Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Sandra Bullock nahm ihre "Goldene Himbeere" entgegen

...

Ausgezeichnet als schlechteste Schauspielerin  

Sandra Bullock nahm ihre "Goldene Himbeere" entgegen

08.03.2010, 12:36 Uhr | dpa/bas

Sandra Bullock nahm ihre "Goldene Himbeere" entgegen. Sandra Bullock nach ihre "Goldene Himbeere" persönlich entgegen. (Foto: AP)

Sandra Bullock nach ihre "Goldene Himbeere" persönlich entgegen. (Foto: AP)

Hollywood-Star Sandra Bullock hat in der Nacht vor der Oscar-Verleihung Humor bewiesen: Die Oscar-Anwärterin nahm persönlich den Schmähpreis "Goldene Himbeere" bei der Razzie- Verleihung als "schlechteste Schauspielerin" in Empfang. "Dies ist eine ganz besondere Auszeichnung", scherzte die 45-jährige Schauspielerin auf der Bühne eines kleinen Theaters in Hollywood, unter lautstarkem Applaus von etwa 700 Filmfans, die die Schmähpreise zum 30. Mal austeilten.

Die zweifelhafte Ehre wurde Bullock für ihre Darstellung als aufdringliche Verliebte in der Komödie "Verrückt nach Steve" zuteil. Bei der Oscar-Gala am Sonntag galt sie als Favoritin für den Preis als beste Darstellerin für ihre Rolle in dem Sportdrama "Blind Side - Die große Chance". Bullock brachte viele hundert Kopien des von Kritikern verrissenen Films "Verrückt nach Steve" mit. "Schaut Euch den Film doch erst mal an und entscheidet dann, ob ich wirklich so schlecht war", witzelte der Star. Die Verleihung der "Himbeere" wird üblicherweise von den Nominierten gemieden. Bereits vor Bullock hatte bereits "Catwoman" Halle Berry (43) eine Ausnahme gemacht, als sie 2005 ihre Trophäe als schlechteste Schauspielerin überraschend persönlich abholte. Im Duett mit Co-Star Bradley Cooper "gewann" Bullock auch in der Kategorie "schlimmstes Leinwandpaar des Jahres 2009".

Es geht noch schlechter

Mit drei "Goldenen Himbeeren" führte Michael Bays Blockbuster "Transformers: Die Rache" die Liste der Kino-Schandtaten an: schlechtester Film, schlechteste Regie und schlimmstes Drehbuch. Die Preisstifter bedachten auch die Kino-Reinfälle der vergangenen zehn Jahre. In der Sparte "schlechtester Film des Jahrzehnts" holte sich "Battlefield Earth" (2000) seine neunte Trophäe. Eddie Murphy stach die Mitstreiter Ben Affleck, Mike Myers, Rob Schneider und John Travolta als "schlechtester Schauspieler des Jahrzehnts" aus, während sich Paris Hilton bei den Frauen gegen Mariah Carey, Lindsay Lohan, Jennifer Lopez und Madonna durchsetzte. Die Razzies, die von dem Cineasten John Wilson als Gegenstück zur glanzvollen Oscar-Verleihung ins Leben gerufen wurden, werden traditionell einen Tag vor den Academy Awards verliehen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Shopping
Testangebot: zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €
bei Walbusch
Hemden bei WALBUSCH.de
Shopping
Feminine Trends, die Ihre Kurven sexy in Szene setzen
Mode ab Größe 42 bei happy-size.de
Mode zum Wohlfühlen bei happy-size.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018