Startseite
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > Eurovision Song Contest 2014 >

ESC 2013: Emmelie de Forest holt den Sieg für Dänemark

...

ESC: Emmelie de Forest holt den Sieg nach Dänemark

20.05.2013, 10:13 Uhr | jho/sgü, dpa, t-online.de

ESC 2013: Emmelie de Forest holt den Sieg für Dänemark. Dänemark gewinnt den Eurovision Song Contest mit Emmelie de Forest.  (Quelle: Reuters)

Dänemark gewinnt den Eurovision Song Contest mit Emmelie de Forest. (Quelle: Reuters)

Die Favoritin hat sich durchgesetzt: Die 20-jährige Sängerin Emmelie de Forest aus Dänemark hat mit dem Song "Only Teardrops" den "Eurovision Song Contest" 2013 gewonnen. Deutschland kommt nur auf Rang 21 von 26.

Die erst 20 Jahre alte, barfüßige Sängerin Emmelie de Forest gewann mit dem Pop-Ohrwurm den Liederwettbewerb zum dritten Mal für das nordeuropäische Land. Die deutschen Teilnehmer Cascada mit Frontfrau Natalie Horler kamen mit dem Lied "Glorious" nur auf Platz 21, auch wenn sie kurz vor 22 Uhr einen fulminanten Auftritt im Glitzerkleid hingelegt hatte. Aserbaidschan landete auf Platz zwei, die Ukraine belegte Rang drei.

Foto-Show
Leute des Tages

Nur 18 Punkte für Cascada

Deutschland hat in diesem Jahr nur 18 Punkte bekommen - der Sieger Dänemark hatte 15 Mal soviel: 281. Die meisten Zähler erhielt das Dance-Projekt Cascada mit Sängerin Natalie Horler vom Nachbarn Österreich: nämlich sechs. Israel gab fünf Punkte, Albanien und Spanien gaben je drei; ein Pünktchen kam aus der Schweiz.

"Ich find's super schade, aber ich habe die ganze Woche gesagt: Man steckt da nicht drin, man weiß nicht, wie die Leute voten", gab sich Natalie Horler nach der Veranstaltung zwar enttäuscht, aber gefasst.

Von Malmö nach Kopenhagen

Siegerin Emmelie, die mit Landsknecht-Trommlern wie aus einem Andersen-Märchen auftrat, wirkte wie eine Art Sterntaler-Mädchen oder kleine Meerjungfrau. Sie war bereits seit Wochen als eindeutige Favoritin gehandelt worden. Damit dürfte der Grand Prix im kommenden Jahr in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ausgetragen werden - nur wenige Kilometer - über die Öresundbrücke - von Malmö entfernt.

Gruseligster Auftritt: der rumänische Vampir

26 Lieder konkurrierten beim ESC-Finale um den Sieg. 13 Länder waren in den Halbfinalen ausgeschieden, darunter Israel, Österreich und die Schweiz.

Auffällig viele brave Sänger im Konfirmanden-Stil und Sängerinnen auf Hebebühnen bestimmten den Abend. Bleibenden Eindruck hinterließen in der Show zum Beispiel Frankreich, Finnland, Norwegen und die Niederlande. Den gruseligsten Auftritt legte Rumänien mit dem Sänger Cezar hin, der als hoch singender Countertenor irgendwo zwischen Graf Dracula, Falco und Boy George anzusiedeln war.

Lena verpatzt die Punkteverkündung

Lena gab um kurz nach Mitternacht als Präsidentin der deutschen Jury Deutschlands Punkte von Hamburg aus nach Malmö durch und verhaspelte sich dabei: Sie gab Deutschlands zehn Punkte zunächst nach Norwegen statt nach Dänemark, wo sie hin sollten. Deutschlands "Twelve Points" gingen nach Ungarn für den verträumten Sänger ByeAlex und dessen Indie-Popsong "Kedvesem".


Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Durchgestartet 
Pilot bricht Landung in letzter Sekunde ab

Windgeschwindigkeiten erschweren den Landevorgang im britischen Newcastle. Video

Voller Körpereinsatz - auf beiden Seiten 
Dieses Bild bedarf wohl keiner Worte

Flitzer stürmt beim Finale der Asian Champions League das Spielfeld. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

RTL-Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Nippel-Alarm bei Carmen Geiss

Das Blitzlichtgewitter gab die Sicht auf das pralle Dekolleté der 49-Jährigen frei. Video

Anzeige

Shopping
Shopping 
Sportbrillen ohne Sehclip bei Brille24.de

Z. B. das Modell Explorer ab 129,90 €*. Erhältlich in 3 Farben! bei Brille24.de

Shopping 
Exklusiv bei der Telekom: das Amazon Fire Phone

Für 1,- €¹ im neuen Tarif "MagentaMobil M mit Smartphone". Jetzt bestellen bei der Telekom.

Shopping 
Nur noch heute: Großer WMF-Sale!

Töpfe, Besteck & Pfannen des bekannten Herstellers jetzt zu reduzierten Preisen bestellen. bei Baur

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unterhaltung von A bis Z
Auf einen Blick 
Alle News zu "Deutschland sucht den Superstar"

Informationen zu Castings, Kandidaten, Gewinnern und der Jury. mehr

Auf einen Blick 
Film-Trailer und exklusive Videos

Aktuelle Trailer zu neuen Kinofilmen, DVDs, Blu-Rays und TV-Highlights.  mehr

Auf einen Blick 
Alle News zu "Germany's Next Topmodel"

Das Wichtigste rund um Heidi Klums Casting-Show, die Jury und die Kandidatinnen. mehr


Anzeige