Sie sind hier: Home >

Zweiten Weltkrieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Zweiten Weltkrieg

Putin und Russland feiern

Putin und Russland feiern "Tag des Sieges"

Zum Jahrestag des Sieges über Nazi- Deutschland im Zweiten Weltkrieg hat Russland mit den Muskeln gespielt. Die Armee ließ tausende Soldaten über den Roten Platz in Moskau marschieren. Sie führten Panzer und sogar Interkontinentalraketen vor. 600.000 Menschen ... mehr
Hannover: Spezialisten machen alle Blindgänger unschädlich

Hannover: Spezialisten machen alle Blindgänger unschädlich

Trotz Problemen konnten alle in der niedersächsischen Landeshauptstadt gefundenen Blindgänger unschädlich gemacht werden. Eine der Bomben zeigte sich als besonders widerspenstig. "Zwei der Bomben konnten wir problemlos entschärfen, die dritte macht gerade etwas ... mehr
Bombenfund Hannover: 50.000 Menschen müssen evakuiert werden

Bombenfund Hannover: 50.000 Menschen müssen evakuiert werden

In Hannover laufen die Vorbereitungen für eine der größten Evakuierungsaktionen nach dem Zweiten Weltkrieg. Wegen eines möglichen Bombenfundes müssen am Sonntag rund 50.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Bereits am Freitag mussten erste Bewohner von Alten ... mehr
Hannover rüstet sich für größte Evakuierungsaktion

Hannover rüstet sich für größte Evakuierungsaktion

In Hannover laufen nach dem möglichen Bombenfund die Vorbereitungen für eine der größten Evakuierungsaktionen in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Wegen eines möglichen Bombenfundes müssen am Sonntag rund 50.000 Menschen ihre Wohnungen und Häuser verlassen ... mehr
Borkum: Strandspaziergänger finden Granaten

Borkum: Strandspaziergänger finden Granaten

Eine Munitionskiste mit zwölf Granaten ist in einem Wasserlauf auf der ostfriesischen Insel Borkum aufgetaucht. Urlauber entdeckten die Holzkiste am Dienstag, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Polizei und Feuerwehr sicherten die Fundstelle ... mehr

Stolpert Marine Le Pen über angebliches Nazi-Zitat?

Marine Le Pen legt im Präsidentschaftswahlkampf den Front National-Vorsitz nieder, um "über den Parteiinteressen" zu stehen. Doch dann wird ein angebliches Zitat des Interimschefs zu den Gaskammern der  Nazis bekannt - für Le Pen ist es Verleumdung. Jalkh soll Zweifel ... mehr

Chemiewaffen: Der stille Tod in der Lüneburger Heide

Umweltverschmutzung mit schrecklichen Folgen: In der Lüneburger Heide wurden schon im Ersten Weltkrieg chemische Waffen produziert. Später lagerte dort auch die Wehrmacht die tödlichen Stoffe. Die Altlasten verseuchen bis heute Boden und Grundwasser. Die zwitschernden ... mehr

Dänischer Schüler findet deutsches Weltkriegs-Flugzeug

Ein 14-Jähriger hat in Dänemark die Überreste eines deutschen Flugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg aufgestöbert. Sein Großvater habe ihm erzählt, dass 1944 ein Flugzeug in einen Sumpf in der Gegend in Jütland gestürzt sei, sagte Rom Kristiansen dem Fernsehsender ... mehr

Erdogan könnte nach Deutschland kommen

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat mit Bundesaußenminister Sigmar Gabriel über einen möglichen Wahlkampfauftritt von Präsident Recep Tayyip Erdogan in Deutschland gesprochen. Zudem kritisierte er erneut die deutschen Politiker und Medien ... mehr

Sohn von Nazi-Funktionär gibt geraubte Kunst an Polen zurück

Der Sohn des einstigen hochrangigen Nazi-Politikers Otto von Wächter hat drei von seiner Familie geraubte Gemälde an Polen zurückgegeben. Die im Zweiten Weltkrieg entwendeten Kunstwerke würden von Experten untersucht und anschließend voraussichtlich in Krakau ... mehr

Bombe in Böblingen entschärft

Ein 130-Kilo-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Böblingen entschärft worden. Fachleute machten die Splitterbombe in der Nacht zum Samstag unschädlich, wie die Polizei mitteilte. Der Sprengkörper war am Freitag bei Baggerarbeiten auf einem Baugelände entdeckt ... mehr

Mehr zum Thema Zweiten Weltkrieg im Web suchen

Flughafen Frankfurt: Britische Weltkriegsbombe wurde entschärft

Unweit des größten deutschen Flughafens haben Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes in der Nacht zum Dienstag eine britische Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Alle Sperrungen rund um den Frankfurter Flughafen wurden laut Polizei inzwischen aber wieder ... mehr

Multiplayer-Schlachten mit über 100 Spielern

" Battlefield 1" dominierte das Shooter-Jahr 2016. Die Rückbesinnung auf die alten Stärken und das unverbrauchte Setting des Ersten Weltkriegs brachten die Multiplayer-Serie von Electronic Arts zurück auf die Siegerstraße. Mit "Enlisted" von Gaijin Entertainment ... mehr

Warum feiern wir eigentlich den Valentinstag?

Am 14. Februar schlagen die Herzen der Verliebten noch eine Spur schneller, denn an diesem Tag können sie ihr Liebesglück ganz offiziell feiern. Doch warum feiern wir ihn eigentlich, den Valentinstag? Wir haben ein bisschen Feldforschung betrieben.  Auf der ganzen ... mehr

Seemine in der Nordsee soll gesprengt werden

Eine in der Nordsee treibende Seemine beschäftigt die Sicherheitsbehörden. Der aus dem Zweiten Weltkrieg stammende Sprengkörper wurde an einem Offshore-Windpark gesichtet. Nach Angaben des Havariekommandos in Cuxhaven wurde er inzwischen von einem ... mehr

Nazi-Kriegsverbrecher Alois Brunner starb 2001 in Damaskus

Der Nazi-Kriegsverbrecher Alois Brunner ist 2001 im Alter von 89 Jahren in Damaskus gestorben. Brunner, der als SS-Kommandeur Hunderttausende Juden deportieren ließ, soll die letzten Jahre unter elenden Verhältnissen gelebt haben. Der frühere Mitarbeiter von Adolf ... mehr

Exklusiver Filmclip: Mel Gibsons Kriegs-Epos "Hacksaw Ridge"

Zehn Jahre nach "Apocalypto" hat Mel Gibson wieder einmal auf dem Regiestuhl Platz genommen und seinen fünften Spielfilm inszeniert. Und wie man es von dem nicht immer bequemen Australier erwarten durfte, liefert Gibson mit "Hacksaw Ridge" einmal mehr epische Kinokost ... mehr

Augsburg Bombe: So setzten Alliierte den Wohnblockknacker ein

Die Fliegerbombe ist entschärft, 54.000 Augsburger sind in ihre Wohnungen zurückgekehrt. Der Fall wird allerdings nicht der letzte seiner Art in Deutschland gewesen sein. Noch immer befinden sich viele Blindgänger im Boden. Die wenigsten sollten jedoch ... mehr

Augsburg: Größte Evakuierung seit dem II. Weltkrieg beginnt

Etwa 54.000 Augsburger müssen am ersten Weihnachtsfeiertag ihre Wohnungen verlassen. Die Vorbereitungen für die Massen-Evakuierung laufen bereits auf Hochtouren. Anlass für die Maßnahme ist die Entschärfung einer Fliegerbombe.  Die Evakuierungsaktion ... mehr

Köln: Fliegerbombe nahe Deutzer Bahnhof gefunden

In Köln ist am Nachmittag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Damit könnten alle Sperrungen im Evakuierungsbereich rund um den Deutzer Bahnhof wieder aufgehoben werden. Zuvor mussten im Stadtzentrum zahlreiche Bürogebäude geräumt werden ... mehr

Weltkriegsbombe in Grünstadt wird entschärft: 2500 Bewohner betroffen

Eine im pfälzischen Grünstadt entdeckte Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg soll an diesem Sonntag (30.10.) entschärft werden. Der amerikanische 250-Kilo-Blindgänger wurde am Mittwoch in einem Neubaugebiet nahe dem Bahnhof ausgegraben, wie die Polizei am Donnerstag ... mehr

Güstrow: Briefe von Nazi-Kunsthändlern unter Terrasse entdeckt

Bisher unbekannte Dokumente der beiden prominentesten Nazi-Kunsthändler sind nach einem Bericht der "Schweriner Volkszeitung" bei Abrissarbeiten eines alten Holzhauses in Mecklenburg-Vorpommern aufgetaucht. Die Briefe von Hildebrand Gurlitt (1895-1956) an Bernhard ... mehr

