehr

Was die Haltbarkeit von Zahnimplantaten beeinflusst

Da Implantate fest im Kieferknochen verschraubt werden, weisen sie unter allen alternativen Zahnersatzversorgungen in der Regel die längste Haltbarkeit auf. Erfolgsquote von 90% nach zehn Jahren Im Gegensatz zu verhältnismäßig jungen Versorgungsmethoden ... mehr

Zahnkliniken: Viele Leistungen unter einem Dach

Nie wieder Angst vor dem Zahnarzt? Das ist durch einen Besuch einer Zahnklinik möglich. Hier sind neben einer zahnärztlichen Behandlung auch chirurgische und kieferorthopädische Eingriffe möglich. Zudem nutzen Sie oftmals die umfangreiche technische Ausstattung einer ... mehr

Keramikkronen: Der beste Zahnersatz?

Zahnkronen aus Vollkeramik gelten als besonders verträglich und ästhetisch ansprechend. Im Gegensatz zum Vollguss- Zahnersatz oder mit Keramik verblendeten Zahnkronen ist diese Form der Zahnversorgung zudem besonders langlebig und natürlich. Vollkeramik-Unterbau bildet ... mehr

Empfindliche Zahnhälse - Was Sie tun können

Empfindliche Zahnhälse führen auf kurz oder lang immer in einer schmerzhaften Tortur: Ob Sie einen Schluck heißen Kaffee nehmen oder einfach nur kräftig durch den Mund einatmen – auf Dauer reagieren die Zähne auf jede Art von Temperaturschwankungen hochempfindlich ... mehr

Zunge putzen - Sinnvoll oder nicht?

Millionen Bakterien verteilt auf etwa 600 verschiedene Arten treiben in unserem Mund ihr Unwesen. Um diese auszumerzen, sollen Sie Ihre Zunge putzen – so zumindest die Werbebotschaft verschiedener Hersteller, die die Zunge als neuen Umsatzbringer für sich entdeckt ... mehr

Milchzähne: Auch wackelnde nicht mit Gewalt entfernen

Wenn die ersten Milchzähne wackeln, sollten Sie sich in Geduld üben und diese keinesfalls mit Gewalt herausbrechen. Andernfalls riskieren Sie anhaltende Schmerzen sowie gefährliche Blutungen. Bleibende Zähne sind manchmal noch nicht angelegt   Heranwachsende erleben ... mehr

Zahnfleischentzündung: Das können Sie dagegen tun

Zahnfleischentzündungen entstehen meist durch mangelnde Mundhygiene und sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Sobald sich eine dauerhafte Rötung im Mund abzeichnet, sollten Sie bestimmte Tipps beachten. Wenn Sie zudem noch Zahnfleischbluten haben ... mehr

Elektrische Zahnbürste oder von Hand Zähne putzen?

Zahnschmerzen mag keiner gerne und wie wichtig eine umfassende Zahnpflege ist, lernen schon die Kleinsten im Milchzahn-Alter. Ob elektrisch oder manuell – mehrmals täglich greifen die meisten Menschen deshalb zur Zahnbürste um die Hygiene im Mund optimal sicher ... mehr

Zahnwurzelbehandlung: Was geschieht dabei?

Eine Wurzelbehandlung ist bei einer Entzündung des Zahnwurzelkanals unvermeidlich – andernfalls drohen gesundheitliche Schäden im gesamten Körper. Je nach Schwere der Entzündung kann die Wurzelbehandlung ein komplizierter und langwieriger Eingriff sein. Ursachen einer ... mehr

Die richtige Zahnpasta finden - Die Qual der Wahl

Die richtige Zahnpasta aus dem großen Angebot an Produkten auszuwählen, ist gar nicht so leicht. Hersteller versprechen heute so Einiges – zum Beispiel weißere Zähne oder einen härteren Zahnschmelz. Bei der Auswahl kommt es jedoch auch noch auf ein paar andere Kriterien ... mehr

Wirksame Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Wer unter Zahnschmerzen leidet, sollte schnellstmöglich einen Zahnarzt aufsuchen. Um die Zeit bis dahin zu überbrücken, können verschiedene Hausmittel die Schmerzen lindern. Das können ganz einfache Zutaten sein wie Gemüse, Gewürze oder Tee. Salzwasserlösung hilft ... mehr

Zahnschmerzen: Woher sie kommen und was hilft

Kaum ein Leiden erweist sich als so qualvoll und hartnäckig wie Zahnschmerzen. Dabei sind die Ursachen unterschiedlich und müssen nicht immer von den Zähnen selbst herrühren. Um die Schmerzen kurzfristig zu lindern, hilft oft schon das eine oder andere einfache ... mehr

Angst vorm Zahnarzt überwinden

Die Angst vor dem Zahnarzt ist für viele Menschen ein ständiger Begleiter. Ihnen müssen nicht einmal wirkliche Beschwerden vorliegen, um schon Tage vor dem Zahnarztbesuch schlaflose Nächte zu verbringen. Aber woran liegt es, dass so viele von uns Angst vor dem Zahnarzt ... mehr

Freiliegende Zahnhälse: Was Sie tun können

Sofern freiliegende Zahnhälse zu einer Überempfindlichkeit im Mund führen, sind baldmöglichst verschiedene Maßnahmen zu ergreifen: Zunächst konsultieren Sie Ihren Zahnarzt, um die genaue Ursache herauszufinden. Häufig wird dabei eine Degeneration des Zahnfleisches ... mehr

Mehr zum Thema Zahnschmerzen im Web suchen

Zahnpflege: Zahnseide hilft bei Mundgeruch

Falsche Zahnhygiene ist der Hauptauslöser für üblen und lästigen Mundgeruch. Doch nicht nur das richtige Zähneputzen ist wichtig, um die unangenehmen Gerüche aus dem Mundraum zu vertreiben. Auch die Zahnzwischenräume müssen täglich gereinigt werden - zum Beispiel ... mehr

So geben Sie Karies keine Chance

Ein Zahnarztbesuch ist selten angenehm. Umso erfreulicher, wenn der Arzt keinen Karies findet. Damit das so bleibt, können Sie vorbeugen. Mit den richtigen Tipps bleiben Ihre Zähne noch lange gesund. Karies vorbeugen ist besser als zu bohren Die wichtigsten Tipps gegen ... mehr

Gewusst wie - Mit der richtigen Technik die Zähne putzen

Der richtigen Technik beim Zähne putzen kommt eine sehr große Bedeutung bei. Denn nur mit der richtigen Anwendung von Zahnseide, Zahnbürste und Mundwasser lässt sich eine optimale Prophylaxe erreichen. Neben der richtigen Technik, ist vor allem ... mehr

Professionelle Zahnreinigung hilft Zahnschmerzen vorzubeugen

Durch eine professionelle Zahnreinigung lassen sich Karies und damit verbundenen Zahnschmerzen vorbeugen. Oft fragen sich Menschen, die eine gründliche Mundhygiene betreiben, woher das Loch im Zahn kommt. Schuld sind hier Bakterien, die sich in den Zahnfleischtaschen ... mehr

Tote Zähne - Was passiert, wenn die Zähne absterben?

Zu starke Karies kann im Extremfall für tote Zähne sorgen. Genauer gesagt können Nerven und Blutgefäße unterhalb des Zahns absterben, wodurch die Versorgung des Zahns von innen heraus ausbleibt. Die Zahnsubstanz wird infolgedessen nach und nach instabil ... mehr

Zahnersatz - Lohnt sich die Behandlung im Ausland?

Die Kosten für zahnmedizinische Behandlungen steigen in Deutschland stetig. Viele Patienten, die Zahnersatz benötigen, suchen daher ihr Glück im Ausland. Wir sagen Ihnen, ob sich die Reise zu einem ausländischen Zahnarzt tatsächlich lohnt und warum Sie vor 2012 nochmals ... mehr

Mangelnde Mundhygiene - Zahnschmerzen sind die Folgen

Mangelnde Mundhygiene führt langfristig unvermeidlich zu Zahnschmerzen. Großangelegte Kampagnen von Zahnarztverbänden und Krankenkassen scheinen über die Jahre hinweg nicht viel gefruchtet zu haben: Jeder siebte Deutsche verzichtet beispielsweise auf das morgendliche ... mehr

Die Kosten von Zahnimplantaten - Was auf Sie zukommt

Am Ende des Tages steht und fällt die Implantat-Versorgung mit der Kostenfrage: Da das operative Verfahren besonders aufwendig ist und von den gesetzlichen Krankenkassen nur eingeschränkt und befundabhängig bezuschusst wird, muss der Patient in der Regel einen hohen ... mehr

