Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Literatur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Frankfurter Buchmesse beginnt

Frankfurt/Main (dpa) - Die 68. Frankfurter Buchmesse öffnet heute ihre Tore. Mehr als 7000 Aussteller aus rund 100 Ländern sind auf dem weltweit größten Branchentreffen präsent. An den ersten drei Tagen ist die Buchmesse Fachbesuchern vorbehalten. Am Wochenende hat dann auch das allgemeine Lesepublikum Zutritt. Insgesamt rechnen die Organisatoren mit rund 300 000 Besuchern. Rund um die Messe gibt es rund 4000 Veranstaltungen mit etwa 600 Autoren. Ehrengast ist in diesem Jahr der gemeinsame Sprachraum Niederlande und Flandern. mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Die 68.

Literatur - Niederlande und Flandern: Lust auf Geschichten
Literatur - Niederlande und Flandern: Lust auf Geschichten

Amsterdam/Brüssel (dpa) - Fritten und Bier, sagen Flamen und Niederländer gern spöttisch auf die Frage, was sie verbindet. Nur fügen die Flamen dann hinzu, dass das in Belgien doch viel leckerer sei.... mehr

Amsterdam/Brüssel (dpa) - Fritten und Bier, sagen Flamen und Niederländer gern spöttisch auf die Frage, was sie verbindet.

Literatur - Hockney: Tablet-Computer "wunderbares neues Medium"
Literatur - Hockney: Tablet-Computer "wunderbares neues Medium"

Frankfurt/Main (dpa) - David Hockney (79), britischer Maler und Fotograf, findet Tablet-Computer "ein wunderbares neues Medium" für Künstler. Auf der Frankfurter Buchmesse, wo auch ein 50 mal 70... mehr

Frankfurt/Main (dpa) - David Hockney (79), britischer Maler und Fotograf, findet Tablet-Computer "ein wunderbares neues Medium" für Künstler.

Literatur: Buchbranche macht sich für Meinungsfreiheit stark

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Buchbranche hat sich vor Beginn der Frankfurter Buchmesse für die Meinungsfreiheit in der Türkei stark gemacht. "Die Freiheit des Wortes ist für uns ein Menschenrecht und nicht verhandelbar", sagte der Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Heinrich Riethmüller, am Dienstag vor Journalisten. "Doch die Politik schweigt, schaut zu und handelt nicht." In einer Online-Petition (#FreeWordsTurkey) werden Bundesregierung und EU-Kommission aufgefordert, die Meinungs- und Pressefreiheit kompromisslos zu verteidigen. ... mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Buchbranche hat sich vor Beginn der Frankfurter Buchmesse für die Meinungsfreiheit in der Türkei stark gemacht.

Startschuss zur 68. Frankfurter Buchmesse

Frankfurt/Main (dpa) - In Frankfurt wird heute die 68. internationale Buchmesse eröffnet. Zu der Feier werden die Könige Philippe von Belgien und Willem-Alexander der Niederlande anreisen. Der gemeinsame Sprachraum Niederlande und Flandern ist dieses Jahr Ehrengast der weltgrößten Bücherschau. Von deutscher Seite wird unter anderem EU-Parlamentspräsident Martin Schulz bei der Eröffnung sprechen. Zur Frankfurter Buchmesse werden mehr als 7000 Aussteller aus rund 100 Ländern erwartet. Auf und außerhalb des Messegeländes wird es bis Sonntag rund 4000 Veranstaltungen mit etwa 600 Autoren geben. mehr

Frankfurt/Main (dpa) - In Frankfurt wird heute die 68.

Literatur: Frankfurter Buchmesse sucht neue Geschäftsfelder
Literatur: Frankfurter Buchmesse sucht neue Geschäftsfelder

Frankfurt/Main (dpa) - Die Frankfurter Buchmesse wird immer kreativer - vor allem wenn es ums Geschäft geht. Erstmals wird in diesem Jahr die Kunstszene entdeckt. Unter dem Motto "The Arts+" sind auf... mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Die Frankfurter Buchmesse wird immer kreativer - vor allem wenn es ums Geschäft geht.

Schoko-Kunst aus Belgien zur Buchmesse

Zu schön zum Vernaschen: Mit einem bitterzarten Kunstwerk aus Schokolade präsentiert sich Flandern seit Freitag schon einmal als Gastland der Frankfurter Buchmesse und kulinarisches Reiseziel. Der belgische Chocolatier Pol de Schepper legte dafür im Frankfurter Hauptbahnhof letzte Hand an ein überdimensionales Buch, für das allein 700 Kilogramm dunkler Schokolade verarbeitet wurden. Das wohl süßeste Buch der diesjährigen Schau soll dann vom 19. bis 23. ... mehr

Zu schön zum Vernaschen: Mit einem bitterzarten Kunstwerk aus Schokolade präsentiert sich Flandern seit Freitag schon einmal als Gastland der Frankfurter Buchmesse und kulinarisches Reiseziel.

E-Book-Markt stagniert laut Digitalverband Bitkom

Berlin (dpa) - Ein Viertel der Bundesbürger liest laut einer Studie digitale Bücher, doch der Markt stagniert. Im Vergleich zu den beiden Vorjahren sei der Anteil der E-Book-Leser in Deutschland nahezu konstant geblieben, teilte der Digitalverband Bitkom mit. Demnach lesen vor allem Jüngere digitale Bücher, unter den 14- bis 29-Jährigen etwa 37 Prozent. In der Altersgruppe ab 65 Jahre liegt der Anteil nur bei 7 Prozent. Der E-Book-Markt brauche neue Impulse, um wieder in Fahrt zu kommen, sagte Bitkom-Vizepräsident Achim Berg. mehr

Berlin (dpa) - Ein Viertel der Bundesbürger liest laut einer Studie digitale Bücher, doch der Markt stagniert.

Literatur: Könige eröffnen niederländisch-flämischen Buchmesse-Pavillon

Den Haag (dpa) - Die Könige Philippe von Belgien und Willem-Alexander der Niederlande werden am 18. Oktober den niederländisch-flämischen Pavillon auf der Frankfurter Buchmesse eröffnen. Das teilte der Hof am Freitag in Den Haag mit. Die Niederlande und Flandern sind in diesem Jahr Ehrengast der Buchmesse und präsentieren sich dort unter dem Motto "Dies ist, was wir teilen." König Philippe wird von seiner Frau Mathilde begleitet. ... mehr

Den Haag (dpa) - Die Könige Philippe von Belgien und Willem-Alexander der Niederlande werden am 18.

Literatur: Frankfurter Buchmesse richtet Blick auf Europas Krise
Literatur: Frankfurter Buchmesse richtet Blick auf Europas Krise

Frankfurt/Main (dpa) - Die Frankfurter Buchmesse will in diesem Jahr den Blick auf die politisch-kulturelle Krise in Europa richten. Zugleich soll mit einem neuen Schwerpunkt auf den Bereich Kunst das... mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Die Frankfurter Buchmesse will in diesem Jahr den Blick auf die politisch-kulturelle Krise in Europa richten.

Literatur: Frankfurter Buchmesse rechnet mit 7000 Ausstellern
Literatur: Frankfurter Buchmesse rechnet mit 7000 Ausstellern

Frankfurt/Main (dpa) - Die Frankfurter Buchmesse erwartet wie im vergangenen Jahr wieder mehr als 7000 Aussteller aus etwa 100 Ländern. Die weltgrößte Bücherschau will vom 19. bis 23. Oktober zugleich... mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Die Frankfurter Buchmesse erwartet wie im vergangenen Jahr wieder mehr als 7000 Aussteller aus etwa 100 Ländern.

Literatur: David Hockney spricht zur Buchmessen-Eröffnung
Literatur: David Hockney spricht zur Buchmessen-Eröffnung

Frankfurt/Main (dpa) - Der britische Maler David Hockney spricht als Hauptredner auf der Eröffnungs-Pressekonferenz der Frankfurter Buchmesse. Aus besonderem Grund: Kunst ist ein neuer... mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Der britische Maler David Hockney spricht als Hauptredner auf der Eröffnungs-Pressekonferenz der Frankfurter Buchmesse.

Literatur: Flandern und Niederlande gemeinsam auf Buchmesse
Literatur: Flandern und Niederlande gemeinsam auf Buchmesse

Frankfurt/Main (dpa) - Mit hunderten neuen Büchern, 70 Autoren und einem multimedialen Pavillon präsentieren sich Flandern und die Niederlande im Herbst auf der Frankfurter Buchmesse. Der Sprachraum... mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Mit hunderten neuen Büchern, 70 Autoren und einem multimedialen Pavillon präsentieren sich Flandern und die Niederlande im Herbst auf der Frankfurter Buchmesse.

