Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Film - 67. Berlinale: "Kleine Stadt" zum besten Kurzfilm gekürt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Film  

67. Berlinale: "Kleine Stadt" zum besten Kurzfilm gekürt

18.02.2017, 19:24 Uhr | dpa

Film - 67. Berlinale: "Kleine Stadt" zum besten Kurzfilm gekürt. Diogo Costa Amarante hat den Goldenen Bären für den Kurzfilm "Kleine Stadt" bekommen.

Diogo Costa Amarante hat den Goldenen Bären für den Kurzfilm "Kleine Stadt" bekommen. Foto: Gregor Fischer. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der Kurzfilm "Kleine Stadt" ("Cidade Pequena") von Diogo Costa Amarante aus Portugal hat bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin einen Goldenen Bären geholt. Das gab die Jury zu Beginn der Verleihung am Samstagabend bekannt.

Den Silbernen Bären gab es für "Träumerei in der Prärie" ("Ensueño en la Pradera") von Esteban Arrangoiz Julien aus Mexiko. Die Gala wird live bei 3sat übertragen. Moderatorin ist wie bei der Festivaleröffnung Anke Engelke.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Unterhaltung von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017