Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Weitere Anwärterin auf Prince-Erbe aufgetaucht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verwirrende Familienverhältnisse  

Weitere Anwärterin auf Prince-Erbe aufgetaucht

14.05.2016, 11:23 Uhr | AFP, t-online.de

Weitere Anwärterin auf Prince-Erbe aufgetaucht. Prince hinterlässt ein Millionenvermögen.  (Quelle: dpa)

Prince hinterlässt ein Millionenvermögen. (Quelle: dpa)

Er hinterließ ein Millionenvermögen - jetzt stehen potentielle Erben Schlange. Nach dem Tod von Popstar Prince kommt als bislang jüngste Kandidatin eine Enkelin eines inzwischen verstorbenen Halbbruders des Künstlers in Frage. Die Familienverhältnisse werden dabei zusehends unübersichtlicher.

Prince, einer der erfolgreichsten und einflussreichsten Popmusiker aller Zeiten, war am 21. April im Alter von 57 Jahren gestorben. Nicht nur die Suche nach der Todesursache, sondern auch die Regelung seiner Hinterlassenschaft sorgt seither für Schlagzeilen.

Der Popstar hinterließ kein Testament und hat keine anerkannten Kinder. Ein Nachlassverwalter muss nun über die Reihenfolge der Erben befinden. Prinz hat eine Schwester und fünf Halbbrüder.

"Möglicherweise hunderte Millionen Dollar"

Einer der Halbbrüder, Duane Nelson, kümmerte sich zeitweise um die Sicherheit von Prince, später kam es zur Entfremdung, bevor Nelson 2011 starb, wie Anwalt Michael Padden an den mit dem Prince-Erbfall befassten Richter schrieb. Padden vertritt den inzwischen ebenfalls verstorbenen Sohn Nelsons, der eine uneheliche Tochter habe. Er bemühe sich, die bislang unerreichbare Mutter zu informieren, dass ihre minderjährige Tochter eine "legitime Erbin eines Vermögens sein könnte, das möglicherweise in die hunderte Millionen Dollar geht".

Unehelicher Sohn aufgetaucht

Zuletzt hatte ein Häftling aus Missouri kundgetan, dass er als Sohn des Popstars anerkannt werden wolle. Der 39-jährige Carlin Q. Williams bestritt die Angaben von Prince' Schwester Tyka, ihr Bruder habe keine Kinder hinterlassen. Williams will ein unehelicher Sohn des Musikers sein und erhebt Anspruch auf das Millionenerbe, wie aus einem Gerichtsdokument hervorgeht.

Die Mutter des Häftlings erklärte in einem weiteren Dokument, dass sie Prince im Juli 1976 in einem Hotel in Kansas City kennengelernt und dort "ungeschützten Sex" mit ihm gehabt habe. Ihr Sohn Carlin sei damals gezeugt und am 8. April 1977 geboren worden.

Die Höhe des Erbes von Prince steht noch nicht fest. Die auf die Vermögen Prominenter spezialisierte Website "Celebrity Net Worth" hatte es auf rund 300 Millionen Dollar (etwa 263 Millionen Euro) geschätzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017