Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Justin Bieber und Bon Jovi beklaut: Diebe stehlen Konzerteinnahmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Justin Bieber und Bon Jovi beklaut: Diebe stehlen Konzerteinnahmen

14.05.2013, 09:38 Uhr | dpa

Justin Bieber und Bon Jovi beklaut: Diebe stehlen Konzerteinnahmen. Jon Bon Jovi - Geld weg.

Jon Bon Jovi - Geld weg. (Quelle: dpa)

Johannesburg (dpa) - Eine Diebesbande hat Teile der Einnahmen eines Justin-Bieber- und eines Bon-Jovi-Konzerts aus dem Endspielstadion der Fußball-WM 2010 in Johannesburg geklaut.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Der südafrikanische Radiosender Eye Witness News berichtete am Montag, die Diebe hätten sich an der Stadionwand abgeseilt und mit Meißeln durch die Wand des Tresorraums gehämmert. Zunächst war nicht klar, wie viel Geld die Bande dabei erbeutet hat.

Im auch als "Soccer City" bekannten FNB-Stadion hatte die Rockband Bon Jovi am Samstag vor 70 000 Zuschauern gespielt. Am Sonntag folgte ein Konzert von Teenie-Star Justin Bieber von 90 000 Fans. Im Juli 2010 hatte Spanien in dem Stadion das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft gegen die Niederlande gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Katze auf dem Thron 
Sie glauben nicht, was diese Katze kann

Diese Katze benutzt die Toilette wie ein Mensch. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Jetzt bestellen: 6er-Set Solarleuchten für nur 14,99 €

Solarleuchten Globo mit warm-weißen LEDs sorgen für eine stimmungvolle Beleuchtung. Zu Weltbild.de Shopping

Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal