Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

"Vorstadtkrokodile 2": Zusammenhalt ist alles

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Vorstadtkrokodile 2"

11.02.2010, 17:28 Uhr

 Kai (Fabian Halbig) bekommt von seinen Eltern seine nervige Cousine als Babysitter vorgesetzt.       (Foto: Constantin) Kai (Fabian Halbig) bekommt von seinen Eltern seine nervige Cousine als Babysitter vorgesetzt. (Foto: Constantin)Ein Jahr ist vergangen, seitdem die "Vorstadtkrokodile" die bisher spannendsten Sommerferien ihres Lebens erfuhren. Nun steht den Freunden ein weiterer Sommer bevor, den sie gemeinsam in ihrem neuen Geheimdomizil verbringen möchten. Eine leer stehende Halle in einem alten Bergwerk scheint der perfekte Ort zu sein. Die Entdeckung löst allgemeine Begeisterung aus: Alle packen mit an, damit das neue Hauptquartier schnellstmöglich bezugsfertig ist. Machtkämpfe und Reibereien innerhalb der Truppe sind Vergangenheit. Im Gegenteil: Die turbulente Zeit des letzten Jahres hat allen gezeigt, wie wichtig guter Zusammenhalt ist. Elvis ist leider nicht mehr dabei - er musste ins Internat. Kai (Fabian Halbig) fährt neuerdings einen getunten Rollstuhl und rast den fahrradfahrenden Krokodilen davon. Hannes ist im letzen Jahr nicht viel gewachsen, dennoch bleibt er der Mutigste. Jorgo (Javidan Imani) und Peter (Robin Walter) wurden selbstbewusster, Maria (Leonie Tepe) und Hannes (Nick Romeo Reimann) haben sich ineinander verliebt, und Olli (Manuel Steitz) ist noch immer der Anführer.

#

Foto-Show "Vorstadtkrokodile 2"




Ein Fall für die Bande

 Peter (Robin Walter) ist mit Feuereifer bei dem Undercover-Einsatz der Vorstadtkrokodile dabei.       (Foto: Constantin) Peter (Robin Walter) ist mit Feuereifer bei dem Undercover-Einsatz der Vorstadtkrokodile dabei. (Foto: Constantin)Die "Krokodile" sind bester Laune, obwohl es auch ein paar Unannehmlichkeiten zu ertragen gibt. Kais Eltern (Maria Schrader und Smudo) planen für die Sommerferien einen romantischen Urlaub. Der Haken ist, dass sie seine Cousine Jenny (Ella-Maria Gollmer) als Babysitter engagiert haben. Jenny stempelt die "Krokodile" als Kinderbande ab. Die meiste Zeit des Tages verbringt sie vor dem Spiegel, oder sie bildet sich in Sachen Styling weiter. Plötzlich tauchen auch Probleme in der nahegelegenen Firma auf, die Ollis und Marias Eltern (Esther Schweins und Dietmar Bär) gehört. Niemand kann sich erklären, warum es ständig Maschinenausfälle gibt. Nachdem sie zunächst auf Kurzarbeit gesetzt haben, droht in Kürze die komplette Werksschließung. Dies würde auch das Aus für die Bande bedeuten, da Olli und Maria mit ihren Eltern wegziehen müssten. So weit darf es nicht kommen! Die "Krokodile" treffen sich zu einer ernsten Lagebesprechung. Fortan beschatten sie verdächtige Firmenmitarbeiter, vor allem die Bollder-Zwillinge (Roman und Raoul Brauner). Und siehe da: Die Tatverdächtigen sind die Kriminellen. Ein nervenaufreibender Wettlauf mit der Zeit beginnt...


Fortsetzung folgt

 Auf der Suche nach Beweisen: Hannes (Nick Romeo Reimann) und Maria (Leonie Tepe)       (Foto: Constantin) Auf der Suche nach Beweisen: Hannes (Nick Romeo Reimann) und Maria (Leonie Tepe) (Foto: Constantin)Max von der Grün lieferte mit seinem Jugendbuchbestseller "Die Vorstadtkrokodile" eine wunderbare Filmvorlage. Nachdem der erste Teil Jung und Alt in den Bann zog, darf man sich nun auf eine spannende Fortsetzung freuen. Regisseur und Drehbuchautor Christian Ditter weiß, was Jugendlichen gefällt. Seine Inszenierung ist modern, gefühlvoll und voller spannender Action. Gedreht wurde unter anderem in Industriebrachen der Ruhrgebietsstädte Duisburg und Dortmund. Mit von der Partie waren bekannte Gesichter wie das von Nick Romeo Reimann ("Die wilden Kerle"), Fabian Halbig (Bandmitglied: "Killerpilze"), Leonie Tepe ("Taco und Kaninchen"), Manuel Seitz ("Herr Bello"), Smudo ("Die Fantastischen Vier"), Nora Tschirner ("Keinohrhasen", „Zweiohrküken") und Esther Schweins ("Das Superweib"). Ein Film, der nicht nur Ruhrpottlern Spaß bereiten wird.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017