Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Film: "Ghost Hunting" bekommt Berlinale-Bären als beste Doku

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Film  

"Ghost Hunting" bekommt Berlinale-Bären als beste Doku

18.02.2017, 19:26 Uhr | dpa

Film: "Ghost Hunting" bekommt Berlinale-Bären als beste Doku. Die ersten Preise wurden vergeben.

Die ersten Preise wurden vergeben. Foto: Gregor Fischer. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der Film "Ghost Hunting" ("Istiyad Ashbah") des palästinensischen Regisseur Raed Andoni hat bei der Berlinale den erstmals verliehenen Silbernen Bären für die beste Dokumentation bekommen.

Das gab die Jury am Samstagabend in Berlin bekannt. Der Preis ist mit 50 000 Euro dotiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal