Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Berlinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Michael Ballhaus hat Michelle Pfeiffer "Ecken" verpasst
Michael Ballhaus hat Michelle Pfeiffer "Ecken" verpasst

Kameramann Michael Ballhaus (80) hat der Hollywood-Schönheit Michelle Pfeiffer (57) einst Ecken und Kanten verpasst. Vor der gemeinsamen Arbeit an dem Oscar-nominerten Film "Die fabelhaften Baker... mehr

Kameramann Michael Ballhaus (80) hat der Hollywood-Schönheit Michelle Pfeiffer (57) einst Ecken und Kanten verpasst.

Michael Moore: Güte zu Flüchtlingen bewegt Millionen
Michael Moore: Güte zu Flüchtlingen bewegt Millionen

US-Regisseur Michael Moore (61) hat Deutschland in der Flüchtlingskrise ein Kompliment gemacht. "Eure Großzügigkeit und Güte gegenüber Flüchtlingen haben mich und Millionen Amerikaner bewegt", sagte... mehr

US-Regisseur Michael Moore (61) hat Deutschland in der Flüchtlingskrise ein Kompliment gemacht.

Goldener Ehrenbär für Kameramann Michael Ballhaus
Goldener Ehrenbär für Kameramann Michael Ballhaus

Der Kameramann Michael Ballhaus (80) ist neuer Träger des Goldenen Ehrenbären der Berlinale. Das Festival sprach ihm die Auszeichnung für seine langjährige Verbundenheit mit den Festspielen zu. "Wir... mehr

Der Kameramann Michael Ballhaus (80) ist neuer Träger des Goldenen Ehrenbären der Berlinale.

Thomas Vinterberg erzählt die Geschichte einer Kommune

Die Berlinale zeigt am Mittwoch "Die Kommune", den neuen Film von Thomas Vinterberg. Den dänischen Regisseur kennen viele Kinogänger durch das Familiendrama "Das Fest". Der siebte Tag der Filmfestspiele (bis 21.2.) im Überblick: Im WETTBEWERB: Vinterberg (46) erzählt frei nach eigenen Erlebnissen die Geschichte einer Hausgemeinschaft in den 70er Jahren. Ein Dutzend Frauen, Männer und Kinder zieht in eine Villa nördlich von Kopenhagen ein. Dort trifft die Kommune gemeinsame Entscheidungen, diskutiert, badet zusammen im nahe gelegenen Öresund - die Ankündigung klingt nach Hippie-Zeiten. ... mehr

Die Berlinale zeigt am Mittwoch "Die Kommune", den neuen Film von Thomas Vinterberg.

Neue Anne-Frank-Verfilmung feiert Weltpremiere
Neue Anne-Frank-Verfilmung feiert Weltpremiere

Ihre Geschichte ist eine der bekanntesten aus dem Holocaust - jetzt ist "Das Tagebuch der Anne Frank" erneut verfilmt worden. Der Spielfilm von Regisseur Hans Steinbichler feierte am Dienstagabend auf... mehr

Ihre Geschichte ist eine der bekanntesten aus dem Holocaust - jetzt ist "Das Tagebuch der Anne Frank" erneut verfilmt worden.

"La Route d'Istanbul": Wenn die Tochter zur Islamistin wird
"La Route d'Istanbul": Wenn die Tochter zur Islamistin wird

Mit seinem Film über den Kampf einer belgischen Mutter um ihre Tochter, die sich radikalisiert und auf den Weg nach Syrien gemacht hat, will der französische Filmemacher Rachid Bouchareb betroffenen... mehr

Mit seinem Film über den Kampf einer belgischen Mutter um ihre Tochter, die sich radikalisiert und auf den Weg nach Syrien gemacht hat, will der französische Filmemacher Rachid Bouchareb betroffenen Eltern eine Stimme geben.

Jude Law und Colin Firth kommen zur Berlinale
Jude Law und Colin Firth kommen zur Berlinale

Die britischen Schauspielstars Jude Law und Colin Firth werden am Dienstag bei der Berlinale erwartet. Die beiden spielen im Wettbewerbsfilm "Genius" mit. Es ist das Kinodebüt des Londoner... mehr

Die britischen Schauspielstars Jude Law und Colin Firth werden am Dienstag bei der Berlinale erwartet.

Berlinale 2016: Julia Jentsch bei Premiere von "24 Wochen" gefeiert
Berlinale 2016: Julia Jentsch bei Premiere von "24 Wochen" gefeiert

Mit Bravorufen ist Schauspielerin Julia Jentsch (37) bei der Premiere des Abtreibungsdramas "24 Wochen" im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz gefeiert worden. Einige Zuschauer sprangen am... mehr

Mit Bravorufen ist Schauspielerin Julia Jentsch (37) bei der Premiere des Abtreibungsdramas "24 Wochen" im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz gefeiert worden.

Berlinale 2016: Filmpremiere von "24 Wochen"
Berlinale 2016: Filmpremiere von "24 Wochen"

Mit Bravorufen ist Schauspielerin Julia Jentsch (37) bei der Premiere des Abtreibungsdramas "24 Wochen" im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz gefeiert worden. Einige Zuschauer sprangen am... mehr

Mit Bravorufen ist Schauspielerin Julia Jentsch (37) bei der Premiere des Abtreibungsdramas "24 Wochen" im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz gefeiert worden.

Fallada-Verfilmung geht in Berlinale-Wettbewerb

Bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin startet heute die Fallada-Verfilmung "Jeder stirbt für sich allein" in den Wettbewerb. Da der Film des Schweizer Regisseurs Vincent Perez auf Englisch gedreht ist, gilt er nicht als deutscher Anwärter auf einen der Bären-Preise. Die Geschichte um ein Berliner Ehepaar, das zum Widerstand gegen Hitler aufruft, ist mit Emma Thompson, Brendan Gleeson und Daniel Brühl hochkarätig besetzt. ... mehr

Bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin startet heute die Fallada-Verfilmung "Jeder stirbt für sich allein" in den Wettbewerb.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017