Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

"Sin City 2"-Trailer verboten: Eva Green ist zu heiß fürs US-Fernsehen

...

"Sin City 2"-Trailer verboten  

Eva Green ist zu heiß fürs US-Fernsehen

05.08.2014, 10:38 Uhr | Nibo/mth, t-online.de

Eine bessere Werbung kann sich dieser Film nicht wünschen: Bereits das Filmplakat, auf dem eine laszive, halbnackte Eva Green abgebildet ist, hatte die US-Sittenwächter auf den Plan gerufen. Nun geht es auch dem neuen Trailer des Filmes "Sin City 2" an den Kragen. Grund dafür auch hier: zu heiße Szenen mit Eva Green. Für das amerikanische Fernsehen wurde der Clip daher jetzt erst einmal verboten. Hier bei t-online.de können Sie sich den Trailer ansehen.

Ob der Film wirklich so heiß ist, davon können sich alle Fans schon bald persönlich überzeugen: Am 18. September kommt der von Robert Rodriguez und Autor Frank Miller höchstpersönlich inszenierte Streifen endlich in die Kinos. Fast zehn Jahre mussten die Zuschauer auf das Sequel des verfilmten Kultcomics "Sin City" warten, dessen erster Teil inzwischen Kultstatus besitzt.

Fast alle bekannten Gesichter wieder an Bord

Unter anderem waren Terminprobleme der zahlreichen Stars für die Verschiebung des seit Jahren angekündigten Films verantwortlich. Doch jetzt sind fast alle aus dem ersten Teil bekannten Gesichter wieder mit an Bord. So wird es also ein Wiedersehen mit Jessica Albas Nancy Callahan, mit Bruce Willis' John Hartigan und mit Mickey Rourkes Marv geben. Nicht mehr mit dabei ist Clive Owen als Dwight. Mit Josh Brolin wurde aber ein adäquater Ersatz für diese Rolle gefunden.

Namhafte Neuzugänge

Zu den weiteren namhaften Neuzugängen zählen Joseph Gordon-Levitt, Ray Liotta, Lady Gaga, Stacy Keach und Eva Green, die als Ava Lord eine der Hauptrollen übernommen hat und nun mit ihrem heißen Auftreten für Ärger sorgt..

UMFRAGE
Finden Sie den Trailer zu "Sin City 2" zu heiß?

Während im ersten "Sin City"-Film Material aus mehreren von Millers Comics miteinander kombiniert wurden, soll sich die Fortsetzung auf nur einen Band mit dem Titel "Eine Braut, für die man mordet" konzentrieren. Die Ereignisse sollen sich vor, während und nach der Handlung von "Sin City" abspielen.

Kinostart "Sin City 2: A Dame To Kill For": 18. September 2014

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Digitales Fernsehen & High- speed-Surfen mit EntertainTV
zur Telekom
'Digitales Fernsehen & Highspeed-Surfen  mit EntertainTV!'
Shopping
Laufschuhe, Funktionswäsche, LCD-Sportuhr u.v.m.
Immer in Bewegung - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Die neue Mode nimmt Kurs auf den Frühling
versandkostenfrei bestellen bei GERRY WEBER
Neuheiten bei GERRY WEBER
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018