Weltkriegs-Bombe in Dortmund entschärft

Ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Donnerstagabend in Dortmund unschädlich gemacht worden. "Bombe ist entschärft", teilte die Stadt Dortmund um 21.51 Uhr über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Kurz darauf seien alle Sperrungen in der Umgebung ... mehr

Nordkorea testet Atombombe: Obama droht mit "ernsten Konsequenzen"

Nordkorea hat seinen fünften Atomtest unternommen. Das hat das Regime in Pjöngjang inzwischen bestätigt.  Südkorea hatte bereits zuvor vermutet, dass die ungewöhnliche seismische Aktivität, die am Freitag im Nordosten des Landes festgestellt wurde, von einem Atomtest ... mehr

Polen genehmigt Grabung nach mysteriösem Nazi-Goldzug

Zehn Monate nach dem angeblichen Fund soll das Rätsel um den deutschen Panzerzug in Polen gelüftet werden. Die Behörden gaben Grabungsarbeiten im niederschlesischen Walbrzych frei. Die regionale Denkmalschutzbehörde in Breslau (Wroclaw) genehmigte die Suche ... mehr

Vorsicht vor Bernstein an Nord- und Ostsee

Er hat eine faszinierende Farbe und erinnert an vergangene Zeiten: Bernstein. Der Stein aus fossilem Harz landet immer wieder in den Taschen von Urlaubern an Nord- und Ostsee - doch oft kommt es zu gefährlichen Verwechslungen. Bernstein selbst ist harmlos ... mehr

Barack Obama kommt nach im Mai Hiroshima

71 Jahre nach dem Atombomben-Abwurf auf Hiroshima wird erstmals ein amtierender US-Präsident die damals fast völlig vernichtete japanische Stadt besuchen. Wie das Weiße Haus mitteilte, wird Präsident Barack Obama am 27. Mai zusammen mit dem japanischen ... mehr

Russland feiert Sieg im 2. Weltkrieg mit großer Militär-Parade

Moskau (dpa) - Mit schweren Waffen auf dem Roten Platz und Kampfflugzeugen über Moskau hat Russland am wichtigsten Feiertag des Jahres an den Sieg über Nazi-Deutschland 1945 erinnert. Etwa 10 000 Soldaten aller Waffengattungen marschierten vor Präsident Wladimir Putin ... mehr

Großrosseln: Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden

In einer Baggerschaufel haben Bauarbeiter im saarländischen Großrosseln eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Beim Ausbaggern eines Grundstücks im Ortsteil Naßweiler hatten sie den 60 Zentimeter langen Sprengkörper beim Aussieben von Bauschutt gefunden ... mehr

Nessie-Doppelgänger im See Loch Ness entdeckt

Ein Unterwasser-Roboter hat auf dem Grund des berühmten schottischen Gewässers Loch Ness eine Nachbildung des legendären Monsters Nessie entdeckt. Das Objekt soll dort schon 40 Jahre liegen. "Obwohl es die Form von 'Nessie' hat, handelt es sich nicht ... mehr

Leipzig: Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt

In Leipzig ist eine 500 Kilo schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt worden. Die Aktion sei planmäßig verlaufen, sagte ein Sprecher der Polizei. Der Blindgänger war am Vortag im Bereich eines Güterbahnhofes im Stadtteil Wahren auf einer Baustelle ... mehr

Nazi-Offizier Otto Skorzeny soll für den Mossad getötet haben

Ein Offizier der Waffen-SS und Kriegsheld der Nazis soll 1962 im Auftrag des israelischen Geheimdienstes getötet haben. Otto Skorzeny sei als Mossad-Agent für das Verschwinden des Wissenschaftlers Heinz Krug verantwortlich gewesen. Das schreibt die israelische Zeitung ... mehr

Pegida-Funktionär soll 75-Jährige verletzt haben

Nach Verurteilung wegen Zitierens einer Nazi-Parole wird gegen einen Pegida-Funktionär nun auch wegen Körperverletzung ermittelt. Er soll auf dem Münchner Marienplatz eine 75 Jahre alte Frau geschubst haben, sagte ein Polizeisprecher. Die Frau sei daraufhin ... mehr

