Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > CD Kritiken >

SuperHeavy - "Miracle Worker": Mick Jagger lässt es grooven

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mick Jagger lässt es grooven

02.09.2011, 09:17 Uhr | jho, t-online.de

SuperHeavy - "Miracle Worker": Mick Jagger lässt es grooven. SuperHeavy: "Miracle Worker" ist die erste Single von Mick Jaggers neuer Superband. (Quelle: Universal)

SuperHeavy: "Miracle Worker" ist die erste Single von Mick Jaggers neuer Superband. (Quelle: Universal)

Wunder gibt es vielleicht immer wieder – aber das hier ist ganz sicher keines. Denn wer würde schon ernsthaft glauben, dass es Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger mit 68 Jahren endlich mal etwas ruhiger angehen ließe. Stattdessen hat er sich abseits der Stones hochkarätige Unterstützung gesucht und das Projekt SuperHeavy gegründet. Und das greift gleich mit seiner ersten Single ganz tief in die Hit-Kiste: "Miracle Worker" ist ein astreiner Spätsommer-Gute-Laune-Song, der Karibik-Feeling verbreitet und die Wartezeit auf das folgende Album versüßt. 

Reggae-Rhythmen, superlässige Grooves und dazu Jaggers, Joss Stones und Damian Marleys Gesang – "Miracle Worker" hat alles, was es braucht, um den Hörer gedanklich sofort aus dem Alltag herauszureißen und auf eine Karibik-Insel mit Palmen, Sandstrand und brennender Sonne zu beamen. Nach dem verregneten Sommer genau das richtige Rezept, um die Stimmung zu heben.

Bunte Mischung mit viel Potenzial

Neben Jagger, Soul-Sängerin Joss Stone und Bob Marleys Sohn Damian bringen bei SuperHeavy auch Eurythmics-Mastermind Dave Stewart und der indische Komponist A.R. Rahman ("Slumdog Millionär") ihre Talente ein. Eine bunte Mischung, die Jagger mit voller Absicht so ausgesucht hat. Denn SuperHeavy soll eine Band mit Vertretern aus ganz unterschiedlichen musikalischen Lagern sein, deren Bandbreite von Rock über Soul bis Reggae reicht. Klingt spannend - und der Kreativität der Musiker war offenbar keine Grenze gesetzt: "Schon als wir uns zum ersten Mal im Studio trafen und loslegten, fügte sich alles wie von selbst zusammen", wird Mick Jagger zitiert. In nur sechs Tagen sollen 22 Songs entstanden sein, aufgenommen wurde das Album in Los Angeles, Südfrankreich, Miami, Indien, der Türkei, der Karibik und auf Zypern. Am 16. September kommt es in den Handel.

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017