Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Literatur >

Literatur - "Totenrausch": Eine Mörderin sucht ein neues Leben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Literatur  

"Totenrausch": Eine Mörderin sucht ein neues Leben

17.01.2017, 15:10 Uhr | dpa

Literatur - "Totenrausch": Eine Mörderin sucht ein neues Leben. Blutrotes Cover: "Totenrausch" von Bernhard Aichner.

Blutrotes Cover: "Totenrausch" von Bernhard Aichner. Foto: btb Verlag. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Brünhilde Blum sucht einfach nur einen Ort, an dem sie mit ihren beiden kleinen Töchtern in Ruhe und Frieden leben kann. Doch das ist nicht so einfach, denn die Hauptfigur in Bernhard Aichners neuem Roman "Totenrausch" wird als Mörderin gesucht.

Ihr Versuch, ein neues Leben zu beginnen, führt im Roman zu vielen spannenden, aber auch witzigen und anrührenden Situationen.

"Totenrausch" ist bereits der dritte Roman um Brünhilde Blum. In "Totenfrau" und "Totenhaus" hatte der Österreicher Aichner die Vorgeschichte erzählt, die man für das Verständnis des neuen Romans aber nicht gelesen haben muss. Blum arbeitete als Bestatterin in Innsbruck und war mit ihrem Ehemann, der bei der Polizei arbeitete, und zwei Töchtern glücklich. Aber dann wurde ihr Mann vor ihren Augen ermordet, weil er hochrangigen Verbrechern in die Quere gekommen war.

Kurz entschlossen brachte Blum die Mörder ihres Mannes um und wurde so zur lange unentdeckten Totenfrau. Aber dann kommt die Wahrheit doch heraus und die Bestatterin wird zur meistgesuchten Frau Österreichs. Den ganzen zweiten Band der Trilogie, "Totenhaus", verbringt sie auf der Flucht.

In "Totenrausch" kommt sie erst einmal zur Ruhe. Eher zufällig landet sie in Hamburg, und dort wird ein Wunder wahr. Unter einem neuen Namen kann sie sich in einem schönen Haus einrichten, ihre Töchter gehen zur Schule, sie findet einen Arbeitsplatz und beginnt sogar eine zarte Romanze.

Eigentlich ist alles fast schon zu schön, um wahr zu sein. Und natürlich dreht sich das Schicksal wieder. Um an ihr neues Leben zu kommen, hat sie sich erpressbar gemacht: "Sie hat sich auf den Teufel eingelassen, jetzt bekommt sie die Konsequenzen zu spüren." Ihr Gönner ist eine Hamburger Unterweltgröße, der sie für eine neue Identität eine interessante Gegenleistung versprochen hat: "Ich kann jemanden für dich umbringen."

Aber so einfach ist das dann doch nicht. Blum hat in den ersten beiden Romanen der Trilogie mehrere Menschen umgebracht, aber das war stets, um sich selbst oder ihr Gerechtigkeitsgefühl zu verteidigen. Eine eiskalte Mörderin ist sie nicht, und erst recht keine Auftragskillerin.

Auf einmal steckt Blum nicht nur in einem moralischen Dilemma, sie wird ganz konkret an Leib und Leben bedroht. Sie muss alle verfügbaren Ressourcen nutzen für eine Chance, aus dieser Notlage wieder herauszukommen. Aichner ist äußerst findig, wenn es darum geht, immer wieder neue Wendungen zu erfinden, die Blum vor teils sehr überraschende Probleme stellen.

Mit der "Totenfrau" Brünhilde Blum hat Bernhard Aichner eine außergewöhnliche Figur geschaffen. Sie bringt im Verlauf der drei Romane ein gutes Dutzend Menschen um und hat nicht einmal ein schlechtes Gewissen dabei. Und doch bleibt sie durchweg eine Sympathieträgerin, die die Leser auf ihrer Seite hat.

Der Unterhaltungswert des Romans wird durch die Erzählweise noch gefördert. Viele kurze Kapitel mit schnellen Wechseln von Personal und Handlungsorten, knappe Sätze und Dialoge voller Ironie verleihen der Erzählung enorme Rasanz und Humor. So wird "Totenrausch" ein wahres Lesevergnügen.

- Bernhard Aichner: Totenrausch. btb Verlag, München, 472 Seiten, 19,95 Euro, ISBN 978-3-442-75637-7,

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017