Startseite
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Beyonce: Es war Playback

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beyonce: Playback bei der Nationalhymne

01.02.2013, 09:59 Uhr | bas, dpa

Beyonce: Es war Playback. Beyonce gesteht: Die Nationalhymne war Playback. (Quelle: Reuters)

Beyonce gesteht: Die Nationalhymne war Playback. (Quelle: Reuters)

Die weltberühmte Sängerin Beyoncé hat es nun endlich zugegeben: Während ihres Auftritts bei der feierlichen Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama hatte sie die Nationalhymne nicht live gesungen.

"Ich bin Perfektionistin", sagte sie bei einem Pressetermin in New Orleans. Doch bei dem großen Auftritt für den amerikanischen Präsidenten lief die Stimme der 31-Jährigen vom Band. Sie habe vor dem Auftritt einfach keine Zeit gehabt mit dem Orchester zu proben. Einen vernünftigen Soundcheck habe es für den Weltstar ebenfalls nicht gegeben.

Kein Risiko

Sie habe sich unter diesen Umständen nicht wohl gefühlt, live zu singen. Und so sei sie auch kein Risiko eingegangen - nicht auszudenken, wenn bei dem Termin etwas schief gelaufen wäre.

Beyoncé 
Super-Bowl: Beyonce will tatsächlich live singen

Nach Playback-Geständnis will sie ihr Können beweisen. zum Video

"Es ging um den Präsidenten, die Amtseinführung, ich wollte, dass er und das Land stolz auf mich sind", sagte Beyoncé. Schon kurz nach dem Auftritt waren Vermutungen geäußert worden, Beyoncé habe bei dem Auftritt nur die Lippen zur Musik bewegt.

Am Ende der Pressekonferenz stand die Sängerin auf und sang nochmals die Nationalhymne, um die Anwesenden von ihrem Können zu überzeugen.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal