Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Leute: Johnny Depp als exzentrischer Software-Pionier McAfee

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leute  

Johnny Depp als exzentrischer Software-Pionier McAfee

15.05.2017, 14:28 Uhr | dpa

Leute: Johnny Depp als exzentrischer Software-Pionier McAfee. Auch Johnny Depp ist nicht frei von Exzentrik.

Auch Johnny Depp ist nicht frei von Exzentrik. Foto: TPG via ZUMA Press. (Quelle: dpa)

Los Angeles (dpa) - Johnny Depp (53, "Fluch der Karibik") soll im Kino den Software-Entwickler John McAfee darstellen. Dies berichteten US-Medien am Sonntag (Ortszeit) übereinstimmend.

Der Film "King of the Jungle" soll eine dunkle Komödie sein und das Leben des exzentrischen Pioniers von Antiviren-Software beleuchten. Der 71-Jährige hat sich vor vielen Jahren entschieden, die Technologie-Welt zu verlassen und zurückgezogen im Dschungel von Belize zu leben.

Basieren soll der Film auf einem Bericht des Magazins "Wired" aus dem Jahr 2012. Darin wird beschrieben, wie sich der Reporter mit McAfee trifft und "hineingezogen wird in Paranoia, unscharfe Realität und Mord", wird die Produktionsfirma Condé Nast Entertainment zitiert. Regie führen sollen die Regisseure Glenn Ficarra und John Requa ("Crazy, Stupid, Love.). Einen Artikel über den anstehenden Filmdreh hat McAfee selbst bei Twitter re-tweeted. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Unterhaltung von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017