Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Berlinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Film - Regisseur Geschonneck: Geschichte ist wiederholbar
Film - Regisseur Geschonneck: Geschichte ist wiederholbar

Berlin (dpa) - Mit dem angeblich schnellsten Fahrstuhl Europas geht es in einem der Hochhäuser am Potsdamer Platz rauf in den 24. Stock. Regisseur Matti Geschonneck, dessen Film "In Zeiten des... mehr

Berlin (dpa) - Mit dem angeblich schnellsten Fahrstuhl Europas geht es in einem der Hochhäuser am Potsdamer Platz rauf in den 24.

Film - Berlinale-Endspurt: Filme mit Humor sind Bären-Favoriten
Film - Berlinale-Endspurt: Filme mit Humor sind Bären-Favoriten

Berlin (dpa) - Er ist Berlinale-Stammgast. Doch bislang hatte der finnische Kultregisseur Aki Kaurismäki noch nie eine Chance auf den Goldenen Bären. Denn seine Filme wie "I Hired A Contract Killer",... mehr

Berlin (dpa) - Er ist Berlinale-Stammgast.

Berlinale 2017: Nina Hoss empfindet ihren Beruf als Bereicherung
Berlinale 2017: Nina Hoss empfindet ihren Beruf als Bereicherung

Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Nina Hoss (41) empfindet ihren Beruf auch privat als eine Bereicherung. "Dass man alles mal durchleben und anschmecken kann, das bringt es vielleicht tatsächlich mit... mehr

Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Nina Hoss (41) empfindet ihren Beruf auch privat als eine Bereicherung.

Volker Schlöndorff zeigt "Rückkehr nach Montauk" auf der Berlinale
Volker Schlöndorff zeigt "Rückkehr nach Montauk" auf der Berlinale

Berlin (dpa) - Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff ist am Mittwoch als dritter und letzter Deutscher auf Bären-Jagd gegangen. Der  77-jährige Schlöndorff ("Die Blechtrommel", "Diplomatie") zeigte... mehr

Berlin (dpa) - Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff ist am Mittwoch als dritter und letzter Deutscher auf Bären-Jagd gegangen.

"In Zeiten des abnehmenden Lichts" feiert Premiere
"In Zeiten des abnehmenden Lichts" feiert Premiere

Die Verfilmung von Eugen Ruges Roman "In Zeiten des abnehmenden Lichts" feiert am heutigen Donnerstag ihre Weltpremiere bei der Berlinale. Vor der Kamera standen Bruno Ganz und Sylvester Groth, Regie... mehr

Die Verfilmung von Eugen Ruges Roman "In Zeiten des abnehmenden Lichts" feiert am heutigen Donnerstag ihre Weltpremiere bei der Berlinale.

Volker Schlöndorff schickt Liebesdrama ins Berlinale-Rennen
Volker Schlöndorff schickt Liebesdrama ins Berlinale-Rennen

Kein Land schickt in diesem Jahr so viele Bären-Kandidaten in den Berlinale-Wettbewerb wie der Gastgeber Deutschland. Als dritter und letzter deutscher Film ist am Mittwoch Volker Schlöndorffs... mehr

Kein Land schickt in diesem Jahr so viele Bären-Kandidaten in den Berlinale-Wettbewerb wie der Gastgeber Deutschland.

Til Schweiger finanzierte Schlöndorffs neuen Film
Til Schweiger finanzierte Schlöndorffs neuen Film

Der Regisseur Volker Schlöndorff (77) hat für seinen neuen Film "Rückkehr nach Montauk" viele Geldgeber zusammengesucht - einer davon war Kinostar Til Schweiger. "Kurz vor der Ziellinie - das war... mehr

Der Regisseur Volker Schlöndorff (77) hat für seinen neuen Film "Rückkehr nach Montauk" viele Geldgeber zusammengesucht - einer davon war Kinostar Til Schweiger.

Film: Thomas Arslan stellt ersten deutschen Bären-Anwärter vor
Film: Thomas Arslan stellt ersten deutschen Bären-Anwärter vor

Berlin (dpa) - Bei der Berlinale geht mit dem Vater-Sohn-Drama "Helle Nächte" der erste deutsche Film ins Rennen um die begehrten Bären-Preise. Für den Abend hoffen Fans auf einen Auftritt von... mehr

Berlin (dpa) - Bei der Berlinale geht mit dem Vater-Sohn-Drama "Helle Nächte" der erste deutsche Film ins Rennen um die begehrten Bären-Preise.

Simonischek: Nicholson als "Toni Erdmann" wäre toll
Simonischek: Nicholson als "Toni Erdmann" wäre toll

"Toni Erdmann"-Darsteller Peter Simonischek hat die Gerüchte über ein US-Remake des deutschen Oscar-Kandidaten mit Jack Nicholson (79) in der Hauptrolle zwiespältig aufgenommen. "Ich muss zugeben, das... mehr

"Toni Erdmann"-Darsteller Peter Simonischek hat die Gerüchte über ein US-Remake des deutschen Oscar-Kandidaten mit Jack Nicholson (79) in der Hauptrolle zwiespältig aufgenommen.

Europäische Filmakademie: Freiheit für Filmemacher Senzow

Die Europäische Filmakademie hat die Freilassung des von Russland inhaftierten ukrainischen Filmemachers Oleg Senzow gefordert. Senzow, der wegen angeblicher Terroranschläge in Sibirien in Haft ist, sei Opfer von politischer Verfolgung, sagte die Akademievorsitzende Agnieszka Holland am Samstag auf der Berlinale.  Zuvor hatten die Internationalen Filmfestspiele Berlin die Dokumentation "The Trial: The State of Russia against Oleg Sentsov" (Der Prozess: Der russische Staat gegen Oleg Senzow) in der Reihe "Berlinale Special" gezeigt. ... mehr

Die Europäische Filmakademie hat die Freilassung des von Russland inhaftierten ukrainischen Filmemachers Oleg Senzow gefordert.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017