Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Polnischer Filmkomponist Wojciech Kilar gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schrieb Musik für "Der Pianist"  

Polnischer Filmkomponist Wojciech Kilar gestorben

29.12.2013, 13:40 Uhr | dpa

Polnischer Filmkomponist Wojciech Kilar gestorben. Wojciech Kilar komponierte die Filmmusik für "Der Pianist" und "Bram Stoker's Dracula". (Quelle: dpa)

Wojciech Kilar komponierte die Filmmusik für "Der Pianist" und "Bram Stoker's Dracula". (Quelle: dpa)

Der polnische Filmkomponist Wojciech Kilar ist tot. Er starb am 29. Dezember nach langer Krankheit im oberschlesischen Katowice im Alter von 81 Jahren. Das berichtete die Agentur PAP unter Berufung auf den polnischen Komponistenverband. Kilar schrieb die Musik für über 160 Filme.

Weltweit bekannt wurde seine Arbeit durch den Roman-Polanski-Film "Der Pianist". Das Holocaust-Drama mit Adrien Brody holte nicht nur drei Oscars, sondern brachte Kilar auch den französischen Filmpreis "César" ein. Auch die Orchesterszenen für das Horrordrama "Bram Stoker's Dracula" und den Mystery-Thriller "Die neun Pforten" mit Johnny Depp stammten aus seiner Feder.

Kilar widmete Symphonie dem Andenken an 9/11

Kilar wurde am 17. Juli 1932 im damals polnischen Lemberg geboren. Seine musikalische Ausbildung begann er an der Akademie in Krakau, später studierte er Komposition bei Nadia Boulanger in Paris. Er zählte zur polnischen Avantgarde und nahm 1957 in Darmstadt an den Ferienkursen für Neue Musik teil.

Zuletzt wandte sich Kilar großen Orchesterwerken zu. Seine September-Symphonie von 2003 widmete er dem Andenken an die Terroranschläge in den USA vom 11. September 2001. Die höchste staatliche Auszeichnung der Republik Polen, den Orden des Weißen Adlers, erhielt Kilar im Mai 2012.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal