Startseite
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

"Arsch huh"-Mitbegründer Karl-Heinz Pütz ist tot

...

"Arsch huh"-Mitbegründer Karl-Heinz Pütz ist tot

24.02.2013, 17:40 Uhr | dpa

"Arsch huh"-Mitbegründer Karl-Heinz Pütz ist tot. Karl-Heinz Pütz starb im Alter von 58 Jahren nach langer Krankheit.

Karl-Heinz Pütz starb im Alter von 58 Jahren nach langer Krankheit. (Quelle: dpa)

 

Köln (dpa) - Er war Musikverleger, Kneipenbesitzer und Mitbegründer der Initiative "Arsch huh" gegen rechte Gewalt: Das Kölner Original Karl-Heinz Pütz ist tot.

Foto-Show
Leute des Tages

Er starb im Alter von 58 Jahren nach langer Krankheit bereits am Freitag in einem Kölner Krankenhaus, wie Familie und Freunde am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa bestätigten.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
In letzter Sekunde 
Bär rettet Vogel vor dem sicheren Tod

Das Federvieh droht in einem Wassergraben zu ertrinken. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage

Shopping 
Traumhafter Garnacha von alten Reben

8 Fl. Marqués de Somera + 2 Gläser statt 62,10 € für nur 39,- €. Versandkostenfrei bei HAWESKO.



Anzeige