Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Literatur >

Literatur: Alexijewitsch beklagt unterwürfige Intellektuelle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Literatur  

Alexijewitsch beklagt unterwürfige Intellektuelle

17.02.2017, 19:06 Uhr | dpa

Literatur: Alexijewitsch beklagt unterwürfige Intellektuelle. Hier lächelt sie, doch dDie Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch meldet sich mit Sorge zu Wort.

Hier lächelt sie, doch dDie Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch meldet sich mit Sorge zu Wort. Foto: Kay Nietfeld. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Eine Unterwürfigkeit und Bedeutungslosigkeit der Intellektuellen in Russland hat die weißrussische Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch (68) beklagt. Die intellektuelle Elite dort habe sich "von ihrer eigentlichen Berufung entfremdet".

Politisches Desinteresse und Unterwürfigkeit seien zur Normalität und zur billigen Ware geworden, sagte sie dem "Hamburger Abendblatt" (Samstag): "Plötzlich bedient man schamlos die Staatsmacht und die Geldsäcke."

Die mit Interviewcollagen und Dokumentationsprosa ("Tschernobyl") bekanntgewordene 68-Jährige gestand, "viele Freunde in Russland verloren" zu haben: "Weil ich den Glanz in den Augen bei den Worten 'Anschluss', 'Annexion', 'Großes Russland' nicht ertragen kann."

Die Autorin bezeichnete die Intellektuellen als "Randfiguren in der heutigen neuen Welt": "Man muss zugeben, das Volk hört nicht auf uns." Sie halte Donald Trump und Wladimir Putin für gleichermaßen gefährlich für den Weltfrieden: "Gott behüte, dass sie sich zusammentun wie einst Hitler und Stalin."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal