Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Musik: Tom Schilling mag keine fröhlichen Happy-End-Lieder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Musik  

Tom Schilling mag keine fröhlichen Happy-End-Lieder

13.03.2017, 14:11 Uhr | dpa

Musik: Tom Schilling mag keine fröhlichen Happy-End-Lieder. Tom Schilling bei der Berlinale in Berlin.

Tom Schilling bei der Berlinale in Berlin. Foto: Britta Pedersen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Tom Schilling ("Oh Boy") geht als Sänger auf Tour - mit recht düsteren Liedern. "Ich mag keine Klischees über die heile Welt. Mich interessiert viel mehr das Dramatische und Tragische am Leben der Menschen als fröhliche Happy-End-Lieder zu singen", sagte der Schauspieler dem "Berliner Kurier".

Beeinflusst worden sei er von Nick Cave. "Als ich 13 war, hörte ich mit einer Freundin zum ersten Mal eine Platte von ihm", sagte der 35-Jährige Er bilde sich ein, dass er durch das damalige Cave-Album erwachsen geworden sei. Sein erstes eigenes Album heißt "Vilnius".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017