Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Wovor haben Sie eigentlich Angst, Wotan Wilke Möhring?

...

Zum Start von "Steig. Nicht. Aus!"  

Wovor haben Sie eigentlich Angst, Wotan Wilke Möhring?

Von Maria Holzhauer

09.04.2018, 15:04 Uhr
Wotan Wilke Möhring spricht über neuen Film (Screenshot: Imago)
Wotan Wilke Möhring spricht über neuen Film

In seinem neuen Film "Bleib sitzen, verdammt!" kämpft Wotan Wilke Möhring permanent gegen die Angst zu sterben. Im Interview spricht der Schauspieler über seine ganz persönlichen Ängste. (Quelle: t-online.de)

Wotan Wilke Möhring: IM Interview spricht der dreifache Vater über Ängste im Alltag. (Quelle: t-online.de)


Er zählt zu den gefragtesten Schauspielern in Deutschland, ist "Tatort"-Kommissar und dreht jährlich mindestens zwei Filme. Im Interview mit t-online.de kommt Wotan Wilke Möhring trotzdem bodenständig daher und vor allem: humorvoll. 

"Steig. Nicht. Aus!" heißt der neue Kinofilm mit dem 50-Jährigen in der Hauptrolle. Der Titel könnte aber auch "Bleib. Sitzen. Verdammt!" lauten, wie Wotan in unserem Gespräch sinniert. In dem Thriller geht es um den Berliner Bauunternehmer Karl Brendt, der auf dem Weg zur Arbeit noch eben seine Kinder an der Schule absetzen will. Doch aus einer eigentlich alltäglichen Fahrt wird eine adrenalingeladene Tour durch die Hauptstadt. Kurz nach dem Einsteigen ins Auto meldet sich der Erpresser: Unter den Sitzen sind Bomben deponiert – eine rasante Fahrt gegen die Zeit beginnt.

Gendarmenmarkt: Hier findet nach einer rasanten Fahrt durch Berlin der Showdown statt. (Quelle: SYRREAL ENTERTAINMENT)Gendarmenmarkt: Hier findet nach einer rasanten Fahrt durch Berlin der Showdown statt. (Quelle: SYRREAL ENTERTAINMENT)

Lange überlegen musste Wotan nicht, als der von Regisseur Christian Alvart zum ersten Mal das Drehbuch vorgelegt bekam: "Es muss ein Funke überspringen vom Buch auf dich beim ersten Lesen. Deswegen war bei diesem Buch vollkommen klar, dass ich das mache." Auch das Ergebnis konnte sich schließlich sehen lassen: "Als ich den zum ersten Mal gesehen habe, fand ich den super spannend. Das ist gelungen und das passiert nicht immer." Dem kann man nur zustimmen. Der Thriller fesselt von Anfang an und lässt im gesamten Verlauf nicht nach. Was man die kompletten 100 Minuten über spürt, ist Angst. 

"Sorge um die Kinder"

Angst, dass den Kindern etwas passiert; Angst, dass diese verdammte Bombe tatsächlich hochgeht und zu Beginn des Filmes auch: Flugangst. Privat ist Furcht aber kein großes Thema für Wotan, der Vater zweier Töchter und eines Sohnes ist: "Ich bin jetzt nicht so der Angsttyp. Ich habe natürlich manchmal Sorge um die Kinder, aber ich glaube, die kommt einfach, wenn man Vater ist, das sind zwei Sachen: schlechtes Gewissen und Sorge. Aber sonst. Ich habe weder vor Spinnen Angst noch Flugangst."

Wotan Wilke Möhring: Seine Rolle, der Protagonist Karl Brendt, sitzt auf einer Bombe. (Quelle: SYRREAL ENTERTAINMENT)Wotan Wilke Möhring: Seine Rolle, der Protagonist Karl Brendt, sitzt auf einer Bombe. (Quelle: SYRREAL ENTERTAINMENT)

Dennoch, im Film geht es um Leben und Tod – das kennt Wotan Wilke Möhring auch aus dem echten Leben: "Wo man so einen Nachschauer bekommt, Adrenalin. Ja, ich bin auch schon Fallschirm gesprungen. Ich hatte schon Situationen, wo man denkt: Scheißtod, jetzt komm doch. Natürlich immer mit einem gewissen Sicherheitsnetz. Aber das Glück, das man hatte, dem Tod noch mal von der Schippe gesprungen zu sein, merkt man ja meistens erst hinterher."

Und sonst?

Ach, und wenn Sie sich jetzt fragen, warum Wotan Wilke Möhring einen Vollbart trägt: Die nächsten Dreharbeiten stehen schon wieder an. Für die internationale Produktion "West of Liberty" muss er "einen Bart tragen und deutlich älter aussehen". Seit einigen Tagen wird außerdem ein neuer "Tatort" mit Kollegin Franziska Weisz gedreht – da ist auch Kommissar Falke mal ein Vollbartträger. So ist es eben, als sehr gefragter Schauspieler.

"Steig. Nicht. Aus!" mit Wotan Wilke Möhring, Fahri Yardim und Hannah Herzsprung läuft ab dem 12. April in den Kinos.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018