Literatur: Diogenes auf Frankfurter Buchmesse wieder dabei
Literatur: Diogenes auf Frankfurter Buchmesse wieder dabei

Frankfurt/Zürich (dpa) - Nach einjähriger Pause ist der Schweizer Diogenes-Verlag im Herbst wieder mit eigenem Stand auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Dies teilte das Haus am Mittwoch mit.... mehr

Frankfurt/Zürich (dpa) - Nach einjähriger Pause ist der Schweizer Diogenes-Verlag im Herbst wieder mit eigenem Stand auf der Frankfurter Buchmesse vertreten.

"Fallensteller" von Sasa Stanisic: Wilfried Schramm ist zurück
"Fallensteller" von Sasa Stanisic: Wilfried Schramm ist zurück

Leipzig (dpa) - Herr Schramm ist wieder da. In Sasa Stanisic' preisgekröntem Roman "Vor dem Fest" von 2014 wollte sich Wilfried Schramm, ehemaliger Oberstleutnant der NVA, vielleicht umbringen und... mehr

Leipzig (dpa) - Herr Schramm ist wieder da.

Literatur: Norwegen wird Gastland der Frankfurter Buchmesse 2019
Literatur: Norwegen wird Gastland der Frankfurter Buchmesse 2019

Oslo/Frankfurt/Main (dpa) - Norwegen wird 2019 Gastland der Frankfurter Buchmesse. ... mehr

Oslo/Frankfurt/Main (dpa) - Norwegen wird 2019 Gastland der Frankfurter Buchmesse.

Clemens Meyer hat Magdeburg total vergessen

Der Autor Clemens Meyer (38, "Als wir träumten") hat nur einmal in seinem Leben eine eigene Lesung verpasst. "Die war in Magdeburg. Ich hatte Magdeburg total vergessen, das geht sicher vielen Menschen manchmal so mit Magdeburg", erzählte Meyer bei einem Gespräch im Rahmen von "Leipzig liest" am Donnerstagabend. "Das war mir furchtbar unangenehm. Ich bin, was Lesungen betrifft, sehr zuverlässig. Es ist ja mein Beruf." Seine Leser in Magdeburg seien dann trotzdem noch zu ihrem Recht gekommen. "Ich habe sofort gesagt: Ich hole das nach." mehr

Der Autor Clemens Meyer (38, "Als wir träumten") hat nur einmal in seinem Leben eine eigene Lesung verpasst.

Clemens Meyer hat Magdeburg total vergessen
Clemens Meyer hat Magdeburg total vergessen

Der Autor Clemens Meyer (38, "Als wir träumten") hat nur einmal in seinem Leben eine eigene Lesung verpasst. "Die war in Magdeburg. Ich hatte Magdeburg total vergessen, das geht sicher vielen Menschen... mehr

Der Autor Clemens Meyer (38, "Als wir träumten") hat nur einmal in seinem Leben eine eigene Lesung verpasst.

Guntram Vesper erhält Leipziger Buchpreis für "Frohburg"
Guntram Vesper erhält Leipziger Buchpreis für "Frohburg"

Der Autor Guntram Vesper (74) hat den renommierten Preis der Leipziger Buchmesse gewonnen. Die Jury zeichnete am Donnerstag in der Kategorie Belletristik seinen neuen Roman "Frohburg" aus. Weitere... mehr

Der Autor Guntram Vesper (74) hat den renommierten Preis der Leipziger Buchmesse gewonnen.

Tillich fordert deutliche Haltung gegen Hass und Hetze
Tillich fordert deutliche Haltung gegen Hass und Hetze

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat zum Auftakt der Leipziger Buchmesse für ein neues Bekenntnis zur Demokratie geworben. "Gerade in diesen Tagen ist es wichtig, deutlich Haltung zu... mehr

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat zum Auftakt der Leipziger Buchmesse für ein neues Bekenntnis zur Demokratie geworben.

1 2 3 4 5 6 7 8 9
Drei-Tages-Wettervorhersage

Newsletter bestellen
i
Florian Harms

Tagesanbruch: Der Newsletter der Chefredaktion am Morgen

Wenn Sie nach 10 Minuten keine E-Mail von uns bekommen haben, sehen Sie bitte in Ihrem Spam-Ordner nach!

* Die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch die Ströer Digital Publishing GmbH erfolgt ausschließlich für die Zusendung des t-online.de Newsletters. Sie können unsere Newsletter jederzeit über einen einfachen Klick auf „Newsletter abbestellen” in der empfangenen E-Mail kündigen.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017