So können Sie einer Parodontitis erfolgreich vorbeugen

Wenn Sie Parodontitis vorbeugen möchten, müssen Sie nur einige wenige, grundlegende Tipps befolgen: Die tägliche, gründliche Zahnhygiene ist dabei genauso wichtig wie der jährliche Präventivtermin beim Zahnarzt. So können Sie Parodontitis vorbeugen ... mehr

Wie der Zahnarzt eine Parodontitis feststellt

Noch bevor der Zahnarzt einen Blick in den Mund werfen kann, steht die Diagnose Parodontitis häufig fest: Das Zahnfleisch blutet fortwährend und reagiert schmerzhaft beim Essen und Zähneputzen. Auch wenn die Diagnostik relativ eindeutig ausfällt, sollten Sie stets ... mehr

Was ist eine Wurzelspitzenresektion?

Im Zuge einer Wurzelspitzenresektion werden die Wurzelspitzen an einem von apikaler Parodontitis (Entzündung der Wurzelhaut und des sie umgebenden Knochens) befallenen Zahn chirurgisch entfernt. Oberstes Ziel dieses Eingriffs ist die vollständige Entfernung ... mehr

Wie läuft die Behandlung bei einer Parodontitis ab?

Da eine vorangeschrittene Parodontitis irreversible Schäden am Zahnhalteapparat nach sich ziehen kann, muss die Behandlung genau abgestimmt sein und konsequent durchgeführt werden. Das Hauptziel des Zahnarztes ist die Eindämmung der Entzündung. So funktioniert ... mehr

Nuckelflaschenkaries - Milchzähne in Gefahr

Als "Nuckelflaschenkaries" wird umgangssprachlich eine Kariesform, bezeichnet, die Milchzähne bei Säuglingen und Kleinkindern angreift. Obwohl die Entstehung der Zahnfäule bei Milchzähnen nicht anders abläuft als bei bleibenden Zähnen, sind diese gerade in den ersten ... mehr

Keilförmiger Defekt - Zahnerkrankung mit unbekannter Ursache

Ein sogenannter "keilförmiger Defekt" bezeichnet den Verlust von Zahnsubstanz, der in den meisten Fällen an der Wangen- oder Lippen-Seite der Eckzähne sowie der kleinen Backenzähne seinen Lauf nimmt. Charakteristische glatt-glänzende Oberfläche Entsprechend ... mehr

Risiken und Komplikationen bei Implantaten

Die Zahnlückenversorgung über Implantate ist besonders aufwendig und im Vergleich zu anderen Methoden riskanter. Da der Kieferknochen an der betroffenen Stelle operativ freigelegt werden muss, bestehen in erster Linie die klassischen Operationsrisiken ... mehr

Die Funktion des Lasers bei der Wurzelbehandlung

Dank moderner Laserverfahren ist die Wurzelbehandlung von heute gründlicher als jemals zuvor. Im ersten Schritt muss der Arzt aber nach wie vor die betroffenen Wurzelkanäle offenlegen, den Nerv entfernen, alles gründlich reinigen und mit einer desinfizierenden ... mehr

Implantat - Die richtige Pflege für den Zahnersatz

Ein Implantat ist zwar deutlich aufwendiger als die Versorgung mit Brücken oder herausnehmbare Prothesen, dafür aber von einer besonderen Langlebigkeit. Um diese zu gewährleisten, verlangt der Zahnersatz nach einer besonderen Pflege. Weiche Zahnbürsten bevorzugen ... mehr

Kinderzähne von Anfang an richtig pflegen

Kinderzähne sind noch nicht vollständig entwickelt und daher besonders anfällig für Karies und andere Krankheiten. Eine regelmäßige, gründliche Pflege sollte daher zu einem festen Bestandteil der Früherziehung werden. Zahnpflege kann nicht früh genug beginnen ... mehr

Zahlt die Krankenkasse bei Zahnimplantaten?

Der Wunsch nach einem Implantat scheitert bei vielen Zahnersatzpatienten an der Kostenfrage. Der Grund: Die gesetzliche Krankenkasse bezahlt nur einen Zuschuss, dessen Höhe unter anderem von einem sauber geführten Zahnarzt-Bonusheft abhängt. Davon ... mehr

Warum Fluorid für die Zähne so wichtig ist

Die sogenannte "Fluoridierung" ist für unsere Zähne von besonderer Bedeutung. Mit dem Begriff wird die gezielte Zugabe von Fluoriden bezeichnet, um die Zähne im Rahmen einer Kariesprophylaxe besser zu schützen. Eine naheliegende Maßnahme ist die Verwendung ... mehr

Eine gute Mundflora ist das A und O für gesunde Zähne

Eine gut ausbalancierte Mundflora ist die Grundvoraussetzung für gesunde Zähne in jedem Alter. Unser Mund ist nämlich der Lebensraum von Millionen winziger Tierchen. Was zunächst sehr unappetitlich klingen mag, trägt einen wichtigen Teil zu verschiedenen biochemischen ... mehr

Teilprothesen - Hilfe bei großen Zahnlücken

Teilprothesen sind herausnehmbar und umfassen verschiedene Zahnersatzverfahren, die zur Versorgung einer größeren Zahnlücke dienen. Im Gegensatz zur Vollprothese, bei der der gesamte Ober- und/oder Unterkiefer versorgt wird, werden hier meist ... mehr

Zahnimplantat - Wie ist der Ablauf der Behandlung?

Wer sich für ein Implantat entscheidet, wird vom Zahnarzt vorab ausführlich über den Ablauf der Behandlung informiert. Im Vergleich zu anderen Methoden der Zahnlückenversorgung ist dieser komplexer. Dafür weist das Endergebnis eine deutlich höhere Langlebigkeit ... mehr

Eine professionelle Zahnreinigung als ideale Vorsorge

Eine professionelle Zahnreinigung durch den Fachmann beugt Karies und Parodontitis nachweislich sehr effektiv vor. Viele Menschen scheuen allerdings eine solche Dienstleistung, da sie nicht von den Krankenkassen getragen wird. Zu Unrecht – vermeidet sie doch auf lange ... mehr

Werden die Zähne durch Kaugummikauen gereinigt?

Kaugummi-Hersteller werben häufig mit der reinigenden Wirkung ihrer Produkte, die unsere Zähne vor Karies und Parodontitis bewahren sollen. Was stark nach PR-Masche klingt, ist tatsächlich begründet: Kaugummis entfernen Speisereise auf und zwischen den Zähnen. Kaugummis ... mehr

Mundspülung - Eine sinnvolle Ergänzung bei der Zahnpflege?

Für viele Menschen ist bereits die allmorgendliche Pflege mit der Zahnbürste ein nerviges Ritual. Soll man dann auch noch Zahnseide oder gar eine Mundspülung verwenden? "Ja!", betonen die Zahnmediziner insbesondere im Hinblick auf die Mundspülung, die in den entlegenen ... mehr

Parodontitis erkennen - Die Symptome

Hinter einer Parodontitis steckt eine bakterielle Entzündung. Unbehandelt führt sie in der Regel zu einer irreversiblen Zerstörung des Zahnhalteapparates, des sogenannten "Parodontiums". Prävention ist in diesem Zusammenhang von großer Wichtigkeit. Zahnfleischbluten ... mehr

Zahnersatz - Es gibt verschiedene Methoden

Der Begriff "Zahnersatz" stand vor Jahrzehnten fast immer synonym für die klassische Versorgung mit einem herausnehmbaren Gebiss. Heute gibt es eine Vielzahl verschiedener Methoden. Ihre jeweiligen Vor- und Nachteile, aber auch die Kostenfrage, müssen individuell ... mehr

Mini-Implantate als schonender Zahnersatz

Sogenannte "Mini-Implantate" stellen eine verhältnismäßig schonende Form der festen Zahnersatzversorgung dar, die sich insbesondere für Patienten eignet, bei denen ein herkömmliches Implantat nicht eingesetzt werden kann. Solch medizinischen Eingriffe ... mehr

Rauchen als häufige Ursache für Parodontitis

Die Parodontitis – umgangssprachlich auch Zahnbettentzündung – entsteht nicht immer durch Essensreste und mangelnde Hygiene nach den Mahlzeiten. Auch Rauchen kann den unliebsamen Effekt auslösen und zu einer dauerhaften Schädigung des Zahnfleisches beitragen ... mehr
 
1 2 »
Anzeigen


Anzeige