Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Real-Verfilmung von "Captain Future" in Planung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sci-Fi-Kult kommt ins Kino  

Real-Verfilmung von "Captain Future" in Planung

31.07.2015, 12:49 Uhr | mth, t-online.de

"Captain Future" kommt ins Kino! Wie die Produktionsfirmen Wiedemann & Berg ("Who Am I") und Syrreal Entertainment ("Halbe Brüder") jetzt via Facebook bestätigten, arbeite man gemeinsam an einer Real-Verfilmung der kultigen Zeichentrickserie aus den 80ern.

Damit reagierten die beiden Firmen auf einen kürzlich im Netz aufgetauchten Trailer der Spezialeffekte-Spezialisten Prophecy FX aus Berlin. Dieser zeigte erste, vielversprechende Szenen aus dem Projekt und sorgte im sozialem Netzwerk für jede Menge Euphorie. Wie es nun im Statement von Wiedemann & Berg und Syrreal heißt, handelte es sich dabei allerdings nur um "interne Concept-Art-Überlegungen". Der Clip wurde mittlerweile wieder zurückgezogen.

"Wir sind selber große Fans der Serie"

"Wir sind selber große Fans der Serie und träumen von einer Wiederbelebung", heißt es in der Erklärung weiter. "In welcher Form konkret, dazu können wir leider noch nichts sagen und bitten um Euer Verständnis. Zu gegebenem Zeitpunkt werden wir Euch darüber natürlich informieren."

Real-Verfilmung in 3D mit internationalen Stars

Regisseur und Syrreal-Geschäftsführer Christian Alvart, der unter anderem die "Tatorte" mit Til Schweiger inszenierte, besitzt seit 2010 die Verfilmungsrechte an "Captain Future". Schon damals kündigte er eine Real-Verfilmung in 3D mit internationalen Stars an. Danach wurde es allerdings erst einmal still um das Projekt.

Christian Alvart soll Regie führen

Laut "Blickpunkt: Film" wird Alvart auch die Regie von "Captain Future" übernehmen. Alvart arbeitete bereits in Hollywood und drehte unter andrem den düsteren Science-Fiction-Film "Pandorum" (2009) mit Dennis Quaid, Ben Foster und Norman Reedus.

"Captain Future" stammt ursprünglich aus der Feder des US-amerikanischen Autors Edmond Hamilton (1904 bis 1977), der in den 1940ern mehrere Groschenromane mit den Abenteuern von Captain Future, Roboter Grag, Androide Otho und dem lebenden Gehirn Professor Simon Wright veröffentlichte. Auf diesen basierte die 52-teilige japanische Zeichentrickserie, die das ZDF ab 1980 ausstrahlte und die bis heute Kultstatus genießt.

Liebe Captain-Future-Fans, es ist im Internet ein Trailer zu Captain Future aufgetaucht, den wir kurz kommentieren mö...

Posted by Syrreal Entertainment GmbH on Dienstag, 28. Juli 2015

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017