Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Paul McCartney, Bob Dylan und Rolling Stones rocken Empire-Polo-Areal

...

Musikertreffen der Superlative  

Paul McCartney, Bob Dylan und die Stones rocken gemeinsam

04.05.2016, 14:03 Uhr | AFP, t-online.de

Paul McCartney, Bob Dylan und Rolling Stones rocken Empire-Polo-Areal. Paul McCartney, die Rolling Stones und Bob Dylan vereint - im Herbst soll es bei einem Festival in Indio, Kalifornien soweit sein. (Quelle: dpa)

Paul McCartney, die Rolling Stones und Bob Dylan vereint - im Herbst soll es bei einem Festival in Indio, Kalifornien soweit sein. (Quelle: dpa)

Für eingefleischte Musikfans muss es in diesem Herbst heißen: Auf nach Indio, Kalifornien. Dort findet ein Konzertfestival der Superlative statt: Rockgrößen wie Bob Dylan, Paul McCartney, Roger Waters, Neil Young, The Who und die Rolling Stones wollen erstmals zusammen bei einem Festival auftreten.

Die berühmten Rock- und Pop-Veteranen haben ihre Auftritte für die drei Abende vom 7. bis zum 9. Oktober auf dem Empire-Polo-Areal in Indio zugesagt, wie die Organisatoren bekanntgaben.

Ab Montag sind die Tickets für den "Desert Trip" (Wüstenausflug) zu haben, für Preise von 199 bis 1599 Dollar. Da nicht nur die meisten Musiker - nur Stones-Gittarrist Ron Wood ist mit seinen 68 Jahren unter 70 - inzwischen ergraut sind, sondern auch ein eher betagtes Publikum erwartet wird, werden mit den Tickets gleich Sitzplätze reserviert.

"Neil Young als Vorband für Paul McCartney?"

Die Konzerte starten nach Sonnenuntergang, jede Band spielt ihr Programm, wie die Veranstaltungsagentur Goldenvoice auf ihrer Homepage mitteilte. Am 7. Oktober geht es mit Dylan und den Stones los, am nächsten Abend folgen Young und McCartney, den Abschluss machen The Who und Waters.

"Neil Young als Vorband für Paul McCartney? Wollt Ihr mich auf den Arm nehmen?", fragte sich der Ex-Vermarkter Jim Guerinot belustigt in der "Los Angeles Times". "Das ist ein toller Erfolg für die Organisatoren."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018