Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Critics' Choice Awards 2016: "La La Land" gewinnt US-Kritikerpreis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Critics' Choice Awards 2016  

"La La Land" gewinnt US-Kritikerpreis

12.12.2016, 10:17 Uhr | dpa

Critics' Choice Awards 2016: "La La Land" gewinnt US-Kritikerpreis. Der "La La Land"-Regisseur Damien Chazelle (l-r) mit seinen Hauptdarstellern Emma Stone und Ryan Gosling.

Der "La La Land"-Regisseur Damien Chazelle (l-r) mit seinen Hauptdarstellern Emma Stone und Ryan Gosling. Foto: Mike Nelson. (Quelle: dpa)

Los Angeles (dpa) - Die Musical-Romanze "La La Land" hat bei der Verleihung der Critics' Choice Awards acht Preise abgeräumt, darunter die Auszeichnung als bester Film.

Damien Chazelle, der in dem nostalgischen Film Emma Stone und Ryan Gosling zum Tanzen und Singen bringt, holte in der Nacht zum Montag in Kalifornien zudem die Trophäe als bester Regisseur und für das Original-Drehbuch.

Der Siegeszug von "Toni Erdmann" wurde allerdings gebremst. Nachdem die Tragikomödie der deutschen Regisseurin Maren Ade am Samstag bei der Verleihung der Europäischen Filmpreise in Breslau gleich fünf Trophäen holte, ging der Film bei den US-Kritiker-Preisen leer aus. Der deutsche Oscar-Kandidat unterlag in der Sparte "Bester nicht-englischsprachiger Film" dem französischen Film "Elle".

Casey Affleck (41) gewann den Preis als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in dem Familiendrama "Manchester by the Sea". Natalie Portman (35) setzte sich mit ihrem Auftritt als US-Präsidenten-Witwe Jackie Kennedy in "Jackie" unter anderem gegen Emma Stone ("La La Land") und Amy Adams ("Arrival") durch.

Das Indie-Drama "Moonlight" über das Erwachsenwerden eines jungen, schwulen Afroamerikaners holte zwei Schauspiel-Trophäen, für  den Nebendarsteller Mahershala Ali und für das gesamte Ensemble. Zur besten Nebendarstellerin wurde Viola Davis in dem Schwarzen-Drama "Fences" gekürt.

Die Kritiker vergaben auch Comedy-Preise, etwa an Meryl Streep als beste Komödien-Darstellerin in "Florence Foster Jenkins" und an Ryan Reynolds als ulkiger Superheld in "Deadpool".

Die Critics' Choice Awards wurden im kalifornischen Santa Monica vergeben. Ausgewählt werden sie von über 300 Mitglieder des Kritikerverbands Broadcast Film Critics Association aus den USA und Kanada. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017