Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > CD Kritiken >

Musik: Alexa Feser bleibt ihrem Stil treu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Musik  

Alexa Feser bleibt ihrem Stil treu

26.04.2017, 06:02 Uhr | dpa

Musik: Alexa Feser bleibt ihrem Stil treu. Alexa Feser ist einen Beobachterin der kleinen und großen Dinge.

Alexa Feser ist einen Beobachterin der kleinen und großen Dinge. Foto: Peter Steffen. (Quelle: dpa)

Hamburg/Berlin (dpa) - Bereits nach dem ersten Ton des ersten Songs weiß man sofort, wer hier am Werk ist. Sängerin Alexa Feser, die spätestens nach Titeln wie "Wir sind hier" oder "Gold von Morgen" kein Geheimtipp mehr ist, hat sich an ein neues Album gewagt.

Mit "Zwischen den Sekunden" will die in Berlin lebende Musikerin deutlich machen, was eigentlich alles zwischen den Sekunden passieren kann - ihre neue Platte zum Beispiel.

Musik machen gehörte für die 37-Jährige von Beginn an fest zum Leben dazu. Mit fünf Jahren habe sie bereits begonnen, Klavier zu spielen, mit 13 Jahren ihre ersten Songs geschrieben. Einige davon hat noch nie jemand gehört. "Ich habe viele Songs geschrieben, ohne zu wissen, ob ich damit jemals Erfolg haben werde", sagt Feser im Interview der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg.

Bekannt wurde Feser nicht - wie von ihr selbst mal geplant - mit 23, sondern erst einige Jahre später. Ihrer musikalischen Entwicklung habe das aber in keiner Weise geschadet. "Eine Karriere fängt nicht erst dann an, wenn die Leute draußen wissen, dass es einen gibt." Sie sei froh, dass sie eine gewisse Vorbereitungszeit gehabt habe, bevor der Rummel um ihre Person begann.

Als Inspiration für ihre neuen Songs nahm die Sängerin nicht nur persönliche Geschichten zur Hand, sondern auch Schicksale anderer. "Ich bin eine Beobachterin der kleinen und großen Dinge um mich herum", macht die Songwriterin deutlich. Um an neue Anekdoten zu kommen, zieht sie deshalb für jedes Album an einen neuen Ort, der nicht zu bequem sein darf.

Für ihr Album "Zwischen den Sekunden" verbrachte Feser einige Monate am Alexanderplatz. Hier entstand etwa die Idee zum Song "Linie 7", in dem sie von den Schicksalen von Menschen singt, die ihr beim Warten auf die Bahn begegnet sind: "Er hat mir seine Geschichte mehr als nur einmal erzählt, und nun weiß ich, wie es sich anfühlt, wenn einem alles fehlt. Und wir sitzen und warten wie schon so oft seit vielen Jahren, hier an der Linie 7..."

Musikalisch ist Feser ihrem Stil treu geblieben. Die gewohnt melodischen Pianoeinheiten ziehen sich durch die Songs, wie ihre tiefgründigen Texte, die über Schicksale, Liebe und das Leben im Allgemeinen philosophieren. Für den Track "Wunderfinder" holte sie Rapper Curse an ihre Seite. "Mein großer Wunsch war, dass ein Künstler auf die neue Platte kommt, der von einem anderen Genre stammt, aber die gleiche Message vertritt."

An den Erfolg, den sie mit dem Vorgänger "Gold von Morgen" hatte, hofft sie auch mit "Zwischen den Sekunden" anknüpfen zu können. Dass man so etwas nicht planen könne, habe sie in der Vergangenheit mehr als einmal erlebt. Das Erfolgsgefühl beinhalte für sie aber auch viel mehr als den reinen Profit. "Ich messe Erfolg eher in strahlenden Gesichtern als in verkauften Platten."

Im Song "Medizin", den Feser als eine Art Hommage an die Musik geschrieben hat, singt sie von ihrem Rettungsboot aus Tönen, auf das sie sich selbst in schwierigen und traurigen Momenten immer wieder verlassen könne. Wichtig sei dabei allerdings, dass man sich als Künstler die Liebe zur Musik bewahre. "Manchmal ist es schwierig, das schöne Gefühl bei der Musik nicht zu verlieren, schließlich ist das Ganze jetzt auch mein Beruf."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017