Sie sind hier: Home >

Zeitarbeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Zeitarbeit

Wann steht Beschäftigten Weihnachtsgeld zu?

Wann steht Beschäftigten Weihnachtsgeld zu?

Weihnachten kann ins Geld gehen. Schließlich wollen Kinder und Verwandte beschenkt und das Festessen bezahlt werden. Glücklich kann sich schätzen, wer Weihnachtsgeld bekommt. Doch längst nicht alle Beschäftigten haben Anspruch darauf. Nur wenige Wochen ... mehr
Millionen Beschäftigte in Teilzeit und Befristung

Millionen Beschäftigte in Teilzeit und Befristung

Die FDP stemmt sich gegen Einschränkungen bei Zeitarbeit und Befristungen, die Grünen dringen auf mehr Schutz für Betroffene - beim Arbeitsmarkt dürften Jamaika-Koalitionsverhandlungen spannend werden. Doch wie hat sich der Jobmarkt bis heute entwickelt? Mehr als jeder ... mehr
Finanzen: Das planen die Parteien nach der Bundestagswahl 2017

Finanzen: Das planen die Parteien nach der Bundestagswahl 2017

Mehr Kindergeld für alle oder nur für Einkommensschwache? Gesetzliche Mindestrente oder mehr private Vorsorge? Hartz IV abschaffen oder den Mindestlohn erhöhen? Der Bundestagswahlkampf ist auch ein Wettbewerb um Ideen und Vorschläge, die sich ganz konkret auf Ihren ... mehr
Zahl der

Zahl der "atypisch Beschäftigten" steigt auf 7,7 Millionen

Parallel zum Zuwachs der Beschäftigten ist in Deutschland auch die Zahl der Erwerbstätigen in sogenannter atypischer Beschäftigung gestiegen. Dazu gehören befristete Tätigkeiten und Teilzeit bis zu 20 Wochenstunden ebenso wie Zeitarbeit und bestimmte Minijobs ... mehr
Leiharbeiter sind länger krank als Festangestellte

Leiharbeiter sind länger krank als Festangestellte

Leiharbeiter sind länger krankgeschrieben als Festangestellte. Das geht aus einer Untersuchung der Techniker Krankenkasse (TK) hervor, über die die Zeitungen der Funke Mediengruppe berichtete. Leiharbeiter fehlten demnach im Jahr 2016 an durchschnittlich 20,3 Tagen ... mehr

"HAZ": Metaller einigen sich auf bis zu 4 Jahre Leiharbeit

In der Metall- und Elektroindustrie können Zeitarbeiter nach einem Bericht der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" künftig bis zu vier Jahre beschäftigt werden. Das ist deutlich länger als die seit Anfang April gesetzlich gültige Höchstdauer von 18 Monaten. Darauf ... mehr

Nur wenige Flüchtlinge finden in Deutschland einen Job

Trotz brummender Wirtschaft sind Hunderttausende Flüchtlinge bislang ohne Job - obwohl sie als arbeitssuchend gemeldet sind. Auch ein Programm des Arbeitsministeriums läuft nur schleppend an. Dafür haben viele Deutsche Arbeit gefunden - dank der Migration. Von Dezember ... mehr

"Hart aber fair": Wenn Rente wichtiger ist als Clinton und Trump

Amerika wählt, aber Deutschland diskutiert über die Rente! Zumindest bei Frank Plasberg am Montagabend bei " Hart aber fair" in der ARD. Das Fazit war schon vorher klar: Alles kostet immer mehr und keiner weiß, wie es zu bezahlen ist. Die Gäste Dorothee ... mehr

Markus Söder will Leistungen für Flüchtlinge kürzen

Kosten Flüchtlinge zu viel? CSU-Minister Markus Söder findet: Ja. Wo genau gespart werden sollte, sagt er nicht. Dafür weiß die Bundesagentur für Arbeit, wo Flüchtlinge am ehesten in Arbeit kommen könnten. "Die Flüchtlingskosten können doch nicht so bleiben", sagte ... mehr

Zeitarbeitsfirma für Korrekturen am Leiharbeitsgesetz

Der nach eigenen Angaben größte Thüringer Personaldienstleister GeAT AG hat Nachbesserungen an dem Gesetzentwurf gegen Missbrauch von Leiharbeit gefordert. Einige der bei Verstößen geplanten Sanktionen wie etwa der Entzug der Erlaubnis ... mehr