Die Jukebox ist bald Geschichte - Wurlitzer meldet Insolvenz an

Eine Legende verschwindet aus den Kneipen und Wohnzimmern der Welt: Nach dem Ende der Produktion von Musikboxen im Jahr 2013 ist das Aus des Traditionsunternehmens Wurlitzer besiegelt. Das Amtsgericht Bielefeld bestätigte die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens ... mehr

Dies war der größte Bunker seiner Zeit

Wer unterirdische Welten aus dem Zweiten Weltkrieg faszinierend findet, sollte einen Abstecher nach Stettin (Szczecin) in Polen machen. Dort gibt es eine Tour in die Unterwelt, die den Besuchern einen kalten Schauer über den Rücken jagt. Schauen Sie sich die Bilder ... mehr

Legendärer britischer Rekordpilot Eric "Winkle" Brown gestorben

Der britische Rekordpilot Eric Brown ist im Alter von 97 Jahren gestorben.  Er hat mehr Flugzeugtypen geflogen als jeder andere und landete als erster einen Jet auf einem Flugzeugträger. Nach dem Zweiten Weltkrieg verhörte er Hermann Göring und Heinrich Himmler. Brown ... mehr

14-Jähriger bringt Handgranate in Wiener Schule mit

Um im Geschichtsunterricht Eindruck zu machen, hat ein 14 Jahre alter Junge in Österreich eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg mitgebracht. Doch nun droht dem Jugendlichen eine Anzeige nach dem Waffengesetz, teilte die Polizei in Wien mit.  Das nicht ... mehr

Geschichte: Mahnende Worte bei Gedenken an Zerstörung Dresdens im Krieg

Dresden (dpa) - Mit zahlreichen Veranstaltungen haben die Bürger Dresdens der Zerstörung der Stadt durch alliierte Bomber vor 71 Jahren und der rund 25 000 Opfer der Luftangriffe gedacht. Höhepunkt war am Abend eine Menschenkette, mit der rund 13 000 Bürger ein Zeichen ... mehr

NS-Prozess in Detmold: Ehemaliger SS-Wachmann schweigt

Detmold (dpa) - In einem der letzten großen NS-Prozesse steht heute in Detmold ein früherer SS-Wachmann aus dem Konzentrationslager Auschwitz vor Gericht. Der 94-jährige Reinhold Hanning muss sich wegen Beihilfe zum Mord in mindestens 170 000 Fällen verantworten ... mehr

Geschichte: Kommentierte Ausgabe von Hitlers "Mein Kampf" erscheint

München (dpa) - Rund 70 Jahre nach dem Tod Adolf Hitlers ist seit Freitag seine Hetzschrift "Mein Kampf" als kritisch kommentierte Ausgabe auf dem Buchmarkt. Das Münchner Institut für Zeitgeschichte will das jahrzehntelang verbotene Buch mit der zweibändigen Edition ... mehr

Leiche ohne Kopf beschert Niederlanden Landzuwachs

In der Geschichte haben Grenzstreitigkeiten weltweit zu unermesslichem Blutvergießen, unendlichen Fehden und jahrzehntelangen Gerichtsprozessen geführt. Belgien und die Niederlande dagegen planen in diesem Jahr einen friedlichen Tausch von Gebieten. Daran ... mehr

Maunsell Forts: Vierbeinige Monster beherrschten die See

Die riesigen Gebilde erinnern an die "Dreibeinigen Herrscher" aus der gleichnamigen Science-Ficion-Reihe der 60er-Jahre. Zwar haben sie vier "Beine", aber das macht sie nicht weniger gruselig. Die "Maunsell Forts" wirken auf den ersten Blick wie aus einer anderen ... mehr

Sie AfD liebäugelt mit Russland

Besuch zum Tee in der Botschaft in Berlin, eine Stiftungsreise nach St. Petersburg: Die AfD pflegt gute Kontakte nach Russland. Vor allem Parteivize Alexander Gauland bemüht sich darum. Russisches Geld will die Partei aber nicht. Es war eine kleine Runde ... mehr

Weltkriegsbombe am Flughafen Düsseldorf gesprengt

Am Düsseldorfer Flughafen ist eine 2,5-Zentnerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg kontrolliert gesprengt worden. Für rund 15 Minuten musste dafür am Freitagmorgen der Flugverkehr eingestellt werden, teilte ein Flughafensprecher mit. Die Sprengung ... mehr

Flughafen Düsseldorf: Bombenentschärfung sorgt für Verspätungen

Die erfolgreiche Sprengung der Weltkriegsbombe am Düsseldorfer Flughafen hat zu Verspätungen und Flugausfällen geführt. Da auf dem Gelände weitere Bomben vermutet werden, könnte sich das Ganze wiederholen. Auf dem drittgrößten deutschen Flughafen Deutschlands haben ... mehr

Bombenentschärfung in Berlin betrifft Tausende Anwohner

Nach langem Vorlauf ist am Sonntag in Berlin eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Spezialisten konnten am frühen Abend die zwei Zünder des 250 Kilogramm schweren Sprengkörpers entfernen, wie die Polizei mitteilte. Im Anschluss sollten ... mehr

Bastian Schweinsteiger wehrt sich gegen Nazi-Puppe "Bastian"

Peking/München (dpa) - Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger (31) wehrt sich gegen ein chinesisches Unternehmen, das eine ihm ähnelnde Spielzeugfigur in einer Art Wehrmachtsuniform vertreibt. "Wir gehen juristisch dagegen vor. Mehr gibt es von unserer Seite ... mehr

Deutsches Museum evakuiert: Bombe wird kontrolliert gesprengt

Gut 70 Jahre lang lag eine Flieger bombe am Deutschen Museum in München. Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes stellten fest, dass eine Entschärfung nicht möglich sei. Deshalb wurde die 250-Kilo-Bombe abtransportiert. Die amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten ... mehr

Russland hält am syrischen Diktator Baschar al-Assad fest

Die Zukunft von Baschar al-Assad nach einem Regimewechsel in Syrien scheint Washington und Moskau mehr und mehr zu entzweien. Russland hält trotz aller Kritik aus dem Westen weiter am syrischen Präsidenten fest - und Präsident Wladimir Putin kommt mit einem ... mehr

Schatzsucherin gibt Hinweise auf Nazi-Zug

Lagern im polnischen "Nazi-Zug" womöglich 300 Tonnen Gold? Eine deutsche Schatzsucherin ist mit brisanten Informationen zu dem Fund herausgerückt - und weiß vielleicht sogar, wo der Zug liegt. Die deutsche Hobbyhistorikerin Christel Focken hat die Stadtverwaltung ... mehr

Pole will Nazi-Schutzanlage gefunden haben

Neuer Nazi-Fund in Polen? Ein Entdecker behauptet, im Südwesten des Landes eine massive unterirdische Anlage aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden zu haben. Sie soll zum NS-Projekt "Riese" gehört haben. Im Inneren könnte sich alles mögliche befinden ... mehr

Putin in China: Zu Gast beim unheimlichen Freund im Osten

China feiert den Sieg im Zweiten Weltkrieg - mit Panzern und Putin. Der Kreml-Chef ist Ehrengast, seine Soldaten marschieren bei der Parade mit. In Russland aber wächst die Angst vor einer Abhängigkeit vom Nachbarn. Das 154. Infanterie-Regiment ist eine Eliteeinheit ... mehr

Behörden warnen vor Minen am Nazi-Zug

Noch ist vollkommen unbekannt, was der angeblich gefundene Nazi-Zug enthält, doch so mancher gräbt an der vermuteten Strecke auf eigene Faust. Das könnte gefährlich sein. Wahrscheinlich ist der Zug vermint. Polens oberster Denkmalpfleger ... mehr

Notfälle - Bombe unterm Klassenzimmer: Entschärfung in Kiel

Kiel (dpa) - Auf einem Schulgelände in Kiel haben Experten des Kampfmittelräumdienstes gleich vier Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Lehrer und Schüler der Theodor-Storm-Gemeinschaftsschule hatten jahrzehntelang ahnungslos in unmittelbarer ... mehr

Vermeintlicher Nazi-Schatz sorgt in Polen für Aufruhr

Ein Zug voller Gold oder Diamanten, versteckt weit unter der Erde: Zwei Männer wollen in Niederschlesien angeblich einen Schatz der Nazis aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden haben. Doch an der Geschichte gibt es Zweifel. In Niederschlesien gibt es nicht nur die Legende ... mehr
 
1


Anzeige
shopping-portal