Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Film - Berlinale: Georg Friedrich zum besten Schauspieler gekürt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Film  

Berlinale: Georg Friedrich zum besten Schauspieler gekürt

18.02.2017, 19:48 Uhr | dpa

Film - Berlinale: Georg Friedrich zum besten Schauspieler gekürt. Georg Friedrich ist als bester Schauspieler ausgezeichnet worden.

Georg Friedrich ist als bester Schauspieler ausgezeichnet worden. Foto: Rainer Jensen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der österreichische Schauspieler Georg Friedrich (50) hat bei der Berlinale den Silbernen Bären als bester Schauspieler gewonnen. Er bekam den Preis für seine Rolle in dem deutschen Wettbewerbsbeitrag "Helle Nächte" von Thomas Arslan.

In dem Roadmovie spielt er einen Vater, der versucht, Nähe zu seinem halbwüchsigen Sohn aufzubauen. Bei den Filmfestspielen war Friedrich außerdem in Josef Haders "Wilde Maus" zu sehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017