Nahles-Gesetz: Das gilt nun für Leiharbeit und Werkverträge

Nach monatelangem Gezerre konnte sich Bundesarbeitsministerin  Andrea Nahles ( SPD) durchsetzen: Das Bundeskabinett hat neue Regeln für den Einsatz von Leiharbeitern und Werkverträgen beschlossen. Der Missbrauch solcher Arbeitsverhältnisse soll damit ein Ende haben ... mehr

Mehr zum Thema Zeitarbeit im Web suchen

Andrea Nahles: Gesetz zu Werkverträgen und Leiharbeit auf gutem Weg

BERLIN (dpa-AFX) - In der koalitionsinternen Auseinandersetzung um eine Neuregelung von Werkverträgen und Leiharbeit zeichnet sich eine Einigung ab. Nach Nachbesserungen am Gesetzentwurf von Arbeitsministerin Andrea Nahles ( SPD) signalisierte ... mehr

Bundesagentur für Arbeit: Unternehmen suchen neues Personal

Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt für Arbeitssuchende: Dank der gut laufenden Konjunktur suchen die Firmen in Deutschland so viel Mitarbeiter wie nie zuvor. Das Barometer der Bundesagentur für Arbeit (BA) für die Nachfrage nach Arbeitskräften erreichte im August einen ... mehr

Arbeitsmarkt: Gut ausgebildete Arbeitskräfte stark gefragt

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Gut ausgebildeten Arbeitskräften sollte die Jobsuche derzeit leicht fallen: In deutschen Betrieben hat es noch nie so viele offene Stellen gegeben wie im Juli. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) vom Mittwoch kletterte ... mehr

Teilzeit, Befristung, Minijobs: Klassische Vollzeit-Jobs nehmen ab

Immer mehr Arbeitnehmer in Deutschland verdienen ihre Brötchen mit zeitlich begrenzten oder unsicheren Jobs. Die Zahl der Betroffenen ist innerhalb von 20 Jahren um mehr als 70 Prozent gestiegen. Sie sind befristet, in Teilzeit mit 20 oder weniger Wochenstunden ... mehr

Manpower buhlt um Flüchtlinge: Zeitarbeit für Asylbewerber?

BERLIN (dpa-AFX) - Ein großer Teil der Flüchtlinge könnte aus Sicht der Zeitarbeitsfirma Manpower viel früher eine Arbeit in Deutschland aufnehmen. "Wenn wir die Möglichkeit hätten, Flüchtlinge relativ schnell in Jobs zu bringen, das wäre doch sensationell ... mehr

Zeitarbeitsfirma Manpower: Asylbewerber früher arbeiten lassen

BERLIN (dpa-AFX) - Ein großer Teil der Flüchtlinge könnte aus Sicht der Zeitarbeitsfirma Manpower viel früher eine Arbeit in Deutschland aufnehmen. "Wenn wir die Möglichkeit hätten, Flüchtlinge relativ schnell in Jobs zu bringen, das wäre doch sensationell ... mehr

Weniger Zeitarbeit: Jobs in Deutschland werden hochwertiger

Die Qualität der Arbeitsverhältnisse in Deutschland verbessert sich. Das schreibt die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) unter Bezug auf ihr vorliegende Zahlen des Statistischen Bundesamts. Demnach ist im vergangenen Jahr die Beschäftigung gestiegen ... mehr

Arbeitsverträge: Rund 42 Prozent der Neueinstellungen sind befristet

Immer mehr Unternehmen stellen ihre Mitarbeiter befristet ein. Die Zahl der Arbeitsverträge mit Verfallsdatum hat sich in den vergangenen 20 Jahren mehr als verdreifacht. Das geht aus einer Anfrage der Linke beim Bundesarbeitsministerium hervor, aus der die Tageszeitung ... mehr

Volkswagen stellt 1100 Zeitarbeiter fest ein

Die gute Geschäftslage erlaubt Volkswagen die Übernahme weiterer Zeitarbeiter: Der Autobauer stellt an seinen sechs westdeutschen Standorten und bei der Volkswagen Sachsen GmbH insgesamt 1100 Leiharbeitnehmer fest ein. Das teilte der Betriebsrat in Wolfsburg mit. Einen ... mehr

EuGH eingeschaltet: Zeitarbeitspläne der GroKo in Gefahr?

Mit einer neuen Regelung zur Zeitarbeit will die Bundesregierung Leiharbeitern mehr Schutz zusichern. Doch die Pläne könnten ins Wanken geraten: Ein finnisches Arbeitsgericht hat offenbar ein Vorabentscheidungsersuchen beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg ... mehr

BAG-Urteil: Leiharbeiter gucken in die Röhre

Wer als Leiharbeiter beschäftigt ist, hat auch bei dauerhaftem Einsatz keinen Anspruch auf eine Festanstellung beim Entleihbetrieb. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden (Az.: 9 AZR 51/13). Allerdings spielten die Richter den Ball zurück an die Politik ... mehr

Das Geschäft brummt: VW gibt 1500 Leiharbeitern feste Jobs

Dank guter Auslastung in seinen deutschen Werken übernimmt der Volkswagen-Konzern zum Jahreswechsel rund 1500 Leiharbeiter. 912 Zeitarbeitskräfte im Wolfsburger Stammwerk und 572 Zeitarbeitskollegen aus den anderen deutschen VW-Fabriken würden fest angestellt ... mehr

Reaktion auf Kritik: Daimler wandelt Werkverträge in Leiharbeit um

Der Autobauer Daimler reagiert auf Kritik am Billiglohn-Modell Werkvertrag. Rund 1400 Mitarbeiter sollen künftig als Leiharbeiter beschäftigt werden- und erhalten so mehr Rechte. Nach Informationen des Gesamtbetriebsrats sollen Beschäftigungsverhältnisse vor allem ... mehr

Koalitionsverhandlungen: Schwarz-Rot will Zeitarbeit befristen

Union und SPD wollen die Beschäftigung von Arbeitnehmern in Zeitarbeit gesetzlich einschränken. In den Koalitionsverhandlungen ist eine zeitliche Begrenzung der Leiharbeit auf 24 Monate oder weniger im Gespräch. Die Fachpolitiker unter Leitung von Arbeitsministerin ... mehr

Ingo Kramer ist neuer Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA).

Chefwechsel bei den Arbeitgebern: Der Unternehmer Ingo Kramer ist neuer Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände ( BDA). Der 60-Jährige wurde in Berlin einstimmig von der Mitgliederversammlung zum Nachfolger von Dieter Hundt gewählt. Ende einer ... mehr

Nach TV-Doku über Amazon: Hotel ist pleite

Das Seepark Hotel im osthessischen Kirchheim war vor rund acht Monaten unfreiwillige Kulisse in Teilen einer TV-Dokumentation über Amazon. Jetzt musste der Betrieb Insolvenz anmelden. Die geschäftlichen Schwierigkeiten stünden im direkten Zusammenhang ... mehr

Mindestlohn für Zeitarbeiter: Beschäftigte erhalten mehr Lohn bis 2016

Es kommt weiter Bewegung in die Debatte um einen gesetzlichen Mindestlohn. Bis zum Jahr 2016 soll der Mindestlohn in der Zeitarbeitsbranche schrittweise auf neun Euro im Westen und 8,50 Euro im Osten angehoben werden. Zumindest im Westen ist damit das Niveau ... mehr

Angela Merkel will Leiharbeit begrenzen: "Nicht zehn Jahre oder länger"

Neue Hoffnung für Dauer-Zeitarbeiter – und lange Gesichter in der Industrie: Bundeskanzlerin Angela Merkel erwägt, die Dauer von Leiharbeit gesetzlich zu begrenzen. In der "Leipziger Volkszeitung" verwies sie auf ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts aus dem Juli, wonach ... mehr

Hartz-IV-Rebellin Inge Hannemann: Gütetermin vor Arbeitsgericht geplatzt

Als Mitarbeiterin eines Hamburger Jobcenters ist Inge Hannemann für Bezieher von Arbeitslosengeld II zuständig. Die inzwischen als "Hartz-IV-Rebellin" bekannte Frau lehnt das "System Hartz IV" zwar als menschenunwürdig ab, will ihren Job aber weiterhin ... mehr

Zeitarbeiter: Ingenieure lassen sich verleihen

Auch in Branchen in denen man Zeitarbeit eigentlich nicht vermuten würde, hat diese mittlerweile Einzug gehalten: Ralph Mikolaschek Geschäftsführer von Ce-Sys Engineering im thüringischen Ilmenau verleiht beispielsweise Ingenieure. Die Zeitarbeit in Deutschland ... mehr

Über 27 000 Leiharbeiter in Thüringen

Erfurt (dpa/th) Die Zeitarbeit bleibt für die Thüringer Wirtschaft eine wichtige Art der Beschäftigung. Aktuell arbeiten nach Angaben der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Agentur für Arbeit im Freistaat etwa 27 300 Männer und Frauen als Leiharbeiter ... mehr

Hartz-IV-Rebellin darf vom Jobcenter Altona suspendiert werden

Eine Jobcenter-Mitarbeiterin weigerte sich, gegen Langzeitarbeitlose hart vorzugehen und wurde suspendiert. Der Einspruch der Hamburgerin half nichts: Die sogenannte Hartz-IV-Rebellin unterlag jetzt vor Gericht. "Gutes Gewissen der Republik" verliert Job Inge Hannemann ... mehr

Gerichte urteilen gegen Missbrauch von Leiharbeit

Viele Leiharbeiter empfinden sich noch immer als Arbeitnehmer zweiter Klasse. Und das nicht ganz zu Unrecht, obwohl manche Auswüchse der vor zehn Jahren weitgehend liberalisierten Zeitarbeitsbranche inzwischen eingedämmt sind. Zudem sind Arbeitsrichter den schwarzen ... mehr

Urteil: Neun Job-Befristungen über sieben Jahre erlaubt

Chefs dürfen die Arbeitsverträge ihrer Mitarbeiter nicht ohne Sachgrund endlos befristen - eigentlich. Denn gibt es Ausnahmen von dieser Regel, wenn etwa Haustarifverträge Befristungen für einen längeren Zeitraum zulassen. Dann können sogar neun befristete ... mehr

Bundesarbeitsgericht zieht Regeln für Leiharbeit an

Die höchsten deutschen Arbeitsrichter haben die Regeln für Leiharbeit angezogen: Der Betriebsrat einer Firma kann demnach den dauerhaften Einsatz von Leiharbeitern ablehnen. Das hat der siebte Senat des Bundesarbeitsgerichts (BAG) in Erfurt entschieden ... mehr

Zeitarbeitsfirmen suchen verstärkt im Ausland

Die Zeitarbeitsbranche geht zunehmend im Ausland auf Fachkräftesuche. Die "Welt" berichtet, nach Angaben des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP) seien die Firmen vor allem in Polen fündig geworden. Aber auch in Italien und Griechenland ... mehr

Zeitarbeitsfirmen unter Druck: Meyer für gleiche Bezahlung

Konjunkturelle Unsicherheiten und die Festeinstellung von Fachkräften setzen die Zeitarbeitsbranche unter Druck. Die Gesellschaft für Arbeitnehmerüberlassung Thüringen AG (GeAT) verbuchte im vergangenen Jahr einen Umsatzrückgang von zwölf Prozent auf 31,2 Millionen ... mehr

Bundesarbeitsgericht: Zeitarbeiter können mehr Lohn verlangen

Zeitarbeitern steht die gleiche Entlohnung zu wie der Stammbelegschaft, wenn ihre Verleihfirma keinen gültigen Tarifvertrag hat - jedenfalls theoretisch. Praktisch müssen sie ihre Ansprüche innerhalb bestimmter Fristen anmelden - in der Regel drei Monate ... mehr

Trenkwalder: Amazon Zeitarbeitsdienst - Millionen-Nachzahlung

Durch die ARD-Dokumentation "Ausgeliefert!" über die horrenden Arbeitsbedingungen der Leiharbeiter beim Onlinehändler Amazon ist auch das Zeitarbeitsunternehmen Trenkwalder in die Schlagzeilen geraten. Jetzt muss der Personaldienstleister nach Informationen ... mehr

Umstrittener Amazon-Partner von Regierung ausgezeichnet

Nachdem immer mehr Partner die Zusammenarbeit mit dem Versandhändler beendeten, kommt nun eine Kuriosität ans Licht: Ausgerechnet die umstrittene Zeitarbeitsfirma Trenkwalder wurde nach Informationen der "Stuttgarter Zeitung" (StZ) vor zwei Jahren für ihre guten ... mehr

DGB: "System Amazon" muss beendet werden

In die Debatte um die in einer ARD-Reportage enthüllten miesen Arbeitsbedingungen für Leiharbeiter bei Amazon hat sich jetzt der Deutsche Gewerkschaftsbund eingemischt. Die Situation der Beschäftigten bei dem Internetversandhändler muss nach Ansicht des DGB durch ... mehr

ARD: Amazon knechtet Leiharbeiter - Reportage hinter den Kulissen

Äußerst miese Arbeitsbedingungen bei Amazon in Deutschland: Die Rechnung für den Erfolg des größten Online-Händlers der Welt zahlen wohl Tausende Leiharbeiter, die für das Unternehmen im Einsatz sind. Sie werden aus ganz Europa in die Logistikzentren des Konzerns ... mehr

Bundesarbeitsgericht entscheidet über Nachschlag für Zeitarbeiterin

Der Skandal um zu geringe Löhne für Leiharbeiter nach dem Tarif einer christlichen Mini-Gewerkschaft erreicht das Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Am 13. März wird dort die Klage einer Montagearbeiterin aus Rauen in Brandenburg verhandelt, die sich als erste ... mehr

Zeitarbeit auf Manager-Ebene steigt in Deutschland weiter an

Zeitarbeit macht auch vor den Chefetagen nicht halt. Einer Expertenumfrage zufolge erwartet der in Münster ansässige Dachverband Deutsches Interim Management (DDIM) einen erheblichen Zuwachs in der Interim Management Branche. Für das laufende Jahr rechnet der Verband ... mehr

DGB betreibt Zeitarbeit durch Tochterfirma unter Mindestlohn

Zeitarbeit ist in deutschen Unternehmen allgegenwärtig - und wird von den Gewerkschaften zum Teil scharf kritisiert. Der Deutsche Gewerkschaftsbund mischt in dem Geschäft mit einer eigenen Firma mit und zahlt Löhne, die unter dem von DGB-Chef Sommer geforderten ... mehr

Keine Leiharbeiter auf Dauerarbeitsplätzen

Auf Dauerarbeitsplätzen dürfen keine Zeitarbeiter eingesetzt werden. Der Betriebsrat hat das Recht, in solchen Fällen seine Zustimmung zur Einstellung von Leiharbeitnehmern zu verweigern. Das hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg entschieden ... mehr

IG Metall: Zeitarbeitsfirmen tricksen bei Zuschlägen

Die IG-Metall wirft Zeitarbeitsfirmen vor, sich vor im Tarifvertrag vereinbarten Zuschlägen für Leiharbeiter zu drücken. "Viele Verleihfirmen versuchen, die neuen Branchenzuschläge zu umgehen", sagte IG-Metall-Justiziar Thomas Klebe der "Berliner Zeitung ... mehr

CGZP-Urteil: Renten-Nachschlag für Zeitarbeiter teils verjährt

Die deutsche Rentenversicherung hofft möglicherweise vergebens auf einen Nachschlag von Zeitarbeitsfirmen, die für ungültig erklärte Tarifverträge abgeschlossen haben. Das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg in Potsdam erklärte in einer Eilentscheidung ... mehr

Zeitarbeit: Manpower-Chefin sieht 150.000 Stellen auf der Kippe

In der Zeitarbeits-Branche stehen aus Sicht der Firma Manpower 150.000 Stellen auf der Kippe. Grund seien Zuschläge für Leiharbeiter in der Metall- und der Chemiebranche vom 1. November an, sagte die Deutschland-Chefin von Manpower, Vera Calasan, der "Wirtschaftswoche ... mehr

Bundesagentur für Arbeit: Deutscher Job-Boom ebbt ab

Angesichts der unsicheren Konjunkturaussichten halten sich immer mehr Firmen in Deutschland mit Neueinstellungen zurück. Entsprechend sei die Nachfrage nach Arbeitskräften im September weiter zurückgegangen, berichtete die Bundesagentur für Arbeit ... mehr

Arbeitsmarkt: Atypische Beschäftigung nimmt zu

Immer mehr Menschen in Deutschland sind in Teilzeit, Leih- und Zeitarbeit, befristet oder geringfügig beschäftigt. Fast acht Millionen Menschen in Deutschland arbeiteten 2011 als sogenannte atypisch Beschäftigte - so viele wie nie zuvor. Jeder ... mehr

Zeitarbeit geht zurück - Bundesagentur warnt

Noch vor gut einem Jahr gab es in Deutschland mehr als 900.000 Leiharbeiter - so viele wie noch nie. Inzwischen hat sich die einstige Boombranche eine Schrumpfkur verordnet - ein erster Hinweis, dass es auf dem Arbeitsmarkt nicht mehr so rund läuft. 70.000 Zeitarbeiter ... mehr

Tausende BMW-Leiharbeiter können auf Festanstellung hoffen

Betriebsrat und Management des Autoherstellers BMW haben sich einem Medienbericht zufolge auf eine neue Betriebsvereinbarung zur Leiharbeit geeinigt. Das Konzept sehe vor, die Zahl der Leiharbeiter in Deutschland von derzeit über 12.000 auf rund 6000 zu reduzieren ... mehr

Zeitarbeit: Zeitarbeiter fordern Nachzahlungen in Millionenhöhe

Um Nachzahlungen in Millionenhöhe geht es derzeit bei einer Vielzahl von Klagen von Leiharbeitern, die auf gleiche Löhne wie die Stammbelegschaften von Unternehmen pochen. "Allein über den Rechtsschutz des DGB werden aktuell etwa 1000 Verfahren geführt, bei denen ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017