Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Zum fünften Mal Agent 007: Daniel Craig vor Comeback als James Bond?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zum fünften mal Agent 007  

Daniel Craig kehrt wohl doch als James Bond zurück

27.07.2017, 08:39 Uhr | dpa, mam

Nach Medienberichten zufolge bleibt Daniel Craig James Bond. (Screenshot: Promiflash)
Daniel Craig kehrt wohl doch als James Bond zurück

Nach Medienberichten zufolge bleibt Daniel Craig James Bond.

Nach Medienberichten zufolge bleibt Daniel Craig James Bond. (Quelle: Promiflash)


Seit wenigen Tagen ist es nun amtlich, der berühmteste aller Geheimagenten geht 2019 in seine nächste Mission. Nun steht es angeblich fest, dass Daniel Craig sich zum fünften Mal der Rolle von 007 annehmen wird.

Britische und amerikanische Medien berichteten in dieser Woche, der 49-jährige Craig werde - nach den Filmen "Casino Royale", "Ein Quantum Trost", "Skyfall" und "Spectre" - auch im 25. Bond-Abenteuer die Hauptrolle übernehmen. Offiziell bestätigt ist das nicht. Die Produktionsfirmen Metro-Goldwyn-Mayer und Eon Productions hatten am Montag angekündigt, der Film werde am 8. November 2019 in den Kinos starten. Zur Besetzung machten sie noch keine Angaben.

Die "New York Times" vermeldete, es sei "beschlossene Sache", dass Craig zum fünften Mal den berühmten Geheimagenten spielt.  Dabei ließ er nach den Dreharbeiten vom letzten Film deutlich verlauten: "Jetzt? Lieber zerbreche ich dieses Glas und schneide mir die Pulsadern auf". Doch das war im Jahr 2015, direkt nach dem anstrengenden "Spectre"-Dreh, bei dem sich Craig mehrmals verletzt hatte.

Nun winkt ihm ein Angebot von umgerechnet rund 90 Millionen Euro als Gage, was der talentierte Schauspieler wohl kaum abschlagen wird. Auf die Frage, ob er Bond wirklich hinter sich lassen wollte, sagte er: "Ich hab noch nicht drüber nachgedacht." Bestätigt oder gar dementiert, hat der 49-Jährige aber seine Rückkehr bisher nicht.

Mads Mikkelsen, der in Craigs erstem Bond-Film "Casino Royale" den Schurken Le Chiffre spielte, hält die Diskussion um Craig für überflüssig. "Es ist allein Daniels Entscheidung", sagte Mikkelsen im vergangenen Jahr der dpa. "Als er neu war, haben sie ihn alle zerrissen, bevor wir überhaupt mit den Dreharbeiten begonnen haben. Und jetzt, wo nicht klar ist, ob er weitermacht, melden sich wieder alle." Mikkelsen verriet auch, was ihm am liebsten wäre: "Ich hätte gern noch einen weiteren Film mit Daniel."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017