Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Terrorismus: Der steile Aufstieg der Ariana Grande

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Terrorismus  

Der steile Aufstieg der Ariana Grande

23.05.2017, 11:42 Uhr | dpa

Terrorismus: Der steile Aufstieg der Ariana Grande. Popsängerin Ariana Grande 2016 bei der Verleihung der MTV Video Music Awards in New York.

Popsängerin Ariana Grande 2016 bei der Verleihung der MTV Video Music Awards in New York. Foto: Chris Pizzello. (Quelle: dpa)

Manchester (dpa) - Ariana Grande ist eine der derzeit angesagtesten Popkünstlerinnen. Die 23-jährige US-Amerikanerin gewann im November den American Music Award in der Königskategorie "Künstler des Jahres".

Sie setzte sich damit bei den Fans gegen Justin Bieber, Selena Gomez, Rihanna und Carrie Underwood durch. Das Konzert in Manchester gehörte zu ihrer Tournee mit dem Album "Dangerous Woman". Am 3. Juni wollte sie auch in Frankfurt am Main auftreten.

Bei dem verheerenden Bombenanschlag am Montagabend blieb die zierliche Künstlerin nach Angaben eines Sprechers unverletzt. Ihr gehe es okay, hieß es. Grande wandte sich am frühen Dienstagmorgen an ihre mehr als 45 Millionen Fans auf Twitter. Sie sei "am Boden zerstört", schrieb sie: "Aus tiefstem Herzen: Es tut mir so leid. Mir fehlen die Worte."

Ihre Liebe zur Musik und zum Theater entdeckte Grande bereits als Kind. Als etwa Neunjährige stand sie während einer Kreuzfahrt-Reise lieber auf der Karaoke-Bühne, als in den Kids-Club zu gehen. Sängerin Gloria Estefan, die ebenfalls unter den Passagieren war, zeigte sich begeistert und ermutigte Grande, ihr Gesangstalent zu verfolgen.

2014 wurde schließlich zum absoluten Erfolgsjahr für die in Boca Raton (US-Bundesstaat Florida) geborene Schauspielerin und Sängerin. Damals veröffentlichte sie zwei US-Nummer-Eins-Alben in einem Jahr und landete mit dem vier Millionen Mal verkauften "Problem" einen der Sommerhits des Jahres. Es war der große Durchbruch für Grande und auch bei der Bambi-Verleihung in Berlin wurde sie als Newcomerin gefeiert.

Da hatte sie in den USA schon eine steile Karriere im Unterhaltungsgeschäft hingelegt. Mit 15 zog es das Mädchen mit den italienischen Wurzeln zum New Yorker Broadway, wo sie im Musical "13" auf der Bühne stand. Es folgten die TV-Serien "Victorious" und "Sam & Cat" auf dem Kindersender Nickelodeon, schließlich der Einstieg in die Popkarriere.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017